Formel 1-Saison 2020

Hier kommt alles rein, was nichts mit dem Rock Hard oder mit Musik zu tun hat
Benutzeravatar
Hampel2
Beiträge: 2273
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ricoldinchuson

Re: Formel 1-Saison 2020

Beitrag von Hampel2 »

Glaurung hat geschrieben: 02.12.2020 09:40
Corpsegrinder72 hat geschrieben: 02.12.2020 09:13 Nun isses tatsächlich fix. Schumi Junior fährt ab 2021 für Haas.
Da wird sich RTL aber ärgern.
Aber hallo! Diejenigen die entschieden haben dass man nicht mehr mitbietet müssten sich eigentlich kollektiv erhängen.
Philipp II. zu den Spartanern: "Wenn ich euch besiegt habe, werden eure Häuser brennen, eure Städte in Flammen stehen und eure Frauen zu Witwen."
Antwort der Spartaner: "Wenn."
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 13972
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Formel 1-Saison 2020

Beitrag von Glaurung »

George Russel wird am WE für Hamilton den Mercedes steuern. Für Russel wird bei Williams der etatmäßige Ersatzfahrer Jack Aitken fahren. Komisch. Aber eine Chance für Russel, um zu sich außerhalb einer Gurke zu zeigen.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Benutzeravatar
Corpsegrinder72
Beiträge: 1675
Registriert: 16.01.2011 14:54
Wohnort: From Beyond

Re: Formel 1-Saison 2020

Beitrag von Corpsegrinder72 »

Hampel2 hat geschrieben: 02.12.2020 10:46
Glaurung hat geschrieben: 02.12.2020 09:40
Corpsegrinder72 hat geschrieben: 02.12.2020 09:13 Nun isses tatsächlich fix. Schumi Junior fährt ab 2021 für Haas.

Da wird sich RTL aber ärgern.

Aber hallo! Diejenigen die entschieden haben dass man nicht mehr mitbietet müssten sich eigentlich kollektiv erhängen.

Dass Schumi junior früher oder später in der F1 fahren wird, war den RTL-Verantwortlichen vor dem geplanten Rückzug bei den Verhandlungen der Übertragungsrechte sicherlich bewusst. Also unabhängig davon, man hat wohl unter wirtschaftlichen Aspekten keine echte Zukunft mehr gesehen. Warum auch immer. So richtig dramatisch eingebrochen sind die Einschaltquoten trotz permanenter Hamilton-Festspiele ja trotzdem nicht. :ka:

Aber klar, dass genau in dem Jahr, wo RTL sich komplett zurückzieht, Mick seinen F1-Einstand geben wird, entbehrt nicht einer gewissen Ironie. Davon mal abgesehen, bin ich mal gespannt, welcher der beiden 21-jährigen Milchbubis sich im teaminternen Duell durchsetzen wird: Marzipan, ähh Mazepin, oder Schumi junior.

Nach Carlo Sainz werden wir es also zukünftig mit zwei Juniors im Fahrerfeld zu tun haben. *g*
" The day Di died Dodi died too. "
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3474
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Formel 1-Saison 2020

Beitrag von borsti »

Corpsegrinder72 hat geschrieben: 02.12.2020 13:59
Hampel2 hat geschrieben: 02.12.2020 10:46
Glaurung hat geschrieben: 02.12.2020 09:40
Corpsegrinder72 hat geschrieben: 02.12.2020 09:13 Nun isses tatsächlich fix. Schumi Junior fährt ab 2021 für Haas.

Da wird sich RTL aber ärgern.

Aber hallo! Diejenigen die entschieden haben dass man nicht mehr mitbietet müssten sich eigentlich kollektiv erhängen.

Dass Schumi junior früher oder später in der F1 fahren wird, war den RTL-Verantwortlichen vor dem geplanten Rückzug bei den Verhandlungen der Übertragungsrechte sicherlich bewusst. Also unabhängig davon, man hat wohl unter wirtschaftlichen Aspekten keine echte Zukunft mehr gesehen. Warum auch immer. So richtig dramatisch eingebrochen sind die Einschaltquoten trotz permanenter Hamilton-Festspiele ja trotzdem nicht. :ka:

Aber klar, dass genau in dem Jahr, wo RTL sich komplett zurückzieht, Mick seinen F1-Einstand geben wird, entbehrt nicht einer gewissen Ironie. Davon mal abgesehen, bin ich mal gespannt, welcher der beiden 21-jährigen Milchbubis sich im teaminternen Duell durchsetzen wird: Marzipan, ähh Mazepin, oder Schumi junior.

Nach Carlo Sainz werden wir es also zukünftig mit zwei Juniors im Fahrerfeld zu tun haben. *g*
Du vergisst Verstappen. Tatsächlich gab es recht viele Sprösslinge früherer Rennfahrer, die es auch zu einer ansehnlichen Karriere in diesem Sport gebracht haben. Vermutlich, weil die Hürden, da einen Fuß in die Tür zu bekommen, recht groß ist. Finanzen und persönliche Beziehungen helfen offensichtlich sehr dabei. Das ist schade, denn es hat zur Folge, dass sich zirka 80 Prozent des Fahrerfeldes immer noch aus Europa rekrutieren.

Nix gegen den jungen Schumacher. Der fährt schon ne ganz gute Saison. Aus meiner Sicht ist er aber nicht das größte Talent, dass in den letzten Jahren in die F1 aufgestiegen ist. Kann aber noch werden.
Benutzeravatar
Corpsegrinder72
Beiträge: 1675
Registriert: 16.01.2011 14:54
Wohnort: From Beyond

Re: Formel 1-Saison 2020

Beitrag von Corpsegrinder72 »

borsti hat geschrieben: 02.12.2020 23:24
Du vergisst Verstappen. (...)

Sehr gut aufgepasst, junger Mann. Wie konnte ich nur, ich Dussel?

Asche auf mein Haupt. *g*
" The day Di died Dodi died too. "
Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 13972
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Formel 1-Saison 2020

Beitrag von Glaurung »

Mercedes. :klatsch:
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3474
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Formel 1-Saison 2020

Beitrag von borsti »

Was für ein Pech für Russel aber ich freu mich riesig für Perez.
Benutzeravatar
Corpsegrinder72
Beiträge: 1675
Registriert: 16.01.2011 14:54
Wohnort: From Beyond

Re: Formel 1-Saison 2020

Beitrag von Corpsegrinder72 »

Dabei hätte man das ganze Chaos um die Reifen eher einem Team wie Ferrari zugetraut.

Aber schon irgendwie merkwürdig. Da fährt dieser Selbstdarsteller Hamilton einmal nicht mit, schon baut Mercedes, genauer gesagt die Boxencrew, Mist. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. :nerv:
" The day Di died Dodi died too. "
Benutzeravatar
Diewaldo
Beiträge: 6982
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Formel 1-Saison 2020

Beitrag von Diewaldo »

Perez ersetzt wohl Albon bei Red Bull. Das freut mich.

Sponsorengeld hin oder her, solche Gurken wie Albon, Stroll oder neuerdings die Hohlbirne von Mazepin haben aufgrund ihrer Leistungen eigenlich nix in der Königsklasse des Motorsports verloren.
Kann man eine Laute eigentlich auch leise spielen?
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3474
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Formel 1-Saison 2020

Beitrag von borsti »

Diewaldo hat geschrieben: 18.12.2020 11:48 Perez ersetzt wohl Albon bei Red Bull. Das freut mich.

Sponsorengeld hin oder her, solche Gurken wie Albon, Stroll oder neuerdings die Hohlbirne von Mazepin haben aufgrund ihrer Leistungen eigenlich nix in der Königsklasse des Motorsports verloren.
Naja, das Niveau der Fahrer insgesamt ist heute schon höher als in früheren Zeiten. Auch Albon, Stroll und Co. haben das gesamte Jugendprogramm durchlaufen und da teilweise auch geglänzt. Die gehören also schon zu den besten ihres Fachs. Insgesamt gibt es vielleicht 40 bis 50 Fahrer auf diesem Niveau, von denen halt 20 in der aktuellen Formel 1 fahren. Und ja: Am Ende entscheidet darüber manchmal das Geld, aber darauf sind die Teams leider oft einfach angewiesen.

Perez ist übrigens auch ein Pay-Driver. Der verdankte seine Position in der Formel 1 bisher zu mindestens 50 Prozent seinen mexikanischen Sponsoren. Dass er trotzdem ein guter Fahrer ist, steht aber außer Frage und speziell in der vergangenen Saison hat er echt gezeigt, was er kann. Würde mich sehr freuen, wenn er bei Red Bull ein Cockpit bekommt.
Benutzeravatar
Isphanil
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 652
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Formel 1-Saison 2020

Beitrag von Isphanil »

Hmm, sagt mal, ihr ehrenwertes Motorsportvolk,
wie macht ihr das in der nächsten Saison? :(

Ich hatte lange nicht mehr so viel Spaß an der Formel 1 wie dieses Jahr. Gut, die Überlegenheit von Mercedes war nervig, aber es hat doch verdammt viele coole und spannende Rennen gegeben. (Nein, damit meine ich nicht den Grosjean-Unfall. Bei dem ist mir vor Schreck fast Frühstück hochgekommen.)
Jetzt ist RTL weg vom Fenster, was zumindest den Vorteil hat, dass man Heiko Waßer und Kai Ebel nicht mehr ertragen muss. Aber was nun? Sky finde ich affig teuer, zumal ich das wirklich nur für die Formel 1 buchen würde. Kann man vielleicht eine Alternative aus dem Ausland zukaufen? Weißt das jemand?

Edit: Perez ist super. Toller Typ. Nervenstark as fuck. Aber ich muss natürlich auch unseren Lokalhelden ins Spiel bringen. Emmerich hat nicht viel außer einer Brücke und vielen Kühen, aber wir haben Niko Hülkenberg. Entsprechend hätte ich den ja auch gern im Cockpit, gelle? XD
Aye, ich bin wieder da. Ja, ich darf das. DU nicht!
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3474
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Formel 1-Saison 2020

Beitrag von borsti »

Isphanil hat geschrieben: 18.12.2020 12:30 Hmm, sagt mal, ihr ehrenwertes Motorsportvolk,
wie macht ihr das in der nächsten Saison? :(

Ich hatte lange nicht mehr so viel Spaß an der Formel 1 wie dieses Jahr. Gut, die Überlegenheit von Mercedes war nervig, aber es hat doch verdammt viele coole und spannende Rennen gegeben. (Nein, damit meine ich nicht den Grosjean-Unfall. Bei dem ist mir vor Schreck fast Frühstück hochgekommen.)
Jetzt ist RTL weg vom Fenster, was zumindest den Vorteil hat, dass man Heiko Waßer und Kai Ebel nicht mehr ertragen muss. Aber was nun? Sky finde ich affig teuer, zumal ich das wirklich nur für die Formel 1 buchen würde. Kann man vielleicht eine Alternative aus dem Ausland zukaufen? Weißt das jemand?

Edit: Perez ist super. Toller Typ. Nervenstark as fuck. Aber ich muss natürlich auch unseren Lokalhelden ins Spiel bringen. Emmerich hat nicht viel außer einer Brücke und vielen Kühen, aber wir haben Niko Hülkenberg. Entsprechend hätte ich den ja auch gern im Cockpit, gelle? XD
Erstmal abwarten, was Sky anbietet. Theoretisch wäre das für sie die Chance, einige Neukunden zu bekommen, wenn sie ein attraktives Angebot machen. Sachen aus dem Ausland werden mindestens einen VPN voraussetzen bzw. sind sowieso auch meist kostenpflichtig.
Benutzeravatar
Isphanil
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 652
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Formel 1-Saison 2020

Beitrag von Isphanil »

borsti hat geschrieben: 18.12.2020 12:58
Isphanil hat geschrieben: 18.12.2020 12:30 Hmm, sagt mal, ihr ehrenwertes Motorsportvolk,
wie macht ihr das in der nächsten Saison? :(

Ich hatte lange nicht mehr so viel Spaß an der Formel 1 wie dieses Jahr. Gut, die Überlegenheit von Mercedes war nervig, aber es hat doch verdammt viele coole und spannende Rennen gegeben. (Nein, damit meine ich nicht den Grosjean-Unfall. Bei dem ist mir vor Schreck fast Frühstück hochgekommen.)
Jetzt ist RTL weg vom Fenster, was zumindest den Vorteil hat, dass man Heiko Waßer und Kai Ebel nicht mehr ertragen muss. Aber was nun? Sky finde ich affig teuer, zumal ich das wirklich nur für die Formel 1 buchen würde. Kann man vielleicht eine Alternative aus dem Ausland zukaufen? Weißt das jemand?

Edit: Perez ist super. Toller Typ. Nervenstark as fuck. Aber ich muss natürlich auch unseren Lokalhelden ins Spiel bringen. Emmerich hat nicht viel außer einer Brücke und vielen Kühen, aber wir haben Niko Hülkenberg. Entsprechend hätte ich den ja auch gern im Cockpit, gelle? XD
Erstmal abwarten, was Sky anbietet. Theoretisch wäre das für sie die Chance, einige Neukunden zu bekommen, wenn sie ein attraktives Angebot machen. Sachen aus dem Ausland werden mindestens einen VPN voraussetzen bzw. sind sowieso auch meist kostenpflichtig.
Ich hoffe auch noch ein bisschen, dass sie kurz vor Saisonstart noch ein halbwegs attraktives Angebot raushauen. Tatsächlich habe ich gar nichts dagegen, etwas zu bezahlen. Aber ich mag nur wegen der Formel 1 einfach keinen riesigen dritten Anbieter mit ins Boot holen neben Netflix und Disney. Aber wenn es einen Baukasten gäbe, in dem nur F1 und eventuell NFL drin sind... Das wäre interessant.
Aye, ich bin wieder da. Ja, ich darf das. DU nicht!
Benutzeravatar
Hampel2
Beiträge: 2273
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ricoldinchuson

Re: Formel 1-Saison 2020

Beitrag von Hampel2 »

Es gibt auch noch F1 TV.
Die haben logischerweise nix anderes als die Formel 1. :D

https://f1tv.formula1.com/de/
Philipp II. zu den Spartanern: "Wenn ich euch besiegt habe, werden eure Häuser brennen, eure Städte in Flammen stehen und eure Frauen zu Witwen."
Antwort der Spartaner: "Wenn."
Benutzeravatar
borsti
Beiträge: 3474
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Formel 1-Saison 2020

Beitrag von borsti »

Hampel2 hat geschrieben: 18.12.2020 15:14 Es gibt auch noch F1 TV.
Die haben logischerweise nix anderes als die Formel 1. :D

https://f1tv.formula1.com/de/
Ja, aber in Deutschland dank des Sky-Deals auch keine Live-Rennen mehr.
Antworten