Deftones

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7489
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Deftones

Beitrag von 1984 »

Hier: https://www.youtube.com/watch?v=fbp0bET06wc

Auf Spotify kann man den Song schon hören.
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7489
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Deftones

Beitrag von 1984 »

Hm, vor allem im Gegensatz zu "Ohm" lässt mich der Song jetzt doch bisschen ratlos zurück, was nix heißen muss, kommt bei denen ja häufiger vor. Ist auf jeden Fall weniger wuchtig und catchy, vielleicht funktioniert er ja im Kontext. Nächste Woche schon. Juhu! :)
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10674
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Deftones

Beitrag von infected »

1984 hat geschrieben: 18.09.2020 06:59 Hm, vor allem im Gegensatz zu "Ohm" lässt mich der Song jetzt doch bisschen ratlos zurück, was nix heißen muss, kommt bei denen ja häufiger vor. Ist auf jeden Fall weniger wuchtig und catchy, vielleicht funktioniert er ja im Kontext. Nächste Woche schon. Juhu! :)
Geht jetzt nicht direkt so ins Ohr, aber ich bleibe optimistisch das es jetzt wieder was wird. Beide Songs sind für mich auf jeden Fall besser als alles, was auf dem Vorgänger-Album enthalten war.
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 5263
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Deftones

Beitrag von Space_Lord »

nö, klingt ganz gut. Das Video hätte man sich aber sparen können, hässlicher wirds nicht.
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7489
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Deftones

Beitrag von 1984 »

infected hat geschrieben: 18.09.2020 07:03
1984 hat geschrieben: 18.09.2020 06:59 Hm, vor allem im Gegensatz zu "Ohm" lässt mich der Song jetzt doch bisschen ratlos zurück, was nix heißen muss, kommt bei denen ja häufiger vor. Ist auf jeden Fall weniger wuchtig und catchy, vielleicht funktioniert er ja im Kontext. Nächste Woche schon. Juhu! :)
Geht jetzt nicht direkt so ins Ohr, aber ich bleibe optimistisch das es jetzt wieder was wird. Beide Songs sind für mich auf jeden Fall besser als alles, was auf dem Vorgänger-Album enthalten war.
"Prayers/Trigangles" und "Doomed User" finde ich immer noch richtig, richtig geil. Und auch besser als "Genesis", bis jetzt jedenfalls.
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Crypt0rchild
Beiträge: 1694
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Deftones

Beitrag von Crypt0rchild »

Chino bewertet alle Deftones Platten:

https://uproxx.com/indie/chino-moreno-r ... interview/
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
Space_Lord
Beiträge: 5263
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Deftones

Beitrag von Space_Lord »

:o Schmackofatz isses geworden. Lächerlich heavy, der Gitarrensound zu all dem Shoegaze-Geschmachte. Erinnert mich in seiner Kompaktheit etwas an Diamond Eyes, nur ohne die eingängigen Refrains.
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7489
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Deftones

Beitrag von 1984 »

Hier Visuals:

https://www.youtube.com/watch?v=6DXqXPY ... adio=1&t=1

*unnötig fanspam*

Auf den ersten Hör schon mal deutlich zugänglicher als "Gore", sowohl Musik als auch Produktion.
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
Lazyking
Beiträge: 80
Registriert: 19.08.2020 07:19

Re: Deftones

Beitrag von Lazyking »

Isn gutes Album. Steht bei mir dank der neuen, tollen Platte von The Ocean zwar etwas hinten an aber auf jeden Fall ist es ne ordentliche Steigerung zu der doch eher mauen Gore damals.
Crypt0rchild
Beiträge: 1694
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Deftones

Beitrag von Crypt0rchild »

Der Postmann hat es gerade gebracht und angesichts des Preises von fast 20€ überall für die CD hätte ich mir mehr erhofft, als ein schnödes Pappschuber-Digi.
Und das Cover ist mal wieder extrahässlich, warum sehen alle neun Alben von denen nur so scheiße aus!

Wenigstens gibt's Lyrics im Booklet.

Erstdurchlauf dann nachher zünftig zu Pilsbier und Schinkenhäger.
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3066
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Deftones

Beitrag von Axe To Fall »

Erster Durchlauf beendet, Begeisterung bleibt übrig. Mindestens zwei Klassen über der letzten, gefällt mir auch ein Stück besser als KNY. Vielleicht sogar auf dem Niveau von DE oder SNW. TL;DR: schweinegeiles Teil.
Crypt0rchild
Beiträge: 1694
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Deftones

Beitrag von Crypt0rchild »

Absurd geile Platte.
Ob ich sie besser finde, als "Gore", weiss ich noch nicht, sie ist aber mindestens gleichauf.
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Benutzeravatar
Dittohead72
Beiträge: 143
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Saarland

Re: Deftones

Beitrag von Dittohead72 »

Die Deftones haben sich bei mir in den letzten Jahren zu einer meiner absoluten Faves entwickelt.Muss zugestehen das ich die Band lange nur so am Rande wahrgenommen habe,bevor ich mich intensiv mit ihnen beschäftigt habe.
Das neue Album ist wieder mehr Gitarren orinentiert als Gore.Hab’s jetzt dreimal durch und bin wieder sehr begeistert.
Ausnahmeband mit Ausnahmesänger!
Crypt0rchild
Beiträge: 1694
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Deftones

Beitrag von Crypt0rchild »

"Urantia", ey... :heul:
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Crypt0rchild
Beiträge: 1694
Registriert: 18.04.2017 07:59

Re: Deftones

Beitrag von Crypt0rchild »

Gibt es auf irgendeinem Deftones Album ein geileres Doppel, als "Urantia" und dem folgenden "Error"?

Wie ich schwitze!
Ich segne den Regen unten in Afrika.
Antworten