Was lest ihr gerade? V2.0

Hier kommt alles rein, was nichts mit dem Rock Hard oder mit Musik zu tun hat
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 27978
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von Thunderforce » 10.01.2020 15:02

Kaleun Thomsen hat geschrieben:
10.01.2020 14:54
Ich empfehle ja gerne die "Metro"-Trilogie von Dmitri Gluchowski. Keine Aliens, dafür ein postapokalyptisches Russland nach einem Atomkrieg. Außerdem "Futu.re" vom selben Autor.
Hab ich alle 4 gelesen. Futu.re = Mega
Die Metro-Trilogie war auch sehr gut, insgesamt aber schon etwas arg lang.
You don't even Nomi.
Thekenumschau | RYM Diary 2020 | Letterboxd

Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 22439
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von Tolpan » 10.01.2020 16:05

Kaleun Thomsen hat geschrieben:
10.01.2020 14:54
Ich empfehle ja gerne die "Metro"-Trilogie von Dmitri Gluchowski. Keine Aliens, dafür ein postapokalyptisches Russland nach einem Atomkrieg. Außerdem "Futu.re" vom selben Autor.
*abseg*
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 15975
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von PetePetePete » 10.01.2020 21:17

Thunderforce hat geschrieben:
10.01.2020 11:27
PS:

Ich hätte gerne mal Tips für coole Science Fiction. "Hyperion" war ja schonmal ziemlich der Wahn, Ted Chiang jetzt ist auch super.
Ganz so episch und ausufernd wie Hyperion muss es nicht sein, gerne aber ähnlich originell.

Also ich will jetzt bitte keine Star Trek/Wars-Romane lesen mit irgendwelchen Quatschgeschichten über Romulaner und X-Wings, weil: Gähn.

Sondern halt was originelles, spannendes. Darf natürlich trotzdem gerne auch ins Weltall gehen, aber das ist auf keinen Fall Voraussetzung.
Wenn man bei amazon nach Science Fiction sucht, wird man schier erschlagen von zigtausend Romanen und hunderten Autoren, meistens geht es direkt in die Richtung ganzer Buchreihen aus 3 oder mehr Romanen (was grundsätzlich kein Problem wäre, aber es sollte halt auch tragen). Völlig unübersichtlich und als jmd, der bisher bis auf "Hyperion" und Daniel Suarez eigentlich gar keine Science Fiction gelesen hat, wird man schnell erschlagen.

Wer hätte da mal Tips für mich? :)
Die Ancillary Reihe von Ann Leckie. Für mich die einzige SF-Reihe, die nahezu gleichauf mit Hyperion ist, wenn auch sehr, sehr anders natürlich. Ist ebenfalls ne Trilogie, aber Band drei ist vermutlih der beste der Reihe und der erste ist schon ne zehn. Die Maschinen, Die Mission und Das Imperium heißen die drei Bände auf deutsch.
Memes and Psychrock. All else is for naught.

last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete

Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 10222
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von Kaleun Thomsen » 12.01.2020 00:28

Oder natürlich “Der Wüstenplanet“ von Frank Herbert. Noch immer rätselhaft und genialisch, lässt mich bis heute nicht los. Sollte man mal gelesen haben. Ich denke, mit dem ersten Band bist du gut bedient, wenn nicht: die Reihe hat 6 ( 8 ) Bände und zig Ergänzungsbücher, Prequel-Reihen, Sequel-Reihen, und, und, und.
Den ersten Band kann man gut als in sich abgeschlossene Geschichte lesen ohne sich um den Rest zu kümmern.
Swingtime is good time, good time is better time!

Benutzeravatar
gunto
Beiträge: 3726
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Berlin

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von gunto » 12.01.2020 09:23

Thunderforce hat geschrieben:
10.01.2020 12:22
Hmm, da sich die Klappentexte von Ilium und Olympus, zumindest Deine zitierten quasi gleichen, frage ich mich, ob das stimmen kann.
Ansonsten: Weiß nicht, dass mit Homer und so klingt mir zu kompliziert und an so altertümlichen Sagen interessiert mich eigentlich auch überhaupt nix *g*
Es geht da letztlich eigentlich auch um etwas völlig anderes, könnte dann aber in der Tat schwierig werden, da reinzukommen.

Ansonsten kann ich empfehlen:
- Den Revelation-Space-Zyklus von Alastair Reynolds (Der erste Roman heißt "Unendlichkeit"). Irgendwo zwischen Space Opera und Hard SciFi mit einer Menge cooler Ideen drin. Man kann das erste Buch auch gut für sich selbst lesen.
- Den Armageddon-Zyklus (engl. Night's Dawn Trilogy) von Peter F. Hamilton. Das ist dann schon eher reine Space Opera und schon so angelegt, dass man eigentlich den ganzen Zyklus lesen muss. Man darf auch kein literarisches Meisterwerk erwarten, aber es ist sehr unterhaltsam :)

Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 10222
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von Kaleun Thomsen » 12.01.2020 14:33

Kurt Tucholsky. Was sollte man von ihm mal gelesen haben? "Rheinsberg"? "Schloss Gripsholm"?
Swingtime is good time, good time is better time!

Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3467
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von KingFear » 13.01.2020 15:01

Thunderforce hat geschrieben:
10.01.2020 11:27
Ich hätte gerne mal Tips für coole Science Fiction.
Vernor Vinge - A Fire Upon The Deep. Wikipedia preist es besser an, als ich könnte: "It is a space opera involving superhuman intelligences, aliens, variable physics, space battles, love, betrayal, genocide, and a communication medium resembling Usenet."
V.A. die "Aliens" sind mal wirklich originell.
Put it in gear, motherfucker
For tonight we ride

Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3467
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von KingFear » 13.01.2020 15:02

Ghost_in_the_Ruin hat geschrieben:
10.01.2020 10:04
KingFear hat geschrieben:
10.01.2020 09:32
*lol* Ich kann mich tatsächlich auch dran erinnern, da drübergestolpert zu sein (hast du Kapitel/Seite grade parat?), aber who cares about Megade(a)th? :D
Seite 162
Bei mir ist es 5 Seiten weiter vorn, *lol*. Hab das Hardcover. Gibt's mitterweile ein Taschenbuch?
Egal, jedenfalls kann die Verwendung unmöglich ironisch gemeint sein. Wahrscheinlich hat es das Lektorat kaputtrepariert.
Put it in gear, motherfucker
For tonight we ride

Benutzeravatar
Sambora
Moderator
Moderator
Beiträge: 25796
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Gallifrey (North)

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von Sambora » 13.01.2020 15:05

Kaleun Thomsen hat geschrieben:
12.01.2020 14:33
Kurt Tucholsky. Was sollte man von ihm mal gelesen haben? "Rheinsberg"? "Schloss Gripsholm"?
Gripsholm natürlich. Gibt da auch eine herausragende Verfilmung von 2000.

Benutzeravatar
Nahemah
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3942
Registriert: 12.10.2009 07:25
Wohnort: Hollywoo

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von Nahemah » 13.01.2020 15:52

KingFear hat geschrieben:
13.01.2020 15:01
Thunderforce hat geschrieben:
10.01.2020 11:27
Ich hätte gerne mal Tips für coole Science Fiction.
Vernor Vinge - A Fire Upon The Deep. Wikipedia preist es besser an, als ich könnte: "It is a space opera involving superhuman intelligences, aliens, variable physics, space battles, love, betrayal, genocide, and a communication medium resembling Usenet."
V.A. die "Aliens" sind mal wirklich originell.
Das liegt hier lustigerweise seit langer Zeit als Leihgabe herum. Ich hatte da damals mit angefangen, war aber nicht richtig reingekommen. Aus verschiedenen Gründen war das zu der Zeit für mich einfach nicht das passende und ich hab mir schon oft vorgenommen, es nochmal zu versuchen. Vielleicht leg ich es dem TF einfach mal aufs Nachtschränkchen, im Moment bin ich selbst buchmäßig gut abgedeckt. *g*

Benutzeravatar
Ghost_in_the_Ruin
Beiträge: 4082
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: The Ruins of the Fortress I swore to defend

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von Ghost_in_the_Ruin » 13.01.2020 16:15

KingFear hat geschrieben:
13.01.2020 15:02
Ghost_in_the_Ruin hat geschrieben:
10.01.2020 10:04
KingFear hat geschrieben:
10.01.2020 09:32
*lol* Ich kann mich tatsächlich auch dran erinnern, da drübergestolpert zu sein (hast du Kapitel/Seite grade parat?), aber who cares about Megade(a)th? :D
Seite 162
Bei mir ist es 5 Seiten weiter vorn, *lol*. Hab das Hardcover. Gibt's mitterweile ein Taschenbuch?
Egal, jedenfalls kann die Verwendung unmöglich ironisch gemeint sein. Wahrscheinlich hat es das Lektorat kaputtrepariert.
Hm, ich hab auch das Hardcover. Allerdings ist es auch schon die 10. Auflage. Anscheinend hat sich da mit der Zeit noch ein bisschen was verschoben. :ka:
And the lessons that we‘ve learned have all been learned in the hard way
And soon there‘ll be nothing to deny

(New Model Army - Hard Way)

Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3467
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von KingFear » 13.01.2020 17:49

Nahemah hat geschrieben:
13.01.2020 15:52
KingFear hat geschrieben:
13.01.2020 15:01
Thunderforce hat geschrieben:
10.01.2020 11:27
Ich hätte gerne mal Tips für coole Science Fiction.
Vernor Vinge - A Fire Upon The Deep. Wikipedia preist es besser an, als ich könnte: "It is a space opera involving superhuman intelligences, aliens, variable physics, space battles, love, betrayal, genocide, and a communication medium resembling Usenet."
V.A. die "Aliens" sind mal wirklich originell.
Das liegt hier lustigerweise seit langer Zeit als Leihgabe herum. Ich hatte da damals mit angefangen, war aber nicht richtig reingekommen. Aus verschiedenen Gründen war das zu der Zeit für mich einfach nicht das passende und ich hab mir schon oft vorgenommen, es nochmal zu versuchen. Vielleicht leg ich es dem TF einfach mal aufs Nachtschränkchen, im Moment bin ich selbst buchmäßig gut abgedeckt. *g*
Tu das und berichte!
Put it in gear, motherfucker
For tonight we ride

Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3467
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von KingFear » 13.01.2020 17:49

Ghost_in_the_Ruin hat geschrieben:
13.01.2020 16:15
KingFear hat geschrieben:
13.01.2020 15:02
Ghost_in_the_Ruin hat geschrieben:
10.01.2020 10:04
KingFear hat geschrieben:
10.01.2020 09:32
*lol* Ich kann mich tatsächlich auch dran erinnern, da drübergestolpert zu sein (hast du Kapitel/Seite grade parat?), aber who cares about Megade(a)th? :D
Seite 162
Bei mir ist es 5 Seiten weiter vorn, *lol*. Hab das Hardcover. Gibt's mitterweile ein Taschenbuch?
Egal, jedenfalls kann die Verwendung unmöglich ironisch gemeint sein. Wahrscheinlich hat es das Lektorat kaputtrepariert.
Hm, ich hab auch das Hardcover. Allerdings ist es auch schon die 10. Auflage. Anscheinend hat sich da mit der Zeit noch ein bisschen was verschoben. :ka:
Ich hab eine signierte Erstauflage. *angeb*
Put it in gear, motherfucker
For tonight we ride

Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 10222
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von Kaleun Thomsen » 13.01.2020 17:54

Sambora hat geschrieben:
13.01.2020 15:05
Kaleun Thomsen hat geschrieben:
12.01.2020 14:33
Kurt Tucholsky. Was sollte man von ihm mal gelesen haben? "Rheinsberg"? "Schloss Gripsholm"?
Gripsholm natürlich. Gibt da auch eine herausragende Verfilmung von 2000.
Okay, mache ich. Danke. Wehe, das ist Mist! :D
Swingtime is good time, good time is better time!

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 13758
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von Apparition » 13.01.2020 18:06

Ich bin gerade bei "Das trügerische Gedächtnis" von Julia Shaw. Sachbuch, Thema erklärt sich aus dem Titel. Geilste Information bisher: In den USA gibt es einen Gedächtnisforscher namens Charles Brainerd. *abfeier*
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Antworten