Billy Talent - Dead Silence

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23295
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von Tolpan »

Axe To Fall hat geschrieben:
Australier hat geschrieben:Nach einem Durchgang gefällt sie mir auf jeden Fall schon mal deutlich besser als III. Vor allem die erste Hälfte ist super, hinten raus wird's teilweise etwas zu schunkelig.
Hinten raus kommen imo gerade erst die Nashörner von Songs. "Cure For The Enemy" oder der Titeltarck zum Beispiel.
!!!
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9690
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von MetalEschi »

Durchlauf zwei und drei haben offenbart, dass da eine ganze Reihe wirklich guter Rocksongs drauf sind. Crooked Minds ist mir jetzt grade sehr gut reingelaufen zB, da ist also noch Wachstumspotenzial. Kann sich so insgesamt schon sehr gut hören lassen.
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Benutzeravatar
Defeated Hero
Beiträge: 4804
Registriert: 04.08.2012 17:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von Defeated Hero »

Hab' sie jetzt auch gleich zum ersten Mal durch, gefällt mir schon auf Anhieb deutlich besser als III :)
Benutzeravatar
stormcloak
Beiträge: 131
Registriert: 28.02.2011 17:38

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von stormcloak »

Billy Talent liegt bei mir bisher in der Schublade für langweiligen Pop-Punk (Red Flag - brrr), aber eben mal Viking Death March gehört - wow, das ist richtig gut. Ist der Song repräsentativ für's Album? Wenn ja, kaufe ich es mir vielleicht bei Amazon für die 5€. 8)
Benutzeravatar
latesttragicsuicide
Beiträge: 239
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von latesttragicsuicide »

Bin ich eigentlich der Einzige der sich beim Intro von Viking Death March an den guten alten Trooper erinnert fühlt? Wie dem auch sei, auch mir macht das Ding spontan wieder mehr Spaß als das letzte Album - insbesondere die erste Handvoll Songs. Nach hinten raus wird's dann etwas langatmig. Bei dem aktuellen Wetter wird das Teil bei mir im Auto rauf und runter laufen *prophezei* :prost:
The media loves their latest tragic suicide
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9690
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von MetalEschi »

The Trooper höre ich nicht, aber die Gitarrenspielereien haben hin und wieder was von The Cure. Das liegt wohl am ehesten an meinen ganz persönlichen Hörgewohnheiten, aber die Assoziation hab ich deswegen trotzdem.
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3720
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von Alphex »

stormcloak hat geschrieben:Billy Talent liegt bei mir bisher in der Schublade für langweiligen Pop-Punk (Red Flag - brrr), aber eben mal Viking Death March gehört - wow, das ist richtig gut. Ist der Song repräsentativ für's Album? Wenn ja, kaufe ich es mir vielleicht bei Amazon für die 5€. 8)
Wollte man mir auch schon nicht sagen :ka:
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Tolpan
Moderator
Moderator
Beiträge: 23295
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Assindia
Kontaktdaten:

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von Tolpan »

Alphex hat geschrieben:
stormcloak hat geschrieben:Billy Talent liegt bei mir bisher in der Schublade für langweiligen Pop-Punk (Red Flag - brrr), aber eben mal Viking Death March gehört - wow, das ist richtig gut. Ist der Song repräsentativ für's Album? Wenn ja, kaufe ich es mir vielleicht bei Amazon für die 5€. 8)
Wollte man mir auch schon nicht sagen :ka:
Tja, was soll man auch dazu sagen? Die Platte ist ziemlich abwechslungsreich, da kann man schlecht davon sprechen, dass ein Song repräsentativ für das ganze Album ist... :ka:
Ante: "Brrruda, schlag de Ball lang!"
Prince: "Brrruda, ich schlag de Ball lang!"
Benutzeravatar
Ghost_in_the_Ruin
Beiträge: 4401
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: The Ruins of the Fortress I swore to defend

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von Ghost_in_the_Ruin »

Nach einem Durchlauf finde ich das Album jetzt nicht so stark. Wenn sich das nicht gehörig steigert wird es wohl keines der drei Vorgängeralben erreichen.
And the lessons that we‘ve learned have all been learned in the hard way
And soon there‘ll be nothing to deny

(New Model Army - Hard Way)
Benutzeravatar
Rotstift
Beiträge: 10344
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Steinfeld

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von Rotstift »

Ich bin erst heute dazu gekommen, aber gefällt mir wieder außerordentlich gut.
Mille millions de mille sabords!

Music is no good if it can't be sung by the human voice in some way. (John Tavener)

Im übrigen bin ich der Meinung dass die AfD der politische Arm des Rechtsterrorismus ist.
Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12387
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Re: Billy Talent - Dead Silence

Beitrag von oger »

Kommt nicht an die ersten beiden ran, aber hat doch einige starke Songs zu bieten, vor allem in der zweiten Hälfte.
Antworten