Das ultimative Zeitreise Szenario

Hier kommt alles rein, was nichts mit dem Rock Hard oder mit Musik zu tun hat
Benutzeravatar
Ende
Beiträge: 580
Registriert: 26.04.2011 15:59

Das ultimative Zeitreise Szenario

Beitragvon Ende » 19.02.2014 14:00

Stellt euch mal vor ihr gelangt durch ein Portal in die Vergangenheit, sagen wir mal ins deutsche Mittelalter, so 1300. Ihr kommt da komplett so angezogen raus wie man sich in der Zeit halt anzieht und habt nichts aus der Gegenwart dabei. Angenommen a) ihr könnt die Sprache von damals sprechen und angenommen b) ihr würdet nicht wegen jeder Abweichung von der damaligen weltsicht auf einem Scheiterhaufen verbrannt, wie würdet ihr die Leute mit eurem jetzigen Wissen davon überzeugen dass ihr tatsächlich aus dem Jahr 2014 seid?
TAFKAR
Beiträge: 7134
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Todesstern des Südens

Re: Das ultimative Zeitreise Szenario

Beitragvon TAFKAR » 19.02.2014 14:02

Ich würde die Bundesliga-Ergebnisse von letztem Wochenende vorhersagen!
“Es erfordert eine Menge Mut, anonym nette Dinge im Internet zu posten.“ (Marge Simpson, Hausfrau und Mutter)
Benutzeravatar
Ende
Beiträge: 580
Registriert: 26.04.2011 15:59

Re: Das ultimative Zeitreise Szenario

Beitragvon Ende » 19.02.2014 14:07

TAFKAR hat geschrieben:Ich würde die Bundesliga-Ergebnisse von letztem Wochenende vorhersagen!


Ich glaube die Bundesliga Ergebnisse vom letzten Wochenende aufzählen ist für die Leute damals genauso interessant wie für die Leute heutzutage. Vor allem waren die Bayern ja damals noch dominanter, wie man hört.
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27457
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Das ultimative Zeitreise Szenario

Beitragvon DerHorst » 19.02.2014 14:13

Ginge wohl am einfachsten, wenn man einen Herzschrittmacher hat :D

Außerdem werden die das ziemlich schnell glauben, da ich sie mit etlichen Viren anstecken werde, die sich noch nicht kennen und ich innerhalb kürzester Zeit an anderen Viren und Bakterien erkranken würde.
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 42825
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Das ultimative Zeitreise Szenario

Beitragvon Sambora » 19.02.2014 14:23

Interessantes Szenario und wirklich kaum aufzulösen.

Bei den meisten Versuchen würde ich wohl als wahnsinnig oder Hellseher abgestempelt. Oder halt als Virenschleuder. *g*

Beweise für meine Herkunft sind das allesamt nicht bzw. würden von den Menschen zu dieser Zeit nicht als solche anerkannt.
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 28942
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Das ultimative Zeitreise Szenario

Beitragvon Dimebag666 » 19.02.2014 14:25

Naja, Horst würde als Zwerg sicher direkt mal geteert und gefedert und dann als Attraktion in einem Wanderzirkus ausgestellt.....

Ich würde erstmal einen gelehrten Menschen suchen, der nichts mit der Kirche zu tun hat. Das wird schonmal schwer genug. Dem würde ich erklären was Sache ist, anhand von, ähm, meiner Uhr oder meiner Brille z.B.

Wie kommst du auf die Frage?
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27457
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Das ultimative Zeitreise Szenario

Beitragvon DerHorst » 19.02.2014 14:25

Sambora hat geschrieben:Interessantes Szenario und wirklich kaum aufzulösen.

Bei den meisten Versuchen würde ich wohl als wahnsinnig oder Hellseher abgestempelt. Oder halt als Virenschleuder. *g*

Beweise für meine Herkunft sind das allesamt nicht bzw. würden von den Menschen zu dieser Zeit nicht als solche anerkannt.


Hast Du Dir nicht einen VW Käfer auf den Rücken tatöwieren lassen? *g*
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 42825
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Das ultimative Zeitreise Szenario

Beitragvon Sambora » 19.02.2014 14:26

Dimebag666 hat geschrieben:Naja, Horst würde als Zwerg sicher direkt mal geteert und gefedert und dann als Attraktion in einem Wanderzirkus ausgestellt.....

Ich würde erstmal einen gelehrten Menschen suchen, der nichts mit der Kirche zu tun hat. Das wird schonmal schwer genug. Dem würde ich erklären was Sache ist, anhand von, ähm, meiner Uhr oder meiner Brille z.B.

Wie kommst du auf die Frage?


Äh, nein!

Ende hat geschrieben:Stellt euch mal vor ihr gelangt durch ein Portal in die Vergangenheit, sagen wir mal ins deutsche Mittelalter, so 1300. Ihr kommt da komplett so angezogen raus wie man sich in der Zeit halt anzieht und habt nichts aus der Gegenwart dabei. Angenommen a) ihr könnt die Sprache von damals sprechen und angenommen b) ihr würdet nicht wegen jeder Abweichung von der damaligen weltsicht auf einem Scheiterhaufen verbrannt, wie würdet ihr die Leute mit eurem jetzigen Wissen davon überzeugen dass ihr tatsächlich aus dem Jahr 2014 seid?
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10363
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Das ultimative Zeitreise Szenario

Beitragvon Rivers » 19.02.2014 14:28

Je nachdem mit dem ich rede: Ich würde wohl eine grobe Karte von Deutschland bzw. der näheren Umgebung zeichnen: Gebirge, Meere, Flüsse, das was man so aus dem Erdkundeunterricht kennt. Und dann ein Lied im 3/4 Takt singen. Ich glaube, der war damals nicht so verbreitet, oder?

Und den Rest meiner Lebenszeit damit verbringen ein Feuerzeug oder Glas oder so etwas herzustellen. Oder die Physik begründen, indem ich mich unter einen Apfelbaum setze. Oder nach Amerika reisen.
Benutzeravatar
Ende
Beiträge: 580
Registriert: 26.04.2011 15:59

Re: Das ultimative Zeitreise Szenario

Beitragvon Ende » 19.02.2014 14:28

Sambora hat geschrieben:Interessantes Szenario und wirklich kaum aufzulösen.

Bei den meisten Versuchen würde ich wohl als wahnsinnig oder Hellseher abgestempelt. Oder halt als Virenschleuder. *g*

Beweise für meine Herkunft sind das allesamt nicht bzw. würden von den Menschen zu dieser Zeit nicht als solche anerkannt.


Ich habe mir den Kopf größtenteils über technologische Beweise zerbrochen, aber mir fällt nichts ein was ich aus dem Stegreif hinbekommen würde, nur mit verfügbaren Grundmaterialien, dir?
TAFKAR
Beiträge: 7134
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Todesstern des Südens

Re: Das ultimative Zeitreise Szenario

Beitragvon TAFKAR » 19.02.2014 14:29

Sambora hat geschrieben:Interessantes Szenario und wirklich kaum aufzulösen.

Bei den meisten Versuchen würde ich wohl als wahnsinnig oder Hellseher abgestempelt.


Denk' ich auch. (Also nicht, dass du wahnsinnig bist... oder vielleicht ... egal.) Die Leute dürften auch schon aufgrund unserer Körpergröße erschrecken.

Man könnte vielleicht mit so manchem Wissen die Menschen staunen machen. Buchdruck, Fingerabdrücke, Einführung eines funktionierenden ÖPNV.
“Es erfordert eine Menge Mut, anonym nette Dinge im Internet zu posten.“ (Marge Simpson, Hausfrau und Mutter)
Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 28942
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: Das ultimative Zeitreise Szenario

Beitragvon Dimebag666 » 19.02.2014 14:30

Sambora hat geschrieben:
Dimebag666 hat geschrieben:Naja, Horst würde als Zwerg sicher direkt mal geteert und gefedert und dann als Attraktion in einem Wanderzirkus ausgestellt.....

Ich würde erstmal einen gelehrten Menschen suchen, der nichts mit der Kirche zu tun hat. Das wird schonmal schwer genug. Dem würde ich erklären was Sache ist, anhand von, ähm, meiner Uhr oder meiner Brille z.B.

Wie kommst du auf die Frage?


Äh, nein!

Ende hat geschrieben:Stellt euch mal vor ihr gelangt durch ein Portal in die Vergangenheit, sagen wir mal ins deutsche Mittelalter, so 1300. Ihr kommt da komplett so angezogen raus wie man sich in der Zeit halt anzieht und habt nichts aus der Gegenwart dabei. Angenommen a) ihr könnt die Sprache von damals sprechen und angenommen b) ihr würdet nicht wegen jeder Abweichung von der damaligen weltsicht auf einem Scheiterhaufen verbrannt, wie würdet ihr die Leute mit eurem jetzigen Wissen davon überzeugen dass ihr tatsächlich aus dem Jahr 2014 seid?


Ohne meine Brille und meine Uhr wäre ich im Mittelalter eh nicht länger als 2 Minuten lebensfähig, also erübrigt sich die Möglichkeit des Überzeugen von anderen Menschen. *g*
Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 42825
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Das ultimative Zeitreise Szenario

Beitragvon Sambora » 19.02.2014 14:31

Ende hat geschrieben:
Sambora hat geschrieben:Interessantes Szenario und wirklich kaum aufzulösen.

Bei den meisten Versuchen würde ich wohl als wahnsinnig oder Hellseher abgestempelt. Oder halt als Virenschleuder. *g*

Beweise für meine Herkunft sind das allesamt nicht bzw. würden von den Menschen zu dieser Zeit nicht als solche anerkannt.


Ich habe mir den Kopf größtenteils über technologische Beweise zerbrochen, aber mir fällt nichts ein was ich aus dem Stegreif hinbekommen würde, nur mit verfügbaren Grundmaterialien, dir?


Nein. Aber auch das würde nicht anerkannt, denke ich. Du wärst dann halt ein großartiger Wissenschaftler oder Forscher oder Magier.

Da die Leute keinerlei Bezug zu deiner Herkunfstzeit haben, können sie anhand ihres derzeitigen Wissensstands und ihrer Bildung gar nichts mit solchen "Beweisen" anfangen.
TAFKAR
Beiträge: 7134
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Todesstern des Südens

Re: Das ultimative Zeitreise Szenario

Beitragvon TAFKAR » 19.02.2014 14:32

Ende hat geschrieben:Ich habe mir den Kopf größtenteils über technologische Beweise zerbrochen, aber mir fällt nichts ein was ich aus dem Stegreif hinbekommen würde, nur mit verfügbaren Grundmaterialien, dir?


Erdrotation mittels Foucaultschem Pendel?
“Es erfordert eine Menge Mut, anonym nette Dinge im Internet zu posten.“ (Marge Simpson, Hausfrau und Mutter)
Benutzeravatar
Rivers
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 10363
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: *̡̡ ̴̡ı̴̴̡ ̡̡͡|̲̲̲͡͡͡ ̲▫̲͡ ̲̲̲͡͡π̲̲͡͡ ̲̲͡▫̲̲͡͡ ̲|̡̡̡ ̡ ̴̡ı̴̡̡ ̡͌l̡̡

Re: Das ultimative Zeitreise Szenario

Beitragvon Rivers » 19.02.2014 14:34

Einen Papierflieger bauen. Oder einen Drachen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste