2020er Buzzen

Hier kommt alles rein, was nichts mit dem Rock Hard oder mit Musik zu tun hat
Benutzeravatar
acore
Beiträge: 3964
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: 2020er Buzzen

Beitrag von acore » 17.02.2020 11:53

Projecto hat geschrieben:
17.02.2020 09:19
Morsche :)

Wetter unentschlossen....
Hier hat es sich zu Regen durchgerungen :(.

Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8640
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: 2020er Buzzen

Beitrag von Projecto » 17.02.2020 18:49

acore hat geschrieben:
17.02.2020 11:53
Projecto hat geschrieben:
17.02.2020 09:19
Morsche :)

Wetter unentschlossen....
Hier hat es sich zu Regen durchgerungen :(.
Inzwischen von allem etwas....graupel, Schnee, Regen

Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8380
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: 2020er Buzzen

Beitrag von BlackMassReverend » 18.02.2020 07:07

Guten Morgen, Neujahrsvorsatz ab heute: Kein Rentnergejammer mehr über das Wetter. Alle mosern rum. Februar ist die kalendarische Übersetzung für "Wetter nicht gut".

Hier jetzt ein äußerst gelungener Start mit schwarzem Kaffee, Bleeding von Psychotic Waltz und Arbeit, die bereits fertig ist. So, jetzt ihr.
1989 haben wir komplett durchgesoffen !

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 12846
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: 2020er Buzzen

Beitrag von Glaurung » 18.02.2020 07:16

BlackMassReverend hat geschrieben:
18.02.2020 07:07


Hier jetzt ein äußerst gelungener Start mit schwarzem Kaffee, Bleeding von Psychotic Waltz und Arbeit, die bereits fertig ist. So, jetzt ihr.
Hört sich nahezu perfekt an.

Moin.
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8380
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: 2020er Buzzen

Beitrag von BlackMassReverend » 18.02.2020 07:31

Glaurung hat geschrieben:
18.02.2020 07:16
BlackMassReverend hat geschrieben:
18.02.2020 07:07


Hier jetzt ein äußerst gelungener Start mit schwarzem Kaffee, Bleeding von Psychotic Waltz und Arbeit, die bereits fertig ist. So, jetzt ihr.
Hört sich nahezu perfekt an.

Moin.
Ist es auch tatsächlich......und dazu noch die Aussicht, dass ich um 10.15 Uhr bereits wieder ins Homeoffice darf......und dann irgendwann zum Mittag hin der Postbote die
neue Psychotic Waltz liefern wird.....
1989 haben wir komplett durchgesoffen !

Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8640
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: 2020er Buzzen

Beitrag von Projecto » 18.02.2020 08:50

Wetter 2/10...... morsche

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 19105
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: 2020er Buzzen

Beitrag von GoTellSomebody » 18.02.2020 09:36

Guten Morgen.

Handwerkertermine morgens um 08.00 Uhr sind ganz gut für die Erdung. Man merkt, wie gut man es hat, normalerweise um diese Zeit noch überhaupt keine Termine zu haben und meistens auch noch nicht zu arbeiten.

Mucke? Testament - Low. immer noch eine Klasseplatte, live sträflichst ignoriert, und eine von James Murphys herausragendsten Leistungen.

Schnabelrock
Beiträge: 10432
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: 2020er Buzzen

Beitrag von Schnabelrock » 18.02.2020 13:23

Tomatensuppe und Kakao. Hab jetzt einen Liter in der Wampe und fühl mich viel schlechter als vorher.
Bei so mageren Menschen wie mir ist das, als ob du eine Erbse in einen Strohhalm presst.
Hamstern? Plündern!

iron-markus
Beiträge: 78
Registriert: 03.10.2018 19:05

Re: 2020er Buzzen

Beitrag von iron-markus » 18.02.2020 22:25

gerade ein spannendes Buch beendet "Mike Bayer- Sei du selber, nur besser!"

Mittlerweile seit dem neuen Job geht's mir eh besser. habe vor 3 Wochen von meinen Eltern den PC zu mir in die Wohnung bekommen und SOFORT nach dem Aufstehen den Kasten angeamcht und den ganzen Tag gesurft und dazu "Dreck" gefressen. Mein Leben sah dann so aus: FB Chats und kommentieren bzw. Status updaten und in Foren die Leistung von Sport Profis bewerten (aber selber unsportlich bis zum es geht nicht mehr) und von Musiker und Künstler die Leistung "besprechen".

So ein Unsinn geht/ging dann bis tief in die Nacht hinein und genau mit solchen Aktionen haut man sich den Biorhythmus kaputt. Zudem konzentriere ich mich doch lieber auf mein Leben.

Benutzeravatar
Dimebag666
Beiträge: 19934
Registriert: 14.12.2011 21:01
Wohnort: Thanfield

Re: 2020er Buzzen

Beitrag von Dimebag666 » 18.02.2020 22:58

Schnabelrock hat geschrieben:
18.02.2020 13:23
Tomatensuppe und Kakao. Hab jetzt einen Liter in der Wampe und fühl mich viel schlechter als vorher.
Bei so mageren Menschen wie mir ist das, als ob du eine Erbse in einen Strohhalm presst.
Einer der verstöhrensden Beiträge jemals.

Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8380
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: 2020er Buzzen

Beitrag von BlackMassReverend » 19.02.2020 08:43

Dimebag666 hat geschrieben:
18.02.2020 22:58
Schnabelrock hat geschrieben:
18.02.2020 13:23
Tomatensuppe und Kakao. Hab jetzt einen Liter in der Wampe und fühl mich viel schlechter als vorher.
Bei so mageren Menschen wie mir ist das, als ob du eine Erbse in einen Strohhalm presst.
Einer der verstöhrensden Beiträge jemals.
Gehört zudem in den Mars & Snickers-Thread, Abteilung Frühstücksgetränke.

Wir lassen heute den Mettwoch ausfallen und machen Sandwiches im dazugehörigen Toaster.
Induktion statt Innovation. Dazu Kaffee und tschechischen Prog-Rock.
Moin !
1989 haben wir komplett durchgesoffen !

Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8640
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: 2020er Buzzen

Beitrag von Projecto » 19.02.2020 09:10

Tach.....hier dudelt HR1

Benutzeravatar
acore
Beiträge: 3964
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: 2020er Buzzen

Beitrag von acore » 19.02.2020 11:55

In unserem Großraumbüro ist das Hören von Musik nicht möglich. Und per Kopfhörer wurde es uns untersagt.

Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 8380
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: 2020er Buzzen

Beitrag von BlackMassReverend » 19.02.2020 14:14

acore hat geschrieben:
19.02.2020 11:55
In unserem Großraumbüro ist das Hören von Musik nicht möglich. Und per Kopfhörer wurde es uns untersagt.
Arbeiten ohne Musik ist kacke ! Sollten die eines Tages auf den Trichter kommen bei uns, besorge ich mir ein Attest vom Meisendoktor.
1989 haben wir komplett durchgesoffen !

Benutzeravatar
Tailgunner
Beiträge: 5816
Registriert: 26.07.2010 19:01
Wohnort: Somewhere in Time

Re: 2020er Buzzen

Beitrag von Tailgunner » 19.02.2020 15:38

Musikhören im Büro geht hier auch nur, wenn die Kollegen nicht da sind.
Morgens früh oder über den Mittag mal.
Oder eben in der Urlaubszeit oder an Brückentagen, wenn ich mal allein bin
Das Problem ist der "Musik"geschmack der Kollegen, zwischen Kriegslärm-Techno und WDR4-Schlagerpop ist kein Platz für was anständiges.
Now I am a 21st Century digital unicorn

Antworten