Brettspiel-Tipps bitte!

Hier kommt alles rein, was nichts mit dem Rock Hard oder mit Musik zu tun hat
Benutzeravatar
Der Kehrer
Beiträge: 324
Registriert: 06.05.2010 17:36
Wohnort: Oi Dong

Re: Brettspiel-Tipps bitte!

Beitrag von Der Kehrer » 04.03.2013 00:11

Jo, das wäre in der Tat für mich selbst. In diesem Sinne: Bescheid :)
"... Es verbirgt sich in der Dunkelheit, in der die Augen nichts sehen. Das Universum wird zu zwei Hälften, und man lebt in der Hälfte hinter den Augen..."

Benutzeravatar
blastbeatberserker
Beiträge: 24
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: No country for old men

Re: Brettspiel-Tipps bitte!

Beitrag von blastbeatberserker » 02.04.2013 21:07

Moin!
Ich fand ja "Warrior Knights" von Derek Carver immer extrem cool, vor allem die alte Fassung (wobei die Neuauflage keinen Deut schlechter ist, nur das Cover ist nix).
Das bot viel "auffe Fresse", außerdem Söldner, Diplomatie, und vor allem: eine tolle Handlung. Nebenbei ist die Aufmachung extrem wertig und edel (siehe Amazon - die englische Version hab ich zuhause).
Habe es auf deine Anregung hin gestern mal wieder gespielt und festgestellt: Zu zweit - nee, nicht wirklich! Aber ab 4 Leuten ist es der Hammer. Vielleicht interessiert es dich trotzdem.
Ansonsten als Tipp: die 2-Personen-Kartenspiel-Version von "Siedler von Catan" mit diversen Erweiterungspacks (habe nur Ritter und Händler). Die sind auch zu zweit sehr kurzweilig und haben meiner Freundin und mir damals viel Spaß gemacht.
Have fun!

P.S. Bin seit längerem Backgammon-Junkie und spiele fast nichts anderes mehr :heul:
.
.
.
"Saufst, stiabst
Saufst net, stiabst aa
Oiso sauf i..."

.
.(Motto der Wies'n)

Benutzeravatar
giro
Beiträge: 392
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: am grossen Fluss
Kontaktdaten:

Re: Brettspiel-Tipps bitte!

Beitrag von giro » 03.04.2013 12:03

blastbeatberserker hat geschrieben: .
Ansonsten als Tipp: die 2-Personen-Kartenspiel-Version von "Siedler von Catan" mit diversen Erweiterungspacks (habe nur Ritter und Händler). Die sind auch zu zweit sehr kurzweilig und haben meiner Freundin und mir damals viel Spaß gemacht.
Have fun!
Das wurde reformiert und heißt jetzt "Fürsten von Catan".
Schon im Basispack sind 3 Themensets (Gold, Wirren und Fortschritt) dabei.
Das Spiel wurde durch die Reform schneller ( geübte Spieler brauchen etwa 30 min für ein Spiel), einfacher und mMn böser.
Paare sollten sich auf Ehekräche einstellen, je nachdem wie die Karten liegen und die Würfel fallen kann man da ordentlich auf die Fresse beziehen.
:)

Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22435
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Brettspiel-Tipps bitte!

Beitrag von Tolpan » 20.07.2016 15:39

*Thread exhumier*

http://www.zeit.de/sport/2016-07/spiel- ... -interview

Und das neue Spiel des Jahres dürfte Tequila, Horst und den Quertreiber ja erfreuen (und im Oktober Arbeit bescheren)...*g*
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Rotorhead
Beiträge: 18399
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Brettspiel-Tipps bitte!

Beitrag von Rotorhead » 20.07.2016 17:21

Malefiz

Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22435
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Brettspiel-Tipps bitte!

Beitrag von Tolpan » 14.01.2019 13:20

*Thread mal wieder exhumier*

Im Februar kommt im Pegasus-Verlag die deutsche Version des Spiels "U-Boot" heraus. Ich habe das Spiel bereits auf den letzten beiden Spiele Messen 17&18 in Essen bewundern dürfen (Kickstarter-Projekt) und es sieht wirklich phantastisch aus!

Man spielt mit 1-4 Personen kooperativ auf einem Typ VIIC-U-Boot und kann richtige Kampagnen im Jahr 1940 durchführen. Das ganze ist ein Hybrid aus Brettspiel (mit Figuren und 3D-U-Boot-Modell) und einer App, die quasi das Geschehen außerhalb des Bootes simuliert (Zwischenfälle/Ereignisse, Gefechte etc.).

Das Game schlägt zwar mit 90 Euro zubuche, aber wenn es von der Ausstattung her auf Augenhöhe ist mit dem, was ich auf der Messe gesehen habe, dann ist es seinen Preis absolut wert! Dank der App verläuft jede Feindfahrt auch anders, so dass ein großer Wiederspielwert gegeben ist.

Infos zum (bereits abgelaufenen) Kickstarter gibts hier: https://www.kickstarter.com/projects/ph ... me?lang=de.

Ankündigung von Pegasus hier https://www.pegasus.de/news/15613-das-m ... abkoennen/.

Ich werde definitiv zuschlagen und denke, für den ein oder anderen hier dürfte es ebenfalls interessant sein. Quasi Silent Service 2 bzw. "Das Boot" als Brettspiel...*g*
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Antworten