Was lest ihr gerade? V2.0

Hier kommt alles rein, was nichts mit dem Rock Hard oder mit Musik zu tun hat
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 15546
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von PetePetePete » 09.06.2019 22:01

Shadowrunner92 hat geschrieben:
PetePetePete hat geschrieben:Rick Yancey - Der Monstrumologe

Flohmarktfund über einen Waisenjungen, der bei einem alten, verrückt-genialen Wissenschaftler lebt, der Doktor der Monstrumologie ist. Bin halb durch und es liest sich ganz flott weg.
Es gibt offenbar schon vier Bücher in der Reihe, aber ob ich die auch noch brauche, weiß ich noch nicht. Mir gefallen die beiden Hauptcharaktere ziemlich, aber irgendwie fehlts dem Plot bislang an Besonderheit. Ein wenig berechenbar und linear bislang, ich hoffe das ändert sich noch ein bisschen.
Ich habe neulich in einem anderen Forum gelesen, dass die Reihe später richtig gut wird. Hab selbst bisher nur die ersten beiden Bände gelesen, will da aber auch irgendwann weitermachen.
Kann hinkommen, Teil zwei und drei haben bei goodreads auch ne deutlich bessere Bewertung als der erste. Das ist nicht unbedingt überraschend, weil der erste natürlich auch die Bewertungen jener hat, die danach nicht weiterlesen wollten, aber dennoch sind 0,3 bzw 0,4 Punkte von fünf ja schon recht viel. Der vierte Teil hingegen hat sogar ne leicht schlechtere Note als der erste.

Jedenfalls nimmt Band eins ab der Hälfte dann plot-technisch ja doch ein bischen an Fahrt auf. Hoffentlich bleibt das so.
"Morrissey is the type of guy to wake you up to tell you that he is going to bed."


last.fm: I_am_Pete | twitter: actuallypete

norestfordawicked
Beiträge: 8
Registriert: 06.06.2019 10:37

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von norestfordawicked » 10.06.2019 12:13

Lese gerade Jo Nesbo - Schneemann. Ich stehe auf Krimis, ist echt spannend :)

Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 1504
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von metalbart » 18.06.2019 13:53

Nesbo ist super wenn man die abartigen Seiten von Oslo kennenlernen will.
Das ist ja aus der Harry Hole Reihe, wenn du über "Der Sohn" stolperst, nimm es mit.
Ist ein Einzelband, aber super gechrieben und spannender Plot, mit einigen fiesen Twists.

Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 15546
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von PetePetePete » 23.06.2019 23:52

Mike Brooks - Dark Run

Ziemlich coole Sci-Fi Geschichte über die Crew der "Keiko", einer fadenscheinigen Bande, die semi-legale Aufträge annimmt und ausführt, in einer zukünftigen, von der Erde aus besiedelten Galaxis, in der die "Alte Erde" immernoch Zentrum der Zivilisation ist. Ich bin jetzt gut zwei Drittel durch und bin mir sicher, dass ich die Reihe auch weiterlesen will, besonders da der zweite Teil wohl nochmal besser sein soll.
Hat durchaus was von Firefly und auch Farscape, was natürlich immer ne gute Sache ist.
"Morrissey is the type of guy to wake you up to tell you that he is going to bed."


last.fm: I_am_Pete | twitter: actuallypete

Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3215
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von KingFear » 24.06.2019 08:21

Werte Gemeinde, ich brauch Beratung in Sachen Sommerurlaubslektüre. Ich glaub, ich möchte nochmal ein (möglichst dickes) Buch von China Miéville lesen. Bis jetzt kenne ich:
- The City & The City (fantastisch)
- Kraken (Licht und Schatten)
- Perdido Street Station (gut)
Was sollte ich denn als nächstes lesen?
Put it in gear, motherfucker
For tonight we ride

Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 20689
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von NegatroN » 24.06.2019 08:22

KingFear hat geschrieben:Werte Gemeinde, ich brauch Beratung in Sachen Sommerurlaubslektüre. Ich glaub, ich möchte nochmal ein (möglichst dickes) Buch von China Miéville lesen. Bis jetzt kenne ich:
- The City & The City (fantastisch)
- Kraken (Licht und Schatten)
- Perdido Street Station (gut)
Was sollte ich denn als nächstes lesen?
Embassytown
Questions you cannot answer are usually far better for you than answers you cannot question.

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music

Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3215
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von KingFear » 24.06.2019 08:23

*freu* @ einminütige Reaktionszeit.

So sei es.
Put it in gear, motherfucker
For tonight we ride

Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 21508
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von Tolpan » 24.06.2019 08:25

KingFear hat geschrieben:*freu* @ einminütige Reaktionszeit.

So sei es.
Nur Alexa ist schneller...*g*
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"

Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3215
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von KingFear » 24.06.2019 08:43

Tolpan hat geschrieben:
KingFear hat geschrieben:*freu* @ einminütige Reaktionszeit.

So sei es.
Nur Alexa ist schneller...*g*
Die hab ich auf Ignore.
Put it in gear, motherfucker
For tonight we ride

Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 8661
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von Rotstift » 24.06.2019 14:26

PetePetePete hat geschrieben:Mike Brooks - Dark Run

Ziemlich coole Sci-Fi Geschichte über die Crew der "Keiko", einer fadenscheinigen Bande, die semi-legale Aufträge annimmt und ausführt, in einer zukünftigen, von der Erde aus besiedelten Galaxis, in der die "Alte Erde" immernoch Zentrum der Zivilisation ist. Ich bin jetzt gut zwei Drittel durch und bin mir sicher, dass ich die Reihe auch weiterlesen will, besonders da der zweite Teil wohl nochmal besser sein soll.
Hat durchaus was von Firefly und auch Farscape, was natürlich immer ne gute Sache ist.
Cool, genau so was suche ich im Moment. Danke für den Tipp.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.

Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 15546
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von PetePetePete » 24.06.2019 14:47

Rotstift hat geschrieben:
PetePetePete hat geschrieben:Mike Brooks - Dark Run

Ziemlich coole Sci-Fi Geschichte über die Crew der "Keiko", einer fadenscheinigen Bande, die semi-legale Aufträge annimmt und ausführt, in einer zukünftigen, von der Erde aus besiedelten Galaxis, in der die "Alte Erde" immernoch Zentrum der Zivilisation ist. Ich bin jetzt gut zwei Drittel durch und bin mir sicher, dass ich die Reihe auch weiterlesen will, besonders da der zweite Teil wohl nochmal besser sein soll.
Hat durchaus was von Firefly und auch Farscape, was natürlich immer ne gute Sache ist.
Cool, genau so was suche ich im Moment. Danke für den Tipp.
Wenn du schonmal dabei bist, J Barton Mitchells "The Razor" habe ich zusammen mir Dark Run bestellt, auf den gleichen Artikel hin, der beide empfohlen hat.
Ich habs noch ungelesen hier liegen, aber ich fand das Setting ziemlich interessant und gute standalone Sci-Fi ist ja immer seltener zu finden, Autoren schreiben ja gefühlt nur noch Reihen von drei oder mehr Bänden.

Klappentext:
Brilliant engineer Marcus Flynn has been sentenced to 11-H37 alongside the galaxy's most dangerous criminals. A hard labor prison planet better known as the Razor, where life expectancy is short and all roads are dead ends.

At least until the Lost Prophet goes active...

In a few hours, prison guards and staff are evacuated, the prisoners are left to die, and dark mysteries begin to surface.

Only Flynn has the skills and knowledge to unravel them, but he will have to rely on the most unlikely of allies--killers, assassins, pirates and smugglers. If they can survive each other they just might survive the Razor...and claim it for their own.
"Morrissey is the type of guy to wake you up to tell you that he is going to bed."


last.fm: I_am_Pete | twitter: actuallypete

Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 8661
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von Rotstift » 24.06.2019 16:21

*bestell*
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.

Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 15546
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von PetePetePete » 04.07.2019 11:45

PetePetePete hat geschrieben:Mike Brooks - Dark Run

Ziemlich coole Sci-Fi Geschichte über die Crew der "Keiko", einer fadenscheinigen Bande, die semi-legale Aufträge annimmt und ausführt, in einer zukünftigen, von der Erde aus besiedelten Galaxis, in der die "Alte Erde" immernoch Zentrum der Zivilisation ist. Ich bin jetzt gut zwei Drittel durch und bin mir sicher, dass ich die Reihe auch weiterlesen will, besonders da der zweite Teil wohl nochmal besser sein soll.
Hat durchaus was von Firefly und auch Farscape, was natürlich immer ne gute Sache ist.
Jau, vorgestern zuende gelesen und auch wenn das Ende nicht so dolle Action war wie Teile in der Buchmitte, wars dennoch befriedigend und cool. Freue mich schon auf Band 2 und 3.

Jetzt lese ich das erwähnte "The Razor" von J. Barton Mitchell.
"Morrissey is the type of guy to wake you up to tell you that he is going to bed."


last.fm: I_am_Pete | twitter: actuallypete

Schnabelrock
Beiträge: 9178
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von Schnabelrock » 04.07.2019 12:28

MURDER SWING, Andrew Cartmel

recht originelle, gut geschriebene Geschichte um einen "Vinyl-Detektiv", der für reiche Sammler seltene LPs aufspürt. Hat starken Kriminaleinschlag.
Keine große Literatur, aber kurzweilig und - wie gesagt - gut gemacht.
Ein gutes "Kann", kein fettes "Muss".
Mit 14 hatte ich ein halbes Dutzend Sportarten durch, das war alles nix, Musik wars!

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 12664
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von Apparition » 09.07.2019 11:01

Fast fertig:

T.C. Boyle - Outside Looking In

Zugegebenermaßen hab ich's mir etwas abgefahrener vorgestellt, wenn Boyle über LSD schreibt. Abgefahren ist wenig, aber es ist schon sehr Boyle - nimm eine Gruppe von Menschen mit hehren Zielen und Wertvorstellungen und setze sie so unter Stress, bis die eigenen Utopien wegbröckeln. In diesem Fall: Ausbruch aus der konservativen, engstirnigen Welt, Überwinden von alten Vorstellungen zu Leben, Sex und Psyche, suche nach Erleuchtung und dem wahren Kern des Menschseins. Als Katalysator dient LSD, und Versuchspersonen sind der Kreis um Timothy Leary in den frühen bis mittleren Sechzigern. Keine Ahnung, wie historisch korrekt das alles ist, aber wie eine Gruppe von Psychologen, die neue Wege gehen will, sich schön langsam in eine Kommune von feierwütigen Trippern verwandelt, in der die Befindlichkeit des einzelnen in Gruppenzwang und Rausch untergeht, bis alle vor einem Scherbenhaufen stehen, ist schön beklemmend geschrieben. Dazu ist Boyles Leary ein ziemlich hinterhältiger Guru, dem nach und nach alles verfällt.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Antworten