Death Metal 2020

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Lobi
Beiträge: 1123
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Almanien

Re: Death Metal 2020

Beitrag von Lobi »

Susi666 hat geschrieben: 28.08.2020 15:52
Lobi hat geschrieben: 28.08.2020 15:39
Susi666 hat geschrieben: 28.08.2020 15:29 Into Coffin
Deren letztes Album ist ein unerwarteter Hammer. Hätte ich echt nicht erwartet... Krass gut.
In der Tat!
Ich hatte die Band letztes Jahr im Vorprogramm von Graveyard Ghoul für mich entdeckt und mußte mir gleich "Unconquered Abysses" sowie die EP mitnehmen...
An sich haben die dich mit jedem Release konsequent gesteigert. Das erste Tape war noch bisschen arg durchwachsen, das Debüt dann schon deutlich stärker. Auch live fand ich es ganz cool, leider damals viel zu früh im Programm. Mit "Unconquered Abysses" haben sie aber ihr bisheriges Schaffen locker getoppt. Tatsächlich für mich ein (spätes dank spätem Vinylrelease) Jahreshighlight 2019. Trotz der Songlängen durchweg genießbar, finde ich.
Schnabelrock hat geschrieben: 05.02.2021 22:11 Deine Beiträge hier sind dominiert von Hass auf alles und jeden und Minderwertigkeitskomplexen, die gute Gründe haben werden. Also steck dir deine Gutmenschensozialblödsinnheuchelei und das verquaste, geschwollene Gefasel in den Arsch.
Benutzeravatar
Susi666
Beiträge: 7745
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Warm and sheltered in my tower

Re: Death Metal 2020

Beitrag von Susi666 »

Die frühen Sachen kenn ich noch gar nicht. Muß ich mir mittelfristig auch mal zu Gemüte führen.

Und abschließend noch off topic, aber immerhin mit Bezug zur Split: "Proclamation of Astral Sovereignty" kann man - in leicht abgewandelter Form - auch prima als Titel für einen zukünftigen Donnerstagsthread nutzen. ("The Majestic Supremacy Of Cosmic Chaos" durfte in der Vergangenheit auch schon mal ran.) Ja, das sind sie, die kleinen Dinge des Lebens, die mir immer große Freude bereiten!

So, Zeit für's erste Bier am heutigen Abend!
:prost:
Kennt ihr dieses leichte Prickeln der Vorfreude und Herzklopfen, wenn ihr einen Thread öffnet, dessen neueste Antwort mit hoher Wahrscheinlichkeit mit beleidigter Leberwurst bestrichen ist?

© by Cromwell (Sacred Metal Forum)
Lobi
Beiträge: 1123
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Almanien

Re: Death Metal 2020

Beitrag von Lobi »

Neues Pop-Gedicht von Necrophobic

https://www.youtube.com/embed/CGOJO986roE

Wesentlich geiler als der erste Song.
Schnabelrock hat geschrieben: 05.02.2021 22:11 Deine Beiträge hier sind dominiert von Hass auf alles und jeden und Minderwertigkeitskomplexen, die gute Gründe haben werden. Also steck dir deine Gutmenschensozialblödsinnheuchelei und das verquaste, geschwollene Gefasel in den Arsch.
Benutzeravatar
Hundstage
Beiträge: 331
Registriert: 26.08.2020 18:41

Re: Death Metal 2020

Beitrag von Hundstage »

Wie hier schon an anderer Stelle geschrieben, habe ich mich dieses Jahr kaum mit neuer Musik beschäftigt.
Die letzte Ulthar finde ich stark. Wollte auch mal endlich die letzte Solothus antesten und die Antediluvian/Heresiarch Split muss ich mir noch unbedingt anhören.
"Wir verwirklichen uns nie. Wir sind zwei Abgründe – ein Brunnen, der in den Himmel schaut."
"Man geht schon ein Risiko ein, wenn man morgens aufsteht, über die Straße geht und sein Gesicht in einen Ventilator steckt."
Lobi
Beiträge: 1123
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Almanien

Re: Death Metal 2020

Beitrag von Lobi »

Salamander hat geschrieben: 21.08.2020 17:41
Lobi hat geschrieben: 21.08.2020 11:31 Das PHARMACIST Debüt mit langem Titel finde ich sehr stark. Massiv anachronistisch, aber echt gut. Goregrind/Death Metal der durchdachten Art irgendwo bei "Symphonies Of Sickness" und Pathologist, also Songs mit Struktur und einem Gefühl für die Klassikerscheiben und nicht nur krudes Prügeln ohne Songwriting, und einer ordentlichen Produktion. Nicht nur wegen dem Layout würde ich die Scheibe neben die Pathologist-Alben stellen (die frühen Releases von denen sind auch derber Schrott, deswegen reichen hier echt die zwei Alben).

https://pharmacistgore.bandcamp.com/alb ... omposition
Danke für den Tipp, bin schon dabei, die CD zu organisieren. Klingt wirklich sehr nach Pathologist und versenkt den neuen Carcass-Song mühelos.
Endlich mal ne gute, scheinbar sogar halbwegs gut gehende Gore-Band - und was macht BLP? Gleich mal zwei Splits mit absoluten Drecksbands ankündigen. Toll. Ich hatte gehofft, diese Praxis wäre mit dem Genre untergegangen vor 15 Jahren. Schon wieder keine Lust mehr. Ich passe.
Schnabelrock hat geschrieben: 05.02.2021 22:11 Deine Beiträge hier sind dominiert von Hass auf alles und jeden und Minderwertigkeitskomplexen, die gute Gründe haben werden. Also steck dir deine Gutmenschensozialblödsinnheuchelei und das verquaste, geschwollene Gefasel in den Arsch.
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11357
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Death Metal 2020

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Die neue Skeletal Remains "Entombment Of Chaos" wird übrigens so klingen, wie Morbid Angel es sollten.

https://www.youtube.com/watch?v=wNd8Oly ... GFxr0zG57U
Swingtime is good time, good time is better time!
Lobi
Beiträge: 1123
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Almanien

Re: Death Metal 2020

Beitrag von Lobi »

Kaleun Thomsen hat geschrieben: 29.08.2020 14:47 Die neue Skeletal Remains "Entombment Of Chaos" würde übrigens gerne so klingen, wie Morbid Angel es unlängst wieder taten.

https://www.youtube.com/watch?v=wNd8Oly ... GFxr0zG57U
*fixed*
Schnabelrock hat geschrieben: 05.02.2021 22:11 Deine Beiträge hier sind dominiert von Hass auf alles und jeden und Minderwertigkeitskomplexen, die gute Gründe haben werden. Also steck dir deine Gutmenschensozialblödsinnheuchelei und das verquaste, geschwollene Gefasel in den Arsch.
Benutzeravatar
blood(y)red
Beiträge: 37
Registriert: 21.08.2020 08:35
Wohnort: Basel

Re: Death Metal 2020

Beitrag von blood(y)red »

Neues Album von Mutilate - Rotting in Eternity's Hell ab 14.10. bei IBP!
https://m.youtube.com/watch?v=Ft8afywejns
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3252
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Death Metal 2020

Beitrag von Axe To Fall »

Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11357
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Death Metal 2020

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Axe To Fall hat geschrieben: 31.08.2020 20:25 Neue Necrot, Leude:
https://necrot.bandcamp.com/album/mortal
Habe ich auch schon gepriesen, wurde aber geschmäht. Ist natürlich super, was wissen die hier schon?
Swingtime is good time, good time is better time!
Lobi
Beiträge: 1123
Registriert: 12.02.2009 12:31
Wohnort: Almanien

Re: Death Metal 2020

Beitrag von Lobi »

Kaleun Thomsen hat geschrieben: 31.08.2020 20:41
Axe To Fall hat geschrieben: 31.08.2020 20:25 Neue Necrot, Leude:
https://necrot.bandcamp.com/album/mortal
Habe ich auch schon gepriesen, wurde aber geschmäht.
Ich geb es ja zu: etwas zu unrecht.
Schnabelrock hat geschrieben: 05.02.2021 22:11 Deine Beiträge hier sind dominiert von Hass auf alles und jeden und Minderwertigkeitskomplexen, die gute Gründe haben werden. Also steck dir deine Gutmenschensozialblödsinnheuchelei und das verquaste, geschwollene Gefasel in den Arsch.
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 11003
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Death Metal 2020

Beitrag von infected »

Falls noch jemand auf Bestellungen von Rotten Perish Records warten sollte, da dürfte nichts mehr kommen, da es sich wohl um ein veritables Rip Off Label handeln dürfte. 2-3 kleinere Releases tatsächlich veröffentlicht, danach eine größere Menge VÖs angekündigt (Hyperdontia, Gorement, Undergang, Sedimentum, Of feather and bone merch plus tapes) am Jahresanfang, Kohle für pre-order abgegriffen, angeblich im März verschickt und das war es dann Die Leute wurden dann noch 2-3 mal vertröstet, seitdem kommt nichts mehr.

Sedimentum haben die Tage dazu folgendes gepostet:
Ok so lots of people have been asking about these lately, since @rottperish.recs has fucked up bad with LOTS of bands and took the money of dozens of true death metal fans and did not deliver the merchandise, we have approached Mooks at @hostilerecords to take care of the release. Mooks has also worked with our brothers in @phobophilic_ and there is also a sentient autolysis tape repress right now from @undeathrochester on the Bandcamp as well. So here it is, our first demo repress with a nice LS to top it off.

Support the true underground !!

https://hostilerecords.bandcamp.com/alb ... entum-demo
https://www.facebook.com/10445916127158 ... 899118239/
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
Salamander
Beiträge: 193
Registriert: 18.08.2020 17:15

Re: Death Metal 2020

Beitrag von Salamander »

Message from Hostile Records: Due to the COVID-19 pandemic, we are temporarily unable to mail records and other physical merchandise. We appreciate your support, and we will ship your order as soon as we can.

Also nicht ganz so reflexartig bestellen :D.
Benutzeravatar
panzerkreuzer
Beiträge: 2087
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: essen

Re: Death Metal 2020

Beitrag von panzerkreuzer »

infected hat geschrieben: 23.08.2020 21:12 Am kommenden Freitag gibt es eine aufgezeichnete Minenfeld Liveshow zu sehen bei der sie wohl auch zwei neue Songs gespielt haben.

https://www.facebook.com/events/591070508466692/
Hier ist das Konzert. Ist schon gut, aber ich bin nicht so der Fan von dem Hall auf der Stimme.

https://www.youtube.com/watch?v=ongSI3e ... b_err_woyt
put down that flag, put it away, whatever it says, no matter the colour, you will always be used by another...
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7954
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Death Metal 2020

Beitrag von 1984 »

panzerkreuzer hat geschrieben: 01.09.2020 17:27 nicht so der Fan von dem Hall auf der Stimme.
:rot:
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Antworten