Judas Priest - Firepower (9. März 2018)

Das Forum für die traditionellen Spielarten des Metal
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 12861
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Judas Priest - Firepower (9. März 2018)

Beitragvon Hyronimus » 19.04.2018 11:41

Immerhin macht er kein komplettes Album mit Manowar-Cover-Songs, so wie seine Ex-Band das seit Jahren macht :D
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
Last.fm (jetzt mit Blingbling)
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 28429
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Judas Priest - Firepower (9. März 2018)

Beitragvon Dimebag666 » 19.04.2018 12:36

schneezi hat geschrieben:
Dimebag666 hat geschrieben:
schneezi hat geschrieben:
Dimebag666 hat geschrieben:
*lol*

Wer brauch denn einen Coversong von Judas Priest, gespielt von Ex-Judas Priest Leuten?


Zumindest ist ein Sänger mit dabei, der den Song erwiesenermaßen singen kann. Die neue Platte von Ross the Boss hat drei Manowar-Coversongs als Bonustracks. Das find ich fast noch erbärmlicher.


Als Bonustracks geht das doch in Ordnung? Und ohne Manowar würde doch heute kein Mensch mehr Ross the Boss kennen.


Dem restlichen Eigenmaterial wird dadurch aber halt der Bedeutungslos-Stempel draufgehauen. Also halt noch mehr als eh schon. Und wenn mans ganz streng nimmt, dann würde man Les Binks, Tim Owens und eigentlich auch KK Downing ohne Judas Priest auch nicht kennen. :D


Ok, Les Binks lasse ich gelten, ähnlich wie Al Atkins, reitet er wohl auch dieses "Ich hab vor 100 Jahren mal was mit Judas Priest zu tun gehabt"-Welle. Tim Owens hat auch schon gute, eigenständige Projekte gehabt und KK Downing ist halt einer DER Köpfe der Band und nicht jemand, der mal kurz dabei war und sich den Rest seines Lebens darauf beruft.
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1809
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Judas Priest - Firepower (9. März 2018)

Beitragvon Ratatata » 19.04.2018 14:07

Naja, Binks ist der Hauptkomponist der Nummer. Wenn er dann Bock hat, das Ding nochmal zu spielen, ist das völlig okay.
Und besser, der Roboter singt das, als z.B. der Scheepers. :ka:
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10170
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Judas Priest - Firepower (9. März 2018)

Beitragvon Rivers » 19.04.2018 18:00

schneezi hat geschrieben:Und wenn mans ganz streng nimmt, dann würde man Judas Priest ohne KK Downing auch nicht kennen. :D


*mal korrigiert hab*
Lysan
Beiträge: 5
Registriert: 22.02.2017 21:08

Re: Judas Priest - Firepower (9. März 2018)

Beitragvon Lysan » 05.05.2018 13:39

BlackMassReverend hat geschrieben:Nachdem jetzt einige Wochen seit Veröffentlichung vergangen sind, mal ein wenig ausgeschmücktes Fazit meinerseits.

Die Platte ist gut. Die teils völligen Begeisterungsstürme verstehe ich indes nicht. Ja, Halford singt richtig klasse. Ja, die Scheibe ist cool aufgenommen und hat tolle Soli. Ja, es ist die beste Platte seit Painkiller (oder Jugulator - je nach Tagesform), die aber genau in den Momenten am besten ist, wenn Priest nicht mit aller Gewalt die Painkiller-Songschreibe-Schablone rausholen. Soll heißen, dass Songs wie Firepower, Lightning To Strike und Evil Never Dies zwar ein gutes Eröffnungstrio sind, aber nach den Vorab-Lorbeeren bei mir in den ersten Tagen eher für Ernüchterung sorgten. Am stärksten (und zwar richtig stark) sind Priest immer dann, wenn sie einfach das machen, was sie früher mal ausgemacht hat: Songs mit Hooklines schreiben.
Never The Heroes, Guardian/Rising From Ruins (ALTER !), Traitors Gate, Children Of The Sun und No Surrender. Weitere Sternstunde: Spectre ! Modern, zeitlos, geil ! Sea Of Red schließt die Platte zudem ansprechend. Als eben doch vorhandene Stinker habe ich Necromancer, das nur vom tollen soloteil gerettet wird und Flame Thrower (Painkiller-Schablone und so, ne ?) und mit Lone Wolf nen okayen Song, der aber eher B-Seite ist......

An Tagen wie heute insgesamt ne solide 8/10.....Tendenz aber eher zur 7,5.


kann man so 1zu1 unterschreiben, wobei es bei mir von der 8 eher mit tendenz zur 8,5 rauf geht :)
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 6882
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: Judas Priest - Firepower (9. März 2018)

Beitragvon TMW316 » 28.07.2018 21:37

Neues Video No Surrender

Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 11659
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Judas Priest - Firepower (9. März 2018)

Beitragvon BlackMassReverend » 27.09.2018 09:04

Was für ein Problem hat eigentlich (neben offensichtlich benötigter Presse für sein Buch) aktuell K.K. Downing.
Jeden geschissenen Tag irgendeine neue Meldung mit mümümü über Blabbermouth.......letztlich wollte er doch einen
auf Rockrentner machen, und nun bettelt er nur noch verbittert um seinen alten Job ? Finde ich grad ganz arm....
Blitzkrieg Witchcraft
Benutzeravatar
Henry169
Beiträge: 1384
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In a world of my own making

Re: Judas Priest - Firepower (9. März 2018)

Beitragvon Henry169 » 27.09.2018 10:23

BlackMassReverend hat geschrieben:Was für ein Problem hat eigentlich (neben offensichtlich benötigter Presse für sein Buch) aktuell K.K. Downing.
Jeden geschissenen Tag irgendeine neue Meldung mit mümümü über Blabbermouth.......letztlich wollte er doch einen
auf Rockrentner machen, und nun bettelt er nur noch verbittert um seinen alten Job ? Finde ich grad ganz arm....

Ja, das geht mir [auch bei Blabbermouth] gehörig auf die Nerven. Das ist noch ärmer als arm. :nerv:
Benutzeravatar
Beidlman
Beiträge: 678
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In Rock

Re: Judas Priest - Firepower (9. März 2018)

Beitragvon Beidlman » 27.09.2018 18:22

Letzte Woche habe ich Karten für Ozzy in München im kommenden Jahr geschossen, ohne auch nur einen Gedanken an eine Support-Band zu verschwenden.
Gestern habe ich dann auf einem Werbeplakat gesehen, dass Priest als Very Special Guest dabei sind.
Hab glaub ich eine Minute auf das Plakat gestarrt, weil ich es nich fassen konnte.
Wie geil ist das denn bitte?

Ich möchte übrigens an dieser Stelle keine von den üblichen Diskussion lostreten, wie man nur Geld für Ozzy ausgeben kann ("lieber schau ich mir 10 kleine Bands im Club nebenan an" usw.)
Ich hab mich nur einfach saumäßig über diese Überraschung gefreut, nachdem ich beim letzten Priest Gastspiel in unserer Gegend keine Karten mehr bekommen habe.
*SonneausdemArschscheint*
Gimme the beat boys and free my soul
i wanna get lost in your rock `n roll
and drift away!
DerGrobeWestfale
Beiträge: 450
Registriert: 03.06.2018 10:43
Wohnort: Paderborntobewild

Re: Judas Priest - Firepower (9. März 2018)

Beitragvon DerGrobeWestfale » 27.09.2018 20:58

Wenn Ozzy O. einen guten Tag hat, kann das durchaus eine flotte Sause werden. Diverse Videos bei YouTube lassen hoffen!
Ich bin nicht alt!Ich stehe unter Denkmalschutz!
Benutzeravatar
Henry169
Beiträge: 1384
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In a world of my own making

Re: Judas Priest - Firepower (9. März 2018)

Beitragvon Henry169 » 13.12.2018 09:57

K.K. Downing geht wohl die Kohle aus:

http://www.blabbermouth.net/news/k-k-do ... n-auction/

DIE Gitarre hätte ich nicht verscherbelt.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 2719
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Judas Priest - Firepower (9. März 2018)

Beitragvon Alphex » 13.12.2018 10:31

Henry169 hat geschrieben:K.K. Downing geht wohl die Kohle aus:

http://www.blabbermouth.net/news/k-k-do ... n-auction/

DIE Gitarre hätte ich nicht verscherbelt.


Es ist tatsächlich etwas traurig, da sich auch der Verkauf von den Songrechten eher nach "der braucht SCHNELL Geld" liest. Auf eine halbe Million im Jahr verzichtet man ja eher nicht aus Langeweile.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Schnabelrock
Beiträge: 18217
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Judas Priest - Firepower (9. März 2018)

Beitragvon Schnabelrock » 13.12.2018 10:50

"luxury golf course venture"

*SmilieMitHammerAufKopfSei*
the best neVer rest
Benutzeravatar
schneezi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 44086
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Judas Priest - Firepower (9. März 2018)

Beitragvon schneezi » 13.12.2018 11:26

Ich hab erst gestern seine Biographie fertig gelesen. Tja, wundert mich alles irgendwie nicht. :D
"A man may fight for many things: his country, his principles, his friends, the glistening tear on the cheek of a golden child.
But personally, I'd mud-wrestle my own mother for a ton of cash, an amusing clock and a stack of french porn."


Chuck Norris weiß, was die Figuren mit dem Kaffee zu tun haben.

schneez@lastfm
Erhabenheit!
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 2719
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Judas Priest - Firepower (9. März 2018)

Beitragvon Alphex » 13.12.2018 11:49

schneezi hat geschrieben:Ich hab erst gestern seine Biographie fertig gelesen. Tja, wundert mich alles irgendwie nicht. :D


Weil? Ist die wenigstens gut geschrieben oder auch Cashgrab-Wegwerfware?
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste