Vista Chino

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7782
Registriert: 16.09.2009 21:51

Vista Chino

Beitrag von 1984 »

Aktuelles Projekt von Brant Bjork und John Garcia, hatte jetzt noch keinen Thread dazu gefunden.
Spoiler:
Gefällt mir recht gut, vor allem "Barcelonian" versucht nicht so zwanghaft nach Kyuss zu klingen. Schön luftig.
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10777
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Vista Chino

Beitrag von infected »

Ach du ahnst es nicht, die hätte ich fast schon wieder vergessen. Heute Abend werde ich mal das ganze in Ruhe hören. Ich bin echt gespannt wie das neue Material klingt.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
Bongripper
Beiträge: 1277
Registriert: 12.12.2011 10:42
Wohnort: Minga

Re: Vista Chino

Beitrag von Bongripper »

Ja, man darf an das Album nicht mit dem musikalischen Hintergedanken KYUSS herangehen. Muss es auch noch hören.

Mittlerweile kann ich mir allerdings QOTSA nicht mehr anhören, weil ich JH für ein Riesenarschloch (wahlweise Jammerlappen) halte. Sein diktatorischer Drang, wenn es um KYUSS geht, ist echt nicht auszuhalten. Und Scott macht die Chose als Trittbrettfahrer noch mit, hat scheinbar nichts Wichtigeres zu tun. Und das, obwohl er bei KYUSS LIVES! sogar den Aushilfsbassisten gegeben hat. Muss man nicht verstehen.

Ist jetzt auch kein großer Verlust, weil mich QOTSA auch nur bedingt interessiert haben. Das sehr dürftige neue Album tut sein übriges dazu.
Zuletzt geändert von Bongripper am 23.08.2013 07:54, insgesamt 1-mal geändert.
SATAN WORSHIPPING DOOM
Mitglied der gemeinnützigen Organisation "Wahre Fußballfans gegen Vereinsfarbenblindheit"
Benutzeravatar
Bongripper
Beiträge: 1277
Registriert: 12.12.2011 10:42
Wohnort: Minga

Re: Vista Chino

Beitrag von Bongripper »

Audiosamples:
SATAN WORSHIPPING DOOM
Mitglied der gemeinnützigen Organisation "Wahre Fußballfans gegen Vereinsfarbenblindheit"
Benutzeravatar
Klongo
Beiträge: 236
Registriert: 05.11.2009 17:40
Wohnort: Münster, Westf.
Kontaktdaten:

Re: Vista Chino

Beitrag von Klongo »

Ich habe erst gestern wieder sehr viel Stoner gehört, aber leider werden Spätsommer und Herbst plattenmäßig so teuer, dass ich wohl für's erste auf das Album verzichten werde. Ván Records, Prophecy Productions, Solstice, Atlantean Kodex, evtl. Saturnalia Temple...
Solstice-LPs bitte zu mir!
Benutzeravatar
sprity
Beiträge: 6225
Registriert: 11.05.2010 00:39
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Vista Chino

Beitrag von sprity »

"The only music debate I will ever get into is Zeppelin versus Who because one side is so clearly right and one side is so clearly wrong."‬

@Discogs - @Goodreads
Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 5287
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Vista Chino

Beitrag von Space_Lord »

Ich finde das ganz schön bieder. Solider Dienst nach Vorschrift, aber die Musik spielt doch woanders.
Aber vielleicht zündets später, so um Weihnachten mit Nostalgiebonus.
Benutzeravatar
Bongripper
Beiträge: 1277
Registriert: 12.12.2011 10:42
Wohnort: Minga

Re: Vista Chino

Beitrag von Bongripper »

Ich finde die Scheibe jetzt auch nicht gerade überragend. Freue mich eher wieder auf Konzerte, auf denen auch die KYUSS Klassiker gespielt werden.
SATAN WORSHIPPING DOOM
Mitglied der gemeinnützigen Organisation "Wahre Fußballfans gegen Vereinsfarbenblindheit"
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10777
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Vista Chino

Beitrag von infected »

Space_Lord hat geschrieben:Ich finde das ganz schön bieder. Solider Dienst nach Vorschrift, aber die Musik spielt doch woanders.
Aber vielleicht zündets später, so um Weihnachten mit Nostalgiebonus.
Ganz nett, insbesondere die ersten beiden Songs gefallen, später wirkt es stellenweise recht zerfahren, was sehr schade ist, da wäre definitiv mehr möglich gewesen. So wird man wohl eher auf ewig mit den alten Kyuss-Songs Touren und überwiegend nur diese spielen.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
MasterOfReality
Beiträge: 296
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Mainz

Re: Vista Chino

Beitrag von MasterOfReality »

Das Teil wird mit jedem Durchlauf weiter in die Höhe sprießen wie ein Kaktus! Mir gefällt die wüstenstaubtrockene Produktion...sehr passend! (vllt ähnlich wie bei der letzten Danzig aber nicht ganz so demomäßig...)
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16436
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Vista Chino

Beitrag von PetePetePete »

Ist das jetzt eingentlich Kyuss Lives! nur mit anderem Namen oder sind das zwei separate Geschichten?
You know how your parents used to call every console a "Nintendo"? That's how conservatives use the word "socialist" to describe everything to the left of hunting the homeless for sport.

#aufwerdern
last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Benutzeravatar
Bongripper
Beiträge: 1277
Registriert: 12.12.2011 10:42
Wohnort: Minga

Re: Vista Chino

Beitrag von Bongripper »

Im Prinzip nur eine Namensänderung, weil der selbsternannte KYUSS-Nachlassverwalter Josh H. keine Ruhe geben wollte.
SATAN WORSHIPPING DOOM
Mitglied der gemeinnützigen Organisation "Wahre Fußballfans gegen Vereinsfarbenblindheit"
Benutzeravatar
Wenjucktdas
Beiträge: 337
Registriert: 29.03.2012 11:41
Wohnort: Fern der Heimat

Re: Vista Chino

Beitrag von Wenjucktdas »

Ich war anfangs recht angetan von dem Album. Aber nach dem zweiten Umlauf kommts mir auch vor wie Dienst nach Vorschrift. Da gibt es doch bessere Alben aus dem Genre jüngeren Datums, die mir noch fehlen
Life Is A Long Song
Benutzeravatar
Rhisdur
Beiträge: 917
Registriert: 19.11.2011 15:51
Wohnort: Augusta Vindelicorum

Re: Vista Chino

Beitrag von Rhisdur »

Bisher bin ich bis zu den Machwerken von Kyuss noch nicht durchgedrungen. Das hier habe ich jetzt mal angehört und finde es teilweise irgendwie seltsam. Es wirkt wie eine Jam Session bei der alle nebeneinander her spielen und doch passt es dann irgendwie wieder zusammen :ka: Klingt das "Original" auch so oder erwartet mich da was anderes? Und mit was sollte man beginnen?
Benutzeravatar
astr0naut
Beiträge: 670
Registriert: 10.11.2011 19:47
Wohnort: in OWL
Kontaktdaten:

Re: Vista Chino

Beitrag von astr0naut »

Wenjucktdas hat geschrieben:Ich war anfangs recht angetan von dem Album. Aber nach dem zweiten Umlauf kommts mir auch vor wie Dienst nach Vorschrift. Da gibt es doch bessere Alben aus dem Genre jüngeren Datums, die mir noch fehlen
die wären? Bin ja immer für Tipps offen...
Antworten