"Kurioses und andere lustige Dinge" Thread

Hier kommt alles rein, was nichts mit dem Rock Hard oder mit Musik zu tun hat
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 29942
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: "Kurioses und andere lustige Dinge Thread"

Beitrag von Thunderforce »

There was no box, mate.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
Amadeus Beethoven
Beiträge: 76
Registriert: 10.03.2012 18:37
Wohnort: Ihrefeld

Re: "Kurioses und andere lustige Dinge Thread"

Beitrag von Amadeus Beethoven »

Heute ist Schnitzel-Blowjob-Tag! Als Vegetarier werde ich allerdings auf das Schnitzel verzichten müssen...
Rare OSDM-Erstpressungen und dergl. bitte hier abgeben: amadeusbeethoven
Benutzeravatar
Feindin
Moderator
Moderator
Beiträge: 9021
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lylesburg
Kontaktdaten:

Re: "Kurioses und andere lustige Dinge Thread"

Beitrag von Feindin »

Memory, prophecy and fantasy -
the past, the future and the dreaming moment between -
are all one country, living one immortal day.
To know that is wisdom.
To use it is the Art.
Benutzeravatar
Mustl
Beiträge: 3427
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Straubing

Re: "Kurioses und andere lustige Dinge Thread"

Beitrag von Mustl »

Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16605
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: andere seite weser.
Kontaktdaten:

Re: "Kurioses und andere lustige Dinge Thread"

Beitrag von PetePetePete »

Crazy? I was crazy once. They locked me in a room. A rubber room. A rubber room with rats. And rats make me crazy. Crazy? I was crazy once. They locked me in a room. A rubber room...

#aufwerdern
last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Benutzeravatar
OlleSvenska
Beiträge: 5051
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: "Kurioses und andere lustige Dinge Thread"

Beitrag von OlleSvenska »

OlleSvenska hat geschrieben:
Nagrach hat geschrieben:
OlleSvenska hat geschrieben: Kaputtschlagen würd' ich die! :traenenlach:
Wobei ich mich schon frage, wie die überhaupt in die falsche Wohnung reingekommen sind? Schliesst der Typ nie ab?
Vielleicht ein Generalschlüssel vom Hausmeister? :ka:
Die haben wohl echt die Tür eingetreten. :klatsch: :
derwesten.de hat geschrieben: Irrtum
Dumm gelaufen - Caritas räumt falsche Wohnung leer
13.03.2012 | 19:17 Uhr


Herne. Da staunte Artur Krosta aus Herne nicht schlecht: Als der 41-Jährige von der Arbeit nach Hause zurückkehrte, fand er eine leere Wohnung vor. Teppiche, Fernseher, Möbel – alles weg. Doch Einbrecher waren nicht am Werk. Die Caritas hatte schlicht die falsche Wohnung ausgeräumt.

Da geht man morgens zur Arbeit aus dem Haus, kommt abends heim, betritt die eigene Wohnung – und alles ist leer: Möbel weg, Teppiche weg, Fernseher weg, Gardinen weg, alles weg. Artur Krosta (41) aus Baukau, dem dies am Montag widerfuhr, mag zunächst nach der berühmten Versteckten Kamera gesucht haben. Weil aber nicht einmal die da war, rief er bei der Polizei an.


Sinngemäß gab er zu Protokoll: Bei mir an der Sedanstraße ist eingebrochen worden. Die haben alles mitgenommen. Die ganze Wohnung ist leer. Der Mann erzählte der Polizisten, die seinen 110-Notruf gegen 20 Uhr entgegennahm, in verständlich höchster Aufregung, was ihm passiert war. Und er erwähnte auch, dass diese Einbrecher völlig dreist gewesen sein müssten. Immerhin waren sie ein hohes Risiko eingegangen, bei ihrer schmählichen Tat entdeckt zu werden. Schließlich sei am Montag fast den ganzen Tag über jemand im Treppenhaus gewesen: Man habe die Leute vom Caritas-Möbelhof im Haus gehabt, die hätten dort in einer Nachbarwohnung eine Haushaltsauflösung bewerkstelligt, erzählte der Baukauer der Polizistin.

Keine Namensschilder

Diese horchte auf: Haushaltsauflösung? Caritas-Möbelhof? Die werden doch nicht. . .? Bingo! Sie haben! Ein Anruf der Polizei-Beamtin erhärtete ihren Anfangsverdacht zu einem sehr konkreten Fall, der auf der nach oben offenen Richterskala in der Kategorie „Einbruch des Jahres“ eine Spitzenbewertung erhalten dürfte. Ja, tatsächlich, die starken Männer vom Caritas-Möbelhof hatten die falsche Wohnung erwischt und versehentlich den falschen Haushalt aufgelöst.

„Die Sache ist uns unendlich peinlich. Und es tut uns sehr, sehr leid, dass unsere Leute den Mann in diese Situation gebracht haben“, sagte am Dienstag Bernd Zerbe, Leiter der Sozialen Dienste bei der Caritas. Zu der Verwechslung sei es gekommen, weil sich Artur Krostas ebenso wie die Wohnung, die tatsächlich ausgeräumt werden sollte, im Hochparterre befand. „An keiner der beiden Wohnungstüren befanden sich Namensschilder“, sagt Zerbe. Und sein Kollege Wolfgang Lohbreyer vom Möbelhof, der das Caritas-Team zur Sedanstraße geschickt hatte, ergänzt: „Wir hatten von dem Betreuer der Person, deren Haushalt wir auflösen sollten, den Schlüsselbund erhalten. Leider haben unsere Mitarbeiter zuerst versucht, die Tür zur Wohnung von Herrn Krostas aufzuschließen.“ Unglücklicherweise sei diese beim Versuch, den Schlüssel ins Schloss zu stecken, gleich aufgesprungen, so jedenfalls hatten es die Möbelpacker ihrem Chef berichtet. Eine Version, die bei Artur Krosta ein gequältes Lächeln mit Kopfschütteln auslöst.

Wiedergutmachung

„Das kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen“, sagt er. Wie dem auch sei, räumt Bernd Zerbe ein, die Caritas habe den Fehler gemacht und werde alles daran setzen, ihn wiedergutzumachen Er kündigte an, sein Arbeitgeber werde für alle Schäden, die dem Baukauer durch die Verwechslung entstanden sind, aufkommen. Zunächst einmal galt es, das Hotelzimmer zu bezahlen, in dem Krosta in Ermangelung seines eigenen Bettes nächtigen musste.

Einen Teil des darauffolgenden Tages verbrachte der Geschädigte in der Friedgrasstraße in Eickel. Dort befindet sich der Caritas-Möbelhof, wo all’ seine Habe am Montag gelandet war. In mühsamer Kleinarbeit begab er sich auf die Suche durch das Lager nach den Dingen, die ihm gehören – „das ist meins und das und das. . .“ Einiges, wovon die Möbelhof-Mitarbeiter glaubten, es ließe sich nicht verkaufen, war schon im Müllcontainer gelandet. Und sein Kleiderschrank hatte schon den Abbau an der Sedanstraße nicht „überlebt“. Zerbe: „Wir sorgen natürlich für Ersatz.“ Einen Teil der Möbel brachte die Caritas schon Dienstagmittag zurück zur Sedanstraße. Auch das Schloss von Krostas’ Wohnungstür wurde notdürftig repariert. Nachmittags ging es dann wieder nach Eickel – suchen, was sich noch vom Hausrat des 41-Jährigen finden ließe. Am Ende hatte der Pechvogel vieles entdeckt – nur nach der Versteckten Kamera hielt er bis zum Schluss vergeblich Ausschau.

Bernd Nickel

http://www.derwesten.de/staedte/nachric ... 56885.html


Aus den Kommentaren auf der Seite:
14.03.2012
10:59
Dumm gelaufen - Caritas räumt falsche Wohnung leer
von mcblumi | #13

das sind einfach nur idioten ...ich bin der nachbar der oben drüber wohnt habe alles mitbekommen wie cartis kamm und ging ....dachte halt der anchbar zieht aus ....tja auch ich kann mich irren ...aber ein ist sicher wie wollen die nen schlüssel für die fasche tür haben also klar das die die aufgetreten haben habi ja auch gehört....aber mir auch dabei nix gedacht weil cartias vor der tür stand ....die labern sich halt da jetzt ein zurecht ....ich hätt nicht mal meine alten möbel geniommen jetzt hättten die alles neu kaufen können
Ich sag ja: TÖTEN würd' ich die! *g*
Now I am dead and gone, my friend
Life’s pain has come to end
Your star will guide my soul
To ride the winds above

Summoning - The Glory Disappears

Wer den Tod kennt, hat weiten Blick
Und lacht, wenn Wahrheit Lüge empfängt
Schwert an Schwert ziehen wir in die Schlacht
Und reiten das Feuer, aus dem wir gemacht.

Nagelfar - Meuterei
Kingrandy

Re: "Kurioses und andere lustige Dinge Thread"

Beitrag von Kingrandy »

Benutzeravatar
necronos
Beiträge: 891
Registriert: 09.01.2009 16:53
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: "Kurioses und andere lustige Dinge Thread"

Beitrag von necronos »

Kingrandy hat geschrieben:Süss. :traenenlach:
*lol*
Wie alt ist den das Bildchen?
Ich werde weitaus mächtiger aus dem Grab zurückkehren als ich hineingelegt wurde.
BlutEngel
Als Vampire noch Vampire waren
The eternal kingdom of abuzzetarium
Musiksammlung 1000 + (and still under Destruction)
Benutzeravatar
hellj
Beiträge: 9335
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: "Kurioses und andere lustige Dinge Thread"

Beitrag von hellj »

necronos hat geschrieben:
Kingrandy hat geschrieben:Süss. :traenenlach:
*lol*
Wie alt ist den das Bildchen?
Super!
Benutzeravatar
Eddie777
Beiträge: 301
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Home is where the heart is

Re: "Kurioses und andere lustige Dinge Thread"

Beitrag von Eddie777 »


Das Glas ist weder halbvoll noch halbleer. Das Glas ist doppelt so groß als es sein müsste.
Benutzeravatar
LastInLine
Beiträge: 4135
Registriert: 16.08.2009 15:59
Wohnort: One Night In The City

Re: "Kurioses und andere lustige Dinge Thread"

Beitrag von LastInLine »

http://9gag.com/gag/3376800

Ich liebe diese Massenbilder aus irgendeinem Orginalbild.
Benutzeravatar
OlleSvenska
Beiträge: 5051
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: "Kurioses und andere lustige Dinge Thread"

Beitrag von OlleSvenska »

:heul:


Edit:

Wie geil!:

http://www.youtube.com/watch?v=fmUPQg6Z ... ture=share

:traenenlach:


Einbetten geht bei dem Clip leider nicht. *grummel*
Now I am dead and gone, my friend
Life’s pain has come to end
Your star will guide my soul
To ride the winds above

Summoning - The Glory Disappears

Wer den Tod kennt, hat weiten Blick
Und lacht, wenn Wahrheit Lüge empfängt
Schwert an Schwert ziehen wir in die Schlacht
Und reiten das Feuer, aus dem wir gemacht.

Nagelfar - Meuterei
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 13981
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: "Kurioses und andere lustige Dinge Thread"

Beitrag von Glaurung »

In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Gesperrt