Hatebreed - The Divinity Of Purpose (25.01.2013)

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
HobNixx
Beiträge: 228
Registriert: 22.08.2012 15:04

Re: Hatebreed - The Divinity Of Purpose (25.01.2013)

Beitrag von HobNixx »

Durch die Bank weg immer mega Fett die Jungs!
Benutzeravatar
panzerkreuzer
Beiträge: 2087
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: essen

Re: Hatebreed - The Divinity Of Purpose (25.01.2013)

Beitrag von panzerkreuzer »

ich grabe den thread einfach mal aus. viel gibt es zu der band hier ja nicht.
am 13.5. kommt eine neue scheibe. hier der erste song. noch weniger core, noch mehr metal, insbesondere slayer. nichts besonderes, geht aber ok.
put down that flag, put it away, whatever it says, no matter the colour, you will always be used by another...
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 4171
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Hatebreed - The Divinity Of Purpose (25.01.2013)

Beitrag von Shadowrunner92 »

Hmm, die letzte Platte war in ihrem Mischungsverhältnis aus Metal und Hardcore eigentlich schon ziemlich optimal, deshalb hoffe ich, dass der Song mehr der thrashige Ausreißer bleibt.
Ansonsten coole Nummer, ich freu mich aufs Album.
"Anything else that annoys you about Stacy?"
- "She makes me go to bed at, like, 8 in the afternoon."
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 11351
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Hatebreed - The Divinity Of Purpose (25.01.2013)

Beitrag von Kaleun Thomsen »

Hui, das klingt aber echt fett. Hatte die immer als Ober-Proll-Kapelle auf dem Schirm. Das klingt schon anders als "Destroy Everything".
Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
Shadowrunner92
Beiträge: 4171
Registriert: 18.03.2011 20:51

Re: Hatebreed - The Divinity Of Purpose (25.01.2013)

Beitrag von Shadowrunner92 »

Kaleun Thomsen hat geschrieben:Hui, das klingt aber echt fett. Hatte die immer als Ober-Proll-Kapelle auf dem Schirm. Das klingt schon anders als "Destroy Everything".
"The Divinity of Purpose" war auch schon sehr musikalisch und abwechslungsreich. Gefällt dir vielleicht auch.
"Anything else that annoys you about Stacy?"
- "She makes me go to bed at, like, 8 in the afternoon."
Benutzeravatar
casta
Beiträge: 1795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hallertau

Re: Hatebreed - The Divinity Of Purpose (25.01.2013)

Beitrag von casta »

Morgen kommt ja die neue Scheibe raus. Wird gleich eigesackt und auf der Fahrt zum RHFestival gründlich gehört. Ich glaub das wird eine kurzweilige Fahrt :prost: ääh :pommes:
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4839
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hatebreed - The Divinity Of Purpose (25.01.2013)

Beitrag von Defeated Hero »

Hätte ich auch nicht gedacht, dass ich diesen Satz nochmal schreiben würde, aber: Die neue Hatebreed ist richtig geil geworden. Für mich mit Abstand die Beste seit mindestens einer Dekade, durchweg starke Songs, überraschend abwechslungsreich und super produziert. Astreines Brett, ich bin völlig unerwartet absolut begeistert.
Benutzeravatar
casta
Beiträge: 1795
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hallertau

Re: Hatebreed - The Divinity Of Purpose (25.01.2013)

Beitrag von casta »

Defeated Hero hat geschrieben:Hätte ich auch nicht gedacht, dass ich diesen Satz nochmal schreiben würde, aber: Die neue Hatebreed ist richtig geil geworden. Für mich mit Abstand die Beste seit mindestens einer Dekade, durchweg starke Songs, überraschend abwechslungsreich und super produziert. Astreines Brett, ich bin völlig unerwartet absolut begeistert.
Da muss ich zustimmen. Ein richtig abwechslungsreiches und starkes Album. Diverse Ohrwürmer dabei, allein für den Opener würde so manche Band viel geben.

Aber sag mal dem Vorgänger konntest du nichts abgewinnen? The Divinity Of Pupose finde ich absolut auf Augenhöhe mit der aktuellen. Beide Alben haben mein Interesse und Begeisterung an und für Hatebreed nach langer langer Zeit wieder geweckt.
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 11003
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Hatebreed - The Divinity Of Purpose (25.01.2013)

Beitrag von infected »

Defeated Hero hat geschrieben:Hätte ich auch nicht gedacht, dass ich diesen Satz nochmal schreiben würde, aber: Die neue Hatebreed ist richtig geil geworden. Für mich mit Abstand die Beste seit mindestens einer Dekade, durchweg starke Songs, überraschend abwechslungsreich und super produziert. Astreines Brett, ich bin völlig unerwartet absolut begeistert.
Geht mir so ähnlich. Nach den letzten, eher zähen Alben hatte ich nichts erwartet und bin umso mehr überrascht worden.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6089
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: Hatebreed - The Divinity Of Purpose (25.01.2013)

Beitrag von Quertreiber »

Das lässt für die anstehende Tour etwas Hoffnung keimen.
Das Leben war real.

Just One Fix.
Benutzeravatar
SirFranklin
Beiträge: 2282
Registriert: 18.02.2013 17:44
Wohnort: Pfalz

Re: Hatebreed - The Divinity Of Purpose (25.01.2013)

Beitrag von SirFranklin »

Hab sie gestern abend auch gehört, macht richtig Spaß! Das Riffing klingt frisch und fett!
Die letzten beiden liefen mir irgendwie nicht so gut rein.
"Ich feier mich gerade selbst."
Benutzeravatar
VamonosPest!
Beiträge: 244
Registriert: 11.12.2012 15:51
Wohnort: Bayern

Re: Hatebreed - The Divinity Of Purpose (25.01.2013)

Beitrag von VamonosPest! »

casta hat geschrieben:The Divinity Of Pupose finde ich absolut auf Augenhöhe mit der aktuellen. Beide Alben haben mein Interesse und Begeisterung an und für Hatebreed nach langer langer Zeit wieder geweckt.
Seh ich auch so. Die Divinity hat mich komplett aus den Socken gehauen, nachdem ich die Hatebreed damals ziemlich beschissen fand. Vor allem die zweite Hälfte mit Songs wie Dead Man Breathing oder Nothing Scars me ist einfach nur vollkommen geil. Die Neue hält das Niveau. Schön, dass die Herren anscheinend wieder konstant abliefern.
Antworten