Der Comic-Thread

Hier kommt alles rein, was nichts mit dem Rock Hard oder mit Musik zu tun hat
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7602
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Der Comic-Thread

Beitrag von monochrom »

Rotstift hat geschrieben:Ich war ja in den Ferien in Brüssel und fand es richtig toll wie sehr die Stadt ihr großes Comic-Erbe pflegt. Überall gibt es Wandgemälde zu bedeutenden belgischen Comics, es gibt ein Comic Museum, und in der Innenstadt sind diverse Straßen mit einem zusätzlichen Namen aus berühmten Comics versehen. Ich bin z. B die Rue Tryphon Tournesol (Balduin Bienlein) und die Rue Dupond & Dupont gelaufen. In der Labradorstraße 26 war ich natürlich auch.
*Schokostarkbierhuld*
I, too, wish to be a decent manboy
Benutzeravatar
guitar-fiend
Beiträge: 1281
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Nürnberg

Re: Der Comic-Thread

Beitrag von guitar-fiend »

Bin über Instagram auf Jared Muralt aus Bern aufmerksam geworden.

Seine neueste Reihe wird hoffentlich diese Woche bei mir eintreffen:
https://shop.blackyard.ch/shop/view/the ... me-1/books

Finde seinen Zeichenstil genial, im aktuellen Band geht es wohl um Abenteuer in der Post-Apokalpse...
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10314
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Der Comic-Thread

Beitrag von infected »

So, um mich für Legion wieder so richtig zu hypen, hatte ich mir die Tage noch die beiden Bände hier bestellt:
X-Men: Legion - Shadow King Rising

X-Men Legacy: Legion Omnibus
Vor allem die im Omnibus gesammelten X-MEN LEGACY Hefte sollen ja visuell doch erheblichen Einfluss auf die TV Serie gehabt haben. Ich bin auf jeden Fall gespannt.
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10314
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Der Comic-Thread

Beitrag von infected »

BTW, die Fantastic Four sind zurück:
http://www.bizzaroworldcomics.de/2018/0 ... haraktere/
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 14014
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Der Comic-Thread

Beitrag von Apparition »

Weakling hat geschrieben:So, Saga Band 8 beendet. Nr. 7 fand ich streckenweise nicht ganz so großartig, wenn auch immer noch gut, aber mit einem hammermäßigen Ende ausgestattet. Band 8 war jetzt wieder komplett durchweg geil.
Ich bin auch durch. Band 7 fand ich eigentlich besser als z.B. 4 und 5, die sind für mich so ein bisschen die Durchhänger, aber natürlich immer noch super. Was in 7 passiert, ist einfach so trostlos und bitter, dass er allen deswegen schon raussticht.

#8 war schon ein derber Kontrast mit seiner bunten Abgedrehtheit. Zeitweise dachte ich schon ,dass sie jetzt ein bisschen arg viel spinnen, aber das passt schon noch. Und endlich mal ein gutes Ende. Weiss man eigentlich schon, wann Band 9 rauskommt?

EDIT: Hab gerade was von Oktober 2018 gelesen. *im Kalender anstreich*
Als Westernheld muss ich Ihnen sagen, hier ist man nicht ordinär, sondern in Lebensgefahr.
Benutzeravatar
guitar-fiend
Beiträge: 1281
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Nürnberg

Re: Der Comic-Thread

Beitrag von guitar-fiend »

War gestern auf der Comic Messe in Erlangen mit dem Ergebnis, dass ich jetzt in das kleine Andy Morgan Universum einsteige.
Bin mir nicht sicher, ob mir der Charakter so zusagt aber der Zeichenstil gefällt mir ganz gut!
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10314
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Der Comic-Thread

Beitrag von infected »

favorite contributions to the #MarvelSwimsuit2018 :D
Twitter Link

Wegen Andy Morgan: Da habe ich mir letztes Jahr auch den ersten Band der Gesamtausgabe geholt, IMO ein schönes Abenteuer Comic, die ersten noch inhaltlich etwas platt, aber das steigert sich dann konsequent. Einzelne Abenteuer kenne ich noch aus den alten Zack Heften von meinem Onkel, insofern bin ich da wohl eh schon nostalgisch vorbelastet. Aber nachdem ich letztes Jahr die Comic-Ausstellung in Bonn besucht hatte, habe ich eh wieder einen Rappel bekommen und angefangen deutlich mehr franko-belgische Comics zu kaufen.
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7602
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Der Comic-Thread

Beitrag von monochrom »

Beach Volleyball Kurt!
I, too, wish to be a decent manboy
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10314
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Der Comic-Thread

Beitrag von infected »

monochrom hat geschrieben:
Beach Volleyball Kurt!
Meterosexueller Tony in Speedo. :D
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10314
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Der Comic-Thread

Beitrag von infected »

@Mono: Die Serie hier könnte eventuell auch für dich interessant werden (ich hab jetzt einmal das erste Heft vorbestellt):
Marvel’s Asgardians of the Galaxy Lineup, Explained
Das Team besteht aus Angela, Valkyrie (das Original), Skurge The Executioner (da bin ich mal gespannt wie sie die "Wiederauferstehung" managen, immerhin war der Charakter eigentlich seit 30 Jahren tot), Kevin Masterson aka Thunderstrike und Throg, Frog of Thunder :D
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
acore
Beiträge: 3980
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: Der Comic-Thread

Beitrag von acore »

infected hat geschrieben:favorite contributions to the #MarvelSwimsuit2018 :D
Twitter Link

Wegen Andy Morgan: Da habe ich mir letztes Jahr auch den ersten Band der Gesamtausgabe geholt, IMO ein schönes Abenteuer Comic, die ersten noch inhaltlich etwas platt, aber das steigert sich dann konsequent. Einzelne Abenteuer kenne ich noch aus den alten Zack Heften von meinem Onkel, insofern bin ich da wohl eh schon nostalgisch vorbelastet. Aber nachdem ich letztes Jahr die Comic-Ausstellung in Bonn besucht hatte, habe ich eh wieder einen Rappel bekommen und angefangen deutlich mehr franko-belgische Comics zu kaufen.
Ich glaube, das sollte bei mir aus nostalgischen Gründen auch in die Sammlung. Genauso wie Dan Cooper oder Luc Orient. Bruno Brazil hat mir aber irgendwie damals nicht so gefallen. Ich hatte neulich in einer Bahnhofsbuchhandlung ein Zack Heft gesehen. Liest das hier jemand? Lohnt sich Zack noch?
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10314
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Der Comic-Thread

Beitrag von infected »

acore hat geschrieben:
infected hat geschrieben:favorite contributions to the #MarvelSwimsuit2018 :D
Twitter Link

Wegen Andy Morgan: Da habe ich mir letztes Jahr auch den ersten Band der Gesamtausgabe geholt, IMO ein schönes Abenteuer Comic, die ersten noch inhaltlich etwas platt, aber das steigert sich dann konsequent. Einzelne Abenteuer kenne ich noch aus den alten Zack Heften von meinem Onkel, insofern bin ich da wohl eh schon nostalgisch vorbelastet. Aber nachdem ich letztes Jahr die Comic-Ausstellung in Bonn besucht hatte, habe ich eh wieder einen Rappel bekommen und angefangen deutlich mehr franko-belgische Comics zu kaufen.
Ich glaube, das sollte bei mir aus nostalgischen Gründen auch in die Sammlung. Genauso wie Dan Cooper oder Luc Orient. Bruno Brazil hat mir aber irgendwie damals nicht so gefallen. Ich hatte neulich in einer Bahnhofsbuchhandlung ein Zack Heft gesehen. Liest das hier jemand? Lohnt sich Zack noch?
Ich wusste gar nicht, dass es das noch gibt. Da kenne ich nur die alten Hefte bis mitte/Ende der 1970er Jahre, die ich als Kind im Haus meiner Großeltern fand (mein Onkel hatte dankenswerterweise einen Teil seiner Comicsammlung da zurückgelassen). Von Mick Tanguy, Dan Cooper und Buck Danny gibt es auf jeden Fall schöne Gesamtausgaben. Von beiden habe ich jeweils den ersten Band daheim stehen, hatte aber in der Zwischenzeit erst mal Blueberry/Asterix/Valérian and Laureline/Jughurta komplettiert (außerdem noch die Gesamtausgaben von Gaston und Tintin).
Als nächstes dürften die dann aber so nach und nach dran sein (außerdem lacht mich die Gesamtausgabe von Blake&Mortimer an und im Herbst soll noch eine Franquin Gesamtausgabe von Spirou&Fantasio erscheinen, ähnlich aufgemacht wie die Tintin Gesamtausgabe), wobei von Andy Morgan Ende des Jahres erst der dritte Band der Gesamtausgabe erscheinen wird, es ist da also noch sehr überschaubar. Von Luc Orient gibt es afaik bisher nur die alten Bände (und die auch nur recht umständlich antiquarisch aufzutreiben), keine Ahnung ob da vielleicht mal etwas geplant ist
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
acore
Beiträge: 3980
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: Der Comic-Thread

Beitrag von acore »

Seit ich dank meiner Kinder wieder angefangen habe, mich mit Comics zu beschäftigen, merke ich so richtig, wie das ins Geld gehen kann. Trigan, Die Expedition, Star Wars bei Panini. Die Adler Roms bei Carlsen. Die Gefangenen von Ythaq, Die Elfen, Die Zwerge, Prometheus, Storm, Götterdämmerung, alles von Leo, Aquablue, Carthago usw. bei Splitter, Saga und Northlanders bei Crosscult. Da kommt schon was zusammen.
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10314
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Der Comic-Thread

Beitrag von infected »

acore hat geschrieben:Seit ich dank meiner Kinder wieder angefangen habe, mich mit Comics zu beschäftigen, merke ich so richtig, wie das ins Geld gehen kann. Trigan, Die Expedition, Star Wars bei Panini. Die Adler Roms bei Carlsen. Die Gefangenen von Ythaq, Die Elfen, Die Zwerge, Prometheus, Storm, Götterdämmerung, alles von Leo, Aquablue, Carthago usw. bei Splitter, Saga und Northlanders bei Crosscult. Da kommt schon was zusammen.
Teuer sowieso. :D
Nobody expects the Spanish Inquisition!
Benutzeravatar
acore
Beiträge: 3980
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: Der Comic-Thread

Beitrag von acore »

Wobei ich viel gebraucht kaufe. Da spart schon ein paar Euro. Nachteil ist natürlich die Wartezeit, bis man die Comics bekommt. Entsprechend groß ist der Merkzettel bei Amazon, rebuy oder medimops.
Antworten