Sammelthread für Empfehlungen von Peter.

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30647
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich
Kontaktdaten:

Sammelthread für Empfehlungen von Peter.

Beitragvon PetePetePete » 26.03.2012 23:45

Zweimal Alternative/Indie/Pullunder/Visions/Pitchfork-Krams:
Zwar ist beides schon stilistisch recht weit auseinander und hat auch nichts miteinander zu tun (außer dass es eben völlig super ist), aber so hat der Thread wenigstens ne Chance mehr als drei Antworten zu kriegen, wenn ich beide Bands/Künstler in einen packe.

Als erstes gibts Scout Niblett aus England. Minimalistisches Singer/Songwriter, teilweise recht laut mit E-Gitarre oder -Bass, aber die Songs leben vorallem von dem was "dazwischen" passiert. Das 2010er Album "the Calcination of Scout Niblett" läuft in letzter Zeit wieder öfter bei mir und ist wirklich ausnahmslos zu empfehlen. Ursprünglich kam der Tipp glaub ich vom Reek vor einigen Jahren mit dem Zusatz "instant classic", ich habs daraufhin dann gekauft, aber nach ner Zeit ein bisschen im Regal verbuddelt und ewig nicht aufgelegt. Warum weiß ich aber auch nicht, weil das Album wirklich was ganz besonderes und einmaliges ist und... ich kanns gar nicht so recht beschreiben, aber es hat einfach das gewisse Etwas, das man leider sehr selten findet. Andere Alben kenne ich nicht, aber ich hab noch nirgendwo gelesen, dass eines davon besser sein soll als die Calcination. Produziert übrigens von Alternative-Legende Steve Albini.
Einfach mal hier abchecken:
http://youtu.be/cWyWbxTL9eI "Do it"
http://youtu.be/LwQRmyrGo-k "Bargin"
http://youtu.be/6MuByyFuBf4 "Cherry Cheek Bomb" (so klingen Black Sabbath, verkleidet als Rotkäppchen, auf Acid und Fencheltee)


Zweiter brandheißer Tipp ist The Life And Times aus Kansas City. Die machen Inde-/Spacerock, sehr auf Atmosphäre, Melodie und einfach auf einen guten Song bedacht. Das ganze klingt teilweise sehr urban und recht melancholisch und ist meiner Meinung nach eine vertonte nächtliche Fahrt mit der Straßenbahn. Auch diese Band hab ich vor Jahren übers Forum kennengelernt (durch Flow? ich weiß nicht mehr genau). Die könnten jedenfalls evtl einigen von denen gefallen, die in den letzten Jahren sachen wie Band of Horses oder Editors für sich entdeckt haben. Zwar sind TLaT ganz anders, aber wenn man aus der Metalrichtung kommt und die eher zugänglicheren Alternativerock Bands wie die oben genannten gutfindet, könnte man auch hier fündig werden.
Die Band hat mittlerweile, neben diversen und mir unbekannten EPs und Splits, drei LPs veröffentlicht. Die erste heißt "Suburban Hymns" (2005) und ist wirklich voller Kracher (und auch weil ich die Band damit kennengelernt habe mein Favorit). Als zweites kam dann die fast genauso geniale "Tragic Boogie" (2009) und in diesem Jahr, wodurch ich wieder so richtig Bock auf die Band bekommen habe, kam mit "No One Loves You Like I Do" Album Nummer drei. Die hab ich aber erst ein paarmal gehört und verlinke darum mal lieber nur Songs von den ersten beiden, die sollten zum Überzeugen eh reichen und Hörproben vom Neuen findet ihr bei Bedarf sicher problemlos.
http://youtu.be/BUkaMzWAG8I "My last Hostage" 2005
http://youtu.be/AyJ85reXUJA "Charlotte St" 2005
http://youtu.be/2hySyJo-BGs "Coat of Arms" 2005
http://youtu.be/MsC91LxVW8k "Fall Of The Angry Clowns" 2009
http://youtu.be/oNSwr8DEZOo "Tragic Boogie" 2009
Zuletzt geändert von PetePetePete am 20.07.2017 19:32, insgesamt 2-mal geändert.
#nazisrausausdenstadien

last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete | lichess.org/@/pete_tho
Benutzeravatar
sprity
Beiträge: 10153
Registriert: 11.05.2010 00:39
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Zwei Tipps für alle Guten.

Beitragvon sprity » 26.03.2012 23:56

Scout Niblett ist fantastisch und wirklich sehr empfehlenswert.

Der zweite Tipp sagt mir nichts und von der Beschreibung spricht mich das nicht direkt an. Werde aber auf jeden Fall mal Reinhören.
"We just lost a great player, but nevertheless the Titanic still has to go."‬
2x12=24 Der deutschsprachige Seahawks-Podcast Twitter
Benutzeravatar
Assaulter
Beiträge: 23709
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Zwei Tipps für alle Guten.

Beitragvon Assaulter » 27.03.2012 01:52

Die Musik der Suburban Hymns ist ja mal die vertonte Geilheit.Brauch ich ohne wenn und aber.
Benutzeravatar
Nezyrael
Beiträge: 10295
Registriert: 15.02.2010 18:29

Re: Zwei Tipps für alle Guten.

Beitragvon Nezyrael » 27.03.2012 12:04

Scott Niblett ist wirklich großartig. The Life And Times find ich okay, aber nicht überragend, eben genau wie Editors :D
Zertifiziertes Bibelbrot
Benutzeravatar
Blank When Zero
Beiträge: 6
Registriert: 26.11.2011 14:51

Re: Zwei Tipps für alle Guten.

Beitragvon Blank When Zero » 04.04.2012 23:26

PetePetePete hat geschrieben:Zweiter brandheißer Tipp ist The Life And Times aus Kansas City. Die machen Inde-/Spacerock, sehr auf Atmosphäre, Melodie und einfach auf einen guten Song bedacht. Das ganze klingt teilweise sehr urban und recht melancholisch und ist meiner Meinung nach eine vertonte nächtliche Fahrt mit der Straßenbahn. Auch diese Band hab ich vor Jahren übers Forum kennengelernt (durch Flow? ich weiß nicht mehr genau). Die könnten jedenfalls evtl einigen von denen gefallen, die in den letzten Jahren sachen wie Band of Horses oder Editors für sich entdeckt haben. Zwar sind TLaT ganz anders, aber wenn man aus der Metalrichtung kommt und die eher zugänglicheren Alternativerock Bands wie die oben genannten gutfindet, könnte man auch hier fündig werden.
Die Band hat mittlerweile, neben diversen und mir unbekannten EPs und Splits, drei LPs veröffentlicht. Die erste heißt "Suburban Hymns" (2005) und ist wirklich voller Kracher (und auch weil ich die Band damit kennengelernt habe mein Favorit). Als zweites kam dann die fast genauso geniale "Tragic Boogie" (2009) und in diesem Jahr, wodurch ich wieder so richtig Bock auf die Band bekommen habe, kam mit "No One Loves You Like I Do" Album Nummer drei. Die hab ich aber erst ein paarmal gehört und verlinke darum mal lieber nur Songs von den ersten beiden, die sollten zum Überzeugen eh reichen und Hörproben vom Neuen findet ihr bei Bedarf sicher problemlos.
http://youtu.be/BUkaMzWAG8I "My last Hostage" 2005
http://youtu.be/AyJ85reXUJA "Charlotte St" 2005
http://youtu.be/2hySyJo-BGs "Coat of Arms" 2005
http://youtu.be/MsC91LxVW8k "Fall Of The Angry Clowns" 2009
http://youtu.be/oNSwr8DEZOo "Tragic Boogie" 2009


http://dreikommaviernull.blogspot.de/20 ... y-one.html

http://dreikommaviernull.blogspot.de/20 ... dango.html

:D

:engel:
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30647
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich
Kontaktdaten:

Re: Zwei Tipps für alle Guten.

Beitragvon PetePetePete » 05.04.2012 01:29

Haha, er nu wieder. :-D

Edit:
:o @ BVDUB
#nazisrausausdenstadien

last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete | lichess.org/@/pete_tho
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30647
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich
Kontaktdaten:

Re: (inzwischen noch mehr) Tipps für alle Guten.

Beitragvon PetePetePete » 06.04.2012 23:19

Ein weiterer Tipp:
A Place to Bury Strangers sind einigen der Experten hier bestimmt bekannt und wer sie noch nicht kennt, wird sie vermutlich hassen, aber ich bin gerade wiedermal arg angefixt und muss das hier mal kundtun.
Atmosphäre und Stil (und vorallem Songlänge und -struktur) sind sehr vom sterilen 80er Postpunk inspiriert, nur mit viel mehr Effektgitarren, Shoegaze und Noisekrams 'verunstaltet'. Also sowas wie frühe Cure und Joy Division feiern zusammen ne LSD-Party und spielen dabei mit My Bloody Valentine's Instrumenten. Die Band wird voraussichtlich dieses Jahr ihr drittes Album veröffentlichen, 2007 gabs das selbstbetitelte Debut, 2009 kammit 'Exploding Head' Album #2. Dazu gibts noch einige EPs, eine davon erst vor zwei Monaten erschienen. Beide Alben sind meiner Meinung nach der absolute Wahn und die perfekte Kopfhörer-auf-und-Trommelfell-kaputt-machen Musik. Diese Effekte, die recht simplen Melodien, das schnörkellose Songwriting haben teilweise was sehr hypnotisches was teilweise sehr an die großen Shoegazer erinnert, aber immer wieder schauen die Übergötter von Joy Division vorbei... Eine ganz besondere Band für mich.

Check it here:
http://youtu.be/7GuLGlu1j6Y Dont' think lover (Debut)
http://youtu.be/IGjIFBKfA2M She dies (Debut)
http://youtu.be/V4MaxFKFLpI Another Step away (Debut)
http://vimeo.com/7172245 In your heart (Exploding Head)
#nazisrausausdenstadien

last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete | lichess.org/@/pete_tho
Benutzeravatar
Ghost_in_the_Ruin
Beiträge: 9952
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: The Ruins of the Fortress I swore to defend

Re: (inzwischen noch mehr) Tipps für alle Guten.

Beitragvon Ghost_in_the_Ruin » 07.04.2012 00:09

:o @ Scout Niblett

Die anderen beiden Bands sind wohl nicht meines, nach reinhören in Tragic Boogie und Don't think lover.
Meine Top 100 (Platz 1: QUEEN) | MusikSammler

16.01. Frank Turner - 22.01. Feine Sahne Fischfilet - 10.02. Halestorm - 06.03. Muse - 20.03. Avantasia - 24.06.-26.06 Hurricane Festival
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 30647
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich
Kontaktdaten:

Re: (inzwischen noch mehr) Tipps für alle Guten.

Beitragvon PetePetePete » 08.04.2012 22:11

Ghost_in_the_Ruin hat geschrieben: :o @ Scout Niblett

Gut, ne? *g*


Und weil ich gerade wiedermal so drauf abfahre, muss ich das mal eben kommentarlos hier posten:

#nazisrausausdenstadien

last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete | lichess.org/@/pete_tho
Benutzeravatar
Ghost_in_the_Ruin
Beiträge: 9952
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: The Ruins of the Fortress I swore to defend

Re: (inzwischen noch mehr) Tipps für alle Guten.

Beitragvon Ghost_in_the_Ruin » 08.04.2012 22:56

PetePetePete hat geschrieben:
Ghost_in_the_Ruin hat geschrieben: :o @ Scout Niblett

Gut, ne? *g*

Bargin und Cherry Cheek Bomb finde ich noch etwas anstrengend, aber Do it ist der absolute Hammer. Total geil!

Den neuen Song werd' ich mir nachher noch anhören.
Meine Top 100 (Platz 1: QUEEN) | MusikSammler

16.01. Frank Turner - 22.01. Feine Sahne Fischfilet - 10.02. Halestorm - 06.03. Muse - 20.03. Avantasia - 24.06.-26.06 Hurricane Festival
Benutzeravatar
munsche
Beiträge: 471
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: ort

Re: (inzwischen noch mehr) Tipps für alle Guten.

Beitragvon munsche » 09.04.2012 16:31

APTBS sind fantastisch und werden mit den Jahren immer besser, die aktuelle EP ist m.E. ihr bisher bestes Werk.
Mein Favorit darauf:
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=1FSTH3ArwG4&feature=related[/youtube]
Benutzeravatar
munsche
Beiträge: 471
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: ort

Re: (inzwischen noch mehr) Tipps für alle Guten.

Beitragvon munsche » 09.04.2012 16:32

Meh, warum geht das mit dem YT-Link jetzt nicht? Dann eben so:
http://www.youtube.com/watch?v=1FSTH3Ar ... re=related
Benutzeravatar
sprity
Beiträge: 10153
Registriert: 11.05.2010 00:39
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: (inzwischen noch mehr) Tipps für alle Guten.

Beitragvon sprity » 09.04.2012 18:09

munsche hat geschrieben:APTBS sind fantastisch und werden mit den Jahren immer besser, die aktuelle EP ist m.E. ihr bisher bestes Werk.
Mein Favorit darauf:


Einfach nur den Code, in dem Fall 1FSTH3ArwG4, in die Youtubeklammern packen.
"We just lost a great player, but nevertheless the Titanic still has to go."‬
2x12=24 Der deutschsprachige Seahawks-Podcast Twitter
Benutzeravatar
Assaulter
Beiträge: 23709
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: (inzwischen noch mehr) Tipps für alle Guten.

Beitragvon Assaulter » 10.04.2012 08:07

''A Place to Bury Strangers'' sind ja mal richtg super, die EP kommt mir sofort ins Haus.
Benutzeravatar
munsche
Beiträge: 471
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: ort

Re: (inzwischen noch mehr) Tipps für alle Guten.

Beitragvon munsche » 10.04.2012 08:42

sprity hat geschrieben:
Einfach nur den Code, in dem Fall 1FSTH3ArwG4, in die Youtubeklammern packen.


Ah! Donkschää, jetzt hab´ ich´s endlich gerafft! :prost:

Zurück zu „Alternative“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste