Punkrock-Dauerthread

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5683
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von JudasRising »

Gerade was sehr cooles aktuelles aus der Asi-mit-Niwoh-Ecke entdeckt, Herrengedeck Royal:
https://herrengedeckroyal.bandcamp.com/

Schön melodisch-schrammeliger Punkrock mit lustig-ironischen Texten, 'ne ungefähre Mischung aus Rasta Knast, Knochenfabrik und Mühlheim Asozial, Turbojugend und andere Interessierte bitte mal reinhören :prost:
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3206
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Axe To Fall »

Neue Spanish Love Songs im Februar, Vorabsong kann einiges:
Benutzeravatar
Ghost_in_the_Ruin
Beiträge: 4393
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: The Ruins of the Fortress I swore to defend

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Ghost_in_the_Ruin »

Hätte so auch auf Schmaltz sein können. Also gut, aber auch „nur“ more of the same. Album wird natürlich trotzdem angehört und landet evtl auf dem Einkaufszettel.
And the lessons that we‘ve learned have all been learned in the hard way
And soon there‘ll be nothing to deny

(New Model Army - Hard Way)
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3206
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Axe To Fall »

Naja, große Veränderungen habe ich angesichts der vorherigen Alben nicht erwartet. Zumal die Produktion und der Gesang sich schon deutlich verbessert haben.
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 3474
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Timojugend »

Hab ich glaub ich schon mindestens 1x hier gepostet, aber mir hats mexikanischer Ska-Core seit geraumer Zeit echt angetan.

Ist zwar nur ein Sampler, aber da jagt schlicht ein Hit den nächsten. Kann man echt gut mit arbeiten.
Um einen Mann zu fangen, muss man wie ein Bier denken.
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 3474
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Timojugend »

Uuund ich merke gerade, dass mein Anliegen zu ner völlig anderen Punkrocknummer viel besser in nen anderen Thresd gepasst hätte. und verschieb mich einfach mal selbst hier rein:

Daher hier nochmals BRDigung zum reinhören. Was in den 80ern und 90ern mal Slime oder WiZO waren, erledigen heute BRDigung.
Und die haben nicht nur ihre Instrumente drauf, sondern sind auch genauso zynisch, respektos und unkorrekt unterwegs wie ich es mag.
Um einen Mann zu fangen, muss man wie ein Bier denken.
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 3474
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Timojugend »

Wer was besseres aus diesem Jahhrzehnt in Sachen Deutschpunk findet, darf mich gerne anschreiben und eines besseren belehren..

Nee Quatsch. Aber was besseres habe ich in deutschen Landen echt nicht finden können in den letzten 20 Jahhren.
Um einen Mann zu fangen, muss man wie ein Bier denken.
Engelskrieger74
Beiträge: 388
Registriert: 13.01.2014 21:35

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Engelskrieger74 »

Timojugend hat geschrieben: 18.01.2020 03:18
Wer was besseres aus diesem Jahhrzehnt in Sachen Deutschpunk findet, darf mich gerne anschreiben und eines besseren belehren..

Nee Quatsch. Aber was besseres habe ich in deutschen Landen echt nicht finden können in den letzten 20 Jahhren.
OK, dann müsstest du aber damit anfangen, PASCOW in eine eigene Liga zu packen, denn mit der BAnd kann wohl keine andere deutsche Punkband ernsthaft konkurrieren.
Das wäre ja so, als wenn du Johannes den Täufer mit Jesus vergleichen wolltest. :D

(für meinen Geschmack kann das höchstens noch DRITTE WAHL)
Benutzeravatar
JudasRising
Beiträge: 5683
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Lippstadt

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von JudasRising »

Die letzte wirklich gute Dritte Wahl ist jetzt aber auch schon mindestens 10 Jahre her.
BLASPHEMER!
Benutzeravatar
Chainsaw Charlie
Beiträge: 320
Registriert: 19.01.2010 13:41

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Chainsaw Charlie »

Timojugend hat geschrieben: 18.01.2020 03:18

Wer was besseres aus diesem Jahhrzehnt in Sachen Deutschpunk findet, darf mich gerne anschreiben und eines besseren belehren..

Nee Quatsch. Aber was besseres habe ich in deutschen Landen echt nicht finden können in den letzten 20 Jahhren.
Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 2255
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von metalbart »

Schon jemand der neuen Turbostaat 'Uthlande' gelauscht?
Benutzeravatar
Alphex
Beiträge: 3710
Registriert: 28.08.2012 16:34

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Alphex »

Chainsaw Charlie hat geschrieben: 24.01.2020 09:09
Der Song ist besser als Bandname und Songtitel vermuten ließen, aber mehr halt auch nicht.
"Wenn man in der Metalszene unterwegs ist, dann bekommt man quasi NIE politische Statements zu hören. Auch deswegen liebe ich diese Szene so. Politik ist dort nunmal kein Thema. Fast schon ein Tabuthema."
Benutzeravatar
Ghost_in_the_Ruin
Beiträge: 4393
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: The Ruins of the Fortress I swore to defend

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Ghost_in_the_Ruin »

metalbart hat geschrieben: 28.01.2020 14:33 Schon jemand der neuen Turbostaat 'Uthlande' gelauscht?
Jo, zwei Durchläufe hat die bei mir gehabt. IMO gewohnte Turbostaat-Kost. Also durchaus gut, aber auf Platte fehlt mir da immer irgendwas. Live dürften auch die neuen Songs gut funktionieren.
And the lessons that we‘ve learned have all been learned in the hard way
And soon there‘ll be nothing to deny

(New Model Army - Hard Way)
Benutzeravatar
KreaHead
Beiträge: 178
Registriert: 12.03.2009 17:19
Wohnort: Kelkheim

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von KreaHead »

JudasRising hat geschrieben: 22.01.2020 09:08 Die letzte wirklich gute Dritte Wahl ist jetzt aber auch schon mindestens 10 Jahre her.
Der Vorabsong ihres neuen Albums, den Dritte Wahl jüngst auf Ihrer Tour mit Sondaschule gespielt haben ist aber wahrlich vielversprechend. Da kann man sich schon mal freuen.
Engelskrieger74
Beiträge: 388
Registriert: 13.01.2014 21:35

Re: Punkrock-Dauerthread

Beitrag von Engelskrieger74 »

KreaHead hat geschrieben: 03.02.2020 16:25
JudasRising hat geschrieben: 22.01.2020 09:08 Die letzte wirklich gute Dritte Wahl ist jetzt aber auch schon mindestens 10 Jahre her.
Der Vorabsong ihres neuen Albums, den Dritte Wahl jüngst auf Ihrer Tour mit Sondaschule gespielt haben ist aber wahrlich vielversprechend. Da kann man sich schon mal freuen.
Der Song ist geil, aber das war eine EP aus dem Jahr 2018 zum 30. Bandgeburtstag.
Der zweite Song ist "Deine Zeit", eine melancholische Punk-Rock-Nummer, die auf diese Art wohl auch nur Dritte Wahl hinbekommt. Auch "Das Konzept des Älterwerdens" ist zumindest sehr lustig.

Ich habe mir gleich 6 oder 7 Exemplare gekauft, weil sich das mit dem Geburtstags-Thema gut für kleine Geburtstagsgeschenke eignet. :D
Antworten