*Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Das gute alte Dark Eye Inn - die Heimat der Stammposter
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7511
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

*Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von monochrom » 06.12.2019 07:54

*Im Kellerraum noch an ein paar Schaltern dreht um die Frühstücksillusion zu optimieren*
*Eigene Haut noch etwas nachzurrt um lebensechter zu wirken*
*Annähernd echtem Kaffee entsprechendes Substitut in die vorhin noch schnell gewachsenen Imitattassen gießt*
*Hosenstallillusion offens stehen lässt um Realität noch perfekter zu imitieren.

Kommt rein, kommt rein! Kaffee, Metal, Nebendimensionsbrötchen, Mett?
I, too, wish to be a decent manboy

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13705
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von Apparition » 06.12.2019 08:22

Ich nehme einen Quantenlöffel 11-Dimensionen-Marmelade, bitte.

*Cheat Day hat*
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13705
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von Apparition » 06.12.2019 08:27

Ich begleite heute eine Freundin zum Ruhpott Metal Meeting. Zum Glück spielt heute nur Geballer, da kommt man gut durch, auch wenn ich kein Fan von irgendeiner der Bands bin. Aber morgen? Himmel hilf, bis auf Queensryche und Necrophobic ist das ja das blanke Entsetzen. Besonders toll ist, dass mit The Iron Maidens endlich mal jemand konsequenterweise eine Coverband ins Billing nimmt. Das werden wir in den nächsten Jahren noch häufiger sehen. Klebt das Gebiss fest, die Fernsehgartenisierung des Metal hat die nächste Stufe erreicht.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 8355
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von Feindin » 06.12.2019 08:43

Moin zusammen

Ich geh sogar nur morgen zum RMM, allerdings alleine wegen Queensryche.

*frühstück*

Metallica - The Call of Ktulu
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.

Benutzeravatar
LadyVader
Moderator
Moderator
Beiträge: 5009
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Todesstern
Kontaktdaten:

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von LadyVader » 06.12.2019 08:48

Guten Morgen

Ich habe dann gestern die Fahrt von München nach Dortmund mit der provisorischen Heckscheibe ganz gut über die Bühne gebracht.
Allerdings war ich nach 7 Stunden Fahrt ganz angemessen im Arsch ....

Ganz sicher gehört die Salvatorgarage in München in Wirklichkeit der Firma Carglass oder so.

:heul: @self
You know this end of days, will be a lot of days
- New Model Army, "End of Days"

Wenn ich so schreibe, wirds ernst. <== so schreibe ich als Mod
So ist nur Spaß. <== so schreibe ich als Forumsuser

Check out My Virtual Mission

http://europa.dengelnet.de/

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24214
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von costaweidner » 06.12.2019 08:55

Feindin hat geschrieben:
06.12.2019 08:43
Moin zusammen

Ich geh sogar nur morgen zum RMM, allerdings alleine wegen Queensryche.

*frühstück*

Metallica - The Call of Ktulu
Die lohnen sich aber immerhin, waren sehr gut am Mittwoch in Mannheim.
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 10180
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von Kaleun Thomsen » 06.12.2019 09:01

Apparition hat geschrieben:
06.12.2019 08:27
Ich begleite heute eine Freundin zum Ruhpott Metal Meeting. Zum Glück spielt heute nur Geballer, da kommt man gut durch, auch wenn ich kein Fan von irgendeiner der Bands bin. Aber morgen? Himmel hilf, bis auf Queensryche und Necrophobic ist das ja das blanke Entsetzen. Besonders toll ist, dass mit The Iron Maidens endlich mal jemand konsequenterweise eine Coverband ins Billing nimmt. Das werden wir in den nächsten Jahren noch häufiger sehen. Klebt das Gebiss fest, die Fernsehgartenisierung des Metal hat die nächste Stufe erreicht.
Na ja, Entombed A.D kann man sich mal geben, bei Carnivore A.D. weiß ich's nicht, wie das ohne Pete Steele funktioniert. Auch Stillbirth blasen einem mit amtlichen Brutal-Slam-DM die Frisur zurecht. Zusammen mit Necrophobic würde ich mir das zumindest mal angucken, wenn man schon mal da ist. Der Rest ist natürlich so nützlich wie Ösophagusvaritzen.
Swingtime is good time, good time is better time!

Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 8355
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von Feindin » 06.12.2019 09:06

costaweidner hat geschrieben:
06.12.2019 08:55
Feindin hat geschrieben:
06.12.2019 08:43
Moin zusammen

Ich geh sogar nur morgen zum RMM, allerdings alleine wegen Queensryche.

*frühstück*

Metallica - The Call of Ktulu
Die lohnen sich aber immerhin, waren sehr gut am Mittwoch in Mannheim.
Meine Freundin wollte unbedingt hin. Ich hab mich erst gewehrt, weil mich da wirklich sonst nix interessiert.
Überredet haben QR mich dann beim Turock Open Air, wo ich sie einfach nur großartig fand.
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.

Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2371
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: On Iced Earth

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von Master_of_Insanity » 06.12.2019 09:06

costaweidner hat geschrieben:
06.12.2019 08:55
Feindin hat geschrieben:
06.12.2019 08:43
Moin zusammen

Ich geh sogar nur morgen zum RMM, allerdings alleine wegen Queensryche.

*frühstück*

Metallica - The Call of Ktulu
Die lohnen sich aber immerhin, waren sehr gut am Mittwoch in Mannheim.

*bestätigen kann* sehr geile Setlist auch
"The doctor looked at my eyes, no trace of insanity" - King Diamond - Lies

Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 8355
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von Feindin » 06.12.2019 09:10

Kaleun Thomsen hat geschrieben:
06.12.2019 09:01
Apparition hat geschrieben:
06.12.2019 08:27
Ich begleite heute eine Freundin zum Ruhpott Metal Meeting. Zum Glück spielt heute nur Geballer, da kommt man gut durch, auch wenn ich kein Fan von irgendeiner der Bands bin. Aber morgen? Himmel hilf, bis auf Queensryche und Necrophobic ist das ja das blanke Entsetzen. Besonders toll ist, dass mit The Iron Maidens endlich mal jemand konsequenterweise eine Coverband ins Billing nimmt. Das werden wir in den nächsten Jahren noch häufiger sehen. Klebt das Gebiss fest, die Fernsehgartenisierung des Metal hat die nächste Stufe erreicht.
Na ja, Entombed A.D kann man sich mal geben, bei Carnivore A.D. weiß ich's nicht, wie das ohne Pete Steele funktioniert. Auch Stillbirth blasen einem mit amtlichen Brutal-Slam-DM die Frisur zurecht. Zusammen mit Necrophobic würde ich mir das zumindest mal angucken, wenn man schon mal da ist. Der Rest ist natürlich so nützlich wie Ösophagusvaritzen.
Carnivore AD waren ja beim RHF. Wenn man den Leichenschänderfaktor ausblenden kann, war das gar nicht so kacke. Ist aber eben doch abzulehnen.
Das so ne Rotzkapelle wie Battle Beast nen Teil von meinem Eintrittsgeld bekommt ärgert mich.
Und zu den hübschen Jungfrauen hat Apparition ja schon das wichtigste gesagt.
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.

Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5108
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von Quertreiber » 06.12.2019 09:35

Apparition hat geschrieben:
06.12.2019 08:27
Ich begleite heute eine Freundin zum Ruhpott Metal Meeting. Zum Glück spielt heute nur Geballer, da kommt man gut durch, auch wenn ich kein Fan von irgendeiner der Bands bin. Aber morgen? Himmel hilf, bis auf Queensryche und Necrophobic ist das ja das blanke Entsetzen. Besonders toll ist, dass mit The Iron Maidens endlich mal jemand konsequenterweise eine Coverband ins Billing nimmt. Das werden wir in den nächsten Jahren noch häufiger sehen. Klebt das Gebiss fest, die Fernsehgartenisierung des Metal hat die nächste Stufe erreicht.
Schau dir Black Dahlia Murder und Whitechapel an. Carnivore AD sind auch machbar, Entombed AD sind Volldreck.
Das Leben war real.

Just One Fix.

Benutzeravatar
LordVader
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9782
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Deathstar with Lens

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von LordVader » 06.12.2019 09:43

Moin.

Alles irgendwie gerade etwas kompliziert... nun ja, wird schon.
Ich kann die neidischen Blicke im Fitnesstudio nicht mehr ertragen!
Sollen sie sich doch ihre eigene Pizza mitbringen!

Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 24214
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Middletown
Kontaktdaten:

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von costaweidner » 06.12.2019 09:54

Carnivore A.D. fand ich trotz Pete-Fanboy-Skepsis ziemlich geil beim RHF. Aber ich hab Pete ja auch leider nicht mehr live erleben dürfen.
"Wenn den Leuten hier einer sagte, sie seien einem Rattenfänger aufgesessen, sie ließen ihn auf der Stelle verhaften und bejubelten den Rattenfänger um so fanatischer."

Oh the wind can carry
All the voices of the sea
Oh the wind can carry
All the echoes home to me

Letterboxd - My life in film.

Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 5108
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von Quertreiber » 06.12.2019 10:03

costaweidner hat geschrieben:
06.12.2019 09:54
Carnivore A.D. fand ich trotz Pete-Fanboy-Skepsis ziemlich geil beim RHF. Aber ich hab Pete ja auch leider nicht mehr live erleben dürfen.
Die Strafe der späten Geburt, hihi.
Das Leben war real.

Just One Fix.

Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 10180
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: *Fast komplett überzeugende Kopie des DEI öff*

Beitrag von Kaleun Thomsen » 06.12.2019 10:08

Quertreiber hat geschrieben:
06.12.2019 10:03
costaweidner hat geschrieben:
06.12.2019 09:54
Carnivore A.D. fand ich trotz Pete-Fanboy-Skepsis ziemlich geil beim RHF. Aber ich hab Pete ja auch leider nicht mehr live erleben dürfen.
Die Strafe der späten Geburt, hihi.
Dafür hat er die Onkelz gesehen, als es Kevin noch gut ging. :D
Swingtime is good time, good time is better time!

Antworten