Playstation 4+5

Hier gehts um Spiele, Film und Fernsehen, Software und ähnliches
Crypt0rchild
Beiträge: 1766
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Playstation 4

Beitrag von Crypt0rchild »

Es ist nun offiziell, die PlayStation 5, die auch einfach so heißen wird, statt PlayStation One Three Two Scarlett Scorpio XS Pfefferminz, kommt Weihnachten nächsten Jahres.

https://blog.de.playstation.com/2019/10 ... hten-2020/
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4722
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Playstation 4

Beitrag von Defeated Hero »

Crypt0rchild hat geschrieben:Es ist nun offiziell, die PlayStation 5, die auch einfach so heißen wird, statt PlayStation One Three Two Scarlett Scorpio XS Pfefferminz, kommt Weihnachten nächsten Jahres.

https://blog.de.playstation.com/2019/10 ... hten-2020/
Hm, was meinst du, ob Entwickler wohl schon die Devkits und dort erwähnten neuen Controller haben? Hm, hm, hm...
Crypt0rchild
Beiträge: 1766
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Playstation 4

Beitrag von Crypt0rchild »

Du wirst dazu gar nichts sagen dürfen, nehme ich an? Auch nicht, ob an diesen schönen Force Feedback Knöpfen was dran sein KÖNNTE? Also, ob sie tatsächlich das so gut machen, womit sie werben?
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4722
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Playstation 4

Beitrag von Defeated Hero »

Ich kann nur auf den Originalartikel auf Wired verweisen, da stehen ja noch ein paar mehr Infos und Details als im Playstation Blog: https://www.wired.com/story/exclusive-playstation-5/
Crypt0rchild
Beiträge: 1766
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Playstation 4

Beitrag von Crypt0rchild »

Jetzt, wo der Release von Death Stranding in nur noch knapp zwei Wochen ist, wurde ich doch schwach und hab mir die 90minütige Vorstellung von Kojima himself auf der diesjährigen Tokyo Game Show angeschaut.

Tjoa... Reizt mich leider überhaupt nicht.
Nichts von dem, was ich da gesehen habe, hat in mir das Verlangen ausgelöst, es selber spielen zu wollen. Im Gegenteil, das Kampfsystem sah in den gezeigten Szenen zum Davonrennen kompliziert und hakelig aus.

Nicht nur das, es wirkt ALLES komplett zerfahren. Wie ein MGS5, nur mir ganz vielen anderen Systemen oben drauf. Und es scheint sehr stark auf seine Online Komponente zu setzen, sodass man quasi auf das Zutun anderer Spieler angewiesen ist, wenn man nicht möchte, dass sich alles wie ein kompletter Alptraum spielt.

Dann auch noch Quark wie Rucksack richtig packen müssen, damit man beim Laufen nicht immer das Gleichgewicht verliert und gegensteuern muss (!), man verliert sein Equipment, wenn man einen Fluss überqueren will und nicht richtig schwimmt (!!), dazu noch immer überhaupt nicht zu wissen, WAS GENAU man da eigentlich macht und was das soll...

Ich lasse meine Vorbestellung der Special Edition zwar noch stehen, warte aber erst noch die Reviews ab - alle Magazine und Tetster spielen es schon seit Wochen.

Es könnte echt in jede Richtung gehen: Meisterwerk der Zunft oder prätentiöser Abschiss.

Bislang bin ich leider sehr abgeturnt.
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3123
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Playstation 4

Beitrag von Axe To Fall »

Gibt es eigentlich irgendwo schon konkretere Eindrücke von Outer Worlds? Eigentlich wäre ich heiß auf ein 1st Person Obsidian RPG aber der Mangel an Infos vor Release macht mich echt skeptisch.
Crypt0rchild
Beiträge: 1766
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Playstation 4

Beitrag von Crypt0rchild »

Axe To Fall hat geschrieben: 21.10.2019 20:23 Gibt es eigentlich irgendwo schon konkretere Eindrücke von Outer Worlds? Eigentlich wäre ich heiß auf ein 1st Person Obsidian RPG aber der Mangel an Infos vor Release macht mich echt skeptisch.
Auf Giant Bomb gibt es einen 75minütigen Einblick:
Tendiere ich als Herbstgame auch gerade mehr zu, als zu Death Stranding.
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
Chainsaw Charlie
Beiträge: 320
Registriert: 19.01.2010 13:41

Re: Playstation 4

Beitrag von Chainsaw Charlie »

Axe To Fall hat geschrieben: 21.10.2019 20:23 Gibt es eigentlich irgendwo schon konkretere Eindrücke von Outer Worlds? Eigentlich wäre ich heiß auf ein 1st Person Obsidian RPG aber der Mangel an Infos vor Release macht mich echt skeptisch.
Reviews kommen heute, so um 15Uhr
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4722
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Playstation 4

Beitrag von Defeated Hero »

Axe To Fall hat geschrieben: 21.10.2019 20:23 Gibt es eigentlich irgendwo schon konkretere Eindrücke von Outer Worlds? Eigentlich wäre ich heiß auf ein 1st Person Obsidian RPG aber der Mangel an Infos vor Release macht mich echt skeptisch.
Granatenstark isses anscheinend geworden:

„Obsidian has out-Fallouted recent Fallout efforts.“ (Destructoid, 9/10)

„With The Outer Worlds, Obsidian has found its own path in the space between Bethesda and BioWare's RPGs, and it's a great one.“ (IGN, 8,5/10)

„Classic RPG sensibilities enhance wonderful characters, punchy combat, and consistently excellent writing in this sharp space Western.“ (Gamespot, 9/10)

„The team at Obsidian excels at encouraging creative experimentation within its responsive and absurd setting, ensuring that every visit to Halcyon is full of delightful surprises.“ (Game Informer, 9,25/10)

Fand auch überhaupt nicht, dass es zu wenig Vorabinfos gab. Ganz im Gegenteil eigentlich, ich bin sogar auf Media Blackout gegangen, weil es zu viele, zu lange Gameplayvideos gab, und The Outer Worlds neben Luigi‘s Mansion 3 und Control mein Most Wanted des Jahres war. Jetzt bin ich heiß auf Freitag.
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3210
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Playstation 4

Beitrag von borsti »

Crypt0rchild hat geschrieben: 21.10.2019 19:49 Jetzt, wo der Release von Death Stranding in nur noch knapp zwei Wochen ist, wurde ich doch schwach und hab mir die 90minütige Vorstellung von Kojima himself auf der diesjährigen Tokyo Game Show angeschaut.

Tjoa... Reizt mich leider überhaupt nicht.
Nichts von dem, was ich da gesehen habe, hat in mir das Verlangen ausgelöst, es selber spielen zu wollen. Im Gegenteil, das Kampfsystem sah in den gezeigten Szenen zum Davonrennen kompliziert und hakelig aus.

Nicht nur das, es wirkt ALLES komplett zerfahren. Wie ein MGS5, nur mir ganz vielen anderen Systemen oben drauf. Und es scheint sehr stark auf seine Online Komponente zu setzen, sodass man quasi auf das Zutun anderer Spieler angewiesen ist, wenn man nicht möchte, dass sich alles wie ein kompletter Alptraum spielt.

Dann auch noch Quark wie Rucksack richtig packen müssen, damit man beim Laufen nicht immer das Gleichgewicht verliert und gegensteuern muss (!), man verliert sein Equipment, wenn man einen Fluss überqueren will und nicht richtig schwimmt (!!), dazu noch immer überhaupt nicht zu wissen, WAS GENAU man da eigentlich macht und was das soll...

Ich lasse meine Vorbestellung der Special Edition zwar noch stehen, warte aber erst noch die Reviews ab - alle Magazine und Tetster spielen es schon seit Wochen.

Es könnte echt in jede Richtung gehen: Meisterwerk der Zunft oder prätentiöser Abschiss.

Bislang bin ich leider sehr abgeturnt.
Man darf ja leider noch nix zu sagen.

Aber ja. Ich glaube, viele Kritiker werden es lieben, viele Spieler nicht.
Chris777
Beiträge: 2766
Registriert: 12.11.2014 19:03

Re: Playstation 4

Beitrag von Chris777 »

Outer Worlds:

Selbst 4 Players gibt ne 86. Luibl schreibt was von Elementen von Mass Effect, Fallout und Bioshock.

Ist im Game-Pass von Microsoft enthalten. Kann man schon seit einiger Zeit runterladen. überhaupt ist dieser Game Pass von Microsoft die beste Auswahl.
"It's the end of what we know
As the world of imperfection
We all stand trial
Every colour has its glow
'cause we're masters of correction
And self-denial"
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3210
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Playstation 4

Beitrag von borsti »

Chris777 hat geschrieben: 22.10.2019 17:31 Outer Worlds:

Selbst 4 Players gibt ne 86. Luibl schreibt was von Elementen von Mass Effect, Fallout und Bioshock.

Ist im Game-Pass von Microsoft enthalten. Kann man schon seit einiger Zeit runterladen. überhaupt ist dieser Game Pass von Microsoft die beste Auswahl.
Der ist schon ziemlich cool, stimmt. Ich finde allerdings, dass Orign Access von EA der noch bessere Deal ist. 25 Euro im Jahr für über 250 Spiele sind irgendwie die Definition von einem No-Brainer. Wobei es da keine ganz neuen Games gibt, sondern meistens Kram vom Vorjahr.
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4722
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Playstation 4

Beitrag von Defeated Hero »

borsti hat geschrieben: 22.10.2019 18:53Der ist schon ziemlich cool, stimmt. Ich finde allerdings, dass Orign Access von EA der noch bessere Deal ist. 25 Euro im Jahr für über 250 Spiele sind irgendwie die Definition von einem No-Brainer. Wobei es da keine ganz neuen Games gibt, sondern meistens Kram vom Vorjahr.
Kann eigentlich nur stimmen, wenn man auf die ganzen jährlichen Sportupdates steht. Für mich persönlich hat EA in dieser Konsolengeneration mit Titanfall 2, Battlefront und Dragon Age: Inquisition genau 3 relevante Spiele veröffentlicht, der Rest war absoluter Murks und verdient nicht mal 25 € im Jahr. Wenn ich mir hingegen den Game Pass angucke, bei dem ich Spiele wie The Outer Worlds, Gears 5, Metro Exodus, Mutant Year Zero, Outer Wilds oder Forza Horizon 4 am ersten Tag serviert bekomme und zudem Zugriff erhalte auf Granaten wie Hollow Knight, Dishonored 2, Dead Cells, Doom 2016, Monster Hunter World, Devil May Cry 5, Bloodstained, Deus Ex, sämtliche Tomb Raiders, Mordors, Wolfensteins, Batmans, Halos, alle Staffeln Life Is Strange und und und...das ist schon fast unverschämt und ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis gibt es einfach nirgends.
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3210
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Playstation 4

Beitrag von borsti »

Defeated Hero hat geschrieben: 22.10.2019 21:56
borsti hat geschrieben: 22.10.2019 18:53Der ist schon ziemlich cool, stimmt. Ich finde allerdings, dass Orign Access von EA der noch bessere Deal ist. 25 Euro im Jahr für über 250 Spiele sind irgendwie die Definition von einem No-Brainer. Wobei es da keine ganz neuen Games gibt, sondern meistens Kram vom Vorjahr.
Kann eigentlich nur stimmen, wenn man auf die ganzen jährlichen Sportupdates steht. Für mich persönlich hat EA in dieser Konsolengeneration mit Titanfall 2, Battlefront und Dragon Age: Inquisition genau 3 relevante Spiele veröffentlicht, der Rest war absoluter Murks und verdient nicht mal 25 € im Jahr. Wenn ich mir hingegen den Game Pass angucke, bei dem ich Spiele wie The Outer Worlds, Gears 5, Metro Exodus, Mutant Year Zero, Outer Wilds oder Forza Horizon 4 am ersten Tag serviert bekomme und zudem Zugriff erhalte auf Granaten wie Hollow Knight, Dishonored 2, Dead Cells, Doom 2016, Monster Hunter World, Devil May Cry 5, Bloodstained, Deus Ex, sämtliche Tomb Raiders, Mordors, Wolfensteins, Batmans, Halos, alle Staffeln Life Is Strange und und und...das ist schon fast unverschämt und ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis gibt es einfach nirgends.
Stimmt schon. Allerdings hat Origin Access auch viele gute Indies im Angebot. Wenn ich da nur drei, vier Spiele im Jahr ausprobieren kann, die ich sonst liegen lassen würde, rechnet sich das für mich schon.
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3123
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Playstation 4

Beitrag von Axe To Fall »

Defeated Hero hat geschrieben: 22.10.2019 14:26
Axe To Fall hat geschrieben: 21.10.2019 20:23 Gibt es eigentlich irgendwo schon konkretere Eindrücke von Outer Worlds? Eigentlich wäre ich heiß auf ein 1st Person Obsidian RPG aber der Mangel an Infos vor Release macht mich echt skeptisch.
Granatenstark isses anscheinend geworden:

„Obsidian has out-Fallouted recent Fallout efforts.“ (Destructoid, 9/10)

„With The Outer Worlds, Obsidian has found its own path in the space between Bethesda and BioWare's RPGs, and it's a great one.“ (IGN, 8,5/10)

„Classic RPG sensibilities enhance wonderful characters, punchy combat, and consistently excellent writing in this sharp space Western.“ (Gamespot, 9/10)

„The team at Obsidian excels at encouraging creative experimentation within its responsive and absurd setting, ensuring that every visit to Halcyon is full of delightful surprises.“ (Game Informer, 9,25/10)

Fand auch überhaupt nicht, dass es zu wenig Vorabinfos gab. Ganz im Gegenteil eigentlich, ich bin sogar auf Media Blackout gegangen, weil es zu viele, zu lange Gameplayvideos gab, und The Outer Worlds neben Luigi‘s Mansion 3 und Control mein Most Wanted des Jahres war. Jetzt bin ich heiß auf Freitag.
Geilofatz, da hab ich meine Herbstspiel gefunden. Sogar 86% von Luibl.
Antworten