RH-Lebenshilfe: Bewerbung schreiben

Hier kommt alles rein, was nichts mit dem Rock Hard oder mit Musik zu tun hat
Benutzeravatar
Herr Mortimer
Beiträge: 607
Registriert: 14.02.2010 18:49

Re: RH-Lebenshilfe: Bewerbung schreiben

Beitrag von Herr Mortimer »

Tolpan hat geschrieben: Lungern da bei Euch nicht auch die ganzen Firmen direkt auf dem Campus am Masch-Bau-Gebäude ab? In Bochum ist das so. Keine Frauen, aber Jobs.
Du hast vergessen, dass es in Bochum bei den Ingenieuren architektonisch noch schlimmer ist als überall anders. Zumal es faszinierend ist, dass das überhaupt geht :D
Müllhalde

Medienkonverter


Der Optimist lernt Chinesisch,der Pessimist Arabisch und der Realist übt derweil mit der Kalaschnikov!

- Eugene Kaspersky
Benutzeravatar
Eddie777
Beiträge: 301
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Home is where the heart is

Re: RH-Lebenshilfe: Bewerbung schreiben

Beitrag von Eddie777 »

Cherusker hat geschrieben:
Aber Masch-Bauer mit Promo sollte doch eigentlich ein Selbstläufer sein, oder? Lungern da bei Euch nicht auch die ganzen Firmen direkt auf dem Campus am Masch-Bau-Gebäude ab? In Bochum ist das so. Keine Frauen, aber Jobs.
Also richtig Sorgen mache ich mir da auch gar nicht groß. Will aber auch nicht dastehen wie der letzte Idiot, wenn ich da meine Schreiben rüber schicke. Wenn ich dann mit etwas Übung die Schreiben an meine Top-Wunschkandidaten schicke, dann würde ich halt auch gerne von denen eingeladen werden und nicht wegen Formfehlern rausfallen und letztlich "irgendwo" landen. An sich ist es aber wirklich so, dass der Markt so viele Stellen hat, dass nicht nur wir uns bewerben, sondern die Firmen sich auch bei uns. Auf unserem Campus lauern die aber nicht wirklich rum, von den Firmenkontaktmessen 1-2x im Jahr mal abgesehen. Zum Frauen gucken gehe ich in der Mittagspause immer zum Campus von Wirtschaft und Jura rüber :wink:
Echt? So läuft das bei den Masch-Bauern inzwischen?
Nun hab ich kein Maschinenbau studiert, sondern Chemie, aber bei uns war das damals komplett anders. War auch wirtschaftlich eine schwierige Phase, da hat kaum einer einen Absolventen ohne Berufserfahrung eingestellt. Naja, hab dann aber trotzdem meinen Weg gemacht.

Ich hab aus diesem Buch http://www.amazon.de/Neue-Wege-Bewerbun ... 660&sr=1-2 die eine oder andere Inspiration für Bewerbungsgestaltung gezogen (Layout Anschreiben, Lebenslauf, etc.)

Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass es als erste Kontaktaufnahme oft ausreicht, nur Anschreiben und Lebenslauf zu schicken (per Mail, aber wer bewirbt sich denn heutzutage noch per Post?) ohne Zeugniskopien. Wenn Dein Profil interessant genug ist und jemand anbeißt, dann meldet der sich schon.

Ein Patentrezept gibt's aber nicht (oder ich hab's noch nicht gefunden...)

Das Glas ist weder halbvoll noch halbleer. Das Glas ist doppelt so groß als es sein müsste.
Benutzeravatar
Cherusker
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2278
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: RH-Lebenshilfe: Bewerbung schreiben

Beitrag von Cherusker »

Eddie777 hat geschrieben: Echt? So läuft das bei den Masch-Bauern inzwischen?
Abgesehen von der Zeit der Krise 2009 kenne ich das von den Erzählungen eigentlich überhaupt nicht anders. Masch-Bau ging also eigentlich immer recht gut, ist halt die Branche in Deutschland und die Zeitungen sind im Wirtschaftsteil ja eigentlich immer voll vom Ingenieurmangel.
Ich hab aus diesem Buch http://www.amazon.de/Neue-Wege-Bewerbun ... 660&sr=1-2 die eine oder andere Inspiration für Bewerbungsgestaltung gezogen (Layout Anschreiben, Lebenslauf, etc.)

Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass es als erste Kontaktaufnahme oft ausreicht, nur Anschreiben und Lebenslauf zu schicken (per Mail, aber wer bewirbt sich denn heutzutage noch per Post?) ohne Zeugniskopien. Wenn Dein Profil interessant genug ist und jemand anbeißt, dann meldet der sich schon.

Ein Patentrezept gibt's aber nicht (oder ich hab's noch nicht gefunden...)
Danke erst einmal für den Buchtipp. Ich werde aber jetzt wohl nicht mehr groß Bücher wälzen, wie gesagt, bin ich derzeit noch dabei an meiner Promotion zu arbeiten und das nimmt eigentlich schon reichlich Zeit in Anspruch. Ich hoffe einfach mich mit meinen Schreiben für ein Gespräch zu qualifizieren und dann werden die Karten eh neu gemischt. Ich bilde mir eigentlich ein, nicht gerade unsympathisch zu sein und hoffe mal das auch so rüberzubringen. Wenn mein Gegenüber dann auch gut drauf ist, so werden die mich schon für die beworbene Stelle nehmen oder mir zumindest was ähnliches offenbaren. Ich habe zumindest schon von einigen Firmen gehört, dass sie nur einen Teil ihrer Stellen online haben und dahinter noch zig Stellen sind, auf die die Bewerbungen abgeglichen werden.
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23114
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: RH-Lebenshilfe: Bewerbung schreiben

Beitrag von NegatroN »

Hauptsache, du machst beim persönlichen Gespräch alles richtig.

http://www.youtube.com/watch?v=3a7C2EtErYQ
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29942
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: RH-Lebenshilfe: Bewerbung schreiben

Beitrag von Thunderforce »

NegatroN hat geschrieben:Hauptsache, du machst beim persönlichen Gespräch alles richtig.

http://www.youtube.com/watch?v=3a7C2EtErYQ
Tränen. Das "goooood niiiight dingdingdingdingding" hab ich als Klingelton *g*
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23114
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: RH-Lebenshilfe: Bewerbung schreiben

Beitrag von NegatroN »

Thunderforce hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:Hauptsache, du machst beim persönlichen Gespräch alles richtig.

http://www.youtube.com/watch?v=3a7C2EtErYQ
Tränen. Das "goooood niiiight dingdingdingdingding" hab ich als Klingelton *g*
Das gehört auch zum festen Wortschatz zwischen meiner Frau und mir. *g*

Als ich den Sketch zum ersten Mal gesehen hab, bin ich tränenlachend von der Couch gerutscht. Zusammen mit Flower Arragement vielleicht mein Favorit aus Flying Circus.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29942
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: RH-Lebenshilfe: Bewerbung schreiben

Beitrag von Thunderforce »

NegatroN hat geschrieben:
Thunderforce hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:Hauptsache, du machst beim persönlichen Gespräch alles richtig.

http://www.youtube.com/watch?v=3a7C2EtErYQ
Tränen. Das "goooood niiiight dingdingdingdingding" hab ich als Klingelton *g*
Das gehört auch zum festen Wortschatz zwischen meiner Frau und mir. *g*

Als ich den Sketch zum ersten Mal gesehen hab, bin ich tränenlachend von der Couch gerutscht. Zusammen mit Flower Arragement vielleicht mein Favorit aus Flying Circus.
Gibt es nicht noch ein Job Interview, das schon damit losgeht, dass Bewerber Eric Idle zum Fenster statt zur Tür reinkommt?
Das ist auch groß *g*
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23114
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: RH-Lebenshilfe: Bewerbung schreiben

Beitrag von NegatroN »

Thunderforce hat geschrieben:Gibt es nicht noch ein Job Interview, das schon damit losgeht, dass Bewerber Eric Idle zum Fenster statt zur Tür reinkommt?
Das ist auch groß *g*
Da klingelt jetzt nichts (dingdingding), aber wunderbar ist natürlich auch diese Bewerbung: http://www.youtube.com/watch?v=uvVkJtYMreo
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7909
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: RH-Lebenshilfe: Bewerbung schreiben

Beitrag von monochrom »

Thunderforce hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:
Thunderforce hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:Hauptsache, du machst beim persönlichen Gespräch alles richtig.

http://www.youtube.com/watch?v=3a7C2EtErYQ
Tränen. Das "goooood niiiight dingdingdingdingding" hab ich als Klingelton *g*
Das gehört auch zum festen Wortschatz zwischen meiner Frau und mir. *g*

Als ich den Sketch zum ersten Mal gesehen hab, bin ich tränenlachend von der Couch gerutscht. Zusammen mit Flower Arragement vielleicht mein Favorit aus Flying Circus.
Gibt es nicht noch ein Job Interview, das schon damit losgeht, dass Bewerber Eric Idle zum Fenster statt zur Tür reinkommt?
Das ist auch groß *g*
Ist das nicht die Conquistador Coffee Campaign?

http://www.youtube.com/watch?v=ijIq_-8HJo8
I, too, wish to be a decent manboy
Benutzeravatar
abuzze666
Bahamut
Bahamut
Beiträge: 13107
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Eastfreazland
Kontaktdaten:

Re: RH-Lebenshilfe: Bewerbung schreiben

Beitrag von abuzze666 »

NegatroN hat geschrieben:
Thunderforce hat geschrieben:Gibt es nicht noch ein Job Interview, das schon damit losgeht, dass Bewerber Eric Idle zum Fenster statt zur Tür reinkommt?
Das ist auch groß *g*
Da klingelt jetzt nichts (dingdingding), aber wunderbar ist natürlich auch diese Bewerbung: http://www.youtube.com/watch?v=uvVkJtYMreo
Das ist wohl einer der grandiostesten Sketche ever!
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29942
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: RH-Lebenshilfe: Bewerbung schreiben

Beitrag von Thunderforce »

monochrom hat geschrieben: Ist das nicht die Conquistador Coffee Campaign?

http://www.youtube.com/watch?v=ijIq_-8HJo8
Stimmt, das war das.
Cleeses Mimik am Anfang, der Blick zur Kamera, zu Idle, wieder zu Kamera und dann dieses Augenbrauenheben, ey.
Da hat es mich beim 1. ansehen so derb zerfetzt, dass vor lachen Blut kam *g*
There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11339
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: RH-Lebenshilfe: Bewerbung schreiben

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Beste Bewerbung ist natürlich die hier : http://www.youtube.com/watch?v=RlymYI_Yls0
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
OlleSvenska
Beiträge: 5051
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: RH-Lebenshilfe: Bewerbung schreiben

Beitrag von OlleSvenska »

Kaleun Thomsen hat geschrieben:Beste Bewerbung ist natürlich die hier : http://www.youtube.com/watch?v=RlymYI_Yls0
Wollte ich auch gerade verlinken. Auf jeden Fall supergeil! Geh ich immer wieder kaputt dran. Schön auch das Vorgespräch im Cafe, wo die sich drüber unterhalten, dass er den Spagat schaffen muss. Einerseits nicht so rüber zu kommen als hätte er keinen Bock auf Arbeit, um die Stütze nicht gestrichen zu bekommen und aber doch nicht so positiv rüber zu kommen, dass er am Ende noch den Job bekommt, und sich dann das Speed reinzieht. So geil! :D
Now I am dead and gone, my friend
Life’s pain has come to end
Your star will guide my soul
To ride the winds above

Summoning - The Glory Disappears

Wer den Tod kennt, hat weiten Blick
Und lacht, wenn Wahrheit Lüge empfängt
Schwert an Schwert ziehen wir in die Schlacht
Und reiten das Feuer, aus dem wir gemacht.

Nagelfar - Meuterei
Benutzeravatar
Cherusker
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2278
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: RH-Lebenshilfe: Bewerbung schreiben

Beitrag von Cherusker »

Ich habe hier eine interesannte Stellenausschreibung eines kleineren Unternehmens gefunden:
LINK

Jetzt ist die, wenn ich das richtig verstehe für zwei Stellen gülitg, nämlich "Entwicklungsingenieur" und "Projektleiter". Kann ich mich da in meinem Anschreiben für beiden Stellen bewerben, indem ich auch "Entwicklungsingeniuer/Projektleiter" anspreche oder wäre es besser sich nur auf eine festzulegen und dann evtl., falls eine schon besetzt sein sollte, von denen auf die andere hingewiesen zu werden? Da in der Stellenausschreibung keine Unterscheidung in den Anforderungen gemacht wird, würde ich sagen, dass ich mich eigentlich auch auf beides gleichzeitig bewerben kann, da meine Qualifikationen (und auch die angeforderten) auf beides passen.
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 23114
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: RH-Lebenshilfe: Bewerbung schreiben

Beitrag von NegatroN »

Cherusker hat geschrieben:Ich habe hier eine interesannte Stellenausschreibung eines kleineren Unternehmens gefunden:
LINK

Jetzt ist die, wenn ich das richtig verstehe für zwei Stellen gülitg, nämlich "Entwicklungsingenieur" und "Projektleiter". Kann ich mich da in meinem Anschreiben für beiden Stellen bewerben, indem ich auch "Entwicklungsingeniuer/Projektleiter" anspreche oder wäre es besser sich nur auf eine festzulegen und dann evtl., falls eine schon besetzt sein sollte, von denen auf die andere hingewiesen zu werden? Da in der Stellenausschreibung keine Unterscheidung in den Anforderungen gemacht wird, würde ich sagen, dass ich mich eigentlich auch auf beides gleichzeitig bewerben kann, da meine Qualifikationen (und auch die angeforderten) auf beides passen.
Ich würde mich eher auf eine Stelle bewerben, nämlich die, die du wirklich haben willst. Alles andere klingt nach "stellt mich bitte ein, egal wofür" und das kommt meiner Erfahrung nach nicht so gut an. Wenn die den Eindruck haben, dass du auch (oder besser) auf die andere Stelle passen würdest, werden die das selber vorschlagen. Wenn sie den Eindruck nicht haben, bringt es auch nichts, das selber anzusprechen.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Antworten