THE NEAL MORSE BAND - Innocence & Danger (27.08.2021)

Das Forum für Progrock und Progmetal
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 6092
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: THE NEAL MORSE BAND - Innocence & Danger (27.08.2021)

Beitrag von TMW316 »

Apropos Troika, na wer singt denn hier alles? ;)
Ich muss sagen, ihr freut euch vollkommen zurecht.
Es ist immer wieder eine Freude uns auf der Bühne zu sehen.
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 6092
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: THE NEAL MORSE BAND - Innocence & Danger (27.08.2021)

Beitrag von TMW316 »

So nach 4-5 Durchgängen, der erste Eindruck von Restoration: Harte Kost. Also nicht Hart im Sinne von Heavy, sondern fängt eigentlich gut an mit den ersten beiden Songs. Dann wirds sehr proggi - so proggi wie lange nicht (All Hail, The Argument, Make Like A Breeze). Dann gegen Mitte/Ende holt man die Musik Themen aus Teil 1 noch mal in fast jedem Song hervor ABER: es fehlen halt die geilen Refrains dazu. Und die neuen Refrains zünden bei mir noch nicht so gleich. Wenn z.B. die Strophen zur Gold Dust City Musik laufen erwarte ich eigentlich dann "Gold Dust City" im Refrain und nicht das was jetzt kommt. Der vorletzte Song Everlasting hört sich passend zur Jahreszeit an wie Karneval in Rio... während der Dreamer bei mir in der 2023er Liste ganz mit oben dabei war, weiß ich nicht ob Restoration in die Top 20 überhaupt kommt (aktuell)...

EDIT: Na toll, alle Reviews die ich so finde schwärmen von Restoration und geben hohe Wertungen... muss ich vielleicht doch noch ein paar Durchgänge investieren. ;)
Ich muss sagen, ihr freut euch vollkommen zurecht.
Es ist immer wieder eine Freude uns auf der Bühne zu sehen.
Benutzeravatar
JungerWutz
Beiträge: 265
Registriert: 18.06.2010 08:38
Wohnort: Dortmund

Re: THE NEAL MORSE BAND - Innocence & Danger (27.08.2021)

Beitrag von JungerWutz »

:heul: Ich habs gerade auch wieder versucht… und ich kanns mir nicht geben. Das erste Mal, dass ich eine CD nicht bestelle. Diese ganze Jesus/Joseph Geschichte find ich anstrengend. Nein! Es macht mich sogar richtig sauer das zu hören
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 6092
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: THE NEAL MORSE BAND - Innocence & Danger (27.08.2021)

Beitrag von TMW316 »

JungerWutz hat geschrieben: 10.02.2024 12:02 :heul: Ich habs gerade auch wieder versucht… und ich kanns mir nicht geben. Das erste Mal, dass ich eine CD nicht bestelle. Diese ganze Jesus/Joseph Geschichte find ich anstrengend. Nein! Es macht mich sogar richtig sauer das zu hören
Ist doch ein ganz anderer Josef. :D Also die Texte stören mich am allerwenigsten. Ist auch nicht weniger Fantasy als wenn Power Metal Bands über Ritter und Drachen singen. ;)

Dreamer in the Jailhaus hört sich an wie eine Mischung aus Led Zeppelin und Ayreon...
Ich muss sagen, ihr freut euch vollkommen zurecht.
Es ist immer wieder eine Freude uns auf der Bühne zu sehen.
Benutzeravatar
JungerWutz
Beiträge: 265
Registriert: 18.06.2010 08:38
Wohnort: Dortmund

Re: THE NEAL MORSE BAND - Innocence & Danger (27.08.2021)

Beitrag von JungerWutz »

Geht mir gar nicht um die Texte; die sind mir egal… die Mucke mag ich nicht.
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 19637
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: THE NEAL MORSE BAND - Innocence & Danger (27.08.2021)

Beitrag von Schnabelrock »

Aber am 10. fandst Du doch noch die Geschichte anstrengend bis sauermachend. :kratz:
In dubio contra googlio.
Antworten