" Echte" Headliner

Hier dreht sich alles um unser Festival
Benutzeravatar
SirFranklin
Beiträge: 2448
Registriert: 18.02.2013 17:44
Wohnort: Pfalz

Re: " Echte" Headliner

Beitragvon SirFranklin » 19.09.2017 20:28

Zurück zum Thema. Wie wäre es denn mal mit sowas wie parkway Drive als Headliner? Trivium Könnte auch bezahlbar sein....
"Ich feier mich gerade selbst."
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 10166
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: " Echte" Headliner

Beitragvon Projecto » 19.09.2017 21:21

Naja... irgendwann muss ja auch mal Zeit zum Biertrinken sein.....
Schnabelrock
Beiträge: 18618
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: " Echte" Headliner

Beitragvon Schnabelrock » 25.09.2017 11:27

Ja nun, eins der größten Genrefestivals in D. vom immer noch größten Magazin. Da erwarte ich nun nicht jedes Jahr Van Halen oder Metallica. Aber für Dropkick Murphys, Gaslight Anthem, Marillion oder Kreator muss das jederzeit locker reichen.
Ich worshippe jetzt.
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 26828
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: " Echte" Headliner

Beitragvon Apparition » 25.09.2017 11:43

Schnabelrock hat geschrieben:Ja nun, eins der größten Genrefestivals in D. vom immer noch größten Magazin. Da erwarte ich nun nicht jedes Jahr Van Halen oder Metallica. Aber für Dropkick Murphys, Gaslight Anthem, Marillion oder Kreator muss das jederzeit locker reichen.


Dropkick Murphys oder Gaslight Anthem fände ich auch gut (wobei letztere da eh nicht so wirklich hin passen), sind aber komplett illusorisch. Dazu muss man sich nur mal anschauen, wie viele Zuschauer die alleine ziehen.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 33970
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: " Echte" Headliner

Beitragvon GoTellSomebody » 25.09.2017 11:55

Schnabelrock hat geschrieben:Du kannst Dir wohl vorstellen, dass mich das nur so mittel beeindruckt.

Obendrein fehlen die ihm vermutlich sowieso.
Benutzeravatar
raininadamstown
Beiträge: 989
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: " Echte" Headliner

Beitragvon raininadamstown » 30.09.2017 08:36

Nur mal so um die Größenordnung von Bands wie Parkaway Drive usw. richtig einzuordnen. Diese Art junge Metalbands habe ich auch schon auf Festivals wie Rock im Park gesehen und die machen dann eine 8000 er Halle wie die Arena dort voll. Mal abgesehen ob es für dar RHF Publikum passen würde. Wir als Oldschool Hardrocker sehen überhaupt nicht wie groß einige dieser jungen Bands sind. Ganz abgesehen von Avenged Sevenfold, Disturbed oder Five finger Death punch. Leute, die stecken von den Besucherzahlen Saxon Oder Priest locker in den Sack und sind deshalb fürs RHF viel zu groß.
Denke man kann aber gut mit Truppen wie Exodus (Special Show mit beiden Sängern), Powerwolf, Cradle of filth, Anthrax usw. als Headliner arbeiten. Für die anderen Positionen gerne auch junge Bands.
frank22
Beiträge: 37
Registriert: 15.08.2017 14:27

Re: " Echte" Headliner

Beitragvon frank22 » 24.10.2017 07:45

machine head,judas priest oder helloween wären mit Sicherheit auch bezahlbar, aber am besten wäre mal eine band wie hatebreed,slayer oder megadeath wären natürlich auch hammer.beeinflussen können wir es eh nicht aber egal werden auf jeden fall spass haben :pommes: :prost: 8)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste