Frage zu LP Versand

CD/LP/DVD/INSTRUMENTE alles was ihr verkaufen wollt
Antworten
Benutzeravatar
MasterOfWurst
Beiträge: 1642
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Frage zu LP Versand

Beitrag von MasterOfWurst »

Mal eine allgemeine Verkaufsfrage:

Wie verschickt man aktuell Schallplatten? National und International?

Da LP Kartonagen zu groß für den Versand als Päckchen sind, müsste man sie eigentlich als Paket verschicken, womit sie auch gleichzeitig versichert wären. Kostet im Moment 6,90€. Ich habe unter Sonderformaten auch den "Maxibrief Plus" gefunden, der nur 4,80€ kostet, aber nicht versichert ist. Was bevorzugt ihr und gilt das auch für den internationalen Versand, der natürlich noch mit Aufschlägen verbunden ist?
Benutzeravatar
mooglie
Beiträge: 2213
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: Frage zu LP Versand

Beitrag von mooglie »

Bei Platten immer versichert versenden.
Da ist man auf der sicheren Seite.
Deine Mutter zieht Katapulte nach Minas Tirith.

Freund zum Rock Hard Festival. "das ist das lächerlichste billing aller zeiten beim rockhard, dann eher freiwild auf dem force haha"
Benutzeravatar
MasterOfWurst
Beiträge: 1642
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Frage zu LP Versand

Beitrag von MasterOfWurst »

Und versichert heißt automatisch Paket? Briefe lassen sich nicht versichern, glaube ich.

EDIT:
Die Paketpreise außerhalb der EU bei DHL sind ja astronomisch, mal bei Hermes & Co schauen. Das muss günstiger gehen.
Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12439
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Re: Frage zu LP Versand

Beitrag von oger »

LPs als Großbrief international (3,70) plus Einschreiben international 2,50.

Ist dann sogar bis 25,- € versichert und du hast einen Sendungsnachweis.

https://www.efiliale.de/internetmarke#p ... ernational

National ist Hermes-Päckchen am günstigsten. 3,89 inkl Nachweis und vers. bis 50,- E.

Geht auch als Warensendung bei der Post (1,90) aber da brauchst du extra Kartons und musst offen verschicken.
Benutzeravatar
Silkworm
Beiträge: 2080
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Frage zu LP Versand

Beitrag von Silkworm »

Lps immer versichert. Ich selbst würde auch nicht kaufen, wenn derjenige als Warensendung verschickt.

Innersleeve mit Lp aus der Hülle nehmen und beides einzeln in die Plastikhülle packen. vermeidet Seemsplits, also dass die Platte beim Transport durch das Cover stößt. Besonders beliebt bei Nuclear Blast...
Benutzeravatar
MasterOfWurst
Beiträge: 1642
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Frage zu LP Versand

Beitrag von MasterOfWurst »

Da muss man bei internationalem Versand dann wohl in den sauren Apfel beißen. 25€ reichen leider überhaupt nicht aus, bis auf wenige Ausnahmen sind meine zu verkaufenden LP alle deutlich mehr wert. Alternativen zu DHL gibt es scheinbar nicht, wenn man auch USA, Russland und Australien erreichen will.
Benutzeravatar
VooDooM
Beiträge: 101
Registriert: 21.08.2012 09:13
Kontaktdaten:

Re: Frage zu LP Versand

Beitrag von VooDooM »

MasterOfWurst hat geschrieben:Da muss man bei internationalem Versand dann wohl in den sauren Apfel beißen. 25€ reichen leider überhaupt nicht aus, bis auf wenige Ausnahmen sind meine zu verkaufenden LP alle deutlich mehr wert. Alternativen zu DHL gibt es scheinbar nicht, wenn man auch USA, Russland und Australien erreichen will.
Man kann Briefe auch höher versichern lassen. Ist gar nicht so viel teurer. Der Betrag ist frei wählbar. Hier mal ein Beispiel: http://www.image-hoster.de/files/be5766 ... d1647c.png
Benutzeravatar
MasterOfWurst
Beiträge: 1642
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: München

Re: Frage zu LP Versand

Beitrag von MasterOfWurst »

Sehr schön.

Würde heißen, dass man einen LP-Karton (passen bis zu 3 LPs rein) als Maxibrief International mit 200€ Versicherung für 13,50€ um den Globus schicken kann.
Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12439
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Re: Frage zu LP Versand

Beitrag von oger »

Mach ich auch so.

Ist lustiger weise billiger als ins Nachbardorf.
Benutzeravatar
Silkworm
Beiträge: 2080
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Frage zu LP Versand

Beitrag von Silkworm »

Hab auch schon LP's nach Russland, Schweden etc geschickt. Internationaler Großbrief mit extra Versicherung.
Ansehen würde ich von Versand nach Italien (die geben da wie Sau mit den Sachen um) und Afrika. Beim Versand in die Schweiz den Wert genau angeben, bzw die Zollinformationen korrekt ausfüllen. Das gilt zwar für alle Nicht-EU Länder, aber der Schweizer Zoll ist da ziemlich pingelig
Benutzeravatar
VooDooM
Beiträge: 101
Registriert: 21.08.2012 09:13
Kontaktdaten:

Re: Frage zu LP Versand

Beitrag von VooDooM »

Silkworm hat geschrieben:Hab auch schon LP's nach Russland, Schweden etc geschickt. Internationaler Großbrief mit extra Versicherung.
Ansehen würde ich von Versand nach Italien (die geben da wie Sau mit den Sachen um) und Afrika. Beim Versand in die Schweiz den Wert genau angeben, bzw die Zollinformationen korrekt ausfüllen. Das gilt zwar für alle Nicht-EU Länder, aber der Schweizer Zoll ist da ziemlich pingelig
Nach Italien hatte ich nie Probleme. Hab schon LPs und sogar Box Sets dahin verschickt. Vielleicht einfach Glück gehabt. Aber gestern ist ne CD zurückgekommen, die ich im November nach Russland verschickt hatte. Keine Ahnung, was da schiefgelaufen ist. Hat bisher immer gut funktioniert.
Benutzeravatar
Silkworm
Beiträge: 2080
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Frage zu LP Versand

Beitrag von Silkworm »

Sehe gerade dass die Autokorrektur meines Handys beim Post oben wieder zugeschlagen hat. Sorry dafür, versuche da mehr drauf zu achten.

Habe bisher 3 mal nach Italien verschickt. 2 mal habe ich Fotos von fast zerstörten Sendungen bekommen ,wobei auch meine LPs in Mitleidenschaft gezogen wurden. Einmal kam eine Sendung zurück, die aussah als hätte mal drauf rumgetrampelt und die über den Fußboden geschossen. Dreckig wie Sau war sie zudem.

Klar kann das auch die deutsche Post verursacht haben, bei anderen Ländern gab es aber nie Probleme.
Antworten