Deftones

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
costaweidner
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 26449
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Wild Frontier
Kontaktdaten:

Deftones

Beitrag von costaweidner »

Geh grade wieder hart steil auf "White Pony", allem voran natürlich 'Knife Party' und nun hab ich beschlossen, dass da mehr ins Haus muss von den Herren.

Und zwar was?

Edit: 'Passenger'!
"We do beg your pardon, but we are in your garden."
-------------------------------------------------------------
Keep your night-light burning.

Letterboxd - My life in film.
Benutzeravatar
Eiswalzer
Beiträge: 5550
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In the Land of Wind and Rain
Kontaktdaten:

Re: Deftones

Beitrag von Eiswalzer »

Ja, das war damals mein Einstieg in die aktuelle Rockmusik überhaupt und die erste Band, von der ich alles bis dahin veröffentlichte haben musste. Was nach dem selbstbetitelten Album kam, habe ich allerdings nur noch am Rande verfolgt, weil noch im gleichen Jahr auch Maiden, Metallica, Motörhead etc. entdeckt wurden. Irgendwie verständlich. :D

Na ja, mein Albenfavorit ist bislang wohl am ehesten "Around The Fur". Sind ja auch nur Klassiker drauf. Von den anderen der ersten vier Alben sehe ich die "Deftones" dann doch noch vor der reichlich gehypten "White Pony", die wohl vor allem von ihrem Ruf zehrt, den Stil der Band gehörigst erweitert zu haben. Das 2003er-Album hat da aber doch die besseren Songs. Mit "Adrenaline" bin ich übrigens nie so ganz warm geworden, ist noch reichlich roh und stumpf, das Dingen.
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 7489
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Deftones

Beitrag von 1984 »

Bin auch zu "White Pony"-Zeiten intensiver in Metal eingestiegen, aber die sind irgendwie total an mir vorbeigegangen. Hab mir auch schon tausendmal vorgenommen, da mal reinzuhören.
Come on man, berserker!
BC | RYM | LPs 2020
Benutzeravatar
Nezyrael
Beiträge: 3279
Registriert: 15.02.2010 18:29

Re: Deftones

Beitrag von Nezyrael »

Das einzige Album was ich mal mochte war Around The Fur, die ist ganz nett. Aber du könntest auch einfach was anderes hören was steilgehen auch wirklich verdient hat.
Zertifiziertes Bibelbrot
Benutzeravatar
Cryptorchid
Beiträge: 7687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Deftones

Beitrag von Cryptorchid »

Deftones gehört zu den besten 10 Bands des Planeten und prinzipiell kannst du dir alles von denen kaufen. Ganz besonders ans Herz legen möchte ich dir allerdings die letzten beiden Alben "Saturday Night Wrist" und "Diamond Eyes".
Die schiere Irrsinn, was die Burschen von Album zu Album abliefern.
Benutzeravatar
Cryptorchid
Beiträge: 7687
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Deftones

Beitrag von Cryptorchid »

Hättest übrigens auch einfach die Suchfunktion benutzen können, drecksfauler Attentionwhore-Schlampenkaiser.

"Deftones" im Alternative-Bereich. Wieviele Threads gibt's da? 200?
Benutzeravatar
Eiswalzer
Beiträge: 5550
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: In the Land of Wind and Rain
Kontaktdaten:

Re: Deftones

Beitrag von Eiswalzer »

Cryptorchid hat geschrieben:Wieviele Threads gibt's da? 200?
Nicht ganz. wenn man die Suchfunktion dann auch noch richtig nutzt (heißt: "Nur im ersten Beitrag des Threads" und eingegrenzt auf das Alternative-Forum) finde ich gerade mal vier Threads, davon zwei zu den letzten beiden Alben und eine merkwürdige Umfrage von einem seit 2005 nicht mehr aktiven User:

http://forum.rockhard.de/rhf/viewtopic.php?f=7&t=35795
http://forum.rockhard.de/rhf/viewtopic.php?f=7&t=33210
http://forum.rockhard.de/rhf/viewtopic.php?f=7&t=25104
http://forum.rockhard.de/rhf/viewtopic.php?f=7&t=9887
Assaulter
Beiträge: 6446
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Deftones

Beitrag von Assaulter »

Nezyrael hat geschrieben:Das einzige Album was ich mal mochte war Around The Fur, die ist ganz nett. Aber du könntest auch einfach was anderes hören was steilgehen auch wirklich verdient hat.
Zumindest weiß ich persönlich, wer auch wirklich ein paar aufs Mal verdient hat. :)
Geh grade wieder hart steil auf "White Pony", allem voran natürlich 'Knife Party' und nun hab ich beschlossen, dass da mehr ins Haus muss von den Herren.
Hmm, die neue (Diamond Eyes) und die selbstbetielte würde ich dir ans Herz legen.
http://www.youtube.com/watch?v=gRlHBTYKyVg
http://www.youtube.com/watch?v=TYTt0-LpLbE
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22458
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Deftones

Beitrag von NegatroN »

Gute Band, aber das einzige Album, das ich noch regelmässig auflege, ist das selbstbetitelte.
Aber insgesamt ist wohl Around The Fur das Hitalbum.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
KnitterRitter
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2561
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Re: Deftones

Beitrag von KnitterRitter »

Ich kenne nur die White Pony, und das ist aus irgendeinem Grund überhaupt nicht meine Musik. Gut gemacht und alles, aber bei mir geht das einfach nicht.
They throw the best damn parties at the rim of hell
---
Knitter Marketplace
Benutzeravatar
kentallica
Beiträge: 4587
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Berlin

Re: Deftones

Beitrag von kentallica »

"White Pony" und "Around The Fur" sind sicher die beiden Must-Have-Alben.

Mein besonderer Fave ist ja noch die Selbstbetitelte, die mit 'Bloody Cape' einen meiner Lieblings Deftones Song enthält.

Und die letzte Platte "Diamond Eyes" ist auch richtig klasse.

Also in etwa so könnest du vorgehen:

"Around The Fur", "Deftones", "Diamond Eyes"
kentallica Verkaufsthread: http://forum.rockhard.de/rhf/viewtopic. ... 5#p3528284
*UPDATE*

"I know someday you'll have a beautiful life.
I know you'll be a star in somebody else's sky
but why, why, why can't it be, oh, can't it be mine?"
Benutzeravatar
infected
Beiträge: 10674
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Sanctum Sanctorum

Re: Deftones

Beitrag von infected »

Wie crypto schon sagt, man braucht alles. Wenn es atmosphärischer und ausladender sein soll, dann denken Alben, insbesondere die letzten beiden, wenn es etwas harscher sein soll, dann die around the für. Aber wenn du ein guter bist, hast du demnächst eh alles von denen daheim stehen ;)
Nobody expects the Spanish Inquisition!



Fnord
Benutzeravatar
kentallica
Beiträge: 4587
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Berlin

Re: Deftones

Beitrag von kentallica »

Wenn es hier gerad um die Deftones geht, was ist eigentlich mit dem "Eros" Album gibt es dazu Neuigkeiten?
Das wollte man doch irgendwann veröffentlichen.
kentallica Verkaufsthread: http://forum.rockhard.de/rhf/viewtopic. ... 5#p3528284
*UPDATE*

"I know someday you'll have a beautiful life.
I know you'll be a star in somebody else's sky
but why, why, why can't it be, oh, can't it be mine?"
Benutzeravatar
NegatroN
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 22458
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schräg dahoam
Kontaktdaten:

Re: Deftones

Beitrag von NegatroN »

Und noch ein anderer Punkt soll hier nicht unerwähnt bleiben. Abe Cunningham ist für mich der Inbegriff eines groovigen Drummers. Andere mögen schneller sein und komplexer spielen, aber ich kenne niemand, der ihn im Bezug auf Groove schlägt. Allein deswegen sind die Deftones eigentlich schon eine Pflichtband.
And we are bored of the fireworks
We want to see the fire
We're long past being careful
Of what we wish for

https://www.negatron.de
https://cloud.collectorz.com/negatron/music
Benutzeravatar
mooglie
Beiträge: 2213
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Düsseldorf

Re: Deftones

Beitrag von mooglie »

Ich habe die letztes Jahr im FZW live gesehen. War sehr gut.
Deine Mutter zieht Katapulte nach Minas Tirith.

Freund zum Rock Hard Festival. "das ist das lächerlichste billing aller zeiten beim rockhard, dann eher freiwild auf dem force haha"
Antworten