[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 130: preg_replace(): Compilation failed: unrecognized character after (?< at offset 51
RockHardForum • TORCHE - Restarter (20.02.2015)
Seite 1 von 3

TORCHE - Restarter (20.02.2015)

Verfasst: 09.12.2014 22:03
von Porcupine

Re: TORCHE - Restarter (20.02.2015)

Verfasst: 10.12.2014 15:23
von Susi666
"Harmonicraft" war schon richtig toll und wußte besonders durch seine, wie ich es empfunden habe, "Leichtfüßigkeit" zu gefallen. "Sehr viel härter" (Zitat) brauche ich es da persönlich gar nicht. Bin gespannt auf die übrigen Songs.

Re: TORCHE - Restarter (20.02.2015)

Verfasst: 10.12.2014 15:43
von infected
Der neue Song geht schon mal in die richtige Richtung. Härter gerne, gerade der Kontrast zwischen schweren Gitarren und zuckersüßen Popmelodien macht die Band doch aus.
Kurz und gut: Ich hoffe wieder mehr auf Back to the roots a la Meanderthal, Harmonicraft ist zwar ganz ok, aber wirkt zu zerfahren. Es fehlten Hits und überhaupt, Harmonicraft zählt für mich eher zur Kategorie "Kann man hören", letzten Endes wird dann aber doch immer Meanderthal gehört.

Re: TORCHE - Restarter (20.02.2015)

Verfasst: 12.12.2014 09:22
von Axe To Fall
infected hat geschrieben:Der neue Song geht schon mal in die richtige Richtung. Härter gerne, gerade der Kontrast zwischen schweren Gitarren und zuckersüßen Popmelodien macht die Band doch aus. Kurz und gut: Ich hoffe wieder mehr auf Back to the roots a la Meanderthal. Harmonicraft ist zwar ganz ok, aber wirkt zu zerfahren, es fehlten Hits und überhaupt. Kann man hören, letzten Endes wird dann aber doch immer Meanderthal gehört.


Agree.

Re: TORCHE - Restarter (20.02.2015)

Verfasst: 12.12.2014 10:16
von Nahemah
Klingt schon mal nicht schlecht, der Song, ich bin gespannt aufs Album. :)

Re: TORCHE - Restarter (20.02.2015)

Verfasst: 12.12.2014 14:05
von sprity
damit als zweites Album auf dem Einkaufszettel 2015 notiert.

Re: TORCHE - Restarter (20.02.2015)

Verfasst: 13.12.2014 01:59
von PetePetePete
infected hat geschrieben:Der neue Song geht schon mal in die richtige Richtung. Härter gerne, gerade der Kontrast zwischen schweren Gitarren und zuckersüßen Popmelodien macht die Band doch aus.
Kurz und gut: Ich hoffe wieder mehr auf Back to the roots a la Meanderthal, Harmonicraft ist zwar ganz ok, aber wirkt zu zerfahren. Es fehlten Hits und überhaupt, Harmonicraft zählt für mich eher zur Kategorie "Kann man hören", letzten Endes wird dann aber doch immer Meanderthal gehört.

http://img2.wikia.nocookie.net/__cb2012 ... _point.gif

Re: TORCHE - Restarter (20.02.2015)

Verfasst: 13.12.2014 15:38
von Defeated Hero
Song geht auf jeden Fall wieder mehr in Richtung der Frühphase, gefällt mir sehr gut. Das nächste Jahr wird glaub ich RICHTIG geil.

Re: TORCHE - Restarter (20.02.2015)

Verfasst: 06.01.2015 21:28
von Porcupine
Noch ein neuer Song: "Annihilation Affair":
https://soundcloud.com/relapserecords/t ... ir/s-Th32e

Re: TORCHE - Restarter (20.02.2015)

Verfasst: 07.01.2015 15:30
von infected
Yeah, das klingt doch nach Meanderthal durch und durch. :pommes:

Re: TORCHE - Restarter (20.02.2015)

Verfasst: 28.01.2015 08:40
von infected

Re: TORCHE - Restarter (20.02.2015)

Verfasst: 28.01.2015 09:16
von SohnVomTrainer
Gooooil, neben der neuen Red Apollo (und irgendwann dann mal FNM) most expected :-)

Re: TORCHE - Restarter (20.02.2015)

Verfasst: 15.02.2015 16:53
von Space_Lord
Unerwartet gut. Das Konzept heavy Riffs und Beach Boys Frohsinn geht endlich mal wieder richtig auf. Gute Sach'!

Re: TORCHE - Restarter (20.02.2015)

Verfasst: 15.02.2015 22:51
von PetePetePete
Richtig, richtig geil geworden.
Hatte mich eigentlich schon damit abgefunden, dass die Beziehung zwischen mir und der Band letztlich auf "uns bleibt immernoch Meanderthal" hinausläuft, aber nein. Die neue ist wahrlich ebenbürtig (fundierte Analyse nach vier Durchläufen) und macht unendlich viel Bock auf die wärmeren Jahreszeiten.
Das Riff in "Blasted"!

Re: TORCHE - Restarter (20.02.2015)

Verfasst: 16.02.2015 09:19
von infected
PetePetePete hat geschrieben:Richtig, richtig geil geworden.
Hatte mich eigentlich schon damit abgefunden, dass die Beziehung zwischen mir und der Band letztlich auf "uns bleibt immernoch Meanderthal" hinausläuft, aber nein. Die neue ist wahrlich ebenbürtig (fundierte Analyse nach vier Durchläufen) und macht unendlich viel Bock auf die wärmeren Jahreszeiten.
Das Riff in "Blasted"!

+1
Wie schon an anderer Stelle geschrieben:
Geilerei die zweite. Irgendwo in der Schnittmenge aus Meanderthal und Songs for Singles, drückender Sound, dazu die üblichen grandiosen Sommer Sonne Strand Gesangsmelodien. Im ersten Überschwang hatte ich noch geschrieben besser, da konsistenter als Meanderthal, nach ca. 15 Durchläufen würde ich eher sagen gleichauf. Um besser zu sein, hätte noch ein etwas leichterer Überhit a la Mash it up oder Sugar Glider auf dem Album sein müssen. Definitiv aber erheblich besser als Harmonicraft.