Was lest ihr gerade? V2.0

Hier kommt alles rein, was nichts mit dem Rock Hard oder mit Musik zu tun hat
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 70595
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitragvon NegatroN » 17.07.2017 10:23

Undo hat geschrieben:
Schnabelrock hat geschrieben:Lesen ist keine Tapferkeitsprobe.


Natürlich kann es das sein.


Ich bin da immer mehr bei Schnabel. In einem begrenzten Leben kann man nur eine bestimmte Anzahl von Büchern lesen. So lange die Liste mit großartigen Büchern länger ist als die der möglichen, gibt es eigentlich keinen guten Grund ein Buch zu Ende zu lesen, mit dem man sich quälen muss.
Am besten gefällt mir an der EU die Reisefreiheit. Heute muss ich nicht mehr in den Panzer steigen, um ohne Papiere nach Frankreich zu kommen.

http://www.negatron.de
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 36622
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Here in St. Cloud's
Kontaktdaten:

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitragvon costaweidner » 17.07.2017 10:25

NegatroN hat geschrieben:
Undo hat geschrieben:
Schnabelrock hat geschrieben:Lesen ist keine Tapferkeitsprobe.


Natürlich kann es das sein.


Ich bin da immer mehr bei Schnabel. In einem begrenzten Leben kann man nur eine bestimmte Anzahl von Büchern lesen. So lange die Liste mit großartigen Büchern länger ist als die der möglichen, gibt es eigentlich keinen guten Grund ein Buch zu Ende zu lesen, mit dem man sich quälen muss.

Doch, Zwangsneurosen. *g*
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 25583
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitragvon Undo » 17.07.2017 10:28

NegatroN hat geschrieben:
Undo hat geschrieben:
Schnabelrock hat geschrieben:Lesen ist keine Tapferkeitsprobe.


Natürlich kann es das sein.


Ich bin da immer mehr bei Schnabel. In einem begrenzten Leben kann man nur eine bestimmte Anzahl von Büchern lesen. So lange die Liste mit großartigen Büchern länger ist als die der möglichen, gibt es eigentlich keinen guten Grund ein Buch zu Ende zu lesen, mit dem man sich quälen muss.


Von "müssen" war nicht die Rede. Ich habe schon einiges an Büchern abgebrochen, weil sie einfach nicht meinem Geschmack entsprachen. Aber ich habe auch "tapfer" Mievilles "Perdido Street Station" durchgehalten. Obwohl ich sein unglaubliches Herumwerfen mit so vielen Fremdwörtern wie nur irgendwie möglich schlimm fand. Aber die Story war ausgezeichnet. Und eine gute Story ist für mich immer ein Grund, zu Ende zu lesen.
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 3466
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitragvon Shadowrunner92 » 17.07.2017 10:54

Undo hat geschrieben:
NegatroN hat geschrieben:
Undo hat geschrieben:
Schnabelrock hat geschrieben:Lesen ist keine Tapferkeitsprobe.


Natürlich kann es das sein.


Ich bin da immer mehr bei Schnabel. In einem begrenzten Leben kann man nur eine bestimmte Anzahl von Büchern lesen. So lange die Liste mit großartigen Büchern länger ist als die der möglichen, gibt es eigentlich keinen guten Grund ein Buch zu Ende zu lesen, mit dem man sich quälen muss.


Von "müssen" war nicht die Rede. Ich habe schon einiges an Büchern abgebrochen, weil sie einfach nicht meinem Geschmack entsprachen. Aber ich habe auch "tapfer" Mievilles "Perdido Street Station" durchgehalten. Obwohl ich sein unglaubliches Herumwerfen mit so vielen Fremdwörtern wie nur irgendwie möglich schlimm fand. Aber die Story war ausgezeichnet. Und eine gute Story ist für mich immer ein Grund, zu Ende zu lesen.


Ha, da hab ich auch noch 200 Seiten vor mir....
Last.fm
(vergesst den Namen, der ist, äh, alt.)
Schnabelrock
Beiträge: 16429
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitragvon Schnabelrock » 17.07.2017 11:01

Ein Buch, das mich anfangs auf eine harte Probe gestellt hat, war Norfolks "Lemprieres Wörterbuch" - ich musste mich wegen der höchst undurchsichtigen Handlung wirklich bemühen, aber dann lohnt es sich mehr und mehr. Dabei geholfen hat mir die wirklich großartige Sprache und dass meine damalige Freundin mich gepusht hat. Sein "In Gestalt eines Ebers" wollte ich ebenso besiegen, bin aber gescheitert. Zu verquast, zu bemüht, plötzlich fand ich auch die Sprache nur noch anstrengend.

Im Allgemeinen bin ich sehr sprachempfindlich und sortiere schon in der Buchhandlung nach 2 Minuten alle die aus, die ich stilistisch als banal, unbeholfen, zu gedrechselt, wirr, zu behäbig oder im Gegenteil zu hektisch oder sonst ungeeignet empfinde. Dazu gibt es zu viele Leute, die schreiben können und die zudem etwas zu erzählen haben. James Salter, John Irving, Gabriel Garcia Marquez, Siegfried Lenz, Jonathan Franzen, Leif Randt, Terezia Mora, Heinz Strunk, David Gutterson, Elizabeth Strout, Mark Twain, Richard Russo, Umberto Eco, JRR Tolkien, Andreas Eschbach, George Orwell, Nick Hornby - um einfach mal eine bunte Mischung hinzuwerfen. Wirklich kämpfen mache ich höchst selten.
Benutzeravatar
Deornoth
Beiträge: 667
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitragvon Deornoth » 17.07.2017 11:47

So. Nach der Diskussion hier hab ich festgestellt, dass ich den Drachenbeintron mal wieder front to back lesen muss. Hallo alter Freund, viel zu lang nicht mehr gesehen :)
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 25583
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitragvon Undo » 17.07.2017 12:01

Deornoth hat geschrieben:So. Nach der Diskussion hier hab ich festgestellt, dass ich den Drachenbeintron mal wieder front to back lesen muss. Hallo alter Freund, viel zu lang nicht mehr gesehen :)


Same here :) . Ich hatte auf die Gesamtausgabe via Kindle gehofft, aber nada. Gehe ich halt zum richtigen Laden, den Drachenbeinthron muss man eh im Regal haben ( hatte den immer von Brüderchen ausgeliehen)
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 46780
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitragvon Tolpan » 17.07.2017 13:20

Undo hat geschrieben:
Deornoth hat geschrieben:So. Nach der Diskussion hier hab ich festgestellt, dass ich den Drachenbeintron mal wieder front to back lesen muss. Hallo alter Freund, viel zu lang nicht mehr gesehen :)


Same here :) . Ich hatte auf die Gesamtausgabe via Kindle gehofft, aber nada. Gehe ich halt zum richtigen Laden, den Drachenbeinthron muss man eh im Regal haben ( hatte den immer von Brüderchen ausgeliehen)

Das Ding macht schon was her im Bücherregal:

https://www.amazon.de/Das-Geheimnis-Gro%C3%9Fen-Schwerter-Kassette/dp/3596161509
Noli timere messorem
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 15143
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitragvon Kaleun Thomsen » 17.07.2017 13:41

Im Herbst kommt ja 'ne neue Osten Ard-Reihe raus: "Die Hexhenholzkrone: Der letzte König von Osten Ard". Bis dahin will ich mit der Schwerter-Reihe hier durch sein. :D
Three, Two, One. Go. Funny!
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 25583
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitragvon Undo » 17.07.2017 15:20

Kaleun Thomsen hat geschrieben:Im Herbst kommt ja 'ne neue Osten Ard-Reihe raus: "Die Hexhenholzkrone: Der letzte König von Osten Ard". Bis dahin will ich mit der Schwerter-Reihe hier durch sein. :D


Bin Seite 68 :pommes:
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 18077
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitragvon Rotstift » 17.07.2017 19:52

Undo hat geschrieben:
Kaleun Thomsen hat geschrieben:Im Herbst kommt ja 'ne neue Osten Ard-Reihe raus: "Die Hexhenholzkrone: Der letzte König von Osten Ard". Bis dahin will ich mit der Schwerter-Reihe hier durch sein. :D


Bin Seite 68 :pommes:


Und dann fehlt Dir noch The Heart of What Was Lost. Ist sehr gut geworden *find*
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)
Benutzeravatar
Undo
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 25583
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hamburg

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitragvon Undo » 17.07.2017 20:24

Rotstift hat geschrieben:
Undo hat geschrieben:
Kaleun Thomsen hat geschrieben:Im Herbst kommt ja 'ne neue Osten Ard-Reihe raus: "Die Hexhenholzkrone: Der letzte König von Osten Ard". Bis dahin will ich mit der Schwerter-Reihe hier durch sein. :D


Bin Seite 68 :pommes:


Und dann fehlt Dir noch The Heart of What Was Lost. Ist sehr gut geworden *find*


Danke für den Tipp. Ich brauche einiges wenn ich im Herbst nicht laufen darf.
stay hungry, stay young, stay foolish, stay curious, and above all stay humble. because just when you think you've got all the answers is the moment when some bitter twist of fate in the universe will remind you that you very much don't.
Benutzeravatar
Stepfather
Beiträge: 12722
Registriert: 13.10.2008 08:32
Wohnort: Westfalen

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitragvon Stepfather » 18.07.2017 17:35

GLENN MEADE - Der Jünger des Teufels
Stepfather vs. Glaurung

Achtung Baby, Rheine
Benutzeravatar
Fallen_Angel
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7069
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Umpfelmumpf
Kontaktdaten:

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitragvon Fallen_Angel » 18.07.2017 20:53

1984 hat geschrieben:
Fallen_Angel hat geschrieben:
Nahemah hat geschrieben:Haruki Murakami - Tanz mit dem Schafsmann

Uh, sag da mal hinterher bitte, ob der gut ist. Ich fand Wilde Schafsjagd eher so mittel, ab den aber immer im Hinterkopf..


"Tanz mit dem Schafsmann" ist besser. :)


Stimmt.

Ich habe tatsächlich nur fünf Jahre gebraucht, um Dance Dance Dance zu lesen. Und ich bin auch ziemlich begeistert.
Las sich auch wesentlich schneller und schöner als der Wind-up bird, den ich am Ende nur als Hörbuch geschafft habe, lesen habe ich nicht durchgehalten.

Von all den Murakamis, die ich bisher gelesen habe, hier mal meine aktuelle Liste:

1Q84
Kafka on the shore
Norwegian Wood
Dance Dance Dance
Wind-up bird chronicle
Hard-boiled wonderland..
Colorless Tsukuru Tazaki..
Wild sheep chase

Es stehen im Regal noch bereit:
Sputnik sweetheart
Men without women
Das Kurzgeschichtenbuch

Plus halt die, die ich noch habe. Ein bisschen was fehlt also noch :-)
Raggedy man, good night.
Benutzeravatar
Stepfather
Beiträge: 12722
Registriert: 13.10.2008 08:32
Wohnort: Westfalen

Re: Was lest ihr gerade? V2.0

Beitragvon Stepfather » 19.07.2017 18:21

Stepfather hat geschrieben:CODY MCFADYEN - Die Stille vor dem Tod

Smokys fünfter Fall.

Smoky geh in Frühpension. Das wird nix mehr.
Schade.
Stepfather vs. Glaurung

Achtung Baby, Rheine

Zurück zu „Dieses und Jenes“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste