zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8829
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Projecto »

Um mal wieder beim Thema zu bleiben.... :D

Italo Power Metal die xte. dieses Mal...DIE FUCKING HOLY KNIGHTS!!!
Um ehrlich zu sein, hab ich die Scheibe schon seit jahren nicht mehr aufgelegt. Ich hatte sie als leicht rumplig in Erinnerung, mal schaun was so kommt.

Es geht typisch los. "Orchestrales" Intro, Bierflasche gegen Plastikhorn getauscht......Keyboardfanfaren....heidewitzka....die Doublebass "bollert" los...das hier ein richtiger Drummer am Werk war, glaubt nicht mal die Band selbst. Die Band wurde zweifelslos von Rhapsody beeinflusst, ohne deren damalige "Klasse" zu erreichen. Das war auch schon damals eher nix. An der Platte ist echt nix besonders. Sound nicht gut, Songs größtenteils unspannend, Sänger nicht weiter der Rede wert, das haben etliche Bands (ja auch aus Italien*g*) zu der Zeit (Anfang der 00er) weitaus besser hinbekommen.

Die Band scheints wieder(?) zu geben. Deren aktuelle Scheibe kenn ich nicht und nach diesem Nostalgietrip hab ich eigentlich auch gar keine Lust mehr, mich damit zu befassen.

Nur für Italo-Kompletisten
Benutzeravatar
Klangfarben
Beiträge: 1162
Registriert: 15.07.2010 12:14

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Klangfarben »

Projecto hat geschrieben:Um mal wieder beim Thema zu bleiben.... :D

Italo Power Metal die xte. dieses Mal...DIE FUCKING HOLY KNIGHTS!!!

...

Die Band scheints wieder(?) zu geben. Deren aktuelle Scheibe kenn ich nicht und nach diesem Nostalgietrip hab ich eigentlich auch gar keine Lust mehr, mich damit zu befassen.
Kannste ruhig mal n Ohr riskieren. Viel geändert hat sich zwar nicht, aber ich denke mal dass sich die Band um ein Minimum verbessert hat. ist zwar immer noch 2. Riege, aber gute.
Kann durchaus was, aber wie du schon geschrieben hast, warscheinlich dann eher was für Italo-Puristen.


Qualität statt Quantität...jedoch ist qualitative Quantität auch nicht zu verachten.



https://www.youtube.com/user/suoquainen

http://www.lastfm.de/user/Unrelevation

https://bandcamp.com/klangfarben
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8829
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Projecto »

Klingt nicht verkehrt....na ielleicht werde ich doch mal ein Ohr riskieren*g*
Cnaiür urs Skiötha
Beiträge: 475
Registriert: 24.12.2013 10:52

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Cnaiür urs Skiötha »

Die "Between Daylight and Pain" ist ein ziemlicher Knaller. Die erste kenn ich gar nicht.
Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 2080
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von metalbart »

ich buddel hier mal ein bisschen..
@Projecto: vielleicht ein paar interessante Sachen für dich dabei?
https://daily.bandcamp.com/2019/05/17/i ... etal-list/
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8829
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Projecto »

metalbart hat geschrieben:ich buddel hier mal ein bisschen..
@Projecto: vielleicht ein paar interessante Sachen für dich dabei?
https://daily.bandcamp.com/2019/05/17/i ... etal-list/
Großteil bekannt....2-3 nicht....werde ich mir mal geben....danke :)
Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 2080
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von metalbart »

gern geschehen :)
Cnaiür urs Skiötha
Beiträge: 475
Registriert: 24.12.2013 10:52

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Cnaiür urs Skiötha »

Nachdem der Thread hier gerade wieder hochgekommen ist hier mal was Aktuelles aus Spanien:
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3351
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Alphex »

Double-Feature, die erste, da ich die Info in zwei Threads haue:

Frozen Land aus Finnland waren hier im Forum zwar bereits Thema, aber können in diesen gewissermaßen Sammel-Thread auch ruhig zusätzlich rein. Debutalbum, spielen 1a early Stratovarius-mäßigen Power Metal, sind nicht übermäßig bekannt aber für meine Begriffe - als jemand der Genremusik oftmals eher verzichtbar findet - richtig unterhaltsam.

Hier: Und Danke übrigens noch mal an Projecto für diesen großartigen Thread und das Betreuen. Immer wieder spaßig zu lesen (wenn auch nicht immer anzuhören).
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Maedhros
Beiträge: 2151
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Maedhros »

Projecto hat geschrieben:Um mal wieder beim Thema zu bleiben.... :D

Italo Power Metal die xte. dieses Mal...DIE FUCKING HOLY KNIGHTS!!!
Um ehrlich zu sein, hab ich die Scheibe schon seit jahren nicht mehr aufgelegt. Ich hatte sie als leicht rumplig in Erinnerung, mal schaun was so kommt.

Es geht typisch los. "Orchestrales" Intro, Bierflasche gegen Plastikhorn getauscht......Keyboardfanfaren....heidewitzka....die Doublebass "bollert" los...das hier ein richtiger Drummer am Werk war, glaubt nicht mal die Band selbst. Die Band wurde zweifelslos von Rhapsody beeinflusst, ohne deren damalige "Klasse" zu erreichen. Das war auch schon damals eher nix. An der Platte ist echt nix besonders. Sound nicht gut, Songs größtenteils unspannend, Sänger nicht weiter der Rede wert, das haben etliche Bands (ja auch aus Italien*g*) zu der Zeit (Anfang der 00er) weitaus besser hinbekommen.

Die Band scheints wieder(?) zu geben. Deren aktuelle Scheibe kenn ich nicht und nach diesem Nostalgietrip hab ich eigentlich auch gar keine Lust mehr, mich damit zu befassen.

]
Der Sänger klingt für mich lustigerweise wie ne Power Metal Version von Serj Tankian von System of a Down
"I hate Illinois Nazis"
Benutzeravatar
HannibalLecter91
Beiträge: 2586
Registriert: 08.08.2012 20:12
Wohnort: Sankt Erpelsburg

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von HannibalLecter91 »

Seint Deamon werden am 30. August ihr neues Album "Ghost" via Ram It Down Records rausbringen. Saint Deamon war die Band von den ehemaligen Dionysus Mitgliedern Ronny Milianowicz (Drums) und Magnus Norberg (Bass), Gitarrist Andreas "Toya" Johansson sowie dem ehemaligen Highland Glory Sänger Jan Thore Grefstad. Das letzte Album erschien vor 10 Jahren. Milianowicz ist übrigens nicht mehr dabei und wurde durch Jarle Byberg ersetzt.

Tracklist:
1. Captain Saint D
2. Call My Name
3. Return Of The Deamons
4. Ghost
5. Limelight Dreams
6. Hell Is Calling
7. Earth Is Alive
8. Land Of Gold
9. Higher
10. Somewhere Far Beyond
11. The Exodus, Part II
12. Journey Through The Stars
13. Break The Sky
14. Resurrection

Musikvideo "Captain Saint D" Quelle: Rame It Down Records Facebook
Benutzeravatar
Tailgunner
Beiträge: 5835
Registriert: 26.07.2010 19:01
Wohnort: Somewhere in Time

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Tailgunner »

Der Vorabsong ist...nunja...ok... Halt ein "guckt mal, da sind wir wieder" Song :ka:
Da das letzte Album vor 10 Jahren...(echt? So lange ist das schon her. schon...puhhh).....ein recht tolles Album war, hoffe ich , dass der Rest des neuen Albums dieses Niveau erreicht.
Ich freue mich, wenn auch vorsichtig....
Now I am a 21st Century digital unicorn
Schnabelrock
Beiträge: 11398
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Schnabelrock »

HannibalLecter91 hat geschrieben:neues Album "Ghost"

Schlau. Wenn man das grafisch richtig macht, verkauft das Album sicher 20x so viel wie das davor. :D
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Tailgunner
Beiträge: 5835
Registriert: 26.07.2010 19:01
Wohnort: Somewhere in Time

Re: zweite,dritte und letzte Reihe Power Metal

Beitrag von Tailgunner »

Schnabelrock hat geschrieben:
HannibalLecter91 hat geschrieben:neues Album "Ghost"

Schlau. Wenn man das grafisch richtig macht, verkauft das Album sicher 20x so viel wie das davor. :D
Nee... hat die "Dreimaster-Optik" der ersten Alben :D
Aber ne gute Idee!
Now I am a 21st Century digital unicorn
Antworten