Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Hier sammeln sich nur die Perlen an Threads, die niemals im Datennirvana verschwinden dürfen.
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3131
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von borsti »

Wirklich furchtbar. Einem Bekannten, der am Montag mit der Familie in den Urlaub fahren wollte, haben sie auch das Auto demoliert. Zum Glück wohne ich in einer der langweiligen Gegenden von Hamburg, weit weg von dem, was da passiert. Aber man sieht die Bilder, erkennt die Straßen und Orte, an denen man normalerweise gerne ist und fragt sich echt, ob man im falschen Film gelandet ist.
Benutzeravatar
Warpig1975
Beiträge: 2068
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Duisburg/Ruhrpott

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Warpig1975 »

Jack Casady hat geschrieben:
borsti hat geschrieben:War ja anscheinend ne richtig gute Idee, den G20-Gipfel mitten in der Großstadt abzuhalten :nerv: Kann man sich als Hamburger nur bedanken.
Vielleicht sollte man mal überlegen, solche Treffen künftig auf einem Kreuzfahrtschiff auf dem Ozean abzuhalten. Da wird es dann keine Krawalle geben. Es sei denn, Trump, Putin und Erdogan machen dort einen auf dicke Büx.^^
Ich fürchte, solch eine Verlegung wird aber keine randalierenden Idioten davon abhalten, trotzdem Krawalle in einer Großstadt wie Hamburg zu machen.

Nee. Es muss möglich sein, eine politische Großveranstaltung, wie den G20-Gipfel, inmitten einer Metropole wie Hamburg abzuhalten. Jedenfalls in einer offenen, demokratisch verfassten Gesellschaft, wie der unseren. Es muss auch möglich sein, gegen so ein Ereignis friedlich zu protestieren. Und zwar in wahrnehmbarer Reichweite der Teilnehmer. Ich verstehe nicht, wieso es die bürgerlichen Protestbewegungen zulassen, dass politische Extremisten und Kriminelle die Deutungshoheit über so ein Ereignis erlangen.
Heavy Metal in my ears, Is all i ever want to hear.
Before the sands of time run out, We'll stand our ground and all scream out!

Manilla Road - Heavy Metal to the World
On Tour: Slayer - Westfalenhalle, Dortmund
http://www.musik-sammler.de/sammlung/eddie1975 http://www.lastfm.de/user/Eddie1975
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22448
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von NegatroN »

Warpig1975 hat geschrieben:
Jack Casady hat geschrieben:
borsti hat geschrieben:War ja anscheinend ne richtig gute Idee, den G20-Gipfel mitten in der Großstadt abzuhalten :nerv: Kann man sich als Hamburger nur bedanken.
Vielleicht sollte man mal überlegen, solche Treffen künftig auf einem Kreuzfahrtschiff auf dem Ozean abzuhalten. Da wird es dann keine Krawalle geben. Es sei denn, Trump, Putin und Erdogan machen dort einen auf dicke Büx.^^
Ich fürchte, solch eine Verlegung wird aber keine randalierenden Idioten davon abhalten, trotzdem Krawalle in einer Großstadt wie Hamburg zu machen.

Nee. Es muss möglich sein, eine politische Großveranstaltung, wie den G20-Gipfel, inmitten einer Metropole wie Hamburg abzuhalten. Jedenfalls in einer offenen, demokratisch verfassten Gesellschaft, wie der unseren. Es muss auch möglich sein, gegen so ein Ereignis friedlich zu protestieren. Und zwar in wahrnehmbarer Reichweite der Teilnehmer. Ich verstehe nicht, wieso es die bürgerlichen Protestbewegungen zulassen, dass politische Extremisten und Kriminelle die Deutungshoheit über so ein Ereignis erlangen.
Theoretisch gebe ich dir in beiden Punkten recht. Praktisch sehe ich aber nicht, wie es funktionieren sollte. Weder das Abhalten des Gipfels noch das Nicht-Zulassen seitens der Protestbewegung.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 15157
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Undo »

Sie plündern Geschäfte in der Schanze. Ach, so geht also Kritik am Kapitalismus. :nerv:
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 8743
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Feindin »

Das sind jetzt aber bestimmt andere
Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3131
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von borsti »

Undo hat geschrieben:Sie plündern Geschäfte in der Schanze. Ach, so geht also Kritik am Kapitalismus.
Das sind doch keine Kapitalismuskritiker. Das sind Gewalttäter und Kriminelle, die diesen Gipfel und die Demonstrationen nur als Schutzschild nutzen, um ihre wahre Natur zu zeigen. Mag sein, dass Kapitalismuskritik als moralische Rechtfertigung herhalten soll aber im Prinzip ist das am Ende nur Kriminalität, wie es politischer Extremismus ja immer ist.
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 15157
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Undo »

borsti hat geschrieben:
Undo hat geschrieben:Sie plündern Geschäfte in der Schanze. Ach, so geht also Kritik am Kapitalismus.
Das sind doch keine Kapitalismuskritiker. Das sind Gewalttäter und Kriminelle, die diesen Gipfel und die Demonstrationen nur als Schutzschild nutzen, um ihre wahre Natur zu zeigen. Mag sein, dass Kapitalismuskritik als moralische Rechtfertigung herhalten soll aber im Prinzip ist das am Ende nur Kriminalität, wie es politischer Extremismus ja immer ist.
Nächstes mal such ich den Ironie- Smiley :hmpf:
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3131
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von borsti »

Undo hat geschrieben:
borsti hat geschrieben:
Undo hat geschrieben:Sie plündern Geschäfte in der Schanze. Ach, so geht also Kritik am Kapitalismus.
Das sind doch keine Kapitalismuskritiker. Das sind Gewalttäter und Kriminelle, die diesen Gipfel und die Demonstrationen nur als Schutzschild nutzen, um ihre wahre Natur zu zeigen. Mag sein, dass Kapitalismuskritik als moralische Rechtfertigung herhalten soll aber im Prinzip ist das am Ende nur Kriminalität, wie es politischer Extremismus ja immer ist.
Nächstes mal such ich den Ironie- Smiley :hmpf:
Mir schon klar, dass du das ironisch gemeint hast. Ich bin gerade etwas angefressen von dem, was hier in der Stadt abgeht und frage mich echt, was das für Menschen sind. Man muss ja Angst haben vor so viel hirnloser und zügelloser Gewalt - und davor, wie wenig es bei Einigen anscheinend braucht, bevor sie sich in wilde Tiere verwandeln. Kennt man sonst nur aus Filmen oder fernen Ländern.
Benutzeravatar
Warpig1975
Beiträge: 2068
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Duisburg/Ruhrpott

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Warpig1975 »

Bürgerkriegsähnliche Szenen, die grade bei N24 gezeigt werden. Die GSG9 räumt, mit Sturmgewehr im Anschlag, Häuser, in denen sich Chaoten verschanzt haben, um vom Dach aus Gehwegplatten und Molotowcocktails auf die Polizei zu werfen, die ins Schanzenviertel einrückt. Sind jetzt eigentlich alle bekloppt geworden? Und morgen erscheint wieder irgendein relativierendes blaba auf taz online.
Heavy Metal in my ears, Is all i ever want to hear.
Before the sands of time run out, We'll stand our ground and all scream out!

Manilla Road - Heavy Metal to the World
On Tour: Slayer - Westfalenhalle, Dortmund
http://www.musik-sammler.de/sammlung/eddie1975 http://www.lastfm.de/user/Eddie1975
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3131
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von borsti »

Es gab heute übrigens auch eine ganze Reihe friedlicher Demonstrationen, wo kein Teilnehmer eine Flasche geworfen und kein Polizist den Schlagstock geschwungen hat. So viel mal zur allgemeinen Kritik, das würde alles nicht gehen. Doch! Es sind eben wirklich ein paar hundert gewalttätige Arschgeigen, die diese Ausbrüche allein zu verantworten haben und die alles kaputt machen. Da braucht man auch nix relativieren. Man kann nur hoffen, dass es bei dem Chaos keine Toten gibt. Aber wer Brandsätze auf Menschen wirft, hat die Hemmungen in der Hinsicht wohl auch aufgegeben.
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 10922
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Also selbst als Sympathisant der etwas linkeren Linken bin ich mal komplett raus. Das ist einfach nur komplett irrsinniger Scheißdreck, der mit "Kritik" und "Kampf" mal absolut nix zu tun hat. Auch wenn die Polizei nicht unbedingt deeskalierend agierte.... das hier geht absolut nicht, null Verständnis für. Das ist vollkommen daneben, unentschuldbar und in seiner ganzen Dusseligkeit und ja, stumpfer, aggressiver Kriminalität, auch konterrevolutionär.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5671
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von JudasRising »

Kaleun Thomsen hat geschrieben:Also selbst als Sympathisant der etwas linkeren Linken bin ich mal komplett raus. Das ist einfach nur komplett irrsinniger Scheißdreck, der mit "Kritik" und "Kampf" mal absolut nix zu tun hat. Auch wenn die Polizei nicht unbedingt deeskalierend agierte.... das hier geht absolut nicht, null Verständnis für. Das ist vollkommen daneben, unentschuldbar und in seiner ganzen Dusseligkeit und ja, stumpfer, aggressiver Kriminalität, auch konterrevolutionär.
+1
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 15157
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Undo »

Aus den geplünderten Geschäften wurde mitgenommen: Alkohol und Zigaretten.

Der nächste, der mir was von "das muss so" erzählen will, schleife ich zum Kadi. Gestern abend war ich tatsächlich so weit, dass ich den Einsatz des SEK gut fand. Was mich genauso erschreckt.

Und dann diese beschissenen Eventottos, die feixend daneben stehen und die Gewalt abfeiern. :rot:
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 19954
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von GoTellSomebody »

Undo hat geschrieben:Aus den geplünderten Geschäften wurde mitgenommen: Alkohol und Zigaretten.

Der nächste, der mir was von "das muss so" erzählen will, schleife ich zum Kadi. Gestern abend war ich tatsächlich so weit, dass ich den Einsatz des SEK gut fand. Was mich genauso erschreckt.

Und dann diese beschissenen Eventottos, die feixend daneben stehen und die Gewalt abfeiern. :rot:
Gerade noch im Liveblog des NDR gesehen: zwei Typen, die sich darüber kaputtlachen, dass ein Vermummter mit drei Pappakrtons voll Bierdosen an ihnen vorbeiläuft.
Gehwegplatten von Dächern werfen? Wenn dich so ein Ding aus 20m Höhe trifft, dann war's das! Man muß die ja auch erstmal alle hochschleppen.
Alles so sehr zum Kotzen!
Benutzeravatar
Ratatata
Beiträge: 1688
Registriert: 25.07.2011 19:08
Wohnort: Bad Mülheim am Rhein

Re: Allgemeiner Politik/Zeitgeschehen-Thread, Teil 2

Beitrag von Ratatata »

Alles Wahlhelfer für CDU, FDP und AfD.
Perfekte Inszenierung am richtigen Ort zum richtigen Zeitpunkt.
Wahlkampf 2.0 halt. :gaehn:
Gesperrt