SEPULTURA - Quadra (7.2.2020)

Das Knüppelforum für alle Death/Black/Thrash/Grind Fans
headbenscha
Beiträge: 1143
Registriert: 21.10.2008 15:42

SEPULTURA - Quadra (7.2.2020)

Beitrag von headbenscha »

Produziert von Jens Bogren. Klingt nicht übel.
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7715
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von 1984 »

Sehr schön. Der Mediator überfordert mich immer noch etwas, aber ich freue mich drauf.
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4213
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von TMW316 »

Die vorletzte Scheibe war eigentlich ziemlich gut.

Die letzte war irgendwie etwas zu uneingängig.

Irgendwie schwankt die Qualität der Sepultura Alben ziemlich seit Max weg ist und deswegen weiß ich nicht ob ich mich drauf freuen soll oder nicht.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
headbenscha
Beiträge: 1143
Registriert: 21.10.2008 15:42

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von headbenscha »

Habe nach "Roots" nie wieder was gekauft. Aber Jens Bogren ist immer für eine Überraschung gut.
Benutzeravatar
casta
Beiträge: 1795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hallertau

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von casta »

Freu mich schon sehr auf die Platte. Die Mediator wurde nach anfänglicher Begeisterung dann doch nicht so häufig aufgelegt wie gewünscht. Mein favorit der neuen Sepultura bleibt einfach die Roorback. Eine weitere Platte in der Schiene und ich wäre überglücklich.
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11042
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Find ick jut, mit der "Mediator" hatte ich Startschwierigkeiten, aber nach ein paar Durchläufen hat sie gezündet. Gutes Album, wenn man sich mal reingefriemelt hat. Bin gespannt.
Warum man seit Maxes Weggang nix mehr von der Band gekauft hat verstehe ich nicht.
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20098
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von GoTellSomebody »

casta hat geschrieben:Die Mediator wurde nach anfänglicher Begeisterung dann doch nicht so häufig aufgelegt wie gewünscht. Mein favorit der neuen Sepultura bleibt einfach die Roorback.
+ 1
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 20484
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von Dimebag666 »

Kaleun Thomsen hat geschrieben:Find ick jut, mit der "Mediator" hatte ich Startschwierigkeiten, aber nach ein paar Durchläufen hat sie gezündet. Gutes Album, wenn man sich mal reingefriemelt hat. Bin gespannt.
Warum man seit Maxes Weggang nix mehr von der Band gekauft hat verstehe ich nicht.
Sehe ich alles genauso, überraschenderweise.

Ich freu mich aufs neue Album und hoffe, dass es wieder so ne geile Special Edition mit Caipirinha-Gläsern und nem Stößel gibt. *lol*
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4213
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von TMW316 »

Kaleun Thomsen hat geschrieben:Find ick jut, mit der "Mediator" hatte ich Startschwierigkeiten, aber nach ein paar Durchläufen hat sie gezündet. Gutes Album, wenn man sich mal reingefriemelt hat. Bin gespannt.
Warum man seit Maxes Weggang nix mehr von der Band gekauft hat verstehe ich nicht.
Naja, man hat ja nicht nur den Sänger gewechselt, sondern der Stil wurde auch ganz anders und irgendwie doch ziemlich wechselhaft. Die Against hab ich mir noch gekauft, Roorback und Nation waren mir egal, die Dante war wieder OK, die Alex hat mich nicht so umgehauden, die Kairos war richtig gut und die Mediator war zwar hart und heavy, aber IMO fehlten ein wenig die Hits. Irgendwie schwanken Sepultura ziemlich stark zwischen Roorkrepierern (pun intended) und Genialen Songs.
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11042
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Hmkay. Ich konnte bisher jeder Sepultura-Platte etwas abgewinnen und die "Neuausrichtung" seit Max finde ich eigentlich ziemlich gut. Mein heimlicher Fave ist sogar irgendwie "Nation".
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 20484
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von Dimebag666 »

TMW316 hat geschrieben: aber IMO fehlten ein wenig die Hits. .
Wobei das Songwriting ziemlich offensichtlich nicht darauf ausgelegt war, Hits zu produzieren. Der Mediator ist ein ziemlicher Brocken, für den man sich Zeit nehmen muss. Das macht die Songs aber nicht gleich zum Rohrkrepierer.
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11042
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Dimebag666 hat geschrieben:
TMW316 hat geschrieben: aber IMO fehlten ein wenig die Hits. .
Wobei das Songwriting ziemlich offensichtlich nicht darauf ausgelegt war, Hits zu produzieren. Der Mediator ist ein ziemlicher Brocken, für den man sich Zeit nehmen muss. Das macht die Songs aber nicht gleich zum Rohrkrepierer.

Da steht's. <3
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
TMW316
Beiträge: 4213
Registriert: 18.09.2009 21:24
Wohnort: Hessen

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von TMW316 »

Klar hab ich etwas übertrieben, aber ich wollte unbedingt das Roorkrepierer Wortspiel einbringen! :prost:
Im Zweifel muss man immer das richtige tun!!
Benutzeravatar
casta
Beiträge: 1795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hallertau

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von casta »

TMW316 hat geschrieben:Klar hab ich etwas übertrieben, aber ich wollte unbedingt das Roorkrepierer Wortspiel einbringen! :prost:
:prost: der war auch gut. Aber find echt die roorback eine der besten sep scheiben überhaupt. Kompakt, geile drums vom igor und richtig fetter groove.

Die mediator ist natürlich nicht schlecht weil sie nicht eingängig per se ist. Allerdings ist das halt so eine platte für bestimmte stimmungen. Die hört man einfach seltener als platten, die etwas direkter ins ohr gehen.

Ich finde es gerade sehr angenehm, dass es noch keine "alles nach max ist scheisse" kommentare dabei sind! Die band besteht wohl nun mitlerweile länger im "neuen" line up als im klassischen. Meine begeisterung für die band hat sich im übrigen tatsächlich erst mit den scheiben mit derrick entwickelt.
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16433
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: SEPULTURA - Neues Album 2016

Beitrag von PetePetePete »

Ich freue mich. Glaube zwar nicht, dass sie mit dieser Ausrichtung nochmal an die famose A-Lex herankommen, aber die beiden danach waren ja auch super.
You know how your parents used to call every console a "Nintendo"? That's how conservatives use the word "socialist" to describe everything to the left of hunting the homeless for sport.

#aufwerdern
last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Antworten