VOLBEAT - Guitar Gangsters & Cadillac Blood (29.08)

Punk, Rock, Nu Metal und Konsorten toben sich hier aus
Benutzeravatar
Olliy
Beiträge: 441
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Olliywood/Ostfriesland

Beitrag von Olliy »

so hab mir die auch besorgt!rotiert gerade im player........bin gerade beim 3 song bis jetzt geil :pommes: der titel track ist echt fett!
Benutzeravatar
edy
Beiträge: 158
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schweiz

Beitrag von edy »

:heul: :heul: :heul: @ Back To Prom, wieso nur so kurz, diese Melodien!!!
Benutzeravatar
Olliy
Beiträge: 441
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Olliywood/Ostfriesland

Beitrag von Olliy »

das sag man :(
Benutzeravatar
abuzze666
Bahamut
Bahamut
Beiträge: 13107
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Eastfreazland
Kontaktdaten:

Beitrag von abuzze666 »

Wie geil ist bitte "i´m so lonely, i could cry"????!!!!!

:heul:
Benutzeravatar
edy
Beiträge: 158
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Schweiz

Beitrag von edy »

Ich muss auch nochmal :heul: @ Mary Ann's Place!!!

Nach 3 Durchgängen, bin ich übrigens der Meinung, dass es locker ne 9.5/10 ist, besser als das Debut aber schlechter als die meiner Meinung nach perfekte Rock The Rebel/Metal The Devil!
Benutzeravatar
Porcupine
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 9116
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Herne

Beitrag von Porcupine »

edy hat geschrieben:besser als das Debut aber schlechter als die meiner Meinung nach perfekte Rock The Rebel/Metal The Devil!
Könnte wohl hinkommen, auch wenn ich das nach meinen bisher zwei Durchläufen noch nicht wirklich beurteilen kann. Aber die Scheibe ist definitiv großartig!
*begeistert sei*
Benutzeravatar
Timojugend
Beiträge: 3507
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Burscheid / NRW

Beitrag von Timojugend »

Ich befürchte das selbe Desaster wie bei den beiden letzten Scheiben. Die Platte läuft hier jetzt seit 5 Stunden auf Dauerrotation und klingt von mal zu mal geiler.
War mit den Vorgängern genau das selbe, bis sie mir dann nach einigen Monaten zu den Ohren rausgehangen sind und ich sie irgendwann nicht mehr hören konnte.

Nichtsdestotrotz ein absolut geniales Album.
*freu*
Um einen Mann zu fangen, muss man wie ein Bier denken.
Benutzeravatar
FaithfulBreath
Beiträge: 130
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Holzwickede
Kontaktdaten:

Beitrag von FaithfulBreath »

Timojugend hat geschrieben:Ich befürchte das selbe Desaster wie bei den beiden letzten Scheiben. Die Platte läuft hier jetzt seit 5 Stunden auf Dauerrotation und klingt von mal zu mal geiler.
War mit den Vorgängern genau das selbe, bis sie mir dann nach einigen Monaten zu den Ohren rausgehangen sind und ich sie irgendwann nicht mehr hören konnte.

Nichtsdestotrotz ein absolut geniales Album.
*freu*
Der normale Weg bei nem Klasse Album, aber dann ... nach zwei drei und zehn Jahren kramst du sie immer wieder gerne raus
Meine Sammlung Gold, Silber und Blech

_________________________________
Benutzeravatar
Dittohead72
Beiträge: 151
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Saarland

Beitrag von Dittohead72 »

Klasse Album wie die Vorgänger auch.Ich bin begeistert.
Benutzeravatar
Fonzy
Beiträge: 168
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Ruhrfestspielstadt

Beitrag von Fonzy »

Seid gestern mit ner Gerstensaftkaltschale in der einen Hand, die andere in die Luft gestreckt, mit einem seeligen Grinsen im Gesicht durch´s Wohnzimmer tanz und versuch, die nicht bekannten Texte mitzugröhlen :prost:
ALso meine gute Laune können mir nur noch die Blauen heut nachmittag versauen!
Benutzeravatar
FaithfulBreath
Beiträge: 130
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Holzwickede
Kontaktdaten:

Beitrag von FaithfulBreath »

Fonzy hat geschrieben:Seid gestern mit ner Gerstensaftkaltschale in der einen Hand, die andere in die Luft gestreckt, mit einem seeligen Grinsen im Gesicht durch´s Wohnzimmer tanz und versuch, die nicht bekannten Texte mitzugröhlen :prost:
ALso meine gute Laune können mir nur noch die Blauen heut nachmittag versauen!
Nimm die Hand aus der Luft und halte erstmal das Textblatt in der Hand!

für sofortige Tourverlängerung!! und dann bitte in Bo
Meine Sammlung Gold, Silber und Blech

_________________________________
Benutzeravatar
GenBully
Beiträge: 175
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Bruchmühlbach-Miesau

Beitrag von GenBully »

Yupp, läuft gut rein das Teil :)
last.fm
"Es gibt 5 Arten der Lüge: die gewöhnliche Lüge, den Wetterbericht, die Statistik, die diplomatische Note und das amtliche Kommuniqué" George Bernhard Shaw
Benutzeravatar
KnitterRitter
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 2562
Registriert: 26.03.2004 00:21
Kontaktdaten:

Beitrag von KnitterRitter »

Ich kopier einfach mal meinen Beitrag aus dem anderen Thread hier rein:


Urteil nach 2 Durchläufen: Ganz gut, aber im Vergleich zu den Vorgängern schon ziemlich enttäuschend.

Die Stimme ist nun noch weiter von der "Knödelei" des Debuts weg und klingt fast völlig normal, außerdem fehlt dem Gesang oft die Energie, die man bisher so kannte.
Lustigerweise steht sie dann auch noch weiter im Vordergrund als je zuvor. Die basslastigen, wuchtigen Gitarren sind produktionstechnisch ziemlich kastriert worden und wirken fast wie ein Fremdkörper. Auf den letzten beiden Scheiben waren Instrumente und Gesang eine einzige homogen, mächtige Masse. Das ist jetzt nicht mehr der Fall.

Aber auch unabhängig von dieser technischen Seite können fast keine Songs mit der Klasse des Vorgängers mithalten. Einige Nummern hätten zwar gut darauf mitlaufen können, ein Highlight wäre aber keine von ihnen gewesen. Außerdem ist man tendenziell deutlich softer als "früher". So viele Melodiesongs und Balladen gabs bisher nicht - allerdings ist auch das durchaus eine Entwicklungssache. Vom Debut zu Rock The Rebel... war das auch schon zu bemerken. Genauso übrigens, dass man von der coolen, groovigen RocknRoll-Schiene des Erstlings nun noch mehr Fokus auf Melodie gelegt hat. Das mag vielen gefallen und auch bei der großen Masse besser ankommen, ich finde es allerdings schade, weil es gerade dieser Punkt war, der die Band von anderen abgehoben hat.

Bisher 7,5 Punkte (The Strength 9, Rock the Rebel 9,5), aber da kann sich schon noch was tun. Auch den Vorgänger fand ich im Vergleich zum Debut anfangs wegen der besagten melodischeren Ausrichtung etwas enttäuschend, bis er dann so richtig gezündet hat. Das Potential schreibe ich Guitar Gangsters nicht zu, aber trotzdem könnte da noch was gehen.

Ach ja, Light a Way ist tatsächlich riesige Grütze. Und zwar ausdrücklich nicht wegen der Synthies, sondern ganz einfach, weil es so ist.
They throw the best damn parties at the rim of hell
---
Knitter Marketplace
Benutzeravatar
oger
Stammposter
Stammposter
Beiträge: 12441
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Siegen

Beitrag von oger »

Anwärter auf das "Album of the Year". :)

Angesichts der kurzen Zeit, die zwischen diesem und dem letzten Album liegt und der Verlockung eínfach RtR/MtD Part II aufzunehmen, ist das Album großartig geworden und bietet durchaus genügend eigenes Profil/Weiterentwicklung und bis auf ein, zwei etwas schwächere Songs eigentlich nur Hits. 9,0
Benutzeravatar
powercreation
Beiträge: 485
Registriert: 26.03.2004 00:21
Wohnort: Forchheim

Beitrag von powercreation »

Welche Bands spielen eurer Meinung nach den gleichen Stil wie Volbeat und sind unter diesen welche, die ihr besser als Volbeat findet? Mir sind als Alternative nur Rebel Meets Rebel eingefallen.
Antworten