Seite 31 von 49

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 12.03.2020 15:00
von Glaurung
3 Verdachtsfälle an einem 1000-Kinder-Gymnasium. Im Nachbarort sind die Schulen schon teils zu. Dann geh ich mal ab Montag von Überstunden abfeiern aus.

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 12.03.2020 15:18
von BlackMassReverend
Bei uns sitzt die Teppich-Etage seit mittags zusammen und wird vermutlich freistellen, ob wir ab morgen weiterhin Leute einladen oder die Gespräche per Telefon absagen bzw. erledigen und hier nur vorübergehend nur noch Notfälle vor Ort persönlich "verarztet" werden.

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 13.03.2020 10:59
von BlackMassReverend
Tach ! Gleich Wochenende. Mal kieken, ob heute Abend ein Covid in einem Loch meiner Bowlingkugeln lauert.
Ansonsten gehen hier langsam die Türen zu im Jobcenter. Unsere eingeladenen Kunden sollen wir nun erstmal alle ausladen.
Die ersten SChule der Berliner Oberstufen machen auch dicht.

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 13.03.2020 19:38
von acore
Meine Jungs haben ab Montag 5 Wochen Osterferien. Natürlich werden sie mit Hausaufgaben eingedeckt, aber wie Schule ist das natürlich nicht. Die Night Flight Orchestra Tour ist übrigens dem Virus zum Opfer gefallen.

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 13.03.2020 22:54
von Glaurung
Hier geht's auch drunter und drüber. Kind jetzt fünf Wochen zu Hause. In der Arbeit brechen die tragenden Aufträge im Bereich Messe komplett weg. 100% Kurzarbeit nicht auszuschließen.

Hier haben die ganzen Hamsterpsychos heute Abend einen Supermarkt komplett lahmgelegt. Bekloppte alle.

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 13.03.2020 23:04
von acore
Wenn erst mal alle Möbelhändler die Pforten schließen, wird es bei uns auch düster. Aber dann steht die Produktion bestimmt auch aus anderen Gründen still.

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 13.03.2020 23:07
von Glaurung
Voll Mist das. Schon echt kurios wie schnell unser "normales" Leben so schnell so anders wird. Wer hätte das gedacht.

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 16.03.2020 07:05
von Projecto
Guten Morgen zusammen.... heute Home-Office....eine neue Erfahrung. *Kaffee*

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 16.03.2020 07:23
von Glaurung
Gleich ins Büro. Ich hoffe der Scheff hat sich Gedanken gemacht wie es weiter geht, besonders für die Kollegen die für ihre Kinder keine Betreuung mehr haben.

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 16.03.2020 11:09
von Projecto
Glaurung hat geschrieben:
16.03.2020 07:23
Gleich ins Büro. Ich hoffe der Scheff hat sich Gedanken gemacht wie es weiter geht, besonders für die Kollegen die für ihre Kinder keine Betreuung mehr haben.
Jugendbanden terrorisieren die streets ☝️

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 16.03.2020 12:29
von Dimebag666
Moin. Zurück aus Irland, scheinbar noch genau rechtzeitig, bevor die Flughäfen dicht sind.

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 16.03.2020 19:41
von Glaurung
Nabend. Wahnsinn was abgeht. Wer hätte sowas vor vier Wochen gedacht. Schulen zu, halbe Stadt ab Mittwoch geschlossen.

NP: JOE BONAMASSA -Driving Towards The Daylight

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 17.03.2020 10:52
von BlackMassReverend
Moin, sitze im Büro. Heute Rolle rückwärts bzgl. des mobilen Arbeitens - weil, wer hätte es gedacht, die technischen Voraussetzungen für derart viele Menschen innerhalb der Bundesagentur für Arbeit überhaupt nicht gegeben sind. Ansonsten berichten alle von leeren Supermärkten. Die Berliner Straßen sind insgesamt aber weiterhin "normal" gefüllt (sowohl mit Autos als auch mit Passanten). Von Shutdown ist hier noch nicht wirklich was zu merken.

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 17.03.2020 10:56
von Glaurung
Heute morgen war hier Verkehr wie sonst Sonntags morgens um 08:00 Uhr. :(

Re: 2020er Buzzen

Verfasst: 17.03.2020 11:57
von Schnabelrock
Da ich an einem Touri-Hotspot in Hamburg arbeite: Beinahe völlig zum Erliegen gekommen.
Die Eingeborenen tun das, was Eingeborene tun müssen, um die Sache auf Sparflamme am Laufen zu halten.