Seite 35 von 49

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 31.03.2020 21:01
von Dimebag666
Schnabelrock hat geschrieben:
31.03.2020 13:32
Hemd aus Italien bestellt und heute bekommen, der Hersteller sitzt tatsächlich in Bergamo. Er schickt mir ein Stück Seife mit :pommes:

Ich lass beides mal 4 Tag Quarantäne im Schrank liegen. Aber das Zeug ist eben ausserordentlich gut, und die können jetzt jeden Pfennig brauchen.
Welcher Hersteller ist das denn?

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 01.04.2020 07:56
von BlackMassReverend
GoTellSomebody hat geschrieben:
31.03.2020 20:58
Die Band ist klasse, die Musik nett.
nett = egal
oder
nett = hessisch für "nicht" ?
:D

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 01.04.2020 08:28
von Schnabelrock
Dimebag666 hat geschrieben:
31.03.2020 21:01
Schnabelrock hat geschrieben:
31.03.2020 13:32
Hemd aus Italien bestellt und heute bekommen, der Hersteller sitzt tatsächlich in Bergamo. Er schickt mir ein Stück Seife mit :pommes:

Ich lass beides mal 4 Tag Quarantäne im Schrank liegen. Aber das Zeug ist eben ausserordentlich gut, und die können jetzt jeden Pfennig brauchen.
Welcher Hersteller ist das denn?

https://lucafaloni.com

Die Sachen sind teuer bis richtig teuer. Die Qualität des Materials, Passform, Farben sind einfach superior und mit nix aus dem Laden zu vergleichen. Allein Kragen und Manschetten sind Kunstwerke. Das ist keiner, der viel Geld nimmt und dann dasselbe liefert wie andere für 60 Euro. Ich habe inzwischen eine kleine Palette von dem Zeug und sehe das als Investition in echte Handwerksarbeit aus Europa und Nachhaltigkeit.

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 01.04.2020 08:44
von GoTellSomebody
Schnabelrock hat geschrieben:
01.04.2020 08:28
Dimebag666 hat geschrieben:
31.03.2020 21:01
Schnabelrock hat geschrieben:
31.03.2020 13:32
Hemd aus Italien bestellt und heute bekommen, der Hersteller sitzt tatsächlich in Bergamo. Er schickt mir ein Stück Seife mit :pommes:

Ich lass beides mal 4 Tag Quarantäne im Schrank liegen. Aber das Zeug ist eben ausserordentlich gut, und die können jetzt jeden Pfennig brauchen.
Welcher Hersteller ist das denn?

https://lucafaloni.com

Die Sachen sind teuer bis richtig teuer. Die Qualität des Materials, Passform, Farben sind einfach superior und mit nix aus dem Laden zu vergleichen. Allein Kragen und Manschetten sind Kunstwerke. Das ist keiner, der viel Geld nimmt und dann dasselbe liefert wie andere für 60 Euro. Ich habe inzwischen eine kleine Palette von dem Zeug und sehe das als Investition in echte Handwerksarbeit aus Europa und Nachhaltigkeit.
Kommt auch bestimmt in Deinen nächsten Videos gut an.

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 01.04.2020 11:14
von Schnabelrock
Zieh ich gern bei meiner kommenden "Live aus der Wohnküche" - Show an. Kennst ja die "Location". :D

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 01.04.2020 11:18
von Dimebag666
Schnabelrock hat geschrieben:
01.04.2020 08:28
Dimebag666 hat geschrieben:
31.03.2020 21:01
Schnabelrock hat geschrieben:
31.03.2020 13:32
Hemd aus Italien bestellt und heute bekommen, der Hersteller sitzt tatsächlich in Bergamo. Er schickt mir ein Stück Seife mit :pommes:

Ich lass beides mal 4 Tag Quarantäne im Schrank liegen. Aber das Zeug ist eben ausserordentlich gut, und die können jetzt jeden Pfennig brauchen.
Welcher Hersteller ist das denn?

https://lucafaloni.com

Die Sachen sind teuer bis richtig teuer. Die Qualität des Materials, Passform, Farben sind einfach superior und mit nix aus dem Laden zu vergleichen. Allein Kragen und Manschetten sind Kunstwerke. Das ist keiner, der viel Geld nimmt und dann dasselbe liefert wie andere für 60 Euro. Ich habe inzwischen eine kleine Palette von dem Zeug und sehe das als Investition in echte Handwerksarbeit aus Europa und Nachhaltigkeit.
Sieht verdammt gut aus, aber wirkt mehr wie Freizeithemden. Oder kann man die anständig zu Anzug und Krawatte tragen?

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 01.04.2020 11:24
von Schnabelrock
Das gilt auf jeden Fall für die Oxford Cotton und die Brushed Cotton Shirts.

https://lucafaloni.com/collections/oxford-cotton-shirts

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 02.04.2020 11:01
von BlackMassReverend
Guten Tag werte Gemeinde. Woche zwei ohne Mettwoch. Klappt erstaunlich gut.
Heute gibt's Vollkornbrot mit vegetarischer Auberginenpaste, Apfel und Wasser.
Frei nach dem Motto "wenn schon Scheiße, dann mit Schwung" habe ich mich dazu
entschlossen einige Kilos abzuspecken und verzichte zudem zunächst auch auf Alkohol.

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 02.04.2020 11:29
von Projecto
Bier ist aber kein Alkohol,oder? :prost:

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 02.04.2020 13:56
von Doctor_Wasdenn
Projecto hat geschrieben:
02.04.2020 11:29
Bier ist aber kein Alkohol,oder? :prost:
Ein Freund meinte mal: "Heute trinke ich kein Alkohol, nur ein bisschen Bier." Scheint also zu stimmen.

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 02.04.2020 14:05
von Glaurung
Bierchen könnte ich zum Tagesfrust gleich auch mal machen. Hab noch etwas Büble da.

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 03.04.2020 05:57
von BlackMassReverend
Projecto hat geschrieben:
02.04.2020 11:29
Bier ist aber kein Alkohol,oder? :prost:
Eigentlich nicht. Aber ich versuche es mal komplett nix. Gestern Abend gab es ein leckeres Essen, und da hat es mich schon etwas geärgert keins zu öffnen - einfach weil ich Bier für das leckerste Getränk der Welt halte.
Trotzdem.

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 03.04.2020 10:03
von Schnabelrock
Zwei Dosen stehen im Kühlschrank. Für alle Fälle.

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 03.04.2020 11:31
von Projecto
Kiste Schlösser Alt im Keller

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 03.04.2020 12:10
von Schnabelrock
Mir fehlt leider der Optimismus, an ein paar schöne Open Airs 2020 zu glauben, bei den man ein paar Pilsener mehr trinken kann.