Der grosse STONER-Thread

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 9171
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Der grosse STONER-Thread

Beitragvon Flow » 01.05.2019 12:24

Hurz! Hat bitte jemand aktuelle Stoner/Doom Tipps für mich?

Grobe Richtung: Elder, Windhand, Hair Of The Dog. Kein Breitbeingerocke, kein Machogesang, nicht zu straight. Nicht zu clean, sexy und dreckig wäre super. Von mir aus auch mit Psychedelic-Schlagseite, aber explizit ohne diesen post-Postrock-Waberkrams mit zwanzig Minuten Langeweile. Gibt's sowas?

Merci. <3
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me
Benutzeravatar
Bloody_Sandman
Beiträge: 1369
Registriert: 22.02.2019 16:09

Re: Der grosse STONER-Thread

Beitragvon Bloody_Sandman » 01.05.2019 13:41

Flow hat geschrieben:Hurz! Hat bitte jemand aktuelle Stoner/Doom Tipps für mich?

Grobe Richtung: Elder, Windhand, Hair Of The Dog. Kein Breitbeingerocke, kein Machogesang, nicht zu straight. Nicht zu clean, sexy und dreckig wäre super. Von mir aus auch mit Psychedelic-Schlagseite, aber explizit ohne diesen post-Postrock-Waberkrams mit zwanzig Minuten Langeweile. Gibt's sowas?

Merci. <3


Aktuell hoch im Kurs bei mir:
REDHEAD MATCH – Birthing of the Fuzzman
ROBOTS OF THE ANCIENT WORLD – Cosmic Riders (Stoner mit Danzig-Gesang)
GEEZER – Spiral Fires
MONOCLUSTER – Ocean
Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 9171
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Der grosse STONER-Thread

Beitragvon Flow » 01.05.2019 16:16

Bloody_Sandman hat geschrieben:
Flow hat geschrieben:Hurz! Hat bitte jemand aktuelle Stoner/Doom Tipps für mich?

Grobe Richtung: Elder, Windhand, Hair Of The Dog. Kein Breitbeingerocke, kein Machogesang, nicht zu straight. Nicht zu clean, sexy und dreckig wäre super. Von mir aus auch mit Psychedelic-Schlagseite, aber explizit ohne diesen post-Postrock-Waberkrams mit zwanzig Minuten Langeweile. Gibt's sowas?

Merci. <3


Aktuell hoch im Kurs bei mir:
REDHEAD MATCH – Birthing of the Fuzzman
ROBOTS OF THE ANCIENT WORLD – Cosmic Riders (Stoner mit Danzig-Gesang)
GEEZER – Spiral Fires
MONOCLUSTER – Ocean


Leider nix für mich dabei, aber vielen Dank!
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 32456
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Der grosse STONER-Thread

Beitragvon PetePetePete » 01.05.2019 16:23

Flow hat geschrieben:Hurz! Hat bitte jemand aktuelle Stoner/Doom Tipps für mich?

Grobe Richtung: Elder, Windhand, Hair Of The Dog. Kein Breitbeingerocke, kein Machogesang, nicht zu straight. Nicht zu clean, sexy und dreckig wäre super. Von mir aus auch mit Psychedelic-Schlagseite, aber explizit ohne diesen post-Postrock-Waberkrams mit zwanzig Minuten Langeweile. Gibt's sowas?

Merci. <3

Red Sun Atacama - Licancabur
Teils schon recht straight, aber auch immer mal wieder weitläufig, durchaus dicke Hose und badass, aber nicht unauthentisch und nicht zu viel. Ich liebe kein Stoneralbum seit der letzten Lo-Pan mehr als dieses.
Bats! There are bats everywhere, Alex, and they know everybody's phone numbers!


last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 9171
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Der grosse STONER-Thread

Beitragvon Flow » 02.05.2019 07:30

PetePetePete hat geschrieben:
Flow hat geschrieben:Hurz! Hat bitte jemand aktuelle Stoner/Doom Tipps für mich?

Grobe Richtung: Elder, Windhand, Hair Of The Dog. Kein Breitbeingerocke, kein Machogesang, nicht zu straight. Nicht zu clean, sexy und dreckig wäre super. Von mir aus auch mit Psychedelic-Schlagseite, aber explizit ohne diesen post-Postrock-Waberkrams mit zwanzig Minuten Langeweile. Gibt's sowas?

Merci. <3

Red Sun Atacama - Licancabur
Teils schon recht straight, aber auch immer mal wieder weitläufig, durchaus dicke Hose und badass, aber nicht unauthentisch und nicht zu viel. Ich liebe kein Stoneralbum seit der letzten Lo-Pan mehr als dieses.


Thänks.
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 27558
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Der grosse STONER-Thread

Beitragvon Apparition » 02.05.2019 08:03

Flow hat geschrieben:Hurz! Hat bitte jemand aktuelle Stoner/Doom Tipps für mich?

Grobe Richtung: Elder, Windhand, Hair Of The Dog. Kein Breitbeingerocke, kein Machogesang, nicht zu straight. Nicht zu clean, sexy und dreckig wäre super. Von mir aus auch mit Psychedelic-Schlagseite, aber explizit ohne diesen post-Postrock-Waberkrams mit zwanzig Minuten Langeweile. Gibt's sowas?

Merci. <3


Meine Tipps sind alle so im Stoner-Randbereich, sollten aber alle reinhörenswert sein:

Black Moth - Anatomical Venus
Intelligent und betörend; bei Gefallen auch die beiden Vorgängeralben antesten.

Schon was älter, aber für mich überlebenswichtig:

Royal Thunder - CVI
Sumpfig und zerbrechlich, mit grandiosem Songwritinggespür; die zwei Alben danach sind auch gut, konnten mich aber nicht mehr so richtig überzeugen.

Mit mehr Metal:

Kingwitch - Under the Mountain

Und die Schrägvariate mit zwei Typen, die Tom Waits zum Frühstück gefressen haben und sich jetzt mit dem Winkelschleifer die Zähne putzen:

Noisepicker - Peace off
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 27558
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Der grosse STONER-Thread

Beitragvon Apparition » 02.05.2019 09:55

Ergänze:

The Midnight Ghost Train - Cypress Ave.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."
Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 9171
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Der grosse STONER-Thread

Beitragvon Flow » 04.05.2019 00:45

Apparition hat geschrieben:Ergänze:

The Midnight Ghost Train - Cypress Ave.


Danke. Kingwitch checke ich mal aus. Zwar nichts, wonach ich eigentlich suchte, aber das scheint tatsächlich interessant zu sein.
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 18489
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Der grosse STONER-Thread

Beitragvon infected » 04.05.2019 08:39

Flow hat geschrieben:
Apparition hat geschrieben:Ergänze:

The Midnight Ghost Train - Cypress Ave.


Danke. Kingwitch checke ich mal aus. Zwar nichts, wonach ich eigentlich suchte, aber das scheint tatsächlich interessant zu sein.

Zwar schon älter, aber könnte dennoch passen:
red fang - Murder the Mountains
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
Flow
Beiträge: 9171
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Der grosse STONER-Thread

Beitragvon Flow » 04.05.2019 12:01

infected hat geschrieben:
Flow hat geschrieben:
Apparition hat geschrieben:Ergänze:

The Midnight Ghost Train - Cypress Ave.


Danke. Kingwitch checke ich mal aus. Zwar nichts, wonach ich eigentlich suchte, aber das scheint tatsächlich interessant zu sein.

Zwar schon älter, aber könnte dennoch passen:
red fang - Murder the Mountains


Thx, die kenne ich, aber die waren mir einerseits immer zu öd' und andererseits zu bemüht funny. Und ich hab's ja generell nicht so mit diesem "Humor".
http://dreikommaviernull.blogspot.com/

You say animals, only animals
But they are more than that to me
Benutzeravatar
Twinhilde
Beiträge: 732
Registriert: 27.08.2017 16:36

Re: Der grosse STONER-Thread

Beitragvon Twinhilde » 05.05.2019 08:37

Apparition hat geschrieben:
Und die Schrägvariate mit zwei Typen, die Tom Waits zum Frühstück gefressen haben und sich jetzt mit dem Winkelschleifer die Zähne putzen:

Noisepicker - Peace off


Puh... Ich bin grad musiktechnisch etwas unentschlossen, unmotiviert und emotionslos. Schrecklich!!!

Deshalb... Danke!!! Sehr geil! Gefällt mir richtig gut.
Wahnsinns Stimme, kein bisschen langweilig, leicht abgedreht. Wunderbar.

Der Stoner Bereich wurde von mir auch bisher nur hin und wieder angekratzt. Ich wühl mich wohl mal durch den Thread hier.
Scheint sich zu lohnen. :D
With my feet upon the ground
I lose myself between the sounds
And open wide to suck it in
I feel it move across my skin
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 32456
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Der grosse STONER-Thread

Beitragvon PetePetePete » 23.08.2019 22:40

Beast Mountain - Cryptozoology (2019)

Ein sehr cooles, rockiges Stoneralbum, das manchmal in Richtung "AiC zu 'Dirt'-Zeiten" abdriftet (Valley of Shadows), manchmal recht bluesig, manchmal gar metallisch (Pariah Carrion) daherrifft, aber immer nen deutlich erkennbaren roten Faden hat.
Ich könnte mir vorstellen, dass die in den nächsten Jahren durchaus Szenelieblinge werden könnten.
Das ganze Album kann mna hier hören und erwerben: https://www.modernmythologystudio.com/beastmountain
Bei yt und bandcamp findet man nur Tracks der selbstbetitelten EP von vor zwei Jahren, alle drei Tracks sind aber auch hier auf dem Album.
Reinhörtipps: Keine, das Album geht nur 35 Minuten, nehmt euch die Zeit.
Bats! There are bats everywhere, Alex, and they know everybody's phone numbers!


last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste