H.E.A.T - "II" (21.02.)

Das Hard Rock, AOR, Sleaze-und Glam Rock Forum. Tummelplatz der RH-Hairmetal-Brigade
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2580
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

H.E.A.T - "II" (21.02.)

Beitrag von HannibalLecter91 »

Es ist soweit! Das neue H.E.A.T Album heißt "II" und wird am 21. Februar via earMUSIC erscheinen. Produziert wurde die Platte von Keyboarder Jona Tee und Gitarrist Dave Dalone. Es ist damit die erste selbst produzierte Platte der Band. Laut dem Promo Geschreibsel will die Band mit diesem Album zu ihren Wurzeln zurückkehren.

Tracklist:
1. Rock Your Body
2. Dangerous Ground
3. Come Clean
4. Victory
5. We Are Gods
6. Adrenaline
7. One By One
8. Nothing To Say
9. Heaven Must Have Won An Angel
10. Under The Gun
11. Rise

Musikvideo "Rise": Musikvideo "One By One": Quelle: MelodicRock.com

Übrigens hat der ehemalige H.E.A.T Frontmann Kenny Leckremo letztes Jahr mit "Spectra" seine erste Soloplatte veröffentlicht.
Musikvideo "10 Years":
Benutzeravatar
JungerWutz
Beiträge: 241
Registriert: 18.06.2010 08:38
Wohnort: Dortmund

Re: H.E.A.T - "II" (21.02.)

Beitrag von JungerWutz »

Sehr gute Nachrichten! Speziell mit "zu den Wurzeln zurück".

Solo-Platte von Leckremo werde ich auch mal im Auge behalten... die Stimme hat wie Arsch auf Eimer zur Musik gepasst und der Song klingt auch ziemlich nett.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3047
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: H.E.A.T - "II" (21.02.)

Beitrag von Alphex »

Hm, die "Weiterentwicklung" vom letzten Album lief wohl an der Kasse nicht so wie erhofft? Das neue Zeug klingt gut (bzw. besser), aber Karrierehighlights sind das (noch) nicht. Nach einmal Hören aber wohlgemerkt. Freue mich aber mal!

Das Leckremo-Ding klingt wieder tatsächlich so wie ich die ganz alten Heat in Erinnerung haben, aber mir daher etwas zu 70s-lastig für die totale Geilerei.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 8041
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: H.E.A.T - "II" (21.02.)

Beitrag von Frank2 »

Back to the Roots klingt schon mal sehr gut.
Obwohl mir das letzte Album nach anfänglichen Schwierigkeiten
durchaus gefallen hat, würde ich eine Rückkehr zum "Address the
Nation" Sound mehr als begrüßen.
Bin gespannt und gekauft wird es sowieso
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 26213
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: H.E.A.T - "II" (21.02.)

Beitrag von Sambora »

Hm, ich halte die "Breaking the Silence" für ein absolutes Gottalbum, aber mehr in Richtung Debut dürfte es schon wieder gehen.

Edith: "Address the nation" heißt sie natürlich. :D
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 8041
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: H.E.A.T - "II" (21.02.)

Beitrag von Frank2 »

Sambora hat geschrieben:
06.12.2019 16:43
Hm, ich halte die "Breaking the Silence" für ein absolutes Gottalbum, aber mehr in Richtung Debut dürfte es schon wieder gehen.

Edith: "Address the nation" heißt sie natürlich. :D
Glaube nicht das die Band zum Sound des Debüts zurück-
kehren wird, obwohl es der Titel des kommenden Albums
zu suggerieren scheint.
Mir würde ein Hybrid aus "Address..." und "Tear..." schon sehr
goutieren.
Benutzeravatar
melodicrocker
Beiträge: 218
Registriert: 14.12.2014 10:05
Wohnort: Zierenberg

Re: H.E.A.T - "II" (21.02.)

Beitrag von melodicrocker »

Na da bin ich auch mal sehr gespannt drauf,naja,der letzte Studiooutput klang ja sehr modern,wie die Band meinte...'back to the roots'. Hört sich echt gut an.
Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1534
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: H.E.A.T - "II" (21.02.)

Beitrag von flyingpumpkin »

Ja klingt nicht verkehrt. Das letzte Album war abgesehen vom Longtrack etwas lahm fand ich. Lief bei mir jedenfalls wesentlich weniger als die ersten drei Scheiben, die immer mal wieder in den Player wandern. Im Grunde war aber Tearing down the walls schon nicht so stark wie Adress the nation die für mich das bisherige Highlight der Diskografie darstellt.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 26213
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: H.E.A.T - "II" (21.02.)

Beitrag von Sambora »

flyingpumpkin hat geschrieben:
17.12.2019 08:30
Ja klingt nicht verkehrt. Das letzte Album war abgesehen vom Longtrack etwas lahm fand ich. Lief bei mir jedenfalls wesentlich weniger als die ersten drei Scheiben, die immer mal wieder in den Player wandern. Im Grunde war aber Tearing down the walls schon nicht so stark wie Adress the nation die für mich das bisherige Highlight der Diskografie darstellt.
Ja. Und Adress ist wirklich ein Hammer. Höre ich in letzter Zeit wieder öfter und da sind echt nur Hits drauf.
Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1534
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: H.E.A.T - "II" (21.02.)

Beitrag von flyingpumpkin »

Allein schon In and out of trouble rechtfertigt den Kauf dieses Hitwerks :D
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 26213
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: H.E.A.T - "II" (21.02.)

Beitrag von Sambora »

Das ist echt wie einer der Klassiker aus den 80ern. 10 Songs - jeder Ton sitzt an der richtigen Stelle. Sozusagen das Slippery von H.E.A T.

Und "The one and only": ich hatte ja schon vergessen, wie mächtig Powerballaden sein können.
Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 8041
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: H.E.A.T - "II" (21.02.)

Beitrag von Frank2 »

Sambora hat geschrieben:
17.12.2019 12:16
Das ist echt wie einer der Klassiker aus den 80ern. 10 Songs - jeder Ton sitzt an der richtigen Stelle. Sozusagen das Slippery von H.E.A T.

Und "The one and only": ich hatte ja schon vergessen, wie mächtig Powerballaden sein können.
Ich bin mir absolut sicher, wenn "Address..." in den 80ern erschienen
wäre, es hätte heute den gleichen Status wie "Slippery..." oder "Hysteria".
Wirklich ganz großes Kino.

Muss jedoch anmerken, dass ich "Tear..." nur unwesentlich schwächer
finde :wink:
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 26213
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: H.E.A.T - "II" (21.02.)

Beitrag von Sambora »

Ja, aber hallo! Schon ein Song wie "Heartbreaker" - Bon Jovi hätten einen Welthit daraus gemacht.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3047
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: H.E.A.T - "II" (21.02.)

Beitrag von Alphex »

Noch ein neuer Song: Macht Laune.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1534
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: H.E.A.T - "II" (21.02.)

Beitrag von flyingpumpkin »

Sooo für alle ungeduldigen, hier kann man in die Platte reinhören. Sind nur Songausschnitte, keine ganzen Tracks. Ich habs mal gewagt, nachdem ich vom letzten Album doch ziemlich enttäuscht war. Aber hier erwartet uns großes glaub ich.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".
Antworten