Singer/Songwriter

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
ObiHead
Beiträge: 973
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Singer/Songwriter

Beitrag von ObiHead » 07.12.2008 15:00

Holgmighty hat geschrieben:Jeremy Enigk von Sunny Day ist auch ein Guter!

http://www.myspace.com/jeremyenigk

Bin ich damals durch dichse drauf gestoßen. 'World Waits' ist 'ne unverschämt gute Platte.
The guy's great but christ, was he ever a fat cunt.

Benutzeravatar
Holgmighty
Beiträge: 2803
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Essen

Re: Singer/Songwriter

Beitrag von Holgmighty » 07.12.2008 15:30

ObiHead hat geschrieben:
Holgmighty hat geschrieben:Jeremy Enigk von Sunny Day ist auch ein Guter!

http://www.myspace.com/jeremyenigk

Bin ich damals durch dichse drauf gestoßen. 'World Waits' ist 'ne unverschämt gute Platte.
da kann man nur gratulieren: für das vertrauen und zum geburtstag :prost:
strictly no capital letters

PineappleFace
Beiträge: 470
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Nerdpol
Kontaktdaten:

Re: Singer/Songwriter

Beitrag von PineappleFace » 07.12.2008 15:34

Vor Kurzem über folgendes lecker-düsteres Schmankerl gestoßen:

Matt Elliot (and the Third Eye Foundation)
and if you should see me with my face up against the wall
well don't stop to talk

lust.sm
graphisches Gästebuch

Benutzeravatar
Brosche
Beiträge: 124
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Härne

Re: Singer/Songwriter

Beitrag von Brosche » 16.12.2008 14:43

Nachdem ich kürzlich aus einer Laune heraus mal wieder Elliott Smiths From A Basement On The Hill auflegte ist eigentlich alles andere nebensächlich geworden und inzwischen habe ich auch gemerkt, dass es ein schwerer Fehler war das Debut Roman Candle (was für ein Titelsong!) und das selbst betitelte Nachfolgealbum zu seinen Lebzeiten ignoriert zu haben.

Benutzeravatar
gowain
Beiträge: 25
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Blankenfelde

Re: Singer/Songwriter

Beitrag von gowain » 18.12.2008 11:06

Nifterbetz hat geschrieben:... und sogar vor Typen wie Stephan Sulke schrecke Ich nicht zurück ...
Muuääähähä ... Sulke, ja, der ist cool. Hab aber lange nix mehr von ihm gehört, gibts den heuer noch?
Ach ja, ANGELO BRANDUARDI sollte vielleicht noch erwähnt werden, ich find ihn gut und würde ihn auf jeden Fall weiterempfehlen.
Bild

Benutzeravatar
monochrom
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 7518
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Helltown Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Singer/Songwriter

Beitrag von monochrom » 18.12.2008 12:08

Bekomme ich sehr viel Gegenwind wenn ich sage das Arik Brauer toll ist?

*Außerdem zustimm @Branduardi*
I, too, wish to be a decent manboy

Benutzeravatar
Paradroid
Beiträge: 192
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Singer/Songwriter

Beitrag von Paradroid » 25.02.2009 23:38

Als heimlicher Mitleser muss ich jetzt doch unbedingt mal was los werden:

Vor einigen Tagen hab ich Alela Diane für mich entdeckt, auf dem ersten Album "The Pirate's Gospel" gibs wunderbar spröden, unglaublich schönen, intensiven Folk Singer/songwriter kram:

http://www.youtube.com/watch?v=SpwSxHiiNSw

http://www.youtube.com/watch?v=sJFZUpmv62c

http://www.youtube.com/watch?v=yDhcyBFC ... 1&index=96 (!!!)

Auf dem aktuellen Album " To Be Still", das ich (noch?) nicht soooo sehr ins Herz geschlossen habe gehts über weite Strecken etwas poppiger und dicker instrumentiert zu:

http://www.youtube.com/watch?v=G-_-l_NaDcw


Großartig finde ich auch Smog, obwohl ich davon leider noch nicht viel mehr kenne als einige Youtube videos:

sehr spröde und mit einer Schicht Cormac Mc Carthy-Atmosphäre versehen, naja, vielleicht liegt das auch nur am Songtitel Nummer 1:

http://www.youtube.com/watch?v=K4cK-PBALyk

http://www.youtube.com/watch?v=5J-WpgOz ... re=related

http://video.google.de/videosearch?q=sm ... =de&tab=wv# (komisch, direkt auf youtube lief das irgendwie nicht...)

naja, da muss ich mich nochmal ne Spur mehr mit beschäftigen, nix für ungut!

Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 15975
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Singer/Songwriter

Beitrag von PetePetePete » 25.02.2009 23:49

Paradroid hat geschrieben:Als heimlicher Mitleser muss ich jetzt doch unbedingt mal was los werden:

Vor einigen Tagen hab ich Alela Diane für mich entdeckt, auf dem ersten Album "The Pirate's Gospel" gibs wunderbar spröden, unglaublich schönen, intensiven Folk Singer/songwriter kram:

http://www.youtube.com/watch?v=SpwSxHiiNSw

http://www.youtube.com/watch?v=sJFZUpmv62c

http://www.youtube.com/watch?v=yDhcyBFC ... 1&index=96 (!!!)
Krass, die hab ich vorhin erst halbwegs blind im Plattenladen gekauft. Hat mir ein Kumpel, mit dem ich da war, empfohlen und ich hab kurz in den Titeltrack reingehört und dann mal mitgenommen. Hat mich nach einem Durchlauf schon ziemlich überzeugt. Tolle Stimme.
Memes and Psychrock. All else is for naught.

last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete

Benutzeravatar
Paradroid
Beiträge: 192
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Singer/Songwriter

Beitrag von Paradroid » 26.02.2009 00:05

cool, alles richtig gemacht würd ich sagen, du hast nen guten kumpel!

ObiHead
Beiträge: 973
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Singer/Songwriter

Beitrag von ObiHead » 26.02.2009 01:40

Paradroid hat geschrieben:Als heimlicher Mitleser muss ich jetzt doch unbedingt mal was los werden:

Vor einigen Tagen hab ich Alela Diane für mich entdeckt, auf dem ersten Album "The Pirate's Gospel" gibs wunderbar spröden, unglaublich schönen, intensiven Folk Singer/songwriter kram.
In der Tat!
Die doch eher semi-geilen, bzw. verhaltenen Kritiken zum neuen Album haben mir so ein wenig die Neugier genommen. :wink:

Paradroid hat geschrieben:Großartig finde ich auch Smog, obwohl ich davon leider noch nicht viel mehr kenne als einige Youtube videos:
Hör Dir irgendwann mal 'Knock Knock' an. Unfassbar gute Scheibe!
The guy's great but christ, was he ever a fat cunt.

Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 15975
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Singer/Songwriter

Beitrag von PetePetePete » 26.02.2009 01:52

Hat eigentlich schon jemand die Bon Iver EP, die Ende Januar rauskam?
Memes and Psychrock. All else is for naught.

last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete

ObiHead
Beiträge: 973
Registriert: 26.03.2004 00:21

Re: Singer/Songwriter

Beitrag von ObiHead » 26.02.2009 01:57

Hab' se zwei, drei Male angehört.
Reicht bei weitem nicht an sein genialisches Debut heran, recht belanglos sogar.
The guy's great but christ, was he ever a fat cunt.

Benutzeravatar
PetePetePete
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 15975
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: osterdeich.
Kontaktdaten:

Re: Singer/Songwriter

Beitrag von PetePetePete » 26.02.2009 15:35

Ah, schad'.
Memes and Psychrock. All else is for naught.

last.fm/user/I_am_Pete | twitter.com/actuallypete

Benutzeravatar
Apostle_Of_Disease
Beiträge: 272
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Over(wr)ath

Re: Singer/Songwriter

Beitrag von Apostle_Of_Disease » 26.02.2009 23:41

Kann man Two Gallants auch noch dazuzählen?

www.myspace.com/twogallants
Neues Profil: He Who Sleeps

A holy knifeΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩA blessed cross
A cross to turnΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩA knife to turn
A blessed daggerΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩA holy dagger
For the world to burnΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩΩFor the world to burn



Non destinatum sed stellas circumspicit viator.

Benutzeravatar
Frank2
Beiträge: 7889
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Köln

Re: Singer/Songwriter

Beitrag von Frank2 » 26.02.2009 23:55

Damien Rice finde ich auch grandios

Antworten