The Gaslight Anthem - Handwritten (April/Mai 2012)

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
Projecto
Beiträge: 8881
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Hünstetten

Re: The Gaslight Anthem - Handwritten (April/Mai 2012)

Beitrag von Projecto »

1. Sink Or Swim 10/10
2. The '59 Sound 8/10
3. American Slang 6,5/10
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3542
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: The Gaslight Anthem - Handwritten (April/Mai 2012)

Beitrag von KingFear »

Mir fehlen auf Handwritten die ganz großen Kitschhits a la "Miles Davis & The Cool" oder "The Backseat".
Platte ist gut, sie klingt aber, wenn man sie in geringer Lautstärke als Hintergrundbeleuchtung laufen lässt, manchmal ein bisschen nach Nickelback.
Put it in gear, motherfucker
For tonight we ride
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9603
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: The Gaslight Anthem - Handwritten (April/Mai 2012)

Beitrag von MetalEschi »

Du sollst nicht falsches Zeugnis geben wieder deinen Nächsten
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22453
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: The Gaslight Anthem - Handwritten (April/Mai 2012)

Beitrag von NegatroN »

KingFear hat geschrieben:sie klingt aber, wenn man sie in geringer Lautstärke als Hintergrundbeleuchtung laufen lässt, manchmal ein bisschen nach Nickelback.
*schnappatme*
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
KingFear
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 3542
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bavaria

Re: The Gaslight Anthem - Handwritten (April/Mai 2012)

Beitrag von KingFear »

Ich finde, das liegt hauptsächlich am Gesang, der sich doch deutlich von dem auf The '59 Sound unterscheidet. Ist zahmer, glatter.
Put it in gear, motherfucker
For tonight we ride
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3061
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: The Gaslight Anthem - Handwritten (April/Mai 2012)

Beitrag von Axe To Fall »

Fallon klingt doch eigentlich wie immer, nur das er eben inzwischen "besser" singen kann. Bin eigentlich nach zwei Monaten mit der Platte sehr zufrieden. Klar, sehr kreativ klingt sie eigentlich nicht aber sie erinnert oftmals an "The '59 Sound" und besitzt viele Hits.
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9603
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: The Gaslight Anthem - Handwritten (April/Mai 2012)

Beitrag von MetalEschi »

Axe To Fall hat geschrieben:Fallon klingt doch eigentlich wie immer, nur das er eben inzwischen "besser" singen kann. Bin eigentlich nach zwei Monaten mit der Platte sehr zufrieden. Klar, sehr kreativ klingt sie eigentlich nicht aber sie erinnert oftmals an "The '59 Sound" und besitzt viele Hits.
Ich hab mit der Scheibe mittlerweile auch meinen Frieden geschlossen. Aber an The 59 Sound erinnert mich dann doch eher wenig. So ein Album macht man halt nur einmal.
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Benutzeravatar
Hyronimus
Beiträge: 9740
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Würzburg

Re: The Gaslight Anthem - Handwritten (April/Mai 2012)

Beitrag von Hyronimus »

Wächst zwar nicht mehr, aber nach geschätzten 50 Durchläufen im Auto-CD-Player ist mir "Handwritten" immer noch nicht langweilig geworden. Für mich reiht sie sich nahtlos in die Diskographie ein, und wenn nicht noch ein paar Oberhammer kommen, ist die Top 5 sicher.
"If I can access the Internet, I might find answers." (Dan Brown)
last.fm
Benutzeravatar
sprity
Beiträge: 6225
Registriert: 11.05.2010 00:39
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: The Gaslight Anthem - Handwritten (April/Mai 2012)

Beitrag von sprity »

Video zu "Here comes my man" mit der Tochter von Jack Bauer. Äh ich meine mit Elisha Cuthbert

http://www.myvideo.de/watch/8818739/The ... mes_My_Man
"The only music debate I will ever get into is Zeppelin versus Who because one side is so clearly right and one side is so clearly wrong."‬

@Discogs - @Goodreads
Benutzeravatar
kevsauer1
Beiträge: 3157
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Alsdorf

Re: The Gaslight Anthem - Handwritten (April/Mai 2012)

Beitrag von kevsauer1 »

Noch jemand Morgen in Köln anwesend?

Also bei mir hat die neue Platte mittlerweile doch deutlich abgebaut...
Irgendwie fehlt mir da das besondere in der Musik.


*morgen auf viele alte Songs hoff*
Musik-Sammler

2015

26.10. Solstafir
01.11. Dave Matthews Band
15.01. Steven Wilson
2016 Keep It True
2016 Acherontic Arts Festival
2016 RHF
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9603
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: The Gaslight Anthem - Handwritten (April/Mai 2012)

Beitrag von MetalEschi »

Schlechtester Song des Albums als dritte Single. Hoffentlich kein schlechtes Omen für die Zukunft.
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3061
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: The Gaslight Anthem - Handwritten (April/Mai 2012)

Beitrag von Axe To Fall »

Nö, nur logisch. Eingängigster Song des Albums = Single.
Benutzeravatar
MetalEschi
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9603
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Leicht nördlich vom Süden

Re: The Gaslight Anthem - Handwritten (April/Mai 2012)

Beitrag von MetalEschi »

Uph shalalala uph schlalala
Ich weiß ja nicht :D
Sie lasen: Qualitätsposting von MetalEschi (c)2020
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3061
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: The Gaslight Anthem - Handwritten (April/Mai 2012)

Beitrag von Axe To Fall »

Ist halt ein Ohrwurm. Sicher kein Albumhighlight, aber ich mag den Song trotzdem irgendwie.
Benutzeravatar
Errraddicator
Beiträge: 1336
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: The Gaslight Anthem - Handwritten (April/Mai 2012)

Beitrag von Errraddicator »

Nach gefühlten 100x hören (ok, so viel war es dann nich, aber 20x bestimmt *G*) muss ich auch sagen, dass schon einige Lieder drauf sind, die echt ziemlich abgebaut haben.
Das Album am Stück kann ich mir nur schwer geben, gerade wegen dem doch arg zähen Mittelteil.
Dafür sind aber nach wie vor einige richtig geile Lieder drauf die locker mit den Tophits der Band mithalten können :)
Antworten