Jahresbuzze 2019

Hier kommt alles rein, was nichts mit dem Rock Hard oder mit Musik zu tun hat
Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 34688
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Jahresbuzze 2019

Beitrag von GoTellSomebody » 10.10.2019 06:47

BlackMassReverend hat geschrieben:Kenne keine AOR-Band namens Marokko...…

Tach. Noch moin und Freitag, denn ne Woche Tschechien…...
Oh, schön. Schomma viel Spazz!

Benutzeravatar
BlackMassReverend
Beiträge: 12308
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: 22 Acacia Avenue

Re: Jahresbuzze 2019

Beitrag von BlackMassReverend » 10.10.2019 07:16

GoTellSomebody hat geschrieben:
BlackMassReverend hat geschrieben:Kenne keine AOR-Band namens Marokko...…

Tach. Noch moin und Freitag, denn ne Woche Tschechien…...
Oh, schön. Schomma viel Spazz!
Bedankt. Freu'n wa uns alle druff, wa….
Ich schick Dir da nachher mal was.....
1989 haben wir komplett durchgesoffen !

Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 10438
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Jahresbuzze 2019

Beitrag von Projecto » 16.10.2019 08:08

*Staub wisch*

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 34688
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Jahresbuzze 2019

Beitrag von GoTellSomebody » 16.10.2019 10:15

*durchwisch*

Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 10438
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Jahresbuzze 2019

Beitrag von Projecto » 16.10.2019 11:24

Wie das glänzt :)

Benutzeravatar
acore
Beiträge: 13056
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: Jahresbuzze 2019

Beitrag von acore » 16.10.2019 15:44

Keine Gefahr mehr für Leute mit Hausstaub Allergie.

Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 10438
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Jahresbuzze 2019

Beitrag von Projecto » 17.10.2019 07:45

acore hat geschrieben:Keine Gefahr mehr für Leute mit Hausstaub Allergie.
Whimps and posers leave the hall.

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 33623
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Jahresbuzze 2019

Beitrag von Glaurung » 23.10.2019 15:02

Tach. Zurück aus dem wunderschönen Marokko. Definitiv empfehlenswert. Rückflug war etwas stressig mit Ankunft statt 22:45 gestern dann 06:00 heute. Aber nuja.

NP: PINK CREAM 69 - Games People Play
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 10438
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: Jahresbuzze 2019

Beitrag von Projecto » 24.10.2019 05:03

Morgäääähn

Benutzeravatar
acore
Beiträge: 13056
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: Jahresbuzze 2019

Beitrag von acore » 24.10.2019 07:16

Moin,
am Wochenende waren wir auf dem Y&T Konzert im Colossaal in Aschaffenburg. Das hatten wir einem Freund zum Geburtstag geschenkt. Er, seine und meine Frau haben die Band zum ersten Mal gesehen und waren absolut von der Darbietung geplättet. Schon nach vier Liedern war eine Stimmung in der Bude, wie es die wenigsten Bands mit den Zugaben ihrer größten Hits hinbekommen. Für mich gibt es im Hardrock Bereich eigentlich kaum eine Band, die den Jungs das Wasser reichen können. Auf Platte haben sie zwar auch einige Highlights, aber auf der Bühne funktioniert bei denen fast alles.

Benutzeravatar
GoTellSomebody
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 34688
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Rheine

Re: Jahresbuzze 2019

Beitrag von GoTellSomebody » 24.10.2019 07:43

acore hat geschrieben:
24.10.2019 07:16
Moin,
am Wochenende waren wir auf dem Y&T Konzert im Colossaal in Aschaffenburg. Das hatten wir einem Freund zum Geburtstag geschenkt. Er, seine und meine Frau haben die Band zum ersten Mal gesehen und waren absolut von der Darbietung geplättet. Schon nach vier Liedern war eine Stimmung in der Bude, wie es die wenigsten Bands mit den Zugaben ihrer größten Hits hinbekommen. Für mich gibt es im Hardrock Bereich eigentlich kaum eine Band, die den Jungs das Wasser reichen können. Auf Platte haben sie zwar auch einige Highlights, aber auf der Bühne funktioniert bei denen fast alles.
Das klingt sehr gut und deckt sich mit dem, was ich bislang über die Band gelesen und gehört habe. Ohne je einen Ton der Musik gehört zu haben.

Benutzeravatar
Glaurung
Beiträge: 33623
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ibb Rock City

Re: Jahresbuzze 2019

Beitrag von Glaurung » 24.10.2019 13:05

acore hat geschrieben:
24.10.2019 07:16
Moin,
am Wochenende waren wir auf dem Y&T Konzert im Colossaal in Aschaffenburg. Das hatten wir einem Freund zum Geburtstag geschenkt. Er, seine und meine Frau haben die Band zum ersten Mal gesehen und waren absolut von der Darbietung geplättet. Schon nach vier Liedern war eine Stimmung in der Bude, wie es die wenigsten Bands mit den Zugaben ihrer größten Hits hinbekommen. Für mich gibt es im Hardrock Bereich eigentlich kaum eine Band, die den Jungs das Wasser reichen können. Auf Platte haben sie zwar auch einige Highlights, aber auf der Bühne funktioniert bei denen fast alles.
Anspieltipps bitte...
In my dreams i was drowning my sorrows... but my sorrows they learned to swim.

Benutzeravatar
acore
Beiträge: 13056
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: Jahresbuzze 2019

Beitrag von acore » 24.10.2019 14:35

Das mache ich in Ruhe von daheim. Bis dahin hör dir Forever, I Believe In You, Rescue Me, Midnight In Tokyo, Open Fire, I'll Keep On Believin' und I'm Coming Home an.

Schnabelrock
Beiträge: 19601
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Jahresbuzze 2019

Beitrag von Schnabelrock » 24.10.2019 15:11

UND!!!!!!einself!1!!

Die Band redet nicht nur, dass die gute Zeit auf Tour on stage ist, sie ist dann auch weit überdurchschnittlich on stage. Manchmal bis zur 3-Stunden-Grenze.
Tausend Bands labern, dass man nur wegen der zwei Stunden auf der Bühne all das tut - dann sind sie nach 80 Minuten weg.
Y & T labern und heucheln nicht, die spielen und spielen und spielen.
Mit Smartphone nur Kännchen!

Benutzeravatar
acore
Beiträge: 13056
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Churfranken

Re: Jahresbuzze 2019

Beitrag von acore » 25.10.2019 07:45

In Aschaffenburg haben wir sie zu vier Zugaben angetrieben. Davon war Open Fire auf Zuruf. Spielzeit? Über 2,5 Stunden. Und wer braucht schon eine Vorband...

Antworten