Der Synthwave/Cyberpunk-Thread

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7954
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Der Synthwave/Cyberpunk-Thread

Beitrag von 1984 »

Nach langer Zeit spricht mich mal wieder ein Output an, und zwar die „Film Noir“-EP von Filmmaker aus Kolumbien. Mehr Ecken und Kanten in den Beats als der Rest, Songwriting repetitiver. Find ich super.

https://hcrecords.bandcamp.com/album/no ... -ep-hcr005

Wenn mir jetzt noch jemand sagt, wo ich das Vinyl für <11€ Versand bekomm...

Wer diese Art Musik auch insgesamt weniger cheeselastig mag, sollte mal Detriti Records anchecken.

https://detritirecords.bandcamp.com/
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7954
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Der Synthwave/Cyberpunk-Thread

Beitrag von 1984 »

Ja, weiß ich auch nicht, wieso hier jetzt nicht alle komplett ausrasten. Ihr habt schon wieder kein Bock nä? Macht mega süchtig!

Hier, Vestigium: https://hcrecords.bandcamp.com/track/vestigium

:hampel:
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3243
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Der Synthwave/Cyberpunk-Thread

Beitrag von Axe To Fall »

Ok, die sind hart fett. Also so richtig.
Benutzeravatar
playloud308
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7268
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Der Synthwave/Cyberpunk-Thread

Beitrag von playloud308 »

Carpenter Brut haben einen Soundtrack zum Film "Blood Machines" gemacht.




Zum Film gibt es hier infos:

http://bloodmachines.com
Benutzeravatar
logos
Beiträge: 1788
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Printenhausen

Re: Der Synthwave/Cyberpunk-Thread

Beitrag von logos »

Ich weine gerade Tränen der Begeisterung wegen des neuen Volkor X-Albums. Kannte die Band bisher noch nicht.
"Halte dich fern von Idioten!", Lemmy
Benutzeravatar
logos
Beiträge: 1788
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Printenhausen

Re: Der Synthwave/Cyberpunk-Thread

Beitrag von logos »

Von Midnight Danger erscheint heute ein recht interessantes Album. Geht recht flott und was härter zur Sache, mit einigen Riffs und guten Melodien. Lass ich mal hier:
"Halte dich fern von Idioten!", Lemmy
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8960
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Der Synthwave/Cyberpunk-Thread

Beitrag von Porcupine »

logos hat geschrieben: 21.08.2020 09:39 Von Midnight Danger erscheint heute ein recht interessantes Album. Geht recht flott und was härter zur Sache, mit einigen Riffs und guten Melodien. Lass ich mal hier:
Geile Nummer!
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3796
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Der Synthwave/Cyberpunk-Thread

Beitrag von Alphex »

Macht Laune, hat man aber halt schon hundertmal gehört.

Passend zum Sommer was mit ähnlichem Bass-Sound, aber eben mehr Cabrio-Flair:
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Robbing the Grave
Beiträge: 391
Registriert: 23.08.2020 11:00

Re: Der Synthwave/Cyberpunk-Thread

Beitrag von Robbing the Grave »

logos hat geschrieben: 18.04.2020 21:05 Ich weine gerade Tränen der Begeisterung wegen des neuen Volkor X-Albums. Kannte die Band bisher noch nicht.
Klingt wie eine Mischkonsum-Party in Hogwarts. Merke ich mir für das nächste Mal Unreal Tournament installieren.
Now I guess I'll have to tell 'em that I got no cerebellum
Benutzeravatar
Robbing the Grave
Beiträge: 391
Registriert: 23.08.2020 11:00

Re: Der Synthwave/Cyberpunk-Thread

Beitrag von Robbing the Grave »

Gibt's hier eigentlich einen passenden Ort für Dungeon Synth oder ist das allen zu öde?
Now I guess I'll have to tell 'em that I got no cerebellum
Benutzeravatar
Mindmachine
Beiträge: 223
Registriert: 20.08.2020 20:48
Wohnort: Sachsen-Anstalt

Re: Der Synthwave/Cyberpunk-Thread

Beitrag von Mindmachine »

Robbing the Grave hat geschrieben: 26.08.2020 14:23 Gibt's hier eigentlich einen passenden Ort für Dungeon Synth oder ist das allen zu öde?
Hau raus!
Wie kriegen die das hin, obwohl die immer was Neues machen, mich nie zu überraschen?
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7954
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Der Synthwave/Cyberpunk-Thread

Beitrag von 1984 »

Am 25.09. ersxheint das neue Dan Terminus-Album „Last Call For All Passengers“ auf Blood Music.

Sehr cooles Video zum recht düsteren Vorabsong (eher Ondustrial eigentlich): https://youtu.be/iBopeD-IWro
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
Robbing the Grave
Beiträge: 391
Registriert: 23.08.2020 11:00

Re: Der Synthwave/Cyberpunk-Thread

Beitrag von Robbing the Grave »

Mindmachine hat geschrieben: 26.08.2020 14:24
Robbing the Grave hat geschrieben: 26.08.2020 14:23 Gibt's hier eigentlich einen passenden Ort für Dungeon Synth oder ist das allen zu öde?
Hau raus!
Ok!

Es war ja irgendwie abzusehen: da der (stellenweise schon ziemlich geile) Ambient-Black Metal des Griechen von Spectral Lore sich über die Jahre immer mehr zu reinem Ambient entwickelt hat, und kürzlich der Melo-Black Metal in ein eigenes Projekt (Mystras) ausgegliedert wurde, ist der Mastermind dahinter nun endlich beim Dungeon Synth angekommen. Für seine seit Jahren bestehende D&D-Kampagne - wofür sonst - hat der Workaholic nun einen Soundtrack geschrieben, der am 2. September dann komplett erscheint: Ontrothon, Saga of the Ancient Glass. Also wer mit dem Genre prinzipiell was anfangen kann - gutes Gespür für Melodie und Atmosphäre dürfte er mitbringen.
Now I guess I'll have to tell 'em that I got no cerebellum
Benutzeravatar
Mindmachine
Beiträge: 223
Registriert: 20.08.2020 20:48
Wohnort: Sachsen-Anstalt

Re: Der Synthwave/Cyberpunk-Thread

Beitrag von Mindmachine »

Robbing the Grave hat geschrieben: 30.08.2020 09:13
Mindmachine hat geschrieben: 26.08.2020 14:24
Robbing the Grave hat geschrieben: 26.08.2020 14:23 Gibt's hier eigentlich einen passenden Ort für Dungeon Synth oder ist das allen zu öde?
Hau raus!
Ok!

Es war ja irgendwie abzusehen: da der (stellenweise schon ziemlich geile) Ambient-Black Metal des Griechen von Spectral Lore sich über die Jahre immer mehr zu reinem Ambient entwickelt hat, und kürzlich der Melo-Black Metal in ein eigenes Projekt (Mystras) ausgegliedert wurde, ist der Mastermind dahinter nun endlich beim Dungeon Synth angekommen. Für seine seit Jahren bestehende D&D-Kampagne - wofür sonst - hat der Workaholic nun einen Soundtrack geschrieben, der am 2. September dann komplett erscheint: Ontrothon, Saga of the Ancient Glass. Also wer mit dem Genre prinzipiell was anfangen kann - gutes Gespür für Melodie und Atmosphäre dürfte er mitbringen.
Klingt schon angemessen nerdy. Werd ich mal auf meine Herbstliste packen. :)
Wie kriegen die das hin, obwohl die immer was Neues machen, mich nie zu überraschen?
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7954
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Der Synthwave/Cyberpunk-Thread

Beitrag von 1984 »

Nochmal Dan Terminus, scheint tatsächlich mehr in Richtung Industrial Techno zu gehen als vorher. Freu mich drauf, finde beide Songs fett.

https://youtu.be/HJti6_oiR1A
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Antworten