Opeth - In Cauda Venenum (27.09.)

Das Forum für Progrock und Progmetal
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29137
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Opeth - In Cauda Venenum (27.09.)

Beitrag von Thunderforce »

Neue Opeth im Herbst,

Cover:

https://cdn.mos.cms.futurecdn.net/mmC3K ... 650-80.jpg

Das Album erscheint in 2 Version, einmal englisch und einmal schwedisch.

Opeth: In Cauda Venenum
1. Livet’s Trädgård / Garden Of Earthly Delights (Intro)
2. Svekets Prins / Dignity
3. Hjärtat Vet Vad Handen Gör / Heart In Hand
4. De Närmast Sörjande / Next Of Kin
5. Minnets Yta / Lovelorn Crime
6. Charlatan
7. Ingen Sanning Är Allas / Universal Truth
8. Banemannen / The Garroter
9. Kontinuerlig Drift / Continuum
10. Allting Tar Slut / All Things Will Pass



Relevante Tourdaten:

Opeth 2019 tour dates
Aug 02: Wacken Open Air, Germany
Nov 08: Munich Backstage Werk, Germany
Nov 10: Zurich Volkshaus Zurich, Switzerland
Nov 13: Cologne E-Werk, Germany
Nov 14: Wiesbaden Schlachthof, Germany
Nov 15: Nuremberg Meistersingeraal, Germany
Nov 16: Berlin Huxley’s Neue Welt, Germany
Zuletzt geändert von Thunderforce am 16.08.2019 09:31, insgesamt 2-mal geändert.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26839
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Opeth - In Cauda Venenum (Herbst)

Beitrag von costaweidner »

Die spielen übrigens nicht zweimal in München, der Schlachthof-Termin ist in Wiesbaden. *g*
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
Keep your night-light burning.

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29137
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Opeth - In Cauda Venenum (Herbst)

Beitrag von Thunderforce »

Hab mich schon gewundert, war ja auch nur von der Seite kopiert.
*verbess*
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26839
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Opeth - In Cauda Venenum (Herbst)

Beitrag von costaweidner »

Thunderforce hat geschrieben:Hab mich schon gewundert, war ja auch nur von der Seite kopiert.
*verbess*
IMO gibt's in München auch eine Location, die so heißt, ich nehme an, da kam die Verwechslung her.
Wäre das Wiesbaden-Konzert nicht schon eine Weile bekannt, hätte ich das jetzt vermutlich auch nicht gemerkt.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
Keep your night-light burning.

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29137
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Opeth - In Cauda Venenum (Herbst)

Beitrag von Thunderforce »

costaweidner hat geschrieben:
Thunderforce hat geschrieben:Hab mich schon gewundert, war ja auch nur von der Seite kopiert.
*verbess*
IMO gibt's in München auch eine Location, die so heißt, ich nehme an, da kam die Verwechslung her.
Wäre das Wiesbaden-Konzert nicht schon eine Weile bekannt, hätte ich das jetzt vermutlich auch nicht gemerkt.
Das lustige ist, dass es selbst auf der Opeth-Seite falsch steht (meine News hatte ich von irgendso nem Online-Mag), deren Link zum Kartenbestellen führt dann aber tatsächlich nach Wiesbaden.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26839
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Opeth - In Cauda Venenum (Herbst)

Beitrag von costaweidner »

Thunderforce hat geschrieben:
costaweidner hat geschrieben:
Thunderforce hat geschrieben:Hab mich schon gewundert, war ja auch nur von der Seite kopiert.
*verbess*
IMO gibt's in München auch eine Location, die so heißt, ich nehme an, da kam die Verwechslung her.
Wäre das Wiesbaden-Konzert nicht schon eine Weile bekannt, hätte ich das jetzt vermutlich auch nicht gemerkt.
Das lustige ist, dass es selbst auf der Opeth-Seite falsch steht (meine News hatte ich von irgendso nem Online-Mag), deren Link zum Kartenbestellen führt dann aber tatsächlich nach Wiesbaden.
Bestimmt ein elaborierter Akerfeldt-Witz. *g*
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
Keep your night-light burning.

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
guitar-fiend
Beiträge: 1281
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Nürnberg

Re: Opeth - In Cauda Venenum (Herbst)

Beitrag von guitar-fiend »

*freu*
In der Langzeitwertung galt bei mir dann doch "Pale Communion > Sorceress" aber das erhöht die Spannung umso mehr...
Nürnberg ist gesetzt!
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20082
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Opeth - In Cauda Venenum (Herbst)

Beitrag von GoTellSomebody »

Als Heritage erschien fand ich den neuen Sound sehr spannend, mittlerweile entlocken mir alle drei letzten Alben lediglich noch Schulterzucken.
Benutzeravatar
flyingpumpkin
Beiträge: 1537
Registriert: 11.04.2013 07:58

Re: Opeth - In Cauda Venenum (Herbst)

Beitrag von flyingpumpkin »

Da freu ich mich mega drauf. Fand Pale Communion und Sorceress hervorragend. Und das Cover sieht toll aus.
https://www.youtube.com/watch?v=3iULDtpPGgo
Unser Lyric-Clip zu unserem Song "Never Walk Away".
Crypt0rchild
Beiträge: 1765
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Opeth - In Cauda Venenum (Herbst)

Beitrag von Crypt0rchild »

Heritage, Pale Communion und Sorceress sind erhabene Meisterwerke und die Neue kann daher getrost blind gekauft werden.
Wenn da wieder sowas wie "Era" drauf ist, brauche ich dann neue Knieflicken für meine Hosen.
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29137
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Opeth - In Cauda Venenum (Herbst)

Beitrag von Thunderforce »

Vor allem haben sie sich IMO von Heritage bis Sorceress mit jeder Platte gesteigert und Sorceress halt ich nach wie vor für die beste Opeth überhaupt.
Ergo sehr gute Vorzeichen für die neue Platte :)
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4209
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Opeth - In Cauda Venenum (Herbst)

Beitrag von TMW316 »

Naaaaaaaaja. Es darf ruhig wieder ein wenig mehr Death Metal sein.
Zuletzt geändert von TMW316 am 24.05.2019 14:47, insgesamt 1-mal geändert.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26839
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Re: Opeth - In Cauda Venenum (Herbst)

Beitrag von costaweidner »

TMW316 hat geschrieben:Naaaaaaaaja. Es darf ruhig wider ein wenig mehr Death Metal sein.
*lol* @ "ein wenig mehr"
Es ist halt gar keiner mehr und ich bezweifle auch stark, dass sich das je wieder ändern wird.
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
Keep your night-light burning.

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4209
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Opeth - In Cauda Venenum (Herbst)

Beitrag von TMW316 »

Zumindest war die letzte wieder etwas härter fand ich als davor.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7469
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Opeth - In Cauda Venenum (Herbst)

Beitrag von Rivers »

Listen:
1. Sorceress
2. Pale Communion
3. Heritage

Die Heritage, so revolutionär sie für die Band war, verströmt für mich eine unangenehme, dunkle Melancholie. Da ist für mich wenig Licht in diesen unausgegorenen Songs. Schöne Sounds aber Musik für einen einsamen Abend im Winter, den man mit einem unaufgeräumten Couchtisch beendet und sich sagt, da hätte ich meine Zeit besser nutzen können.

Pale Communion rückt den krautigen Prog-Rock in den Vordergrund und bietet ein wenig musikalischen Humor und Effekt, wie die Band ihn so gut kann. Cups of Eternity zeigt was die Band kann, mit einem furiosen Gitarrensolo, das einem das Grinsen ins Gesicht zaubert. Für heiße Sommerabende, bevor man sich zum gemütlichen Grillen trifft.

Sorceress bietet den meisten Spaß, die meiste Kraft. Eine zum ersten Mal funktionierende Mischung aus der traditionellen Death Metal Haltung und der folkig-progessiven Hälfte. Es wird einiges geboten: In der Auslage liegt ein klüger-als-es-scheint-Stumpfriff, ein 5-minütiges Schlagzeugsolo verpackt in einen Song, Folkrock-Songs mit einer stärkeren Gewichtung auf "Song". Ein Album für Morgens und Nachmittags, wenn man denn will.
Antworten