Hip-Hop

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 32341
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Hip-Hop

Beitragvon PetePetePete » 25.12.2016 14:29

Irre, was dieses letzte Jahresdrittel an Rap-Alben kam. Tribe, Danny Brown, Injury Reserve, Gambino und jetzt RTJ.
"Melee is sick." — Axe


last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 32341
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Hip-Hop

Beitragvon PetePetePete » 31.12.2016 14:45

Die Dritte ist dann wohl die Beste, wa?
Holy Jeebus, was'n Teil. (that's what she said)
"Melee is sick." — Axe


last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3994
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Hip-Hop

Beitragvon Axe To Fall » 01.01.2017 14:31

Allein der Track mit Danny Brown ist absolut over the top.
Benutzeravatar
metalbart
Beiträge: 1422
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: Hip-Hop

Beitragvon metalbart » 13.01.2017 18:44

Der neue Antilopengang Track 'Pizza' kann ja weniger als nix.
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 32341
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Hip-Hop

Beitragvon PetePetePete » 13.01.2017 21:41

Das ist so ziemlich das unüberraschendste, was ich hier je gelesen habe. *g*
"Melee is sick." — Axe


last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3994
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Hip-Hop

Beitragvon Axe To Fall » 13.01.2017 23:53

PetePetePete hat geschrieben:Das ist so ziemlich das unüberraschendste, was ich hier je gelesen habe. *g*


Hör dir mal die alten Sachen der Jungs (also mit NMZS, zB Aschenbecher, Egotrips, Der Ekelhafte) an. Sind ein paar der besten Deutschrap-Scheiben überhaupt, auch gerade textlich. Dass die neuen Sachen natürlich inzwischen absoluter Müll sind, geschenkt.
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 9670
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Hip-Hop

Beitragvon 1984 » 14.01.2017 09:21

Antilopen werden für mich langsam zu den Ministry des deutschsprachigen Rap: Weil mir ihre alten Sachen so unfassbar wichtig sind, wird immer noch in alles reingehört, um hinterher zu beschließen, dass das nächste Output ignoriert wird. In zehn Jahren bin ich dann ein verbitterter Deutschrapkuttenadolf, der jedem erzählt, dass nach 2013 nix Brauchbares mehr kam und alles den Bach runtergeht. Das ist wohl der konservative Backlash, von dem immer alle reden. :(
Come on man, berserker!
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 32341
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Hip-Hop

Beitragvon PetePetePete » 14.01.2017 14:20

Axe To Fall hat geschrieben:
PetePetePete hat geschrieben:Das ist so ziemlich das unüberraschendste, was ich hier je gelesen habe. *g*


Hör dir mal die alten Sachen der Jungs (also mit NMZS, zB Aschenbecher, Egotrips, Der Ekelhafte) an. Sind ein paar der besten Deutschrap-Scheiben überhaupt, auch gerade textlich. Dass die neuen Sachen natürlich inzwischen absoluter Müll sind, geschenkt.

Kenne ich zum Teil, ist aber überhaupt nicht meins. Wenn Deutschrap, dann Eins Zwo, Stieber Twins, Beginner und co. Halt der Kram, der um die Jahrtausendwende kam und damals mein Shit war mit 12, 13, 14 Jahren.
"Melee is sick." — Axe


last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Benutzeravatar
Kaleun Thomsen
Beiträge: 17059
Registriert: 22.01.2010 10:50
Wohnort: Leipzig

Re: Hip-Hop

Beitragvon Kaleun Thomsen » 17.01.2017 13:39

Yung Hurn ist ja mal der komplette Nihilismus. :D
Neue Sookee bald, gebe ich mir auch live hier in Leipzig. <3


Swingtime is good time, good time is better time!
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 32341
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Hip-Hop

Beitragvon PetePetePete » 13.03.2017 17:17



Das erste Rapalbum des Jahres, auf das ich mich freue (außer RTJ, aber das kennen wir ja schon seit Weihnachten).
Der Beat ist so geil lässig, Danny Browns Feature wie immer fuego und Droogs Verses richtig, richtig stark. Kurzer Song, klar, aber wenn das repräsentativ ist, kommt hier ein Kracher.
Der yt-User hat wohl das ganze Album hochgeladen, was ich dann nachher auch gleich mal nutzen werde.
"Melee is sick." — Axe


last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 9670
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Hip-Hop

Beitragvon 1984 » 14.03.2017 06:38

Cooler Track, wird angehört, danke!
Come on man, berserker!
Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 32341
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Hip-Hop

Beitragvon PetePetePete » 14.03.2017 13:07

Richtig starkes Album, East Coast-Style, die Instrumentals erinnern teilweise an frühe Wu-Tang und Artverwandte durch die soul-igen Beats, gleichzeitig ist das Album aber vom Rapstil her ziemlich laid-back und weniger argessiv als man das in den letzten Jahren oft von Ostküstenrappern gehört hat. Die Lyrics hingegen scheinen mir da häufig härter zu sein als Droogs "Deliverance".
Einen Durchlauf hab ich durch, ich werde in den nächsten Tagen aber noch viele folgen lassen. Auf den ersten Hör ein absolutes Highlight.
"Melee is sick." — Axe


last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete
Benutzeravatar
Axe To Fall
Beiträge: 3994
Registriert: 23.04.2011 11:36

Re: Hip-Hop

Beitragvon Axe To Fall » 16.04.2017 11:07



damn.
Benutzeravatar
panzerkreuzer
Beiträge: 2951
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: essen

Re: Hip-Hop

Beitragvon panzerkreuzer » 16.04.2017 13:56

Ich höre ja so gut wie keinen Hip Hop, aber das Warporn Industries Album lässt mich nicht los.
Vielleicht wegen Everlast.
put down that flag, put it away, whatever it says, no matter the colour, you will always be used by another...
Benutzeravatar
1984
Beiträge: 9670
Registriert: 16.09.2009 21:51

Re: Hip-Hop

Beitragvon 1984 » 13.05.2017 12:41

Ich finde die neue Kendrick Lamar total super. Seine Überpräsenz störte mich in den letzten Jahren ziemlich und nach dem guten aber überambitionierten "To Pimp A Butterfly" freue ich mich über die griffigeren Songs und den reduzierteren Sound. Ich glaube, "DNA." ist bisher mein Lieblingssong 2016. A propos Lieblings-, es gibt auch einen neuen Danny Brown-Track, den man auf dem OST von "Silicon Valley" findet:

https://soundcloud.com/massappealrecs/d ... n-kool-aid
Come on man, berserker!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste