My Dying Bride - Neues Album 2020

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22780
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: My Dying Bride - Neues Album 2020

Beitrag von Tolpan »

KingFear hat geschrieben:
07.01.2020 10:08
Thunderforce hat geschrieben:
07.01.2020 09:51
Achso *g*
Also falls ich die DVD mal gesehen haben sollte ("An evening with the bride" sagt mir zumindest was...), dann hab ich das anscheinend komplett wieder verdrängt. *g*
Die DVD kann gar nix, aber eine Version des Albums mit dem Bonustrack "My Faults Are Your Reward" muss sein.
Den gibts auch nur auf dem Digibook. So soll es also sein.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3477
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: My Dying Bride - Neues Album 2020

Beitrag von KingFear »

Thunderforce hat geschrieben:
07.01.2020 09:23
Laut Google ist das die Tracklist:

01. Your Broken Shore (7:41)
02. To Outlive the Gods (7:55)
03. Tired of Tears (8:35)
04. The Solace (5:51)
05. The Long Black Land (9:59)
06. The Ghost of Orion (3:30)
07. The Old Earth (10:31)
08. Your Woven Shore (2:09)
Es gibt also noch drei unveröffentlichte Songs aus der Session, aber keine Bonüsse, nirgends, und auch keine Mailorder-Edition, wenn ich das richtig sehe? :rot:
Put it in gear, motherfucker
For tonight we ride
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28186
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: My Dying Bride - Neues Album 2020

Beitrag von Thunderforce »

KingFear hat geschrieben:
07.01.2020 10:28
Thunderforce hat geschrieben:
07.01.2020 09:23
Laut Google ist das die Tracklist:

01. Your Broken Shore (7:41)
02. To Outlive the Gods (7:55)
03. Tired of Tears (8:35)
04. The Solace (5:51)
05. The Long Black Land (9:59)
06. The Ghost of Orion (3:30)
07. The Old Earth (10:31)
08. Your Woven Shore (2:09)
Es gibt also noch drei unveröffentlichte Songs aus der Session, aber keine Bonüsse, nirgends, und auch keine Mailorder-Edition, wenn ich das richtig sehe? :rot:
So genau hab ich mich mit den Versionen noch nicht befasst, aber es schien nur ne CD und ein paar verschiedenfarbige LPs zu geben.

Vermutlich kommt nächstes Jahr noch ne EP oder so.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
Doctor_Wasdenn
Beiträge: 3954
Registriert: 07.10.2008 07:05
Wohnort: BOT-City
Kontaktdaten:

Re: My Dying Bride - Neues Album 2020

Beitrag von Doctor_Wasdenn »

Tolpan hat geschrieben:
07.01.2020 09:31
Thunderforce hat geschrieben:
07.01.2020 09:26
KingFear hat geschrieben:
07.01.2020 08:56
Hart geil. Bis zum Grunzpart klangen MDB noch nie so sehr nach Paradise Lost, v.a. das Gesangsarrangement ist Nick pur. Ick freu mir sehr!
Völlig, dieses PL-artige ist mir auch aufgefallen.
Und holt mich auch sofort ab!
Vor einiger Zeit wären PL-Vergleiche hier im Forum noch ein Todesurteil gewesen...
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22780
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: My Dying Bride - Neues Album 2020

Beitrag von Tolpan »

Doctor_Wasdenn hat geschrieben:
07.01.2020 11:23
Tolpan hat geschrieben:
07.01.2020 09:31
Thunderforce hat geschrieben:
07.01.2020 09:26
KingFear hat geschrieben:
07.01.2020 08:56
Hart geil. Bis zum Grunzpart klangen MDB noch nie so sehr nach Paradise Lost, v.a. das Gesangsarrangement ist Nick pur. Ick freu mir sehr!
Völlig, dieses PL-artige ist mir auch aufgefallen.
Und holt mich auch sofort ab!
Vor einiger Zeit wären PL-Vergleiche hier im Forum noch ein Todesurteil gewesen...
Warum?

Ich habe beide Bands damals fast zeitgleich für mich entdeckt - PL mit Draconian Times und MDB mit Like Gods of the Sun, daher sind das aus meiner Perspektive "Schwesterbands". Klar, der Stil ist nicht der gleiche, aber unähnlich sind sie sich nun auch nicht. Zumindest waren sie es damals nicht. PL war ja dann etwas experimentierfreudiger unterwegs.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28186
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: My Dying Bride - Neues Album 2020

Beitrag von Thunderforce »

Tolpan hat geschrieben:
07.01.2020 11:47
Doctor_Wasdenn hat geschrieben:
07.01.2020 11:23
Tolpan hat geschrieben:
07.01.2020 09:31
Thunderforce hat geschrieben:
07.01.2020 09:26


Völlig, dieses PL-artige ist mir auch aufgefallen.
Und holt mich auch sofort ab!
Vor einiger Zeit wären PL-Vergleiche hier im Forum noch ein Todesurteil gewesen...
Warum?

Ich habe beide Bands damals fast zeitgleich für mich entdeckt - PL mit Draconian Times und MDB mit Like Gods of the Sun, daher sind das aus meiner Perspektive "Schwesterbands". Klar, der Stil ist nicht der gleiche, aber unähnlich sind sie sich nun auch nicht. Zumindest waren sie es damals nicht. PL war ja dann etwas experimentierfreudiger unterwegs.
Plus Anathema. Die Peaceville-Connection. Haben alle ca. zeitgleich angefangen und klangen anfangs auch alle halbwegs ähnlich. ALles Peaceville, alles England, alles zu Beginn Death/Doom Metal
Für mich gehören die drei Bands gefühlt auch irgendwie zusammen. Gibt ja zumindest auch lose personelle Verbindungen (Hamish Glencross spielte z.B. bei My Dying Bride und später dann bei Vallenfyre, die ja wiederum Greg Mackintoshs Band sind).

Die drei Bands haben sich dann halt alle sehr unterschiedlich entwickelt. PL sind irgendwann sehr uninteressant geworden (und inzwischen wieder ganz nett, aber mehr ja nun echt nicht), Anathema deutlich später dann auch den Weg alles irdischen gegangen mit ihrer Aloe-Vera-Schönwettermusik.
Einzig MDB waren immer eine Konstante, haben sich aber auch stilistisch am wenigsten bewegt.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22780
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: My Dying Bride - Neues Album 2020

Beitrag von Tolpan »

Mit Anathema konnte ich nie so richtig was anfangen, die fand ich irgendwie immer so unzwingend.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28186
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: My Dying Bride - Neues Album 2020

Beitrag von Thunderforce »

Tolpan hat geschrieben:
07.01.2020 12:40
Mit Anathema konnte ich nie so richtig was anfangen, die fand ich irgendwie immer so unzwingend.
Am ehesten dürfte die Silent Enigma was für Dich sein. *schätz*
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22780
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: My Dying Bride - Neues Album 2020

Beitrag von Tolpan »

Thunderforce hat geschrieben:
07.01.2020 12:44
Tolpan hat geschrieben:
07.01.2020 12:40
Mit Anathema konnte ich nie so richtig was anfangen, die fand ich irgendwie immer so unzwingend.
Am ehesten dürfte die Silent Enigma was für Dich sein. *schätz*
Die habe ich sogar, ebenfalls die Eternity und die Judgement. Danach habe ich es aufgegeben.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28186
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: My Dying Bride - Neues Album 2020

Beitrag von Thunderforce »

Ok, wenn selbst Judgement nicht zündet, hat es auch keinen Zweck. *g*
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22780
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: My Dying Bride - Neues Album 2020

Beitrag von Tolpan »

Thunderforce hat geschrieben:
07.01.2020 12:52
Ok, wenn selbst Judgement nicht zündet, hat es auch keinen Zweck. *g*
Dachte ich mir auch und habe "A Fine Day To Exit" dann auch wörtlich genommen...*g*
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28186
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: My Dying Bride - Neues Album 2020

Beitrag von Thunderforce »

Tolpan hat geschrieben:
07.01.2020 13:01
Thunderforce hat geschrieben:
07.01.2020 12:52
Ok, wenn selbst Judgement nicht zündet, hat es auch keinen Zweck. *g*
Dachte ich mir auch und habe "A Fine Day To Exit" dann auch wörtlich genommen...*g*
:prost:
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
Doctor_Wasdenn
Beiträge: 3954
Registriert: 07.10.2008 07:05
Wohnort: BOT-City
Kontaktdaten:

Re: My Dying Bride - Neues Album 2020

Beitrag von Doctor_Wasdenn »

Dass PL, MDB und Anathema die gleichen Wurzeln haben, ist mir durchaus bewusst. Mir ging es viel mehr darum, dass PL hier während ihrer "metalfernen" Zeit hier doch eher verpönt waren. Dass die alten Sachen durchaus noch geschätzt wurden, auch klar. Aber dennoch hätte ich als PL-Fanboy mir vor einigen Jahren die Einschätzung "Klingt nach Paradise Lost" bei einem My Dying Bride-Song in diesem Forum nicht als Kompliment vorstellen können.
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22780
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: My Dying Bride - Neues Album 2020

Beitrag von Tolpan »

Doctor_Wasdenn hat geschrieben:
07.01.2020 13:09
Dass PL, MDB und Anathema die gleichen Wurzeln haben, ist mir durchaus bewusst. Mir ging es viel mehr darum, dass PL hier während ihrer "metalfernen" Zeit hier doch eher verpönt waren. Dass die alten Sachen durchaus noch geschätzt wurden, auch klar. Aber dennoch hätte ich als PL-Fanboy mir vor einigen Jahren die Einschätzung "Klingt nach Paradise Lost" bei einem My Dying Bride-Song in diesem Forum nicht als Kompliment vorstellen können.
Aber wenn es doch stimmt?

*g*
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Doctor_Wasdenn
Beiträge: 3954
Registriert: 07.10.2008 07:05
Wohnort: BOT-City
Kontaktdaten:

Re: My Dying Bride - Neues Album 2020

Beitrag von Doctor_Wasdenn »

Tolpan hat geschrieben:
07.01.2020 13:12
Doctor_Wasdenn hat geschrieben:
07.01.2020 13:09
Dass PL, MDB und Anathema die gleichen Wurzeln haben, ist mir durchaus bewusst. Mir ging es viel mehr darum, dass PL hier während ihrer "metalfernen" Zeit hier doch eher verpönt waren. Dass die alten Sachen durchaus noch geschätzt wurden, auch klar. Aber dennoch hätte ich als PL-Fanboy mir vor einigen Jahren die Einschätzung "Klingt nach Paradise Lost" bei einem My Dying Bride-Song in diesem Forum nicht als Kompliment vorstellen können.
Aber wenn es doch stimmt?

*g*
Würde ja implizieren, dass das Forum langsam zur Vernunft kommt.
Antworten