Skype und Co.

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22655
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Skype und Co.

Beitrag von Tolpan »

Servus,

da bei uns gestern Skype nur sehr schlecht funktioniert hat, suchen wir nach besseren Alternativen.

Wir waren 11 Mann, alle hatten die Kameras an, ich konnte aber immer nur 3-4 gleichzeitig sehen, den Rest nur hören. Es wurde mit steigender Teilnehmerzahl immer schlechter. Den anderen erging es ähnlich. Zudem konnte man nur 4 Streams groß machen, der Rest war oben rechts in klein zu sehen oder gar nicht, da man auf erst auf ein Plus-Zeichen gehen musste.

Daher die Frage nach einer Alternative, die weniger Ressourcen frisst und eine freiere Bildeinteilung erlaubt (bspw. 3x3).

Zoom wurde uns empfohlen, aber das kann man wohl nur 40 Minuten lang kostenfrei nutzen.

Merci!
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
LadyVader
Moderator
Moderator
Beiträge: 5019
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Todesstern
Kontaktdaten:

Re: Skype und Co.

Beitrag von LadyVader »

Skype wird ja eh bald abgelöst.

Microsoft Teams ist wesentlich besser und stabiler, außerdem gehen die Chats nicht verloren.
You know this end of days, will be a lot of days
- New Model Army, "End of Days"

Wenn ich so schreibe, wirds ernst. <== so schreibe ich als Mod
So ist nur Spaß. <== so schreibe ich als Forumsuser

Check out My Virtual Mission

http://europa.dengelnet.de/
TAFKAR
Beiträge: 3432
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Todesstern des Südens

Re: Skype und Co.

Beitrag von TAFKAR »

Wir sind beruflich auch ziemlich auf der Suche. Das Problem dürfte dabei auch sein, dass das halt jetzt weltweit quasi alle tun, um die Betriebe am laufen zu halten. (Ergänzt um die Leute, die das zum Zocken nutzen. ;-) )

Zoom: sehr beliebt bei Wissenschaftlern, mit denen ich viel zu tun habe. Lief bei meinen paar Calls darüber mit 2-3 Personen recht gut. Meines Wissens ist nach 40 Min eine Wiedereinwahl möglich. Das habe ich aber selbst nie getestet.

Cisco WebEx: Da habe ich mal mittags um 12 einen Call mit ca. 10 Personen gehabt, da ging gar nix. Sind dann alle auf Telefon-Konferenz umgeschwenkt. Bei guter Moderation geht das ja auch, vorausgesetzt, alle, die nix sagen, sind auf mute.

Im DFN-Netz hatte ich diese Woche einen Call mit 3 Personen in den USA, das lief dreißig Minuten stabil, dann gings nur noch mit Stimme, sprich: mein Bild war "gefroren".
Benutzeravatar
gunto
Beiträge: 3752
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Berlin

Re: Skype und Co.

Beitrag von gunto »

Wir nutzen auf der Arbeit Google, kann ich bei den Anforderungen aber auch eher nur begrenzt empfehlen. Bei vielen Teilnehmern hast Du ein paar gekachelt in groß und die übrigen in der Seitenleiste. Immerhin ist es hier so, dass das wechselt, je nachdem, wer gerade spricht. Mit Disziplin funktioniert das (wir muten dann auch die Mikros, während jemand spricht, damit man das durch Räuspern/Hintergrundgeräusche nicht stört), aber wenn durcheinandergeredet wird, wird das ziemlich chaotisch.

Edit: Über die Stabilität kann ich mich bislang aber nicht beklagen, das läuft alles sehr flüssig.
Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 8422
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: Skype und Co.

Beitrag von Feindin »

Gibt's das denn auch für privat?
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.
Benutzeravatar
gunto
Beiträge: 3752
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Berlin

Re: Skype und Co.

Beitrag von gunto »

Feindin hat geschrieben:
22.03.2020 12:51
Gibt's das denn auch für privat?
Keine Ahnung ehrlich gesagt, habe ich mich nie mit beschäftigt :clown:
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4571
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Skype und Co.

Beitrag von Defeated Hero »

LadyVader hat geschrieben:
22.03.2020 12:38
Microsoft Teams ist wesentlich besser und stabiler, außerdem gehen die Chats nicht verloren.
MS Teams ist jetzt schon seit 'ner Weile unser präferiertes Kommunikationstool in der Firma (vorher Slack), seit dieser Woche nun halt auch für Video-Calls/Meetings. Funktioniert tatsächlich ziemlich gut, allerdings sieht man dort meines Wissens nach auch immer nur 3 Personen (+ sich selbst) gleichzeitig. Oder gibt es dafür irgendwo eine Einstellung?
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 10316
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Skype und Co.

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Meine Bande und ich nutzen zum Zocken und dumm labern gerne die Videofunktion von Discord. Meistens sind 5-12 Leute gleichzeitig on, klappt im Großen und Ganzen gut, zumindest, wenn man kein Internet aus Holz hat.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Nagrach
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6617
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Azeroth
Kontaktdaten:

Re: Skype und Co.

Beitrag von Nagrach »

LadyVader hat geschrieben:
22.03.2020 12:38
Skype wird ja eh bald abgelöst.

Microsoft Teams ist wesentlich besser und stabiler, außerdem gehen die Chats nicht verloren.
Wir sind in der Firma vor einer Weile von Skype auf Teams umgestiegen und ich finde es bisher vor allem nervig, umständlich und unintuitiv.
Ich hatte einen Traum und dieser Traum war wundervoll.
Europacup - Es war ein Auswärtsspiel, in Amsterdam.
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 21920
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Skype und Co.

Beitrag von NegatroN »

Defeated Hero hat geschrieben:
22.03.2020 13:09
LadyVader hat geschrieben:
22.03.2020 12:38
Microsoft Teams ist wesentlich besser und stabiler, außerdem gehen die Chats nicht verloren.
MS Teams ist jetzt schon seit 'ner Weile unser präferiertes Kommunikationstool in der Firma (vorher Slack), seit dieser Woche nun halt auch für Video-Calls/Meetings. Funktioniert tatsächlich ziemlich gut, allerdings sieht man dort meines Wissens nach auch immer nur 3 Personen (+ sich selbst) gleichzeitig. Oder gibt es dafür irgendwo eine Einstellung?
Wir verwenden auch Teams, das läuft inzwischen sehr stabil (wie in einem anderen Thread schon erwähnt inzwischen auch mal mit 178 Personen).

Stimmt aber, man sieht immer nur maximal 4 andere gleichzeitig. Und zwar die 4, die zuletzt gesprochen haben.

Zoom ist als Software auch ziemlich super, da war ich aber bislang immer nur in die Telkos von anderen eingewählt.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8040
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Skype und Co.

Beitrag von Porcupine »

In der Firma nutzen wir GoToMeeting, das ist super einfach, selbsterklärend und stabil. Und man kann zusätzlich zur Kamera seinen Bildschirm freigeben. Eine kostenpflichtige Lizenz braucht man nur als Moderator, für reine Teilnehmer ist das kostenfrei.
TMW316 hat geschrieben:Musik und Schlagzeug sind ja zwei verschiedene Dinge. Das eine hat verschiedene Töne c d e f g a h c und so, das andere macht bum burum bum klick bum zisch.
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22655
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Skype und Co.

Beitrag von Tolpan »

Kaleun Thomsen hat geschrieben:
22.03.2020 14:59
Meine Bande und ich nutzen zum Zocken und dumm labern gerne die Videofunktion von Discord. Meistens sind 5-12 Leute gleichzeitig on, klappt im Großen und Ganzen gut, zumindest, wenn man kein Internet aus Holz hat.
Hat das mittlerweile auch für Android ne Stream-Funktion?
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 10316
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Skype und Co.

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Tolpan hat geschrieben:
22.03.2020 20:32
Kaleun Thomsen hat geschrieben:
22.03.2020 14:59
Meine Bande und ich nutzen zum Zocken und dumm labern gerne die Videofunktion von Discord. Meistens sind 5-12 Leute gleichzeitig on, klappt im Großen und Ganzen gut, zumindest, wenn man kein Internet aus Holz hat.
Hat das mittlerweile auch für Android ne Stream-Funktion?
Keine Ahnung, nutze das nur am Rechner.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7222
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Skype und Co.

Beitrag von Rivers »

Zoom ist super und die Investition lohnt sich. Eine erstklassige Sound-Wiedergabe ohne jegliche Probleme bislang, egal ob mit Handy oder über das Laptop. Kameras halt nur um die einzelnen Gesichter zu sehen oder mal eine mobile Kamera, um ein Whiteboard anzuzeigen. Screen-Sharing funktioniert 1a. Selten etwas stabileres gesehen. Total einfach zu bedienen. Das ganze kombiniert mit Slack als Chat, obwohl es da ja einige Alternativen gibt und man leichter was selbst gehostetes nutzen könnte.

Führt dazu, dass wir uns eigentlich in Slack verabreden und in Zoom treffen zum quatschen. Funktioniert beides famos über Linux.
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22655
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Skype und Co.

Beitrag von Tolpan »

Auf Basis dieses Tests auf Golem hier

https://www.golem.de/news/videokonferen ... 47206.html

hat mir unser IT-Chef Cisco Webex empfohlen.

Am Samstag wird nämlich wieder geschockt... :)
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Antworten