Frühstück nach dem deutschen DEInheits Gebot

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17199
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Frühstück nach dem deutschen DEInheits Gebot

Beitrag von DerHorst »

Moin zusammen :)

Auch müde und die Spritzen für das Schultergelenk bringen Null, werde mich dann im Sommer wohl doch mal operieren lassen.
chaosbraut78
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 982
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: irgendwo dazwischen

Re: Frühstück nach dem deutschen DEInheits Gebot

Beitrag von chaosbraut78 »

DerHorst hat geschrieben: 18.11.2020 09:42 Moin zusammen :)

Auch müde und die Spritzen für das Schultergelenk bringen Null, werde mich dann im Sommer wohl doch mal operieren lassen.
Was hast Du denn?
...Aber wisse, dass gerade jetzt und heutzutage diese Menschen mehr denn je davon überzeugt sind, vollkommen frei zu sein; und dabei haben sie selbst uns ihre Freiheit dargebracht und sie uns gehorsam zu Füßen gelegt. ...
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12409
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Frühstück nach dem deutschen DEInheits Gebot

Beitrag von Schnabelrock »

Das Wetter vernichtet mein Grundrecht auf Bier im Park.
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11272
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Frühstück nach dem deutschen DEInheits Gebot

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Schnabelrock hat geschrieben: 18.11.2020 10:29 Das Wetter vernichtet mein Grundrecht auf Bier im Park.
Sei kein Frosch! Ich als Kältehasser gehe 14:00 Uhr trotzdem zum Faßbieranstich in die tolle "Kastenbrauerei" hier in Connewitz. Linksextremistisches Bier schmeckt auch bei 3 Grad und Nieselregen und hilft dem Kommunismus.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 8907
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: Frühstück nach dem deutschen DEInheits Gebot

Beitrag von Feindin »

Kaleun Thomsen hat geschrieben: 18.11.2020 10:36
Schnabelrock hat geschrieben: 18.11.2020 10:29 Das Wetter vernichtet mein Grundrecht auf Bier im Park.
Sei kein Frosch! Ich als Kältehasser gehe 14:00 Uhr trotzdem zum Faßbieranstich in die tolle "Kastenbrauerei" hier in Connewitz. Linksextremistisches Bier schmeckt auch bei 3 Grad und Nieselregen und hilft dem Kommunismus.
Faßbieranstich?
Ich dachte das linksradikale Gesocks säuft nur aus der Dose?

Moin zusammen

*frühstück*
chaosbraut78 hat geschrieben: 18.11.2020 09:10 Dass Bayern einen evangelischen Feiertag neu einführt, halte ich für ein Gerücht.
Evangelisch? Warum bekam ich dann als katholisches Blag immer die Asche auf die Stirn geschmiert?

Pestilence - Chronic Infection
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29669
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Frühstück nach dem deutschen DEInheits Gebot

Beitrag von Thunderforce »

Feindin hat geschrieben: 18.11.2020 10:44
Evangelisch? Warum bekam ich dann als katholisches Blag immer die Asche auf die Stirn geschmiert?

Pestilence - Chronic Infection
Das war der Aschermittwoch, Ketzer.
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12409
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Frühstück nach dem deutschen DEInheits Gebot

Beitrag von Schnabelrock »

Feindin hat geschrieben: 18.11.2020 10:44 Faßbieranstich?
Ich dachte das linksradikale Gesocks säuft nur aus der Dose?
Oh nein, die meisten sind längst Oberstudienräte, Regierungsdirektoren oder Notare und leben in Saus und Braus, gönnen aber dem Pöbel nix.
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11272
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Frühstück nach dem deutschen DEInheits Gebot

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Feindin hat geschrieben: 18.11.2020 10:44
Kaleun Thomsen hat geschrieben: 18.11.2020 10:36
Schnabelrock hat geschrieben: 18.11.2020 10:29 Das Wetter vernichtet mein Grundrecht auf Bier im Park.
Sei kein Frosch! Ich als Kältehasser gehe 14:00 Uhr trotzdem zum Faßbieranstich in die tolle "Kastenbrauerei" hier in Connewitz. Linksextremistisches Bier schmeckt auch bei 3 Grad und Nieselregen und hilft dem Kommunismus.
Faßbieranstich?
Ich dachte das linksradikale Gesocks säuft nur aus der Dose?

Da ja Kneipe grad flach fällt, gibt es hier eine Initiative, dass Kneipen und Brauerein ihre Bierfässer auf den Gehsteig rollen und man sich 1-10 "Beer to go" reinhelfen kann.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 10363
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Frühstück nach dem deutschen DEInheits Gebot

Beitrag von Rotstift »

Ich hätte heute eigentlich pädagogischen Tag, aber da wir keine Präsenzveranstaltungen machen habe ich heute tatsächlich frei. :)
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 8907
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: Frühstück nach dem deutschen DEInheits Gebot

Beitrag von Feindin »

Thunderforce hat geschrieben: 18.11.2020 10:49
Feindin hat geschrieben: 18.11.2020 10:44
Evangelisch? Warum bekam ich dann als katholisches Blag immer die Asche auf die Stirn geschmiert?

Pestilence - Chronic Infection
Das war der Aschermittwoch, Ketzer.
*lol* ist lange her
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12409
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Frühstück nach dem deutschen DEInheits Gebot

Beitrag von Schnabelrock »

Rotstift hat geschrieben: 18.11.2020 11:04 Ich hätte heute eigentlich pädagogischen Tag, aber da wir keine Präsenzveranstaltungen machen habe ich heute tatsächlich frei. :)
Das sollte pädagogisch genug sein.
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 9975
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Frühstück nach dem deutschen DEInheits Gebot

Beitrag von Hyronimus »

Rotstift hat geschrieben: 18.11.2020 11:04 Ich hätte heute eigentlich pädagogischen Tag, aber da wir keine Präsenzveranstaltungen machen habe ich heute tatsächlich frei. :)
An einem Tag im Jahr ist der fehlende Netzausbau doch für was gut :D
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
last.fm
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20549
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: Frühstück nach dem deutschen DEInheits Gebot

Beitrag von GoTellSomebody »

Kaleun Thomsen hat geschrieben: 18.11.2020 10:56
Feindin hat geschrieben: 18.11.2020 10:44
Kaleun Thomsen hat geschrieben: 18.11.2020 10:36
Schnabelrock hat geschrieben: 18.11.2020 10:29 Das Wetter vernichtet mein Grundrecht auf Bier im Park.
Sei kein Frosch! Ich als Kältehasser gehe 14:00 Uhr trotzdem zum Faßbieranstich in die tolle "Kastenbrauerei" hier in Connewitz. Linksextremistisches Bier schmeckt auch bei 3 Grad und Nieselregen und hilft dem Kommunismus.
Faßbieranstich?
Ich dachte das linksradikale Gesocks säuft nur aus der Dose?

Da ja Kneipe grad flach fällt, gibt es hier eine Initiative, dass Kneipen und Brauerein ihre Bierfässer auf den Gehsteig rollen und man sich 1-10 "Beer to go" reinhelfen kann.
Hm, da hätte ich gerade auch wohl Interesse für, aber Sachsen? *weiter Ingwer-Zitronen-Tee süppel*

Tach.
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16560
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: andere seite weser.
Kontaktdaten:

Re: Frühstück nach dem deutschen DEInheits Gebot

Beitrag von PetePetePete »

Wir haben uns im Frühjahr, als die Kneipen erstmals wieder geöffnet haben, regelmäßig Cocktails "to go" geholt auf unseren abendlichen Spaziergängen. Einen Cocktail, der wurde getrunken während man nebenan an der Durchreiche auf seinen Rollo gewartet hat und als deralle war noch einen Mojito fürn Heimweg. Leider ein bisschen viel Abfall durch die Einwegbecher, aber nützt ja nix.
Ob das jetzt wieder ähnlich so ist, weiß ich gar nicht, wir waren schon länger nicht mehr gegen Abend im Viertel. Müsste man aber mal checken, weil es diversen kulturellen Institutionen mit Alkoholausschank ("Kneipen" wäre ein eindeutig unzureichender Begriff) hier nämlich wirklich wirtschaftlich schlecht geht.
Buchstäbliches Wegbier am Straßenrand wäre da ja auch ne Maßnahme, habe ich aber in Bremen noch nicht wahrgenommen.
Crazy? I was crazy once. They locked me in a room. A rubber room. A rubber room with rats. And rats make me crazy. Crazy? I was crazy once. They locked me in a room. A rubber room...

#aufwerdern
last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 10363
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Frühstück nach dem deutschen DEInheits Gebot

Beitrag von Rotstift »

Hyronimus hat geschrieben: 18.11.2020 11:14
Rotstift hat geschrieben: 18.11.2020 11:04 Ich hätte heute eigentlich pädagogischen Tag, aber da wir keine Präsenzveranstaltungen machen habe ich heute tatsächlich frei. :)
An einem Tag im Jahr ist der fehlende Netzausbau doch für was gut :D
Wir müssen verpflichtende Fortbildungen online machen, aber das muss nicht unbedingt heute geschehen. Außerdem bieten wir bis Jahresende diverse schulinterne Fortbildungen zu digitalen Themen an.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Antworten