Billy Talent - Dead Silence

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9776
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von MetalEschi »

Ich kuck heute mal. Gibts sicher hier in unserem aufstockenden Müller-Markt *g*. Wenns kein Vermögen kostet, nehm ich die mal mit.
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2021
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4844
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von Defeated Hero »

Tolpan hat geschrieben:So, heute aus Amazonien angekommen und nach drei Durchläufen bin ich echt begeistert! Macht einen frischen Eindruck und finde ich spontan wesentlich besser als III.

Auch schön: Die eine oder andere (gewollte/bewusste) Reminiszenz an die alten Alben in einigen Gitarrenparts.
Klingt doch schonmal ganz gut. Wehe, die taugt jetzt nix, Freundchen :x
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 11003
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von infected »

Defeated Hero hat geschrieben:
Tolpan hat geschrieben:So, heute aus Amazonien angekommen und nach drei Durchläufen bin ich echt begeistert! Macht einen frischen Eindruck und finde ich spontan wesentlich besser als III.

Auch schön: Die eine oder andere (gewollte/bewusste) Reminiszenz an die alten Alben in einigen Gitarrenparts.
Klingt doch schonmal ganz gut. Wehe, die taugt jetzt nix, Freundchen :x
Die Reviews bei Visions&Co. klangen eigentlich recht begeistert.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23303
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von Tolpan »

infected hat geschrieben:
Defeated Hero hat geschrieben:
Tolpan hat geschrieben:So, heute aus Amazonien angekommen und nach drei Durchläufen bin ich echt begeistert! Macht einen frischen Eindruck und finde ich spontan wesentlich besser als III.

Auch schön: Die eine oder andere (gewollte/bewusste) Reminiszenz an die alten Alben in einigen Gitarrenparts.
Klingt doch schonmal ganz gut. Wehe, die taugt jetzt nix, Freundchen :x
Die Reviews bei Visions&Co. klangen eigentlich recht begeistert.
Das vom Rensen (?) im RH ja auch.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Bongripper
Beiträge: 1277
Registriert: 12.12.2011 10:42
Wohnort: Minga

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von Bongripper »

Womit wir schon 2 Reviews mit wenig Aussagekraft hätten. :wink:

Ich mag die Magazine nicht, sind mir viel zu mainstreamig.

Bitte weitermachen. :)
SATAN WORSHIPPING DOOM
Mitglied der gemeinnützigen Organisation "Wahre Fußballfans gegen Vereinsfarbenblindheit"
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3252
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von Axe To Fall »

Böser Mainstream. Fakt ist: die Reviews in der Visions sind in den letzten Monaten fast immer sehr aussagekräftig und treffen eigentlich immer ins Schwarze.
Bongripper hat geschrieben:Wie zu befürchten war...noch mehr Poppunk und noch weiter weg von den ersten beiden Scheiben. :rot:
Das widerrum finde ich falsch. Die Platte ist schon wieder ein ganzes Stück härter als die Letzte.
Zuletzt geändert von Axe To Fall am 07.09.2012 17:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3820
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von Alphex »

Fand die Band immer furchtbar nervig (das Debüt wurde ja gehypet wie Hölle, daher lauschte ich seinerzeit rein, und war von einigen Songs - ich glaube Hook, Line & Sinker? - geradezu physisch angewidert), wobei aber auf II zumindest die Singles, die ich gehört hatte, recht catchy waren - der Nervfaktor kam da rein (wenn auch hochdosiert) vom Sänger.

Jetzt kommt's: Die Vorabsingle von dem Album klang für meine Ohren richtig angenehm. Singt der Knabe auf dem Album etwas weniger knödelig, sind die Riffs weniger düdelnd, oder ist der Track eine Ausnahme?
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3252
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von Axe To Fall »

Benny hält sich auf dem neuen Album schon ziemlich zurück und malträtiert sein Organ nicht mehr so wie früher.
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23303
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von Tolpan »

Also härter ist das Album IMHO nicht, das ist aber auch nicht das Kriterium, auf das es für mich ankommt.
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6090
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von Quertreiber »

Anderthalb Seiten hat es gedauert, bis der erste schreibt, wie wenig er mit BT anfangen kann.
Warum, und das habe ich noch nie verstanden, kann man dann nicht einfach schweigen?
Das Leben war real.

Just One Fix.
Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 5313
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von Space_Lord »

Quertreiber hat geschrieben:Anderthalb Seiten hat es gedauert, bis der erste schreibt, wie wenig er mit BT anfangen kann.
Warum, und das habe ich noch nie verstanden, kann man dann nicht einfach schweigen?
schätze, niemand hat der Band den Link geschickt.
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9776
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von MetalEschi »

Hab sie mir tatsächlich gekauft, zusammen mit der neuen Royal Republic, die da auch rumstand und muss wahrscheinlich diesen Monat schwer hungern. Jedenfalls war der erste Durchlauf ganz gefällig, Songwriting wirkt spontan etwas reifer, auch wenn den Schunkelnummern derzeit noch etwas die Durchschlagskraft fehlt. Besser als III aber auf jeden Fall.
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2021
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3820
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von Alphex »

Quertreiber hat geschrieben:Anderthalb Seiten hat es gedauert, bis der erste schreibt, wie wenig er mit BT anfangen kann.
Warum, und das habe ich noch nie verstanden, kann man dann nicht einfach schweigen?
Ich wollte eigentlich wissen, ob der Rest vom Album auch so (IMO) deutlich anders klingt, denn dann wäre ich durchaus interessiert.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Australier
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 1005
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Heidelberg

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von Australier »

Nach einem Durchgang gefällt sie mir auf jeden Fall schon mal deutlich besser als III. Vor allem die erste Hälfte ist super, hinten raus wird's teilweise etwas zu schunkelig.
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3252
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von Axe To Fall »

Australier hat geschrieben:Nach einem Durchgang gefällt sie mir auf jeden Fall schon mal deutlich besser als III. Vor allem die erste Hälfte ist super, hinten raus wird's teilweise etwas zu schunkelig.
Hinten raus kommen imo gerade erst die Nashörner von Songs. "Cure For The Enemy" oder der Titeltarck zum Beispiel.

Und die Platte ist schon härter als die III, größtenteils auch als die II. Muss man nur mal das Riffing näher anhören.
Antworten