PAPA ROACH - F.E.A.R. (Vö. 23.01.2015)

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Antworten
Benutzeravatar
Sebe
Beiträge: 1343
Registriert: 21.12.2014 16:03
Wohnort: Mülheim/Ruhr
Kontaktdaten:

PAPA ROACH - F.E.A.R. (Vö. 23.01.2015)

Beitrag von Sebe »

Nanu, noch gar kein Thread dazu?

Am Freitag kommt die neue PAPA ROACH-Platte "F.E.A.R." raus. Ich war recht gespannt, weil ich von denen eigentlich alles mag, egal ob die beiden Nu Metal-Alben oder die rockigeren Sachen danach. Die letzte war ne gute und zeitgemäße Mischung aus allem, was sie je gemacht haben. Die neue geht in eine ähnliche Richtung, ist allerdings glatter produziert als "The Connection".
Bite your tongue! Who taught you those words?!
Blaspheme! When you're under my roof, don't ever say "Rock and Roll"!

Last.fm | Platten | Facebook
Benutzeravatar
casta
Beiträge: 1795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hallertau

Re: PAPA ROACH - F.E.A.R. (Vö. 23.01.2015)

Beitrag von casta »

Sehr sehr cool. Ich freu mich schon drauf. The Connection war ja schon großes Kino. Einzig die elektronischen Elemente hätten gerne etwas prominenter platziert werden können. Könnte ja mit der Neuen erfüllt werden. Hach, endlich wieder neue Billigreime! Immer wieder spannend, was als nächstes kommt. Anlässlich der neuen Scheibe, wandert die Diskografie mal wieder ins Auto für den Weg in die Arbeit! Da kommt man gleich gut gelaunt und aufgeladen über die A9 :pommes:
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9625
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: PAPA ROACH - F.E.A.R. (Vö. 23.01.2015)

Beitrag von MetalEschi »

Bei deinem Posting weiß man nicht, obs Ironie oder Ernst is *g*
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Benutzeravatar
casta
Beiträge: 1795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hallertau

Re: PAPA ROACH - F.E.A.R. (Vö. 23.01.2015)

Beitrag von casta »

Das ist die Kunst ;) Also ist schon mein Ernst. Freue mich tatsächlich sehr auf die neue Platte. Papa Roach läuft oft und gerne hier. Vor allem im Auto und beim Abspühlen. :prost:
Benutzeravatar
Sebe
Beiträge: 1343
Registriert: 21.12.2014 16:03
Wohnort: Mülheim/Ruhr
Kontaktdaten:

Re: PAPA ROACH - F.E.A.R. (Vö. 23.01.2015)

Beitrag von Sebe »

Finde auch, dass man die heute noch durchaus hören kann. Die Alben nach dem großen Hype waren irgendwie sogar besser als Infest:
1. Getting Away With Murder
2. The Paramour Sessions
3. Infest
4. The Connection
5. Lovehatetragedy
6. Metamorphosis (und selbst die ist noch gut)
Bite your tongue! Who taught you those words?!
Blaspheme! When you're under my roof, don't ever say "Rock and Roll"!

Last.fm | Platten | Facebook
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3584
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: PAPA ROACH - F.E.A.R. (Vö. 23.01.2015)

Beitrag von Alphex »

1. The Paramour Sessions
2. lovehatetragedy

Rest hat mir zu viele Füller, um da große Unterschiede zu machen. Metamorphosis gab mir aber am wenigsten, und von der ersten mag ich eigentlich auch nur die Hits und Tightrope.

Neue wird mal angecheckt, nach der Vorabsingle erwarte ich aber mal eher nicht so viel.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Australier
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 1005
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Heidelberg

Re: PAPA ROACH - F.E.A.R. (Vö. 23.01.2015)

Beitrag von Australier »

Sebe hat geschrieben: 1. Getting Away With Murder
2. The Paramour Sessions
3. Infest
4. The Connection
5. Lovehatetragedy
6. Metamorphosis (und selbst die ist noch gut)
Wäre wohl auch meine Reihenfolge.
Papa Roach ist wirklich optimale Musik zum Autofahren.
Was ich von der neuen kenne, gefällt mir auch ziemlich gut. Album ist bestellt.
Benutzeravatar
Sebe
Beiträge: 1343
Registriert: 21.12.2014 16:03
Wohnort: Mülheim/Ruhr
Kontaktdaten:

Re: PAPA ROACH - F.E.A.R. (Vö. 23.01.2015)

Beitrag von Sebe »

Finde es bei denen aber immer schade, dass viele die Lovehatetragedy so doof finden, weil es kein Infest II ist. Da sind ein paar Kracher drauf, wie 'She Loves Me Not', 'Walking Through Barbe Wire' oder 'Decompression Period'. Glaube das Album muss ich direkt mal wieder hören.
Bite your tongue! Who taught you those words?!
Blaspheme! When you're under my roof, don't ever say "Rock and Roll"!

Last.fm | Platten | Facebook
Benutzeravatar
Errraddicator
Beiträge: 1336
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: PAPA ROACH - F.E.A.R. (Vö. 23.01.2015)

Beitrag von Errraddicator »

Die Connection fand ich echt richtig geil und das was ich von der neuen gehört habe macht auch richtig bock auf mehr.
Wird in jedem Fall eingetütet die CD, wenn das Gehalt diesen Monat wieder drauf ist. :)
Benutzeravatar
casta
Beiträge: 1795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hallertau

Re: PAPA ROACH - F.E.A.R. (Vö. 23.01.2015)

Beitrag von casta »

Album ist bestellt. Kommt hoffentlich morgen oder Montag. Leider ist es bei Spotify noch nicht online. Gehypt habe ich mich die vergangene Woche auch schon selbst und nun auch die Love Hate Tradegy für mich entdeckt. Da sind schon einige sehr geile Momente drauf und die recht rohe Produktion passt auch sehr gut und hebt sich klar von den anderen Alben ab. Eine Liste spare ich mir mal, da ich eigentlich alle Alben prima find und mal die eine, mal die andere lieber hör. Dabei muss vielleicht noch erwähnt werden, dass ich die Infest noch gar nicht habe. Die Hits, allen voran Blood Brothers aus dem Tony Hawk 2 Soundtrack, sind natürlich stark. Muss ich mir demnächst mal besorgen, damit ich die F.E.A.R. nicht sofort tothöre.
Professor Longbeard
Beiträge: 1069
Registriert: 31.10.2014 12:09

Re: PAPA ROACH - F.E.A.R. (Vö. 23.01.2015)

Beitrag von Professor Longbeard »

FEAR ist gut, aber nicht überragend. Vor FEAR braucht man sich nicht fürchten - es fehlen die Überkracher, aber ich glaube, da gibts noch ganz viel zu entdecken. Lohnt sich.
Benutzeravatar
abuzze666
Bahamut
Bahamut
Beiträge: 13106
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Eastfreazland
Kontaktdaten:

Re: PAPA ROACH - F.E.A.R. (Vö. 23.01.2015)

Beitrag von abuzze666 »

finde es bei denen immer überraschend, wieviele Menschen die nicht doof finden.
Was für ein Dreck. sorry.
Benutzeravatar
casta
Beiträge: 1795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hallertau

Re: PAPA ROACH - F.E.A.R. (Vö. 23.01.2015)

Beitrag von casta »

Kann halt nicht jeder derart geschmackssicher sein wie du :prost: ich brauch halt immer mal wieder etwas Dreck. Der ganze glatte metal geht halt nicht auf Dauer.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3584
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: PAPA ROACH - F.E.A.R. (Vö. 23.01.2015)

Beitrag von Alphex »

https://www.youtube.com/playlist?list=P ... sQ4sMsD4dJ

Offizieller Stream. "Gravity" wäre vor circa 10 Jahren wohl ein Megahit geworden (ob das nun gut oder schlecht ist, möge jeder selbst entscheiden).
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Antworten