Punkrock-Dauerthread

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
cpoetter
Beiträge: 140
Registriert: 21.08.2020 20:05

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von cpoetter »

tigerarmy hat geschrieben: 03.09.2020 08:38
cpoetter hat geschrieben: 02.09.2020 20:32 Völlig großartig, melodisch, leicht rockig, melancholisch: Diaz Brothers - s/t

Alte Säcke wohin das Auge blickt: ex-HDQ, -The Jones, -Red Alert, -Shutdown,... auf Boss Tuneage.

https://diazbrothers.bandcamp.com/album/diaz-brothers
:o

da muss ich heute Abend daheim unbedingt mal reinhören :)
Mach das. Ich bin wirklich angetan von dem Album.
Benutzeravatar
crazy_monkey
Beiträge: 157
Registriert: 20.08.2020 16:30

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von crazy_monkey »

cpoetter hat geschrieben: 02.09.2020 20:32 Völlig großartig, melodisch, leicht rockig, melancholisch: Diaz Brothers - s/t

Alte Säcke wohin das Auge blickt: ex-HDQ, -The Jones, -Red Alert, -Shutdown,... auf Boss Tuneage.

https://diazbrothers.bandcamp.com/album/diaz-brothers
Sehr schön, genau so wie ich meinen Punk mag - wird hier definitiv noch öfter laufen.
Benutzeravatar
tigerarmy
Beiträge: 2487
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Esslingen

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von tigerarmy »

cpoetter hat geschrieben: 03.09.2020 12:02
tigerarmy hat geschrieben: 03.09.2020 08:38
cpoetter hat geschrieben: 02.09.2020 20:32 Völlig großartig, melodisch, leicht rockig, melancholisch: Diaz Brothers - s/t

Alte Säcke wohin das Auge blickt: ex-HDQ, -The Jones, -Red Alert, -Shutdown,... auf Boss Tuneage.

https://diazbrothers.bandcamp.com/album/diaz-brothers
:o

da muss ich heute Abend daheim unbedingt mal reinhören :)
Mach das. Ich bin wirklich angetan von dem Album.
das ist wirklich sehr toll.
Da werde ich mir den Tonträger von Rookie Rec. vermutlich mal ins Haus holen.
Benutzeravatar
panzerkreuzer
Beiträge: 2087
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: essen

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von panzerkreuzer »

Alte Männer von Bands wie Discontent, Smogtown etc machen was neues. Outsiders aus OC. Klingen grob wie eine Mischung aus Bonecrusher und Generators meets US Bombs.
https://www.youtube.com/watch?v=L6ik9lmGPiA
put down that flag, put it away, whatever it says, no matter the colour, you will always be used by another...
Benutzeravatar
Deornoth
Beiträge: 926
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Deornoth »

panzerkreuzer hat geschrieben: 04.09.2020 13:59 Alte Männer von Bands wie Discontent, Smogtown etc machen was neues. Outsiders aus OC. Klingen grob wie eine Mischung aus Bonecrusher und Generators meets US Bombs.
https://www.youtube.com/watch?v=L6ik9lmGPiA
Oha. Da wird mal reingelauscht.

Und apropos Smogtown. Ein Teil der Truppe heißt jetzt Gross Polluter und hat dies Jahr auch ein Album rausgehauen:
I want to smash my face into that goddamn radio
It may seem strange but these urges come and go
Benutzeravatar
Deornoth
Beiträge: 926
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Deornoth »

Überhaupt scheint es das Jahr der OC-Veteranen zu sein. Neben UXB (US Bombs minus Duane Peters (auf dessen diverse Right Wing-Deppenaussagen die Jungs wohl keinen Bock mehr hatten) plus der Aggrolites-Sänger) ist auch das Album von The Divided (diverse Ex-Mitglieder von Bonecrusher) ziemlich cool.
Alles ziemlich routiniert, aber halt auch gut.
I want to smash my face into that goddamn radio
It may seem strange but these urges come and go
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12618
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Schnabelrock »

Vermutlich ein bisschen zu soft für Punkrock, aber geil: COLD YEARS aus Schottland.
Irgendwo zwischen Gaslight Anthem und Hot Water Music.
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12618
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Schnabelrock »

Schnabelrock hat geschrieben: 20.09.2020 09:52 Vermutlich ein bisschen zu soft für Punkrock, aber geil: COLD YEARS aus Schottland.
Irgendwo zwischen Gaslight Anthem und Hot Water Music.

Ja, geil, Schnabel. Das ist mal eine richtig brauchbare Empfehlung! :pommes:
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
DreamingInRed
Beiträge: 1177
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bamberg

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von DreamingInRed »

Intensive EP von EASY PREY - Relentless Struggle: https://easyprey.bandcamp.com/album/rel ... struggle-2
:prost:
Casus Et Natura In Nobis Dominantur.
https://www.discogs.com/de/user/andreas ... collection
Benutzeravatar
Quertreiber
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 6045
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bochum

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Quertreiber »

Schnabelrock hat geschrieben: 24.09.2020 09:51
Schnabelrock hat geschrieben: 20.09.2020 09:52 Vermutlich ein bisschen zu soft für Punkrock, aber geil: COLD YEARS aus Schottland.
Irgendwo zwischen Gaslight Anthem und Hot Water Music.

Ja, geil, Schnabel. Das ist mal eine richtig brauchbare Empfehlung! :pommes:
*lol*
Ist es das Alter? Zum Glück hast du dich bei FB abgemeldet, bevor du deine eigenen Beiträge abfeierst.
Das Leben war real.

Just One Fix.
Benutzeravatar
panzerkreuzer
Beiträge: 2087
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: essen

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von panzerkreuzer »

Tamas, eigentlich Rapper von Beruf, hat mit seiner neuen Scheibe die Deutschpunk Platte 2020 rausgehauen. Stumpf wie hulle, aber zum abfeiern perfekt.
put down that flag, put it away, whatever it says, no matter the colour, you will always be used by another...
Benutzeravatar
Robbing the Grave
Beiträge: 391
Registriert: 23.08.2020 11:00

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Robbing the Grave »

panzerkreuzer hat geschrieben: 02.10.2020 11:50 Tamas, eigentlich Rapper von Beruf, hat mit seiner neuen Scheibe die Deutschpunk Platte 2020 rausgehauen. Stumpf wie hulle, aber zum abfeiern perfekt.

Schon gelöscht, war wohl zu asi.
Now I guess I'll have to tell 'em that I got no cerebellum
Benutzeravatar
Schnabelrock
Beiträge: 12618
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: banned

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Schnabelrock »

Quertreiber hat geschrieben: 02.10.2020 11:41 *lol*
Ist es das Alter? Zum Glück hast du dich bei FB abgemeldet, bevor du deine eigenen Beiträge abfeierst.
Ja, es ist "das Alter", wenn man den Job von Euch trägen Berufsjugendlichen gleich noch kurz und schmerzfrei mitmacht.
Ich bin ein Systemling!
Benutzeravatar
panzerkreuzer
Beiträge: 2087
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: essen

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von panzerkreuzer »

Robbing the Grave hat geschrieben: 02.10.2020 12:41
panzerkreuzer hat geschrieben: 02.10.2020 11:50 Tamas, eigentlich Rapper von Beruf, hat mit seiner neuen Scheibe die Deutschpunk Platte 2020 rausgehauen. Stumpf wie hulle, aber zum abfeiern perfekt.

Schon gelöscht, war wohl zu asi.
:kratz: Auf Youtube sind alle Videos noch da. Dann was einzelnes.
put down that flag, put it away, whatever it says, no matter the colour, you will always be used by another...
Benutzeravatar
Robbing the Grave
Beiträge: 391
Registriert: 23.08.2020 11:00

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Robbing the Grave »

panzerkreuzer hat geschrieben: 02.10.2020 11:50 Tamas, eigentlich Rapper von Beruf, hat mit seiner neuen Scheibe die Deutschpunk Platte 2020 rausgehauen.
Ist echt ganz schön asi :prost:

War härter und weniger oi als von mir eigentlich erhofft, aber ich weiß schon aus den letzten Wochen, dass es die Momente geben wird, wo ich ewig auf YT rumklicke, bis ich das wieder gefunden hab.
Now I guess I'll have to tell 'em that I got no cerebellum
Antworten