U.D.O - „Steelfactory“, out August 31st, 2018

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Schnabelrock
Beiträge: 10431
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: U.D.O - „Steelfactory“, out August 31st, 2018

Beitrag von Schnabelrock » 25.02.2020 16:29

Wieso, ich dachte Dirk Schneider hat zugeschlossen?
Hamstern? Plündern!

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12844
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: U.D.O - „Steelfactory“, out August 31st, 2018

Beitrag von Glaurung » 25.02.2020 19:21

Och nö. HELLOWEEN sollen mal wieder schön alleine machen.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 7879
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: U.D.O - „Steelfactory“, out August 31st, 2018

Beitrag von Frank2 » 25.02.2020 19:30

Glaurung hat geschrieben:
25.02.2020 19:21
Och nö. HELLOWEEN sollen mal wieder schön alleine machen.
Das sehe ich genauso.
Einen Support braucht bei einem solchen Event kein
Mensch.
Schon gar nicht UDO, die ich eigentlich ganz gerne mag.

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 25780
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: U.D.O - „Steelfactory“, out August 31st, 2018

Beitrag von Sambora » 25.02.2020 19:40

Frank2 hat geschrieben:
25.02.2020 19:30
Glaurung hat geschrieben:
25.02.2020 19:21
Och nö. HELLOWEEN sollen mal wieder schön alleine machen.
Das sehe ich genauso.
Einen Support braucht bei einem solchen Event kein
Mensch.G
Schon gar nicht UDO, die ich eigentlich ganz gerne mag.
Naja, solange DS HW supporten kann das schon Spaß machen. Umgekehrt wäre natürlich tragisch. *g*

Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 7879
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: U.D.O - „Steelfactory“, out August 31st, 2018

Beitrag von Frank2 » 25.02.2020 20:30

Sambora hat geschrieben:
25.02.2020 19:40
Frank2 hat geschrieben:
25.02.2020 19:30
Glaurung hat geschrieben:
25.02.2020 19:21
Och nö. HELLOWEEN sollen mal wieder schön alleine machen.
Das sehe ich genauso.
Einen Support braucht bei einem solchen Event kein
Mensch.G
Schon gar nicht UDO, die ich eigentlich ganz gerne mag.
Naja, solange DS HW supporten kann das schon Spaß machen. Umgekehrt wäre natürlich tragisch. *g*
Das wäre das Ende.
Zumindest für Helloween :D

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12844
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: U.D.O - „Steelfactory“, out August 31st, 2018

Beitrag von Glaurung » 27.02.2020 23:12

Schneider wird auch ausschließlich ACCEPT-Songs spielen.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 2851
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: U.D.O - „Steelfactory“, out August 31st, 2018

Beitrag von Alphex » 27.02.2020 23:28

HannibalLecter91 hat geschrieben:
25.02.2020 16:04
Laut nem mittlerweile wieder gelöschten Posting auf der Facebook seite von U.D.O Gitarrist Andrey Smirnoff werden Dirkschneider Helloween auf der Pumkins United World Tour Part II in Europa supporten.

Quelle: LoudAndProud.it
Bilde mir ein dass ich das die Tage auch iwo ganz offiziell gelesen habe.

Bisschen scheiße, weil an sich hätte ich Helloween in Wien (höhö) schon durchaus für eine sehr sehr sehr erwähnenswerte Nummer gehalten; aber auf den Verein vorher habe ich so garkeinen Bock.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."

Benutzeravatar
Actraiser
Beiträge: 77
Registriert: 03.12.2012 01:08

Re: U.D.O - „Steelfactory“, out August 31st, 2018

Beitrag von Actraiser » 28.02.2020 01:10

Alphex hat geschrieben:
27.02.2020 23:28
HannibalLecter91 hat geschrieben:
25.02.2020 16:04
Laut nem mittlerweile wieder gelöschten Posting auf der Facebook seite von U.D.O Gitarrist Andrey Smirnoff werden Dirkschneider Helloween auf der Pumkins United World Tour Part II in Europa supporten.

Quelle: LoudAndProud.it
Bilde mir ein dass ich das die Tage auch iwo ganz offiziell gelesen habe.

Bisschen scheiße, weil an sich hätte ich Helloween in Wien (höhö) schon durchaus für eine sehr sehr sehr erwähnenswerte Nummer gehalten; aber auf den Verein vorher habe ich so garkeinen Bock.
Ähm:

Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5531
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: U.D.O - „Steelfactory“, out August 31st, 2018

Beitrag von JudasRising » 28.02.2020 09:20

Alphex hat geschrieben:
27.02.2020 23:28
HannibalLecter91 hat geschrieben:
25.02.2020 16:04
Laut nem mittlerweile wieder gelöschten Posting auf der Facebook seite von U.D.O Gitarrist Andrey Smirnoff werden Dirkschneider Helloween auf der Pumkins United World Tour Part II in Europa supporten.

Quelle: LoudAndProud.it
Bilde mir ein dass ich das die Tage auch iwo ganz offiziell gelesen habe.

Bisschen scheiße, weil an sich hätte ich Helloween in Wien (höhö) schon durchaus für eine sehr sehr sehr erwähnenswerte Nummer gehalten; aber auf den Verein vorher habe ich so garkeinen Bock.
Und inwieweit wird dadurch das Konzert von Helloween abgewertet? Wenn dich der Udo nicht interessiert, dann geh doch einfach später rein oder mach in der Zeit was anderes, hab ich in zig anderen Fällen schon genauso gemacht.
BLASPHEMER!

Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 2851
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: U.D.O - „Steelfactory“, out August 31st, 2018

Beitrag von Alphex » 28.02.2020 20:07

JudasRising hat geschrieben:
28.02.2020 09:20
Und inwieweit wird dadurch das Konzert von Helloween abgewertet? Wenn dich der Udo nicht interessiert, dann geh doch einfach später rein oder mach in der Zeit was anderes, hab ich in zig anderen Fällen schon genauso gemacht.
Klar, ist auch nicht der Fehler von Dirk Schneider, dass Helloween ihn gebucht hat, aber mir hätte ein Abend mit mehr Helloween oder einer Vorband, die ich geil finde, halt mehr Spaß gemacht. Oder mit günstigerem Ticket :D
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."

Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5531
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: U.D.O - „Steelfactory“, out August 31st, 2018

Beitrag von JudasRising » 29.02.2020 12:50

Ist es dadurch denn teurer als beim letzten Mal? Das wäre für mich das einzige was ich dann zu bemängeln hätte.
BLASPHEMER!

Benutzeravatar
schneezi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5246
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: U.D.O - „Steelfactory“, out August 31st, 2018

Beitrag von schneezi » 01.03.2020 07:07

JudasRising hat geschrieben:
29.02.2020 12:50
Ist es dadurch denn teurer als beim letzten Mal? Das wäre für mich das einzige was ich dann zu bemängeln hätte.
Für Wien hab ich vor ein paar Wochen 50 Euro bezahlt. Wie teuer waren die Karten auf der letzten D-Tour?
"A man may fight for many things: his country, his principles, his friends, the glistening tear on the cheek of a golden child.
But personally, I'd mud-wrestle my own mother for a ton of cash, an amusing clock and a stack of french porn."


Chuck Norris weiß, was die Figuren mit dem Kaffee zu tun haben.

schneez@lastfm
Erhabenheit!

Benutzeravatar
Tailgunner
Beiträge: 5816
Registriert: 26.07.2010 19:01
Wohnort: Somewhere in Time

Re: U.D.O - „Steelfactory“, out August 31st, 2018

Beitrag von Tailgunner » 02.03.2020 14:21

schneezi hat geschrieben:
01.03.2020 07:07
JudasRising hat geschrieben:
29.02.2020 12:50
Ist es dadurch denn teurer als beim letzten Mal? Das wäre für mich das einzige was ich dann zu bemängeln hätte.
Für Wien hab ich vor ein paar Wochen 50 Euro bezahlt. Wie teuer waren die Karten auf der letzten D-Tour?
ca. 45-50 Euro (in Bochum)
Genauso wie dieses Jahr ...
Now I am a 21st Century digital unicorn

Benutzeravatar
schneezi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5246
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: U.D.O - „Steelfactory“, out August 31st, 2018

Beitrag von schneezi » 02.03.2020 22:17

Ja das passt doch.
"A man may fight for many things: his country, his principles, his friends, the glistening tear on the cheek of a golden child.
But personally, I'd mud-wrestle my own mother for a ton of cash, an amusing clock and a stack of french porn."


Chuck Norris weiß, was die Figuren mit dem Kaffee zu tun haben.

schneez@lastfm
Erhabenheit!

Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5531
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: U.D.O - „Steelfactory“, out August 31st, 2018

Beitrag von JudasRising » 03.03.2020 09:16

Dann wüsste ich echt nicht warum sich da jemand beschweren sollte oder einen das gar vom Besuch abhalten sollte, wer Bock auf Udo hat zieht sich das rein, wer nicht lässt es halt bleiben. Ich bin am überlegen deswegen hinzugehen weil für mich Helloween alleine zum dem Preis nicht genug Anreiz wäre.
BLASPHEMER!

Antworten