Der Comic-Thread

Hier kommt alles rein, was nichts mit dem Rock Hard oder mit Musik zu tun hat
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3235
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: Der Comic-Thread

Beitrag von KingFear » 23.07.2019 17:44

Weakling hat geschrieben:Ich hab mich mal dran gemacht, die vier Sandman-Sammelbände, die ich habe, wiederzulesen, um dann mal weitermachen zu können. Jetzt hab ich aber blöderweise festgestellt, dass es gerade die nächsten beiden Bände ("A Game of You" und "Fables and Reflections") nicht mehr in der Ausgabe gibt, die ich habe, bzw. nur gebraucht teurer als ursprünglich. Anscheinend wurde der Sandman komplett neuaufgelegt kürzlich, sowohl in den Taschenbuch-Sammelbänden wie ich sie habe (nur halt andere Ausgabe - und ich will natürlich die Serie komplett in einer Ausgabe!), als auch als "Sandman Absolute" und als riesige "Omnibus"-Bände.

Jetzt stellt sich mir die Frage: Was tun? Die beiden Bände gebraucht versuchen aufzutreiben, oder bietet irgendeine der neuen Ausgaben etwas zusätzliches, was es lohnen würde, neu anzufangen? Schwere "Omnibus"-Bände sind glaube ich nichts für mich, ich hab Lesezeug lieber handlich.
Ich weiß ja nicht, welche Ausgabe du hast, aber die Omnibus-, Absolute- und meines Wissens auch die neuen Softcover-Auflagen sind alle neu koloriert und auch sonst digital ausgebessert. Kenne aber auch nur die alte Version. Siehe z.B. https://www.google.de/search?q=absolute ... s&tbm=isch für einen direkten Bildvergleich.
Put it in gear, motherfucker
For tonight we ride

Benutzeravatar
Weakling
Beiträge: 3153
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Edinburgh

Re: Der Comic-Thread

Beitrag von Weakling » 24.07.2019 12:30

Oha, danke für die Info!

Ich habe diejenige Version, die oft als "New Version" betitelt wird, und unterschieden wird von den ursprünglichen Sammelbänden (aus den 90ern wohl?) und der 30th Anniversary Edition. Cover des ersten Bandes sieht so aus: https://d1w7fb2mkkr3kw.cloudfront.net/a ... 225759.jpg

Habe jetzt mal versucht, mich schlau zu machen, und auch die neuen Softcover wurden wohl neugemacht, allerdings sind anscheinend nur die ersten Bände (genau die, die ich schon habe jetzt :D ) neukoloriert, und der Rest nur leicht ausgebessert.

Ich mache dann wohl mit der 30th Anniversary Edition weiter, und hol mir evtl. mal noch die ersten Bände dazu.
It's okay password, I'm insecure too.

Benutzeravatar
infected
Beiträge: 9684
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Der Comic-Thread

Beitrag von infected » 18.08.2019 14:15

Nobody expects the Spanish Inquisition!

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 12750
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Der Comic-Thread

Beitrag von Apparition » 19.11.2019 10:32

Das Max-Ernst-Museum in Brühl (bei Köln) hat gerade eine Moebius-Ausstellung. Da werde ich die Tage wohl mal hingehen. Dazu passend die Frage: Was sollte man von Moebius denn mal gelesen haben?
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
infected
Beiträge: 9684
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Der Comic-Thread

Beitrag von infected » 19.11.2019 10:52

Apparition hat geschrieben:
19.11.2019 10:32
Das Max-Ernst-Museum in Brühl (bei Köln) hat gerade eine Moebius-Ausstellung. Da werde ich die Tage wohl mal hingehen. Dazu passend die Frage: Was sollte man von Moebius denn mal gelesen haben?
Da wollte ich auch noch hingehen. Ich hoffe, daß es spätetens Anfang Januar klappt, wenn ich wieder etwas Luft habe.
Jean Giraud hat unter zwei Namen veröffentlicht, einmal als Gir, einmal als Moebius. Als Gir ist Blueberry sein Hauptwerk, als Moebius würde ich sagen "The Incal", seinen Silver Surfer Run bei Marvel, Die Sternenwanderer und der Film "Herrscher der Zeit".
Zuletzt geändert von infected am 20.11.2019 21:55, insgesamt 1-mal geändert.
Nobody expects the Spanish Inquisition!

Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 12750
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Der Comic-Thread

Beitrag von Apparition » 19.11.2019 11:11

infected hat geschrieben:
19.11.2019 10:52
Apparition hat geschrieben:
19.11.2019 10:32
Das Max-Ernst-Museum in Brühl (bei Köln) hat gerade eine Moebius-Ausstellung. Da werde ich die Tage wohl mal hingehen. Dazu passend die Frage: Was sollte man von Moebius denn mal gelesen haben?
Da wollte ich auch nochhingehen, ich hoffe, dass es spätetens Anfang Januar klappt wenn ich wieder etwas Luft habe.
Jean Giraud hat unter zwei Namen veröffentlicht, einmal als Gir, einmal als Moebius. Als Gir ist Blueberry sein Hauptwerk, als Moebius würde ich sagen "The Incal", seinen Silver Surfer Run bei Marvel, Die Sternenwanderer und der Film "Herrscher der Zeit".
Danke, ich schau mich mal um. Herrscher der Zeit kenne ich und finde ich super.
"A romantic," said Nightingale. "The most dangerous people on earth."

Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 8679
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Der Comic-Thread

Beitrag von Rotstift » 20.11.2019 21:42

Ich finde Moebius ja sehr geil, habe aber "nur" Blueberry, habe mir das Silver Surfer Teil gleich mal bestellt und dazu den Incal.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.

Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7288
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Der Comic-Thread

Beitrag von monochrom » 21.11.2019 07:51

Der Incal ist zwar auch esoterischer Krimskrams, und hat ein für mich nerviges Ende, ist aber dennoch komplett super. Was für ein Trip!
I, too, wish to be a decent manboy

Benutzeravatar
infected
Beiträge: 9684
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Der Comic-Thread

Beitrag von infected » 21.11.2019 08:36

monochrom hat geschrieben:
21.11.2019 07:51
Der Incal ist zwar auch esoterischer Krimskrams, und hat ein für mich nerviges Ende, ist aber dennoch komplett super. Was für ein Trip!
Ich finde es bei Girauf ja so bewundernswert, mit welcher Konsequenz er die Trennung zwischen seinen beiden künstlerischen "Labels" hsinsichtlich seines Zeichenstils wie auch der Entwicklung der Story durchgezogen hat. Und beide mal mit herausragenden aber komplett unterschiedlichen Ergebnissen.
Nobody expects the Spanish Inquisition!

Benutzeravatar
infected
Beiträge: 9684
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Der Comic-Thread

Beitrag von infected » 21.11.2019 16:35

Falls jemand etwas Kleingeld über hat, das besterhaltene Exemplar von Action Comics Nr. 1 ist wieder auf dem Markt und kann hier ersteigert werden:
https://www.comicconnect.com/bookDetail.php?id=848530

Für den normalsterblichen Pöbel mit weniger Kleingeld, Amazon hat gerade einen "Countdown zur Black Friday Woche" bei dem sie wohl diverse Lagerbestände ausputzen u.a. einen ganzen Haufen englischsprachiger Comics. Neben den üblichen Sachen von Marvel und DC, bei denen man einige Schnäppchen machen kann, gibt es auch einige tolle Sachen zu finden, u.a. einen Omnibus mit den Golden Age Comics vom Submariner für 40€.
Bei mir im Korb landeten für nicht einmal ganz 100€:
Peanuts Every Sunday: The 1950s Gift Box Set
Peanuts Every Sunday 1961-1965
Peanuts Every Sunday: The 1970s Gift Box Set
WALT DISNEY'S DONALD DUCK: LOST IN THE ANDES
Southern Bastards Book One Premiere Edition
Marvel Universe: The End
The Death of Stalin (Graphic Novel)
Captain America Epic Collection: Streets of Poison
Nobody expects the Spanish Inquisition!

Antworten