Jeißböck of fire and steel!

Das Forum zum Thema Fußball und allem was dazugehört
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 2671
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Ratatata »

Über die Torausbeute in der zweiten Halbzeit wird noch zu reden sein... :clown:
Benutzeravatar
Mountain King
Beiträge: 1178
Registriert: 29.04.2011 13:30

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Mountain King »

Erst Pele gedenken, dann ein 7:1 auflegen. Genau mein Humor.

Am Dienstag von den Bayern wieder einnorden lassen und dann mit 2-5 Punkten Vorsprung auf Platz 16 in eine Rückrunde ohne Doppelbelastung und mit hoffentlich weniger Verletzungspech starten. Ich hab Bock.
I’m just trying to monetize hope!
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 12193
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Frank2 »

DAS war gestern mal ein Statement.
Da sieht man mal was möglich ist wenn fast alles fit ist.
Dennoch bin ich fest davon überzeugt:
Sicher waren wir bärenstark (das schnelle Umschaltspiel
ist schon richtig gut ), aber Werder war auch grottenschlecht.
Haben die überhaupt in irgenweiner Form eine Vorbereitung
bestritten ?
Benutzeravatar
blakkadder
Beiträge: 582
Registriert: 14.10.2016 12:26
Wohnort: Sauerland

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von blakkadder »

Hübers krank...wenn Skhiri auch noch ausfällt, könnte sich das Torverhältnis wieder in die falsche Richtung bewegen...naja, geben wir dieser komischen IV mal ne Chance :pommes:
Wie schnell hat man mal nix getrunken 🍺
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 8177
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Wishmonster »

Ein Punkt mit dem man eigentlich hoch zufrieden sein muss, der am Ende aber doch ein wenig ärgerlich ist. Aber ein ziemlich geiles Spiel. :)
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 2671
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Ratatata »

:D
Benutzeravatar
Robbi
Beiträge: 1933
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Robbi »

blakkadder hat geschrieben: 24.01.2023 12:26 Hübers krank...wenn Skhiri auch noch ausfällt, könnte sich das Torverhältnis wieder in die falsche Richtung bewegen...naja, geben wir dieser komischen IV mal ne Chance :pommes:
Diese komische IV war grandios, btw ;-)
Robbi Robb - a cry above the jungle
http://www.robbirobb.com

Concert Photography and more
https://www.facebook.com/thephotographyofmisterilms/
Benutzeravatar
Ghost_in_the_Ruin
Beiträge: 5094
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: The Ruins of the Fortress I swore to defend

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Ghost_in_the_Ruin »

Robbi hat geschrieben: 24.01.2023 23:27
blakkadder hat geschrieben: 24.01.2023 12:26 Hübers krank...wenn Skhiri auch noch ausfällt, könnte sich das Torverhältnis wieder in die falsche Richtung bewegen...naja, geben wir dieser komischen IV mal ne Chance :pommes:
Diese komische IV war grandios, btw ;-)
Absolut. Chabot, der vor der Winterpause noch sehr viele Unsicherheiten drin hatte, hat zwei Top-Spiele hingelegt. Und für Soldo war das gestern vielleicht auch das richtige Spiel, um sich zu zeigen. Ich glaube, dem kam es entgegen, dass man sehr tief verteidigt hat (verteidigen musste). Der war ja auch vorher schon eigentlich recht stabil im direkten Duell im Sechzehner, aber bei defensiven Umschaltsituationen mit Tempo-Nachteilen. Für solche Spiele aber scheinbar auch eine gute Option (und vielleicht sogar die bessere zu unseren eigentlichen Stamm-IVs, die ihre stärken ja eher haben, wenn es größere Räume zu verteidigen gilt).

Ansonsten aber insgesamt eine richtig gute Partie, trotz ärgerlichem (aber verdientem) Ende. Dem Skhiri muss man eigentlich eine Statue bauen, was der fast jedes Spiel an Metern runterkloppt und dazu alles sinnvolle Wege. Schwäbe sowieso die ganze Saison schon eine Bank hintendrin und wenn Maina diese Form weiterhin behält, macht der uns die Rückrunde sehr viel Spaß.
And the lessons that we‘ve learned have all been learned in the hard way
And soon there‘ll be nothing to deny

(New Model Army - Hard Way)
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 16608
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Glaurung »

Ghost_in_the_Ruin hat geschrieben: 25.01.2023 10:50
Robbi hat geschrieben: 24.01.2023 23:27
blakkadder hat geschrieben: 24.01.2023 12:26 Hübers krank...wenn Skhiri auch noch ausfällt, könnte sich das Torverhältnis wieder in die falsche Richtung bewegen...naja, geben wir dieser komischen IV mal ne Chance :pommes:
Diese komische IV war grandios, btw ;-)
Absolut. Chabot, der vor der Winterpause noch sehr viele Unsicherheiten drin hatte, hat zwei Top-Spiele hingelegt. Und für Soldo war das gestern vielleicht auch das richtige Spiel, um sich zu zeigen. Ich glaube, dem kam es entgegen, dass man sehr tief verteidigt hat (verteidigen musste). Der war ja auch vorher schon eigentlich recht stabil im direkten Duell im Sechzehner, aber bei defensiven Umschaltsituationen mit Tempo-Nachteilen. Für solche Spiele aber scheinbar auch eine gute Option (und vielleicht sogar die bessere zu unseren eigentlichen Stamm-IVs, die ihre stärken ja eher haben, wenn es größere Räume zu verteidigen gilt).

Ansonsten aber insgesamt eine richtig gute Partie, trotz ärgerlichem (aber verdientem) Ende. Dem Skhiri muss man eigentlich eine Statue bauen, was der fast jedes Spiel an Metern runterkloppt und dazu alles sinnvolle Wege. Schwäbe sowieso die ganze Saison schon eine Bank hintendrin und wenn Maina diese Form weiterhin behält, macht der uns die Rückrunde sehr viel Spaß.
Schade, dass Skhiri im Sommer wohl ablösefrei weg ist. Da muss man sich normalerweise bis ans letztmögliche strecken, was die Verantwortlichen mit Sicherheit auch getan haben. Eine Perle.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 12193
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Frank2 »

Beeindruckende Leistungen von Schwäbe ( wieder mal ), Chabot
( in der Verfassung der letzten beiden Spiele eine echte Be-
reicherung ) und Soldo ( scheint auch langsam in Tritt zu
kommen ).
Über Skhiri brauchen wir gar nicht erst reden.

Aufgrund der zeiten Halbzeit geht der Punkt in Ordnung.
Trotzdem fuckt einen dieses beschissene Bayern Glück
zum Ende hin irgendwie....
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 8177
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Wishmonster »

Glaurung hat geschrieben: 25.01.2023 11:52 Schade, dass Skhiri im Sommer wohl ablösefrei weg ist. Da muss man sich normalerweise bis ans letztmögliche strecken, was die Verantwortlichen mit Sicherheit auch getan haben. Eine Perle.
Wir sind leider immer noch in der Situation, dass uns jeder eingesparte Gehaltseuro gut tut. Daher ist ein Verbleib von Skhiri leider sehr unrealistisch. Wenn dazu noch Hector seine Karriere beendet, wären das 2 herbe Verluste im Sommer. Da können wir nur hoffen, dass nicht noch ein Top Team einen Torhüter sucht...
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 16608
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Glaurung »

Wishmonster hat geschrieben: 26.01.2023 12:03
Glaurung hat geschrieben: 25.01.2023 11:52 Schade, dass Skhiri im Sommer wohl ablösefrei weg ist. Da muss man sich normalerweise bis ans letztmögliche strecken, was die Verantwortlichen mit Sicherheit auch getan haben. Eine Perle.
Wir sind leider immer noch in der Situation, dass uns jeder eingesparte Gehaltseuro gut tut. Daher ist ein Verbleib von Skhiri leider sehr unrealistisch. Wenn dazu noch Hector seine Karriere beendet, wären das 2 herbe Verluste im Sommer. Da können wir nur hoffen, dass nicht noch ein Top Team einen Torhüter sucht...
Wieso, Horn kann doch gehen. :clown:
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Benutzeravatar
Wishmonster
Beiträge: 8177
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hall Of The Mountain King

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Wishmonster »

Wenn man bedenkt, dass Schalke unter der Woche nicht gespielt hat, und wir nen harten Kampf über 90 Minuten in München hatten, kann man mit dem Punkt zufrieden sein.
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 12193
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Frank2 »

Wishmonster hat geschrieben: 29.01.2023 17:28 Wenn man bedenkt, dass Schalke unter der Woche nicht gespielt hat, und wir nen harten Kampf über 90 Minuten in München hatten, kann man mit dem Punkt zufrieden sein.
Sehe ich ganz genauso
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 2671
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Jeißböck of fire and steel!

Beitrag von Ratatata »

Respekt für Schalke. Die leben also doch noch. (Als Team jetzt.)
Für uns natürlich schade. Vor allem wegen dem erneuten Lazarettzuwachs und den gelben Karten.
Böse Zungen behaupten ja, das wäre etwas einseitig gepfiffen worden.
Antworten