Was lest ihr gerade? V2.0

Hier kommt alles rein, was nichts mit dem Rock Hard oder mit Musik zu tun hat
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9577
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von Porcupine »

PetePetePete hat geschrieben: 17.07.2021 21:46 Bei mir kam gerade der erste Band Quendel an. Ich lese derzeit wirklich arg wenig und hoffe, das ändert sich hiermit mal wieder, wenn ich ein bisschen drin bin.
Ich bin mit dem ersten Band durch und fand's okay. Die Erzählweise ist hübsch, aber seeeehr langsam und ausführlich.
Ich warte jetzt erstmal ab bis die Trilogie komplett ist und hab nun mit der dritten Weitseher-Trilogie von Robin Hobb begonnen. Keine Ahnung, ob die Bücher hier schonmal erwähnt hat, sind sehr empfehlenswert.
Benutzeravatar
DerHorst
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 17509
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Über den Bergen, bei den anderen 6

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von DerHorst »

Shadowrunner92 hat geschrieben: 19.07.2021 19:12
Feindin hat geschrieben: 19.07.2021 17:46 Ok, Tüss.
Spam-Nachricht bitte auch löschen, nützt ja nichts, wenn der Link stehen bleibt.
Dann klick doch mal auf den Link, oder fahre mit der Maus drüber :D
Benutzeravatar
Thunderforce
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 31155
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bad Spänzer
Kontaktdaten:

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von Thunderforce »

Porcupine hat geschrieben: 20.07.2021 06:30 Von Hesse kenne ich nur Unterm Rad. Und das fand ich sogar gut, das war ganz allgemein das einzige gute Buch von allen die wir in Deutschunterricht lesen mussten. Die anderen von ihm kenne ich nicht. Kann also sein dass ich Glück hatte und das beste Buch von Hesse erwischt habe.
Das musste ich auch in der Schule lesen und meine Güte, war das ein furchtbarer, wehleidiger Absud.
Ich hab es gehasst wie kein anderes Buch, das einem da aufoktroyiert wurde *g*
Tick tock, it's tough guy o' clock.
Thekenumschau | RYM Diary 2021 | Letterboxd
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 16911
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: andere seite weser.
Kontaktdaten:

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von PetePetePete »

Wir haben in der 11. Klasse Demian von Hesse gelesen. Furchtbar. Von fast allen anderen Autoren, von denen ich in der Oberstufe was gelesen habe, habe ich danach aus Interesse andere Werke gelesen oder zumindest angeschafft und noch ungelesen hier liegen, aber Hesse? Kann kacken gehen.
Metal in Deutschland war mal so die Welt.
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 11255
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von Rotstift »

Mir hat eine Freundin "Narziss und Goldmund" zum 19 Geburtstag geschenkt. Ich hatte schon Steppenwolf und Glasperlenspiel als überflüssig abgehakt, das hat mir dann den Rest gegeben. Nach ca 20 Seiten hatte ich das Gefühl Diabetes Typ II entwickelt zu haben.... :sick:
Zuletzt geändert von Rotstift am 23.07.2021 08:02, insgesamt 1-mal geändert.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 11255
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von Rotstift »

Bestes Gegengift gegen den Hesse-Kleister:

https://www.amazon.de/Complete-Short-St ... B00120954E

In den letzten Tagen mal wieder drin gelesen.
Zuletzt geändert von Rotstift am 23.07.2021 08:03, insgesamt 1-mal geändert.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 28622
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Located entirely within your kitchen
Kontaktdaten:

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von costaweidner »

Rotstift hat geschrieben: 21.07.2021 10:23 Bestes Gegengift gfegen den Hesse-Kleister:

https://www.amazon.de/Complete-Short-St ... B00120954E

In den letzten Tagen mal wieder drin gelesen.
Da bin ich nun wahrlich kein Fan von. Wobei die Kurzgeschichren mir immerhin lieber sind als meinetwegen "A Farewell to Arms".
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
-Rocking in the evening with my friend called Stevening-

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 10770
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von Hyronimus »

Rotstift hat geschrieben: 21.07.2021 10:23 Bestes Gegengift gfegen den Hesse-Kleister:

https://www.amazon.de/Complete-Short-St ... B00120954E

In den letzten Tagen mal wieder drin gelesen.
"Sie haben den Artikel am 3. April 1999 bestellt."... und die Kindle-Version im August 2013, damit das immer dabei ist <3
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
last.fm
Benutzeravatar
Nahemah
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 4007
Registriert: 12.10.2009 07:25
Wohnort: Hollywoo

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von Nahemah »

Mir fällt immer wieder auf, dass ich eigentlich nur Hesse-Verabscheuer kenne. Zum Glück musste ich mich da in der Schule nie mit befassen und kenne kein einziges Wort von ihm. Werde ich vermutlich auch nicht mehr ändern. :D
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 11255
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von Rotstift »

costaweidner hat geschrieben: 21.07.2021 10:34
Rotstift hat geschrieben: 21.07.2021 10:23 Bestes Gegengift gfegen den Hesse-Kleister:

https://www.amazon.de/Complete-Short-St ... B00120954E

In den letzten Tagen mal wieder drin gelesen.
Da bin ich nun wahrlich kein Fan von. Wobei die Kurzgeschichren mir immerhin lieber sind als meinetwegen "A Farewell to Arms".
Über die Romane kann man streiten, die Kurzgeschichten sind größtenteils makellose Meisterwerke.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
Apparition
Beiträge: 16108
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: At the End of the Line

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von Apparition »

Ich hab noch nie was von Hesse gelesen, bekomme jetzt aber Lust auf Katastrophentourismus. Was ist denn am repräsentativsten? Steppenwolf?
Ihr macht Euch das zu einfach. Ihr versucht hier immer, beide Seiten zu verstehen.
Benutzeravatar
Master_of_Insanity
Beiträge: 2900
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Der Wind, das himmlische Kind

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von Master_of_Insanity »

Ich musste tatsächlich in der 12. Klasse (wohlgemerkt in einer luxemburgischen Schule) Demian von Hesse lesen. Erinnerungen daran habe ich genau null...

Ich lese übrigens gerade "Ich habe dir nie einen Rosengarten versprochen" von Hannah Green. Ein Erfahrungsbericht zum Thema Schizophrenie, der ein Weltbestseller war und auch verfilmt wurde.
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 10770
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von Hyronimus »

Rotstift hat geschrieben: 21.07.2021 17:59
costaweidner hat geschrieben: 21.07.2021 10:34
Rotstift hat geschrieben: 21.07.2021 10:23 Bestes Gegengift gfegen den Hesse-Kleister:

https://www.amazon.de/Complete-Short-St ... B00120954E

In den letzten Tagen mal wieder drin gelesen.
Da bin ich nun wahrlich kein Fan von. Wobei die Kurzgeschichren mir immerhin lieber sind als meinetwegen "A Farewell to Arms".
Über die Romane kann man streiten, die Kurzgeschichten sind größtenteils makellose Meisterwerke.
An die Kurzgeschichten reichen die meisten seiner Romane nicht heran, aber "For Whom the Bell Tolls" ist IMO völlig großartig.
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
last.fm
Benutzeravatar
Deornoth
Beiträge: 980
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von Deornoth »

Über den Steppenwolf musste ich in der 11. Klasse mal ein Referat halten und fand das ganz gut. Allerdings hab ich (fast) alle anderen Schullektüren komplett gehasst und finde die heute ziemlich gut. Kann sein, dass es beim Steppenwolf andersrum ist. Mal wieder ausprobieren.
"Heavy Metal, das war schon immer ein Genre mit Manieren." (Lou Barlow)
Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 8223
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitrag von monochrom »

Rotstift hat geschrieben: 18.07.2021 10:53
costaweidner hat geschrieben: 17.07.2021 23:34 "Narziß und Goldmund"

*würg*
Allerdings. Was ein Schrott.
I, too, wish to be a decent manboy
Antworten