Seite 46 von 48

Re: Der Comic-Thread

Verfasst: 11.07.2019 12:06
von infected
ego hat geschrieben:Vielleicht eine sehr eingeschränkte Sicht, da wir in Freiburg ja nur einen (relativ kleinen) Comiuc Laden haben und ich meine Inspiration nur aus dem ziehe was die dort haben aber im Moment ist für mich echt saure Gurken Zeit.

Vor ein paar Jahren starteten es so geile Serien: Preacher, The Boys, Crossed, TWD, DMZ usw. aber zur Zeit kommt Gefühlt nur noch ein weitererr Batman Re-Start und Comics von irgendwelchen 2. Liga Superhelden aus den verschiedenen Universen, dass ist echt öde.
Neue/ interessante Serien, abseits von Marvel&DC, der letzten Zeit die mir so einfallen. Ich schmeiss mangels Zeit nur mal die Namen in die Runde, da ist von Sci Fi über Fantasy bis Thriller alles dabei:

Abgeschlossen:
On A Sunbeam
My Heroes Have Always Been Junkies
Sheriff of Babylon

Laufende(?) Serien:
Empty Zone
Invisible Republic
The Wild Storm
Skyward
Oblivion Song
Monstress
Black Hammer
The Weatherman
Blackbird
Gideon Falls
The Realm

Re: Der Comic-Thread

Verfasst: 11.07.2019 20:42
von Apparition
Monstress will ich unbedingt mal antesten. Es gibt irgendwo im Netz einen Artikel, der Alternativen zu Saga empfliehlt, weil die ja Pause machen. Da hat mich das am meisten angesprochen.

Re: Der Comic-Thread

Verfasst: 12.07.2019 07:19
von acore
Apparition hat geschrieben:Monstress will ich unbedingt mal antesten. Es gibt irgendwo im Netz einen Artikel, der Alternativen zu Saga empfliehlt, weil die ja Pause machen. Da hat mich das am meisten angesprochen.
Dann gib bitte Bescheid, ob das was taugt, denn mit Monstress liebäugele ich auch schon länger.

Re: Der Comic-Thread

Verfasst: 12.07.2019 08:55
von Apparition
acore hat geschrieben:
Apparition hat geschrieben:Monstress will ich unbedingt mal antesten. Es gibt irgendwo im Netz einen Artikel, der Alternativen zu Saga empfliehlt, weil die ja Pause machen. Da hat mich das am meisten angesprochen.
Dann gib bitte Bescheid, ob das was taugt, denn mit Monstress liebäugele ich auch schon länger.
Gerne. Kann aber was dauern, ich hab im Moment andere Prioritäten als Comics.

Re: Der Comic-Thread

Verfasst: 12.07.2019 08:58
von infected
acore hat geschrieben:
Apparition hat geschrieben:Monstress will ich unbedingt mal antesten. Es gibt irgendwo im Netz einen Artikel, der Alternativen zu Saga empfliehlt, weil die ja Pause machen. Da hat mich das am meisten angesprochen.
Dann gib bitte Bescheid, ob das was taugt, denn mit Monstress liebäugele ich auch schon länger.
Taugt auf jeden Fall was. Den ersten Sammelband (auf englisch) bekommt man via Abebooks auch recht günstig hinterher geworfen.

Re: Der Comic-Thread

Verfasst: 12.07.2019 12:21
von ego
infected hat geschrieben:
ego hat geschrieben:Vielleicht eine sehr eingeschränkte Sicht, da wir in Freiburg ja nur einen (relativ kleinen) Comiuc Laden haben und ich meine Inspiration nur aus dem ziehe was die dort haben aber im Moment ist für mich echt saure Gurken Zeit.

Vor ein paar Jahren starteten es so geile Serien: Preacher, The Boys, Crossed, TWD, DMZ usw. aber zur Zeit kommt Gefühlt nur noch ein weitererr Batman Re-Start und Comics von irgendwelchen 2. Liga Superhelden aus den verschiedenen Universen, dass ist echt öde.
Neue/ interessante Serien, abseits von Marvel&DC, der letzten Zeit die mir so einfallen. Ich schmeiss mangels Zeit nur mal die Namen in die Runde, da ist von Sci Fi über Fantasy bis Thriller alles dabei:

Abgeschlossen:
On A Sunbeam
My Heroes Have Always Been Junkies
Sheriff of Babylon

Laufende(?) Serien:
Empty Zone
Invisible Republic
The Wild Storm
Skyward
Oblivion Song
Monstress
Black Hammer
The Weatherman
Blackbird
Gideon Falls
The Realm
Danke für die Tipps aber muss ich auf Grund der englischen Titel davon ausgehen, dass es die zumeist (noch) nicht in einer deutschen Fassung gibt?

Re: Der Comic-Thread

Verfasst: 12.07.2019 12:30
von infected
Oh, deutsche Fassungen? Kein Plan ehrlich gesagt, da ich US Comics mehr oder weniger direkt auf englisch beziehe und dementsprechend auch nur US Starts verfolge. Ist billiger (Sammelbände kann man dann via abebooks/marketplace zum Teil auch schon ab 5-6€ bekommen), schneller und man ist nicht der hiesigen, mitunter schrägen Veröffentlichungspolitik ausgeliefert. Zumindest Monstress solltest du wohl auch schon auf deutsch bekommen, beim Rest habe ich keine Ahnung.

Re: Der Comic-Thread

Verfasst: 12.07.2019 13:52
von Weakling
"Monstress" hab ich mal auf meine Liste gesetzt, das sieht großartig aus :)

Re: Der Comic-Thread

Verfasst: 17.07.2019 15:14
von KingFear
Alan Moore-Sammlung weiter ausgebaut:
- Lost Girls
- Promethea (20th Anniversary Deluxe Edition)
- The League Of Extraordinary Gentlemen: IV: The Tempest (vorbestellt)

Re: Der Comic-Thread

Verfasst: 23.07.2019 12:15
von Weakling
Ich hab mich mal dran gemacht, die vier Sandman-Sammelbände, die ich habe, wiederzulesen, um dann mal weitermachen zu können. Jetzt hab ich aber blöderweise festgestellt, dass es gerade die nächsten beiden Bände ("A Game of You" und "Fables and Reflections") nicht mehr in der Ausgabe gibt, die ich habe, bzw. nur gebraucht teurer als ursprünglich. Anscheinend wurde der Sandman komplett neuaufgelegt kürzlich, sowohl in den Taschenbuch-Sammelbänden wie ich sie habe (nur halt andere Ausgabe - und ich will natürlich die Serie komplett in einer Ausgabe!), als auch als "Sandman Absolute" und als riesige "Omnibus"-Bände.

Jetzt stellt sich mir die Frage: Was tun? Die beiden Bände gebraucht versuchen aufzutreiben, oder bietet irgendeine der neuen Ausgaben etwas zusätzliches, was es lohnen würde, neu anzufangen? Schwere "Omnibus"-Bände sind glaube ich nichts für mich, ich hab Lesezeug lieber handlich.

Re: Der Comic-Thread

Verfasst: 23.07.2019 17:44
von KingFear
Weakling hat geschrieben:Ich hab mich mal dran gemacht, die vier Sandman-Sammelbände, die ich habe, wiederzulesen, um dann mal weitermachen zu können. Jetzt hab ich aber blöderweise festgestellt, dass es gerade die nächsten beiden Bände ("A Game of You" und "Fables and Reflections") nicht mehr in der Ausgabe gibt, die ich habe, bzw. nur gebraucht teurer als ursprünglich. Anscheinend wurde der Sandman komplett neuaufgelegt kürzlich, sowohl in den Taschenbuch-Sammelbänden wie ich sie habe (nur halt andere Ausgabe - und ich will natürlich die Serie komplett in einer Ausgabe!), als auch als "Sandman Absolute" und als riesige "Omnibus"-Bände.

Jetzt stellt sich mir die Frage: Was tun? Die beiden Bände gebraucht versuchen aufzutreiben, oder bietet irgendeine der neuen Ausgaben etwas zusätzliches, was es lohnen würde, neu anzufangen? Schwere "Omnibus"-Bände sind glaube ich nichts für mich, ich hab Lesezeug lieber handlich.
Ich weiß ja nicht, welche Ausgabe du hast, aber die Omnibus-, Absolute- und meines Wissens auch die neuen Softcover-Auflagen sind alle neu koloriert und auch sonst digital ausgebessert. Kenne aber auch nur die alte Version. Siehe z.B. https://www.google.de/search?q=absolute ... s&tbm=isch für einen direkten Bildvergleich.

Re: Der Comic-Thread

Verfasst: 24.07.2019 12:30
von Weakling
Oha, danke für die Info!

Ich habe diejenige Version, die oft als "New Version" betitelt wird, und unterschieden wird von den ursprünglichen Sammelbänden (aus den 90ern wohl?) und der 30th Anniversary Edition. Cover des ersten Bandes sieht so aus: https://d1w7fb2mkkr3kw.cloudfront.net/a ... 225759.jpg

Habe jetzt mal versucht, mich schlau zu machen, und auch die neuen Softcover wurden wohl neugemacht, allerdings sind anscheinend nur die ersten Bände (genau die, die ich schon habe jetzt :D ) neukoloriert, und der Rest nur leicht ausgebessert.

Ich mache dann wohl mit der 30th Anniversary Edition weiter, und hol mir evtl. mal noch die ersten Bände dazu.

Re: Der Comic-Thread

Verfasst: 18.08.2019 14:15
von infected

Re: Der Comic-Thread

Verfasst: 19.11.2019 10:32
von Apparition
Das Max-Ernst-Museum in Brühl (bei Köln) hat gerade eine Moebius-Ausstellung. Da werde ich die Tage wohl mal hingehen. Dazu passend die Frage: Was sollte man von Moebius denn mal gelesen haben?

Re: Der Comic-Thread

Verfasst: 19.11.2019 10:52
von infected
Apparition hat geschrieben: 19.11.2019 10:32 Das Max-Ernst-Museum in Brühl (bei Köln) hat gerade eine Moebius-Ausstellung. Da werde ich die Tage wohl mal hingehen. Dazu passend die Frage: Was sollte man von Moebius denn mal gelesen haben?
Da wollte ich auch noch hingehen. Ich hoffe, daß es spätetens Anfang Januar klappt, wenn ich wieder etwas Luft habe.
Jean Giraud hat unter zwei Namen veröffentlicht, einmal als Gir, einmal als Moebius. Als Gir ist Blueberry sein Hauptwerk, als Moebius würde ich sagen "The Incal", seinen Silver Surfer Run bei Marvel, Die Sternenwanderer und der Film "Herrscher der Zeit".